Aktuelle Zeit: So 18. Nov 2018, 03:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwelle ?
BeitragVerfasst: Sa 29. Sep 2018, 12:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 1175
Wohnort: 71706
Käfer: 79er 1303 Cabrio
Käfer: 53er Käfer Cabrio
Transporter: 71er T2a Fensterbus
Es hiess ja, es darf etwas bissiger werden, als mit meiner 316° - der er bereits in dem Motor fuhr.
Da sind dann ein paar Grade weniger eher nicht der Weg zu Bissigkeit!

Die "O3" ist aus meiner Sicht nicht die richtige Welle zu den aktuellen Anforderungen von Jan.

_________________
Gruss Jürgen

http://www.frisiersalon-nowak.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwelle ?
BeitragVerfasst: Sa 29. Sep 2018, 14:48 
Offline

Registriert: Dezember 2010
Beiträge: 1046
Kommt ja auch auf die Köpfe an. Wenn sie am Ende sind nützt die beste nockebwelle nichts


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwelle ?
BeitragVerfasst: Sa 29. Sep 2018, 14:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4160
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
Warum nicht gleich 1,4er Pauter Kipphebel, wenn schon Geld ausgeben. :confusion-scratchheadyellow:
Die passen doch auch und in weiterer Folge für viele andere NW's.

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

1302 OSR - SOMETIMES I HATE YOU - SOMETIMES I LOVE YOU


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwelle ?
BeitragVerfasst: Sa 29. Sep 2018, 17:19 
Offline

Registriert: Dezember 2010
Beiträge: 1046
Für Straße ist das etwas viel ventilhub


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwelle ?
BeitragVerfasst: Sa 29. Sep 2018, 18:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4160
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
Meinst du wegen der Belastung des Ventiltriebes, Motor würde aber schon "bissiger" werden?

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

1302 OSR - SOMETIMES I HATE YOU - SOMETIMES I LOVE YOU


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwelle ?
BeitragVerfasst: Sa 29. Sep 2018, 19:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 1175
Wohnort: 71706
Käfer: 79er 1303 Cabrio
Käfer: 53er Käfer Cabrio
Transporter: 71er T2a Fensterbus
Punkt 1: Ventiltrieb.
Punkt 2: Ich würde keine Mehrleistung als mit 1,25 oder 1,3er Übersetzung erwarten.
Ein Grund ist das von mir erläuterte Verhältnis des Einlassventildurchmessers zum Ventilhub.

Muss man die O3 mit Doppelfedern fahren??
Ich würde die WBX Innenfeder weglassen.

_________________
Gruss Jürgen

http://www.frisiersalon-nowak.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwelle ?
BeitragVerfasst: So 30. Sep 2018, 08:44 
Offline

Registriert: Dezember 2010
Beiträge: 1046
Wenn die Kanäle das können kann man mit dem ventilhub schon was erreichen. Aber für Lebensdauer der ventilfedern ist das nicht gut Ein42 er Ventil kann ohne weiteres 200 ps oder mehr


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwelle ?
BeitragVerfasst: So 30. Sep 2018, 11:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 2193
Udo hat geschrieben:
Wenn die Kanäle das können kann man mit dem ventilhub schon was erreichen. Aber für Lebensdauer der ventilfedern ist das nicht gut Ein42 er Ventil kann ohne weiteres 200 ps oder mehr




Morgen Udo,

vergiss nicht, der hat nur 1900 ccm. Ohne Drehzahl läuft der Motor schlecht.

Gruß

_________________
Ich bin nach 1945 gebohren, und schulde der Menschheit einen Scheiß!
Ich bin kein Politiker, und deshalb braucht man mich nicht zu belügen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwelle ?
BeitragVerfasst: So 30. Sep 2018, 14:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4160
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
Steve Tims Stage 2 sind doch sehr gute Köpfe, bin immer noch der Meinung, dass die Kippers viel bringen würden. Der Rechnung vom Jürgen würden halt die 1,3er richtig sein...

FRAGE: Welche Kipper sind für die Pauter 03 eigentlich vom Hersteller vorgesehen?

:character-oldtimer:

PS: Weiss von einem 2,3l Motor, in dem eine CB Race NW verbaut wurde, welche für 1,4er Kipper gemacht war und diese NW dann mit Serienkipper gefahren wurde, sehr zahm zu fahren war.

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

1302 OSR - SOMETIMES I HATE YOU - SOMETIMES I LOVE YOU


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwelle ?
BeitragVerfasst: So 30. Sep 2018, 15:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 1175
Wohnort: 71706
Käfer: 79er 1303 Cabrio
Käfer: 53er Käfer Cabrio
Transporter: 71er T2a Fensterbus
yoko hat geschrieben:
PS: Weiss von einem 2,3l Motor, in dem eine CB Race NW verbaut wurde, welche für 1,4er Kipper gemacht war und diese NW dann mit Serienkipper gefahren wurde, sehr zahm zu fahren war.


Das ist so, da i.V. mit der kleinen Kipphebelübersetzung der Hub "langsam" von Statten geht.
Oder anders formuliert, die Nockenwelle hat wenig Nockenbeschleunigung und die Fläche unter der Kurve ist gering. Damit fährt sich die Welle entsprechend zahmer. Hat also mit anderen Kippern deutlich Potential ( wenn der Rest ahrmoniert ).
Die "O3" ist für 1,1er Übersetzung ausgelegt ( wobei ich die Beschleunigungswerte gerade nicht im Kopf habe... ) und funktioniert auch mit Serienkippern akzeptabel.

_________________
Gruss Jürgen

http://www.frisiersalon-nowak.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwelle ?
BeitragVerfasst: So 30. Sep 2018, 16:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2011
Beiträge: 177
Wohnort: Nümbrecht - NRW
Käfer: 1302 1971
Fahrzeug: Peu 206 S16
Lt. Pauter Datenblatt ist die O3 für 1.4 Rockers.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwelle ?
BeitragVerfasst: So 30. Sep 2018, 17:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4160
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
JMSC hat geschrieben:
Lt. Pauter Datenblatt ist die O3 für 1.4 Rockers.



Danke, das genügt mir. ;)

@Jürgen: Danke für den technischen Support bezüglich NW

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

1302 OSR - SOMETIMES I HATE YOU - SOMETIMES I LOVE YOU


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwelle ?
BeitragVerfasst: So 30. Sep 2018, 17:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 1175
Wohnort: 71706
Käfer: 79er 1303 Cabrio
Käfer: 53er Käfer Cabrio
Transporter: 71er T2a Fensterbus
JMSC hat geschrieben:
Lt. Pauter Datenblatt ist die O3 für 1.4 Rockers.


Das hatte ich dann falsch im Kopf, sorry.
Dann passt meine Aussage zur "O3" natürlich nicht.

_________________
Gruss Jürgen

http://www.frisiersalon-nowak.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwelle ?
BeitragVerfasst: Di 2. Okt 2018, 19:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2011
Beiträge: 177
Wohnort: Nümbrecht - NRW
Käfer: 1302 1971
Fahrzeug: Peu 206 S16
Ok, danke für die Tipps.
Bin eigentlich auch der Meinung das die Stage2 Köpfe gut sind. Bin aber letztendlich auch kein Experte wenn es um Kanalgestaltung geht.
Werde in den nächsten Tagen entscheiden ob ich nochmal öffne oder nicht und es erstmal noch eine Saison mit mehr Kipphebel Übersetzung versuche.
Vielleicht sollte ich gleich eine 82er Welle und dann eine passende Nockenwelle beschaffen um es gleich vernünftig zu gestalten, mal schauen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nockenwelle ?
BeitragVerfasst: Mi 3. Okt 2018, 15:34 
Offline

Registriert: Dezember 2010
Beiträge: 1046
Wenn an den Köpfen nichts am Einlass aufgeschweißt ist wird der ventilhub nichts bringen. Geht nix durch .


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 64 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge nockenwelle im ct

toto

6

4084

Di 4. Jan 2011, 19:06

toto Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Nockenwelle

ThomasG

5

2420

Do 28. Jan 2016, 22:19

orlando-magic Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Nockenwelle für 2,9l

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

Micha

23

5053

Do 19. Okt 2017, 18:22

Udo Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Cat Cam Nockenwelle

toto

2

659

Do 5. Apr 2018, 19:19

toto Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Nockenwelle

Micha

9

1835

Mi 21. Feb 2018, 23:37

Ovaltom Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO