Aktuelle Zeit: Mo 20. Aug 2018, 23:54

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rost im Fensterfalz....
BeitragVerfasst: Di 31. Jul 2018, 15:52 
Offline

Registriert: Mai 2017
Beiträge: 39
Moin Moin...
Ich habe folgendes Problem und würde gerne mal eur Meinung dazu wissen...
bei meinem kleinen Mexikanerprojekt ist im fensterfalz der Frontscheibe im Berich der Wasserablaufbohrungen und auch mittiger über dem Armaturenbrett das Blech gut angerostet.
Was haltet ihr davon diese Stellen gut zu entrosten, bzw. mit Rostumwandler zu behandeln und anschließend die Berichte zu verzinnen?
Oder doch lieber Stück für Stück Bleche einschweißen und entsprechend bearbeiten um die gerundeten Fornem wieder hin zu bekommen und anschließend zu verzinnen?
LG aus Wolfsburg
Arne


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rost im Fensterfalz....
BeitragVerfasst: Mi 1. Aug 2018, 13:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 1345
Wohnort: 36093 Künzell
Das ist beim 1600i fast normal. wenn die Scheibe raus ist, kannst Du bis ins Handschuhfach schauen .

_________________
ciao Markus

Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rost im Fensterfalz....
BeitragVerfasst: Do 2. Aug 2018, 08:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 81
Ein Bild über das Ausmaß könnte helfen, sonst wird hier wohl nichts kommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rost im Fensterfalz....
BeitragVerfasst: Do 2. Aug 2018, 11:42 
Offline

Registriert: Mai 2017
Beiträge: 39
Hier noch mal ein zwei Bildchen...


Dateianhänge:
Dateikommentar: Das werde ich wohl schweißen müssen...
25D01CEA-D3BD-44FF-BD4D-8C9AEA85EEC6.jpeg
25D01CEA-D3BD-44FF-BD4D-8C9AEA85EEC6.jpeg [ 127.32 KiB | 449-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Mögliche Stelle zum verzinnen?
830A08D7-028C-471B-8EF0-27336B3EA0AC.jpeg
830A08D7-028C-471B-8EF0-27336B3EA0AC.jpeg [ 82.41 KiB | 449-mal betrachtet ]
8358004C-6064-4F6B-92BC-CA3F3E793679.jpeg
8358004C-6064-4F6B-92BC-CA3F3E793679.jpeg [ 71.61 KiB | 449-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rost im Fensterfalz....
BeitragVerfasst: Do 2. Aug 2018, 12:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2013
Beiträge: 843
Ooooch, das geht ja noch...

Meiner war im jungfräulichen Alter von 4 Jahren schon schlimmer durch, so rund 20cm links und rechts...

Rausschneiden, austauschen... schweissen. Mit Rostumwandler kommste da nicht weit, dann sieht das wieder so aus...

Jep, auch noch Bohrspäne auf dem Sicherungskasten gefunden? Irgendwelche Idioten haben das NACH der Lackierung gebohrt, weil die Ablauflöcher vergessen wurden :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rost im Fensterfalz....
BeitragVerfasst: Do 2. Aug 2018, 14:02 
Offline

Registriert: Mai 2017
Beiträge: 39
Späne habe ich keine mehr gefunden... na dann werde ich mal die flex ansetzen und das schweißgerät warmlaufen lassen... aber danach ist das in Form bringen mit Zinn die bessere Wahl als Spachtel. Oder?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rost im Fensterfalz....
BeitragVerfasst: Do 2. Aug 2018, 16:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2013
Beiträge: 843
Zinn ist schon OK.

Aber dein Karosseriebauer wird es dir dann schon erklären, was da noch so alles vorher kommt...

Letztes Bild kann man retten, die anderen Sachen sind voll durch.

Ironie AN:

Und ja, Sandstrahlen und Zinn vertragen sich bestens, Blech und Zinn gehen dann gerne getrennte Wege, gestrahltes Blech nimm schlecht Zinn an... sehr schlecht.

Hol dir jemanden, der das bereits gemacht hat. Erfolgreich natürlich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rost im Fensterfalz....
BeitragVerfasst: Fr 3. Aug 2018, 12:42 
Offline

Registriert: Mai 2017
Beiträge: 39
Ich hatte nicht vor zu strahlen... Dann werde ich mich mal ans Werk machen mit flexen, schweißen und schleifen... Danke für eure Kommentare... Grüße aus Wolfsburg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rost im Fensterfalz....
BeitragVerfasst: So 5. Aug 2018, 12:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2013
Beiträge: 843
Gut, kein Strahlen.

Nimm einen Dremel, möglichst kleiner Kopf. Nicht unbedingt einen Korund Schleifer, ich mach das mit einem Diamant Fräser/Schleifer.

Damit kriegst du auch den Rost in den Poren... und das Blech nimmt dann auch das Zinn an.

...und man nimmt nur den Rost ab, nicht das wertvolle Blech.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rost im Fensterfalz....
BeitragVerfasst: Do 9. Aug 2018, 07:55 
Offline

Registriert: Mai 2017
Beiträge: 39
Danke für die tips...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Wie rost entfernen?

Eichhoernchen

4

3713

Do 12. Jul 2012, 14:57

typ1bj67 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Rost Radhaus

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

sascha1976!

15

5528

Mo 26. Nov 2012, 10:38

Pit Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Rost am Stahlschiebedach

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

FloBiss

24

6993

So 26. Jun 2016, 14:59

Markus Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Rost Stoßstange und Fußraum

Bully

13

4498

Do 18. Okt 2012, 08:08

bugweiser Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang 1600I Rost an den unmöglisten stellen

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

Darkmo

19

7424

Mo 26. Jan 2015, 00:16

Darkmo Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO