Aktuelle Zeit: Mi 17. Okt 2018, 10:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: USB Strom im 65er
BeitragVerfasst: Mo 2. Apr 2018, 06:54 
Offline

Registriert: Januar 2018
Beiträge: 18
Käfer: 1965 er 1200export
Servus miteinander ,

Ich habe mir gedacht vielleicht ist es ja für den einen oder anderen interessant:

Gestern habe ich meinem 65 er eine USB Steckdose verpasst.
Ich wollte jedoch keine herkömmliche Autosteckdose verbauen in die dann ein usb Adapter rein kommt.

Mir ist wichtig dass von dem modernen Zeug nichts sichtbar ist , dennoch wenn der Käfer auch auf langen Strecken bewegt werden soll brauche ich Strom fürs Smartphone zumal das ja navi etc ersetzt.

Also habe ich einen Standard-USB Adapter zerrupft , an die Kontakte auf der Platine habe ich Kabel angelötet so lang dass ich damit bequem ans realis komme.
Dateianhang:
09DF63AD-82FE-4A41-86F5-301BC4B48E6B.jpeg
09DF63AD-82FE-4A41-86F5-301BC4B48E6B.jpeg [ 58.73 KiB | 1235-mal betrachtet ]



So ist der Baustein selbst recht klein und gut unterzubringen.
Noch mit Schrumpfschlauch einschrumpfen und dann in den Ascher einkleben mittels Heisskleber .

Dateianhang:
01BB3CBD-D2A2-4508-BA39-E62F76B3820D.jpeg
01BB3CBD-D2A2-4508-BA39-E62F76B3820D.jpeg [ 89.03 KiB | 1235-mal betrachtet ]



Nun ab ins Auto damit .... ein kleines Loch in der deckfläche des Aschenbecher-Gehäuses muss leider sein
und dann an geschaltetes Plus und Masse angeklemmt.

Und Tadaaaaa ...... funktioniert ! iPhone läd ! Der Adapter macht aus den 6v des Käfers ebenso 5v wie aus 12v (wofür er ja eigentlich gedacht ist) und wenn er nicht gebraucht wird verschwindet er schön.

Dateianhang:
5B5E6151-0D67-4491-8E10-A3367FCAC196.jpeg
5B5E6151-0D67-4491-8E10-A3367FCAC196.jpeg [ 40.15 KiB | 1235-mal betrachtet ]


Dateianhang:
CEC9B5A3-C042-4267-98FC-DC4F63F4D72C.jpeg
CEC9B5A3-C042-4267-98FC-DC4F63F4D72C.jpeg [ 23.94 KiB | 1235-mal betrachtet ]


Dateianhang:
30B16435-F4FA-4EBB-9A5A-04D7C224BC18.jpeg
30B16435-F4FA-4EBB-9A5A-04D7C224BC18.jpeg [ 27.96 KiB | 1235-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: USB Strom im 65er
BeitragVerfasst: Mo 2. Apr 2018, 09:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 4137
Wohnort: Goch, Weberstadt
sehr gute Lösung :up:

_________________
Das ist nicht original, das gehört aus dem Verkehr gezogen!


http://www.youtube.com/watch?v=dyIsf-37 ... re=related
http://www.youtube.com/watch?v=lMl8x2qFPrc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: USB Strom im 65er
BeitragVerfasst: Mo 2. Apr 2018, 10:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2013
Beiträge: 852
Jetzt bloß nicht die Kippe da drin ausdrücken... ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: USB Strom im 65er
BeitragVerfasst: Mo 2. Apr 2018, 11:53 
Offline

Registriert: Februar 2015
Beiträge: 16
Käfer: 63 Faltdach
Sehr coole Sache !
Ich muss zugeben Strom ist ein Buch mit 7 Siegeln für mich .
Jetzt kommt wahrscheinlich eine blöde Frage .
Dauert das laden bei 6Volt dann vermutlich länger fürs Telefon oder auch Navi ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: USB Strom im 65er
BeitragVerfasst: Mo 2. Apr 2018, 12:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2013
Beiträge: 852
Da ist eher die Frage, ob der Wandler noch die nötigen 5V für die USB erzeugen kann... der wird für 12V spezifiziert sein. Sind ja Zerhacker/Schaltnetzteile, kannst du an den Kondensatoren sehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: USB Strom im 65er
BeitragVerfasst: Mo 2. Apr 2018, 12:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2016
Beiträge: 35
Käfer: 61er
Ich hatte mir mal für den Betrieb eines Arduino zum Auslesen von Öltemperatur/-drucksensoren was mit L387A "low drop" Spannungsreglern aufgebaut. Für meinen 6V Käfer, lief soweit auch. Habe es aber nie weiter verfolgt... Bis zu 500 mA schafft der Regler laut Datenblatt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: USB Strom im 65er
BeitragVerfasst: Mo 2. Apr 2018, 12:58 
Offline

Registriert: Januar 2018
Beiträge: 18
Käfer: 1965 er 1200export
Also gemessen habe ich es noch (werd ich dann später mal machen .... bin nun neugierig) nicht,
ich kann nur sagen dass der Anschluss den Akku meines iPhone8 im Zeitraum von ca 10min Fahrt um ca 4% geladen hat.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: USB Strom im 65er
BeitragVerfasst: Mo 2. Apr 2018, 14:25 
Offline

Registriert: Februar 2015
Beiträge: 16
Käfer: 63 Faltdach
Gibt es nicht ein Adapter für den Zigarettenanzünder sprich plug and play wie für 12 Volt Autos ?
Wäre zu einfach ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: USB Strom im 65er
BeitragVerfasst: Mo 2. Apr 2018, 16:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2014
Beiträge: 644
Wohnort: in Stormarn, das ist oben in SH
Käfer: Typ 115 1303 Faltd. 3.0?? cm³ 273,3 Nm 160,1 kW
Fahrzeug: FORD A Flathead 3,3 l 90 Jahre alt, .....GERTRUD
ich teile Red1600i`s Bedenken

aber weit heftiger :angry-cussingblack:

kannst Du so nicht machen ! Was meinst, Du wenn der Anlasser abschaltet, was da im Bordnetz los ist?

Also: Wandeln auf 12 V mit Stepup converter von 3 bis 8 VDC Input und dann eine sichere USB Wandelung von 12V abwärts besorgen (PKW Normdosendingens von Hama) und daran anschließen... by the way Du darfst immer an dem Batterie fernen Ort mit 4 V DC und Nadeln im kV Bereich - die aufm Bordnetz rumreiten....- rechnen!

Hoffentlich himmelst Du da kein wertvolles iPad /Pod - das wäre schade drum :idea:

plug and pray ! nee besser plug and pay :lol:

:character-oldtimer:

_________________
hol di fuchtig

QUESTUS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: USB Strom im 65er
BeitragVerfasst: Mo 2. Apr 2018, 18:27 
Offline

Registriert: Januar 2018
Beiträge: 18
Käfer: 1965 er 1200export
Nachdem ich heute meinen 6V->12V konverter angeschlossen habe um den Radioeinbau zu ermöglichen habe ich den usb Adapter dort gleich mit angeklemmt.
Der konverter macht Max 10A und die radiosicherung fliegt bei 2,5 ... also jede Menge Luft

Funktioniert also nun als wäre es an ner 12v Steckdose.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge 71er 1302 44PS kein Strom zum Magnetschalter Anlasser

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2, 3 ]

müller-daum

30

3827

Fr 1. Dez 2017, 15:31

B. Scheuert Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang 65er im Schnelldurchlauf

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1 ... 7, 8, 9 ]

VeeDee

120

19566

Di 9. Okt 2018, 21:44

yoko Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge 1600er in 65er-Käfer

Piko

3

2516

So 1. Aug 2010, 20:05

Schlick Bitch Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Wischwasserbehälter am 65er ausbauen

Poatner1981

4

835

Mi 7. Mär 2018, 05:26

Poatner1981 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Bremsen einstellen 65er

nfl

2

608

Do 19. Apr 2018, 09:54

nfl Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO