Aktuelle Zeit: Do 20. Sep 2018, 15:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 124 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Mi 27. Mai 2015, 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1273
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
Macht ruhig weiter, ist für mich auch relevant und interessant, da ich grad bei dieser Baustelle bin ;)

Gruß
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Sa 15. Aug 2015, 18:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1273
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
Heute war wieder mal Schraubertag :music-rockout:

Das Aggregat ist soweit fertig gestellt, einzig eine längere Schraube für die Riemenscheibe fehlt noch (ist unterwegs).

Dateianhang:
k-P1180122.JPG
k-P1180122.JPG [ 153.49 KiB | 5211-mal betrachtet ]


Dateianhang:
k-P1180123.JPG
k-P1180123.JPG [ 143.3 KiB | 5211-mal betrachtet ]


Dateianhang:
k-P1180124.JPG
k-P1180124.JPG [ 159.41 KiB | 5211-mal betrachtet ]


Mal sehen, wie sich das Typ4 Lüfterrad macht.

Dateianhang:
k-P1180115.JPG
k-P1180115.JPG [ 135.77 KiB | 5211-mal betrachtet ]


Die unteren Bleche hab ich trotz Typ3 Idiotenbleche doch noch angepasst, kann ja nicht schaden und schützt die Stößelschutzrohre

Dateianhang:
k-P1180126.JPG
k-P1180126.JPG [ 119.79 KiB | 5211-mal betrachtet ]


Endtopf dran

Dateianhang:
k-P1180129.JPG
k-P1180129.JPG [ 145.07 KiB | 5211-mal betrachtet ]


Dateianhang:
k-P1180134.JPG
k-P1180134.JPG [ 142.32 KiB | 5211-mal betrachtet ]


Öl ist drin, Ventile eingestellt, Zündung passt auch grob, warte noch auf das T-Stück für den Benzinschlauch, dann kann ich einen ersten Start wagen.
Bin hibbelig, wie ein kleines Kind, das auf Weihnachten wartet :confusion-waiting:

Dateianhang:
k-P1180135.JPG
k-P1180135.JPG [ 149.96 KiB | 5211-mal betrachtet ]


Gruß
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Sa 15. Aug 2015, 20:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2010
Beiträge: 548
Wohnort: ZUS
Glückwunsch, das sieht alles schon mal klasse aus!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Sa 15. Aug 2015, 20:10 
Offline

Registriert: März 2011
Beiträge: 571
Wohnort: Am Rande Stuttgarts
Käfer: 56er Ovali
Fahrzeug: 70er T2a
Fahrzeug: 73er Langschnautzer Variant
sehr schick, Martin. Wünschte ich wäre auch schon so weit ;-)

Harald

_________________
https://stallarbeiten.blogspot.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Sa 15. Aug 2015, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1273
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
Danke, hab grad nachgeschaut, wann ich den Fred gestartet hab, ist genau 1 Jahr her :mrgreen:
Gut Ding (stellt sich noch raus :? ) braucht halt Weile :mrgreen:

Wenn ich in dem Tempo weitermache, ist der Bulli pünktlich zum MKT 2035 fertig :character-oldtimer:

Gruß
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Di 18. Aug 2015, 14:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 766
Käfer: VW Käfer 1963
Servus Martin,

schaut richtig geil aus der Motor, ist genau mein Geschmack.........!!!!!!
Macht auf jeden Fall ein Video vom ersten Startversuch! Kenn das, ich war auch ganz schön nervös beim ersten Start! 8-)

Glaub da wird im Herbst mal wieder ein Besuch fällig! :obscene-drinkingcheers:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Di 18. Aug 2015, 17:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1273
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
Servus Michael,

hab versucht, alles einigermaßen dezent zu halten, steh auch nicht so auf Bling Bling Motoren.

Video :shock: , ich weiß doch gar ned, wo mein Laptop das VHS-Fach hat :lol:
Nein im Ernst, hab mich mit sowas noch nicht beschäftigt, Bilder bekomm ich hochgeladen, aber das wars dann mit
meiner PC-Fachkenntnis :oops:

Schaust am Wochenende am Bugnic vorbei?

Gruß
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Di 18. Aug 2015, 20:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 1783
Wohnort: Niederösterreich
Käfer: 68er 1300
Transporter: 73er T2B Hochdach, T4 Syncro
Fahrzeug: e39 525TDS
Fahrzeug: Puch 150TL, Puch RL125, Puch DS50
Fahrzeug: Correct Craft Ski Nautique 2001
wasn das für ein blech wo die zündkabel vom 3./4. drunterhängen?

_________________
Blog:
http://www.german-ghia.blogspot.com

68er Käfer... restaurationen-und-umbauten/savannenbeiger-68er-t9321.html
Dazugehöriger Motor... vintage-speed/1904-einkanal-mit-34pci-t14553.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Mi 19. Aug 2015, 07:02 
Offline

Registriert: Juni 2012
Beiträge: 553
Hallo,

toller Motor! Alles durchdacht. das bringt bestimmt viel Spass.....

Ich würde nur noch eine kl. Ölsumpfverlängerung montieren.

Grüße Mike


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Mi 19. Aug 2015, 07:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1273
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
@Stevo_L

wollte die Zylindermäntel nicht anbohren für die Kabelklemmen, da hab ich mir ein Alublech gebaut, was die Kabel unten hält, daß sie dem Crossbar nicht ins Gehege kommen. Selbes hab auch auch noch mal hinter dem Limafuß gemacht.

@ Mike

am Bus sind 2 externe Kühler und Filter verbaut, denke das sollte reichen zur Kühlung.
Wollte auch nicht zu tief bauen, da noch eine AHK drunter kommt, evtl. macht da die Schlange schon Probleme :confusion-scratchheadyellow:

Gruß
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Mi 19. Aug 2015, 09:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 766
Käfer: VW Käfer 1963
der Zusatzsumpf ist ja nur sekundär dafür da, dass das Öl kühler wird, primär geht es doch darum, dass die Ölversorgung an die Lagerstellen nicht abreißt bei längerer
Kurvenfahrt. Habe einen ganz flachen verbaut, wegen der Tieferlegung.

Und wegen der Anhängerkupplung is gar kein Problem, weil dann kürzt du den Sumpf einfach links und rechts um soviel ein, dass die Streben der AHK vorbeigehen und
die Öffnungen links und rechts einfach mit einer Aluplatte verschweißen. So einen hatte ich sogar schon zu Hause liegen, aber dann in ebay verkauft.
Wenn Dich Bilder interessieren, dann schau ich mal ob ich noch welche habe.

Ich glaub ich spendiere Dir wirklich mal ein iPhone, dann wird vieles leichter und dann kannst a Videos von solch schönen Momenten machen! :mrgreen:
Beim Bugnic bin ich nicht, muss leider arbeiten. :( Komme dieses Jahr nicht mehr recht weg, fahre nur noch zum DAS Drag Day in Bitburg und des war´s dann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Mi 19. Aug 2015, 16:48 
Offline

Registriert: Juni 2012
Beiträge: 553
Ja genau, wenn der Öldruck beim schnellen Hochdrehen in Kurven mal weg ist, und das Öl schön dünn, kann es schon mal zum Lagerschaden kommen, weil man vergeblich wartet, daß der Druck wieder kommt . Hatte das mal , nach 2 Minuten Motor fest. Axiallager hatte gepetzt.

Tip dazu:

Motor abkühlen lassen und ohne Zündung orgeln bis Öldruck wieder da.

Grüße

P.S. so ein kleiner Ölsumpf reicht schon, gibt's ein paar richtig Feine.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Mi 19. Aug 2015, 19:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1273
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
ok, das wär zu überlegen, aber darum mach ich mir Gedanken, wenn der Motor im Bus hängt, ist ja schnell nachgerüstet :)

Heute mal versucht zu starten, und er läuft :music-rockout: :romance-admire: :obscene-drinkingcheers: :obscene-drinkingbuddies: :music-rockout: :up: :romance-admire: :romance-caress: :romance-kisscheek: :music-rockout: :music-rockout: :music-rockout:

Morgen wird dann die Zündung abgeblitzt und die Vergaser synchronisiert, dann kommt er bis auf weiteres in die Warteschleife :confusion-waiting:

Gruß
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Mi 19. Aug 2015, 20:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 766
Käfer: VW Käfer 1963
Geil, freut mich voll für Dich, dass er läuft! Hast ihn ein bißchen gedreht? Hängt er bissig am Gas? 8-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Mi 19. Aug 2015, 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1273
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
Ja, logo, mußte einfach mal kurz Gas geben :mrgreen: , hängt richtig geil am Gas :twisted:
Da hat sich sogar mein alter Herr mit seinen 85 Jahren das Grinsen nicht verkneifen können :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 124 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dateianhang Welche 200er Kupplung für Bus mit mehr Drehmoment

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2, 3, 4, 5 ]

zwergnase

70

4971

Fr 27. Apr 2018, 23:53

zwergnase Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Drehmoment Nocke 2L Typ1 Engle W110 vs. VZ25

oldspeed

11

2247

So 4. Mär 2018, 21:09

Torben Alstrup Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang aus 1776 wird etwas mehr durch Neuaufbau

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

bugweiser

18

8316

Di 8. Nov 2011, 13:53

bugweiser Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Darf's etwas mehr sein? Aufbau 2287ccm

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1 ... 6, 7, 8 ]

crazy-habanero

115

43446

So 9. Okt 2016, 15:57

crazy-habanero Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Geht das noch schneller? Halbautomatic mit etwas mehr Dampf

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1 ... 5, 6, 7 ]

Meister Brat Bitch

94

34798

Mi 17. Jul 2013, 05:50

lightning grey Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO