Aktuelle Zeit: Mi 18. Jul 2018, 02:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bedüsung, etwas seltsam.
BeitragVerfasst: Sa 30. Jun 2018, 21:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: September 2016
Beiträge: 34
Käfer: 71' 1300
Fahrzeug: 67 Ford Mustang
Hallo zusammen,

bin dabei meinem "neuen" Käfer den letzen Schliff zu geben.
Ich hatte beim Fahren immer ein starkes Beschleunigungsloch, kam zum Teil nicht mal auf 80.
Es geht um einen 1300 AB Motor.
Zündung ist komplett neu und nicht das Problem gewesen.

Beschleunigungspumpe steht auf MAX, damit war es am erträglichsten.

Also Vergaser raus, neu ausgebuchst (selber gemacht). Dichtsatz rein, Swimmerstand und Bedüsung geprüft.
Einspritzmenge gemessen (war bei 2ml, 1,5 ist std.)
Leider auch danach keine Verbesserung.

Jetzt habe ich mir zum Schluss einen Adapter für den Auspuff gemacht für meine Lambdasonde.
Damit war nun klar das ich ein fettes MagerLoch habe.
Beim Durchtreten Lambda 1,2.
cruising 1
Leerlauf 0,9 ( Gemischchraube fast ganz raus).

Da ich noch jedemenge Düsen hatte habe ich jetzt angefangen diese zu tauschen.
Bin nun bei folgendem gelandet:
Hauptdüse: 140 (vorher 127,5)
Luftkorrekttur 110 blieb erhalten
Leerlauf G55 (vorher 52,5)
Zusatzkraftstoff 50 (vorher 48)

Lambda nun Vollgas 0,85.
Cruising 0,95.
Beschleunigungspumpe auf ca 2 cm hoch3
Läuft wunderbar, aber mich irritiert das das doch stark vom Standard von einem 1300 Motor abweicht:
Der zieht im übrigen doch schon sehr gut, für einen 1300, überholt wurde er mal, das sieht man an Dichtungsresten etc...

Meine Frage nun nach dem langen Text.
Kann ich das so lassen und evtl. damit rechnen doch mehr als 1300cm Hubraum zu haben?
Oder ist der Fehler wo anders?
Wenn ich 80 fahre und stark drauf latsche habe ich ganz kurz ein Magerloch auf 1,05. geht aber schnell auf 0.9,
kann ich das vernachlässigen oder noch auf eine 142,5 Düse wechseln?

Bild

Vielen Dank und Gruß
Max

_________________
http://www.v8-fabrik.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedüsung, etwas seltsam.
BeitragVerfasst: So 1. Jul 2018, 06:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 2121
Morgen,

nicht das am Ansaugtrakt was undicht ist, und dadurch größere Düsen gewählt werden müssen.

So Long Holger

_________________
Ich bin nach 1945 gebohren, und schulde der Menschheit einen Scheiß!
Ich bin kein Politiker, und deshalb braucht man mich nicht zu belügen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedüsung, etwas seltsam.
BeitragVerfasst: So 1. Jul 2018, 06:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 2121
Vielleicht wurde aus den 1300 ccm mal ein 1600 ccm gemacht und nicht um gedüst.
Es ist immer schwer aus der Ferne eine Prognose zu stellen. Das ist wie Glaskugel lesen.

_________________
Ich bin nach 1945 gebohren, und schulde der Menschheit einen Scheiß!
Ich bin kein Politiker, und deshalb braucht man mich nicht zu belügen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedüsung, etwas seltsam.
BeitragVerfasst: So 1. Jul 2018, 07:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: September 2016
Beiträge: 34
Käfer: 71' 1300
Fahrzeug: 67 Ford Mustang
Moin Holger,

Es waren am Anfang aufjedenfall die Gummi-Manschetten undicht (tropfte Benzin).
Ich habe darauf alle 4 Dichtungen vom Ansaugtrakt getauscht.
War schon ganz am Anfang. Absprühen mit Bremsenreiniger war unauffällig.

Es waren auch anstatt der Bosch W8ac die w7ac drin. Jetzt sind es wieder die 8 die im Leerlauf auch ein super Bild haben.

Gruß und Danke
Max

_________________
http://www.v8-fabrik.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedüsung, etwas seltsam.
BeitragVerfasst: So 1. Jul 2018, 08:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: September 2016
Beiträge: 34
Käfer: 71' 1300
Fahrzeug: 67 Ford Mustang
Mal noch eine andere Frage, gab es nicht auch 1500 Motoren mit 31Pict Vergaser?
Wie ist da die Bedüsung?

Max

_________________
http://www.v8-fabrik.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedüsung, etwas seltsam.
BeitragVerfasst: So 1. Jul 2018, 11:19 
Offline

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 447
Wohnort: NRW Rheinland
Flansche am kopf fest und dicht?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedüsung, etwas seltsam.
BeitragVerfasst: So 1. Jul 2018, 13:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2012
Beiträge: 722
Wohnort: Löningen
Käfer: 84er Mexico mit 1600 AS und CSP
Fahrzeug: Honda CX500 Bj. 1981
Fahrzeug: VW Golf 7 VARIANT 1.6TDI DSG
Fahrzeug: MB Sprinter 213CDI aus 2002 (ist nun Wohnmobil)
so wie von anderen schon geschrieben, erstmal schauen, ob der FalschLuft zieht. (Bremsenreiniger hilft dabei ganz gut)

bei meinen 34er Vergaser auf 1600er AS bin ich auch von 127,5 auf 138 (Dynojet) Düsen hoch, das kann also passen mit der 140er bei dir.
Habe zudem noch 2° mehr Frühzündung, damit ist dann auch das Loch weg (fast)

Gruß Michael

_________________
Nach fast 17 Jahren endlich wieder im Besitz eines 1200er und auf dem Wege zum alten Erscheinungsbild.
Back to basic!
o.k. jetzt 5 Jahre später, haben doch einige Änderungen statt gefunden, aber so läuft das nun mal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedüsung, etwas seltsam.
BeitragVerfasst: So 1. Jul 2018, 13:56 
Offline

Registriert: November 2010
Beiträge: 568
Hallo Max,
der 1500er hatte einen 30er Vergaser im Käfer.Welche Fußnummer hat dein Vergaser?Gib mal die Motornummer durch dann suche ich dir die passenden Komponenten raus.
Gruß
Hans Müller-Daum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedüsung, etwas seltsam.
BeitragVerfasst: So 1. Jul 2018, 16:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: September 2016
Beiträge: 34
Käfer: 71' 1300
Fahrzeug: 67 Ford Mustang
Hallo und danke für die Antworten.

Die Kennzahlen:
Motor AB 349674
Vergaser 31Pict-4 V 390
Köpfe: 113.101.375
Verteiler (aktuell) 0 231 170 036 (fliehkraft und U-Druck) (davor war 0 231 137 039 nur U-Druck)

Die Metall Saugrohrdichtungen sind auch neu, habe alles penibel sauber gemacht, geprüft ob die Saugrohre plan sind und auch bei der Montage nicht festgeknallt sondern normal angezogen.
Mit Bremsenreiniger kommt man da so schlecht hin zum sprühen, ich werde mir aber ein Schläuchchen basteln um geziehlter sprühen zu können.

Bild

Bild

Vielen Dank
Max

_________________
http://www.v8-fabrik.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedüsung, etwas seltsam.
BeitragVerfasst: So 1. Jul 2018, 18:19 
Offline

Registriert: November 2010
Beiträge: 568
Hallo Max,
du hast die erste Serie AB 000 001 bis AB 350 000
der Schalter hat einen 31 PICT-3 113 129 031 Änderungszustand VW 282-3/4 Ersatz 113 129 031
Luftrichter 25,5
Hauptdüse x145
Ausgleichsdüse 170 z
Leerlaufdüse 60
Leerlaufluftdüse 120
Zusatkraftstoffdüse 50
Zusatzluftdüse 130
Anreicherung 2 x 100 ohne Kugel
Einspritzmenge cm³ / Hub 1,35-1,65
Schwimmernadelventil 1,5mm
Dichtring unter Schwimmernadelventil 1,5mm
Schwimmergewicht 8,5 g
Oktanzahlbedarf 91 ROZ
Leerlauf 750-900 U/min
CO Vol. % 3 +- 1
Gruß
Hans Müller-Daum

ZZP 7,5° vor OT Unterdruckschlauch abgezogen
Zündverteiler 113 905 205 AL Ersatz 043 905 205


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedüsung, etwas seltsam.
BeitragVerfasst: Mo 2. Jul 2018, 20:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: September 2016
Beiträge: 34
Käfer: 71' 1300
Fahrzeug: 67 Ford Mustang
Hallo Hans
vielen Dank für die Kenndaten.

Langsam bin ich am verzweifeln.
Entweder hat meine Sonde eine Macke oder ich hab sie.

Also Membran habe ich nun gegen eine ohne Kugel getauscht.
Düse bin ich nochmal zum Test auf 145. VIel zu FETT oben rum. bei 80 Lambda 0,8 konstante fahrt.
Aber wenn ich Gas gebe gehts auf 1,1..ich verstehe nicht warum.
Warum braucht der beim Beschleunigen so viel Sprit obwohl die Beschleunigungspumpe fast 2,5cm" einspritzt (und das auch sofort, ohne verzögerung)
Kann es an der Zündung liegen?
Wenn das Ansaugsystem undicht ist warum nur beim Beschleunigen, weder bei konstanter Fahrt noch im Leerlauf ist er zu mager.

Das ding muss laufen, ich fahr damit im September 5000km in 12 Tagen bei einer Rally mit.

schönen Abend
Gruß
Max

_________________
http://www.v8-fabrik.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedüsung, etwas seltsam.
BeitragVerfasst: Mo 2. Jul 2018, 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2012
Beiträge: 722
Wohnort: Löningen
Käfer: 84er Mexico mit 1600 AS und CSP
Fahrzeug: Honda CX500 Bj. 1981
Fahrzeug: VW Golf 7 VARIANT 1.6TDI DSG
Fahrzeug: MB Sprinter 213CDI aus 2002 (ist nun Wohnmobil)
Sitzt die Vollastanreicherung zu?
oben die beiden Messing-Röhrchen, die in den oberen Vergaserteil rein ragen

Gruß Michael

_________________
Nach fast 17 Jahren endlich wieder im Besitz eines 1200er und auf dem Wege zum alten Erscheinungsbild.
Back to basic!
o.k. jetzt 5 Jahre später, haben doch einige Änderungen statt gefunden, aber so läuft das nun mal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedüsung, etwas seltsam.
BeitragVerfasst: Mo 2. Jul 2018, 20:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: September 2016
Beiträge: 34
Käfer: 71' 1300
Fahrzeug: 67 Ford Mustang
Hallo Michael,
jetzt werde ich ganz wuschig, welche Röhrchen? Ich glaube da sind keine an meinem. :confusion-scratchheadyellow:
Muss morgen abend gleich schauen aber ich kann mich an nichts erinnern..

Habe das gerade noch nachgegoogelt, du meinst die beiden oberen im Bild?

Mach mich morgen nachmittag gleich dran..

Danke
Max


Dateianhänge:
anreicherung.JPG
anreicherung.JPG [ 78.68 KiB | 292-mal betrachtet ]

_________________
http://www.v8-fabrik.de/
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedüsung, etwas seltsam.
BeitragVerfasst: Mo 2. Jul 2018, 21:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2012
Beiträge: 722
Wohnort: Löningen
Käfer: 84er Mexico mit 1600 AS und CSP
Fahrzeug: Honda CX500 Bj. 1981
Fahrzeug: VW Golf 7 VARIANT 1.6TDI DSG
Fahrzeug: MB Sprinter 213CDI aus 2002 (ist nun Wohnmobil)
die Anreicherungsrörchen meinte ich

_________________
Nach fast 17 Jahren endlich wieder im Besitz eines 1200er und auf dem Wege zum alten Erscheinungsbild.
Back to basic!
o.k. jetzt 5 Jahre später, haben doch einige Änderungen statt gefunden, aber so läuft das nun mal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bedüsung, etwas seltsam.
BeitragVerfasst: Mo 2. Jul 2018, 21:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: September 2016
Beiträge: 34
Käfer: 71' 1300
Fahrzeug: 67 Ford Mustang
Kleiner AbendSpaziergang zur Garage....
Leider alles OK. Röhrchen da und freigängig, Die Bohrungen im Vergaser blubbern auch schön in der Schwimmerkammer beim durchpusten mit einem kleinen Schlauch.
War eine gute Idee und Danke dafür.

Schönen Abend noch.
Max


Dateianhänge:
Anreicherung Deckel.jpg
Anreicherung Deckel.jpg [ 62.87 KiB | 283-mal betrachtet ]

_________________
http://www.v8-fabrik.de/
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Bedüsung für den 34 Pict-3

vw1500

11

6356

So 24. Jun 2012, 08:55

triker66 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Tipps zur bedüsung

Maikrophone

7

3959

Mo 3. Sep 2012, 18:42

Maikrophone Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Bedüsung bei Weber 40 IDF

Käfer-speedster

5

3895

Di 5. Jun 2012, 18:53

G-MAN Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Bedüsung 48er IDF

crazy-habanero

2

1326

Di 22. Jan 2013, 00:01

crazy-habanero Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Tip zur Bedüsung 1776er ?

Markus M.

11

4342

Sa 30. Apr 2016, 13:27

Udo Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO