Aktuelle Zeit: Di 16. Okt 2018, 06:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 387 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Projekt 1776 ccm Einkanal - mit CB 2280 Nockenwell
BeitragVerfasst: Sa 3. Mär 2018, 14:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 1148
Wohnort: 71706
Käfer: 79er 1303 Cabrio
Käfer: 53er Käfer Cabrio
Transporter: 71er T2a Fensterbus
Eine äusserliche Prüfung ist einfach:

Wie Ihr schon geschrieben habt, muss auf dem Karton "Made in Germany" stehen, dann ist alles perfekt.
Made in Brasil, wie oben beschrieben.
Die Qualiprobleme gibt es in allen Facetten.
Durchmesser nicht masshaltig an Lager 1 hatte ich selber mal - war aber das einzige Mal, dass ich sie verbauen wollte.
Silverline sollte funktionieren.

Gruss Jürgen

_________________
Gruss Jürgen

http://www.frisiersalon-nowak.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Projekt 1776 ccm Einkanal - mit CB 2280 Nockenwell
BeitragVerfasst: Sa 3. Mär 2018, 14:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 2170
[quote="Jürgen N."]Eine äusserliche Prüfung ist einfach:
Wie Ihr schon geschrieben habt, muss auf dem Karton "Made in Germany" stehen, dann ist alles perfekt.
Made in Brasil, wie oben beschrieben.
Die Qualiprobleme gibt es in allen Facetten.
Durchmesser nicht masshaltig an Lager 1 hatte ich selber mal - war aber das einzige Mal, dass ich sie verbauen wollte.
Silverline sollte funktionieren.

Gruss Jürgen


Es sind KS Germany.

_________________
Ich bin nach 1945 gebohren, und schulde der Menschheit einen Scheiß!
Ich bin kein Politiker, und deshalb braucht man mich nicht zu belügen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Projekt 1776 ccm Einkanal - mit CB 2280 Nockenwell
BeitragVerfasst: Sa 3. Mär 2018, 22:03 
Offline

Registriert: Juni 2012
Beiträge: 532
Nabend,

"Qualitätsschwankungen" werden immer mehr zum Problem.
Das Lagerlaufspiel der geschlossenen Lager kann man gut und einfach mit einer Fühlerlehre von 0,01-0,10mm prüfen.
So hat man schnell ein gutes verlässliches Ergebnis ohne teure Innenmeßuhren benutzen zu müssen.

Das geteilte Mittellager prüft man am Besten mit den Plastigagemeßstreifen.
https://www.ebay.de/itm/Plastigauge-Pla ... 0934181869

Und immer auf Gratbildung an den Lagerschalen achten!

Gruss Tom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Projekt 1776 ccm Einkanal - mit CB 2280 Nockenwell
BeitragVerfasst: So 18. Mär 2018, 09:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 2170
So gestern einige Sachen gereinigt und man glaubt kaum was da an Späne aus der Kurbelwelle kommt, wenn diese richtig gespült wird.
Siehe Wanne.
Des weiteren das Schwungrad poliert da wo diese auf dem Siri läuft. Dann wollte ich das Motorgehäuse noch mit dem Hochdruckreiniger reinigen, was ich bei dem Frost gelassen habe.

Gruß Holger


Dateianhänge:
IMG_20180317_091701.jpg
IMG_20180317_091701.jpg [ 50.76 KiB | 1332-mal betrachtet ]
IMG_20180317_091742.jpg
IMG_20180317_091742.jpg [ 62.81 KiB | 1332-mal betrachtet ]
IMG_20180317_093224.jpg
IMG_20180317_093224.jpg [ 21.51 KiB | 1332-mal betrachtet ]
IMG_20180317_102511.jpg
IMG_20180317_102511.jpg [ 45.75 KiB | 1332-mal betrachtet ]

_________________
Ich bin nach 1945 gebohren, und schulde der Menschheit einen Scheiß!
Ich bin kein Politiker, und deshalb braucht man mich nicht zu belügen!
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Projekt 1776 ccm Einkanal - mit CB 2280 Nockenwell
BeitragVerfasst: So 18. Mär 2018, 10:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 5505
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
:text-+1:
Da kann man nicht zuviel saubermachen und kontrollieren.

_________________
Gruß Bernd

Wenn ihr nicht über Euch lachen könnt, dann übernehme ich das gerne für Euch!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Projekt 1776 ccm Einkanal - mit CB 2280 Nockenwell
BeitragVerfasst: So 18. Mär 2018, 12:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 2170
B. Scheuert hat geschrieben:
:text-+1:
Da kann man nicht zuviel saubermachen und kontrollieren.



Da sagst du was. Schlimmer geht immer, das Motorgehäuse ist auch in den Kanälen voller Späne. Die meisten Späne sind durch das Ausblasen mit Pressluft in die Kanäle gedrückt wurden.
Eigentlich sollte die lieber einen Sauger benutzen um die Späne zu entfernen.

_________________
Ich bin nach 1945 gebohren, und schulde der Menschheit einen Scheiß!
Ich bin kein Politiker, und deshalb braucht man mich nicht zu belügen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Projekt 1776 ccm Einkanal - mit CB 2280 Nockenwell
BeitragVerfasst: Mo 11. Jun 2018, 21:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 13272
Wohnort: Duisburg
So...was ist jetzt hier?
Noch zu kalt in der Garage???
:D

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Projekt 1776 ccm Einkanal - mit CB 2280 Nockenwell
BeitragVerfasst: Di 12. Jun 2018, 03:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 2170
Poloeins hat geschrieben:
So...was ist jetzt hier?
Noch zu kalt in der Garage???
:D



Morgen Lars,

danke für deine Nachfrage. Ich muss zu meiner Schande gestehen dass ich es nicht zeitlich geschafft habe den 1776 ccm Motor zu stecken. Es kommt immer was dazwischen. Dabei sind alle Teile da und sauber verpackt.
Mein Ziel für den Zusammenbau ist im Herbst.
Ich bin auch schon gespannt wie dieser Motor so läuft.
Bis dahin.

Gruss Holger

_________________
Ich bin nach 1945 gebohren, und schulde der Menschheit einen Scheiß!
Ich bin kein Politiker, und deshalb braucht man mich nicht zu belügen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Projekt 1776 ccm Einkanal - mit CB 2280 Nockenwell
BeitragVerfasst: Di 12. Jun 2018, 06:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 13272
Wohnort: Duisburg
triker66 hat geschrieben:
Ich möchte euch ein neues Motor-Projekt vorstellen! Und zwar 1776 ccm Einkanal! Köpfe sind vom 1600 ccm Motor, Einkanal mit Ventilpaarung
Einlassventil 35,5 mm und Auslassventil 32 mm. Die Köpfe werden voll bearbeitet, das heißt, die Ventilführungen werden demontiert,
Kanäle erweitert und geglättet, neue um 10 mm kürzere und konisch gedrehte Ventilführung eingepresst. Ventilsitze neu geschnitten, den 45 Gradwinkel außen an den Rand vom Ventilsitz gelegt. Die Ventile strömungsgünstig bearbeitet. Die Verdichtung wird sich bei 9-9,5 einpendeln! Den Brennraum der 90,5 mm Bohrung angepasst! Als Nockenwelle wird im Motorgehäuse eine CB 2280 Nockenwelle Platz nehmen. Stössel sind die 72 Gramm von CB. Kipphebel 1:1,25. Ansaugbrücke wird selber gebaut, mit 34 Vergaser. Die Pleul sind schon um 60 Gramm erleichtert und ausgewogen!
Der Rest vom Gehäuse wie immer. Ich denke mal, das ca. 70 Ps rauskommen werden, und um die 145 Nm bei 2800 Upm!



6(!!!) Jahre :D

Ich hatte schon ein schlechtes Gefühl bei dem 1522ccm Turbo den ich vor 4 Jahren angefangen habe und vor zwei Wochen in Betrieb genommen habe :lol: :lol: :lol:

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Projekt 1776 ccm Einkanal - mit CB 2280 Nockenwell
BeitragVerfasst: Di 12. Jun 2018, 15:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 2170
Poloeins hat geschrieben:
triker66 hat geschrieben:
Ich möchte euch ein neues Motor-Projekt vorstellen! Und zwar 1776 ccm Einkanal! Köpfe sind vom 1600 ccm Motor, Einkanal mit Ventilpaarung
Einlassventil 35,5 mm und Auslassventil 32 mm. Die Köpfe werden voll bearbeitet, das heißt, die Ventilführungen werden demontiert,
Kanäle erweitert und geglättet, neue um 10 mm kürzere und konisch gedrehte Ventilführung eingepresst. Ventilsitze neu geschnitten, den 45 Gradwinkel außen an den Rand vom Ventilsitz gelegt. Die Ventile strömungsgünstig bearbeitet. Die Verdichtung wird sich bei 9-9,5 einpendeln! Den Brennraum der 90,5 mm Bohrung angepasst! Als Nockenwelle wird im Motorgehäuse eine CB 2280 Nockenwelle Platz nehmen. Stössel sind die 72 Gramm von CB. Kipphebel 1:1,25. Ansaugbrücke wird selber gebaut, mit 34 Vergaser. Die Pleul sind schon um 60 Gramm erleichtert und ausgewogen!
Der Rest vom Gehäuse wie immer. Ich denke mal, das ca. 70 Ps rauskommen werden, und um die 145 Nm bei 2800 Upm!



6(!!!) Jahre :D

Ich hatte schon ein schlechtes Gefühl bei dem 1522ccm Turbo den ich vor 4 Jahren angefangen habe und vor zwei Wochen in Betrieb genommen habe :lol: :lol: :lol:



Hey Lars,

dann weißt du ja wie es gehen kann. :lol: Da ich stark auf die 60zig zu gehen und jede Menge um die Ohren habe dauert es halt.
Jetzt steht der Umbau vom Haus an. Der Termin für den Motor steht! Versprochen! Jetzt steht erst mal der Urlaub vor der Türe.

Bis dann.

Gruß Holger

_________________
Ich bin nach 1945 gebohren, und schulde der Menschheit einen Scheiß!
Ich bin kein Politiker, und deshalb braucht man mich nicht zu belügen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Projekt 1776 ccm Einkanal - mit CB 2280 Nockenwell
BeitragVerfasst: Di 12. Jun 2018, 18:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2010
Beiträge: 144
Da ich stark auf die 60zig zu gehen und jede Menge um die Ohren habe dauert es halt

Alter Mann!! :character-oldtimer: Schönen Urlaub von uns.

_________________
Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Projekt 1776 ccm Einkanal - mit CB 2280 Nockenwell
BeitragVerfasst: Sa 16. Jun 2018, 13:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 2170
s-bug hat geschrieben:
Da ich stark auf die 60zig zu gehen und jede Menge um die Ohren habe dauert es halt

Alter Mann!! :character-oldtimer: Schönen Urlaub von uns.



Danke Anton,

dauert noch ein paar Tage bis ich in Urlaub fahre.

Gruß Holger

_________________
Ich bin nach 1945 gebohren, und schulde der Menschheit einen Scheiß!
Ich bin kein Politiker, und deshalb braucht man mich nicht zu belügen!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 387 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 22, 23, 24, 25, 26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dateianhang 1776 einkanal, Doppelt vergaser Bus Motor.

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

Torben Alstrup

18

10161

Sa 9. Dez 2017, 15:18

Torben Alstrup Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge 1776 einkanal motor sprint warm nicht an

monkey49cc

14

4435

Di 21. Jun 2016, 10:07

B. Scheuert Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Neues WBX Projekt

Stephan32

13

6985

Mo 8. Jul 2013, 08:38

Stephan32 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang 1776 typ1 mit Nowak nockenwelle

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

silver RS

20

13413

Do 22. Mär 2018, 17:40

triker66 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Typ1 1776/ 1835 Projekt

Aircooled-Nik

13

6642

Do 24. Apr 2014, 18:35

JR58 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO