Aktuelle Zeit: Sa 20. Okt 2018, 05:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Verstellbare Vorderachse und Traggelenke??
BeitragVerfasst: Mi 27. Jun 2012, 06:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2012
Beiträge: 759
Wohnort: Löningen
Käfer: 84er Mexico mit 1600 AS und CSP
Fahrzeug: Honda CX500 Bj. 1981
Fahrzeug: VW Golf 7 VARIANT 1.6TDI DSG
Fahrzeug: MB Sprinter 213CDI aus 2002 (ist nun Wohnmobil)
Hallo zusammen

irgendwo gab es schon mal einen Beitrag bezüglich der unterschiedlich großen Wirkbereiche von Traggelenken für den 1200er. Da ich nun die Verstellbare Vorderachse drinne hab, stellt sich mir die Frage ob ich nicht schon verdammt eng am Grenzbereich der Traggelenke bin.
Im Netz (oder hier im Forum) gab es mal einen Beitrag mit den unterschiedlichen Traggelenken und den Teilenummern, nur leider finde ich den nicht wieder.
Hat hier jemand den Link dazu??? Oder kennt jemand die unterschiedlichen Traggelenke und weiß, welche am meisten mitmachen??

Gruß Michael

_________________
Nach fast 17 Jahren endlich wieder im Besitz eines 1200er und auf dem Wege zum alten Erscheinungsbild.
Back to basic!
o.k. jetzt 5 Jahre später, haben doch einige Änderungen statt gefunden, aber so läuft das nun mal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verstellbare Vorderachse und Traggelenke??
BeitragVerfasst: Mi 27. Jun 2012, 11:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 2428
Wohnort: Duisburg
Käfer: BJ 83, marsrot und ewig defekt
Fahrzeug: Volvo 245
Fahrzeug: altes Rennrad - echt feines Teil
Hallo Michael,

wie nah du am Anschlag bist siehst du nur wenn du die Traggelenke ohne Gummi einbaust. Scheiß Arbeit, ist aber nun mal so.
An der Teilenummer kannst du dich bei den Gelenken nicht orientieren bzw. daraus den Arbeitsweg ableiten. Von vielen Händlern werden auch unter der gleichen Bestllnummer verschiedene Gelenke angeboten. Die als Gelenke mit erweitertem Weg angebotenen Gelenke sind häufig sehr schwergängig (Fahrzeug lässt sich nur schwer lenken, Lenkung stellt sich nach Kurvenfahrt nicht zurück etc.), ein gutes Gelenk, wie von VW, lässt sich mit 2 Fingern bewegen. Alles was man mit der Hand nicht mehr bewegn kann ist Schrott und sollte besser ins Altmetall.
Suchst du evtl. diesen Beitrag?http://bugfans.de/forum/bodengruppe/kafer-tieferlegen-t3724-10.html

Gruß

Ralph

_________________
Hinweis: Dieses Posting kann Spuren von Ironie enthalten. Bei Überempfindlichkeit wird dringend vom Konsum abgeraten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verstellbare Vorderachse und Traggelenke??
BeitragVerfasst: Mi 27. Jun 2012, 17:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2012
Beiträge: 759
Wohnort: Löningen
Käfer: 84er Mexico mit 1600 AS und CSP
Fahrzeug: Honda CX500 Bj. 1981
Fahrzeug: VW Golf 7 VARIANT 1.6TDI DSG
Fahrzeug: MB Sprinter 213CDI aus 2002 (ist nun Wohnmobil)
danke, den Beitrag hatte ich gesucht.

dann werde ich nun mal versuchen herauszu bekommen, wie viel Luft die bereits verbauten, neuen (ich glaub Febi) noch haben, oder ob ich da einfach zu schnell neue haben wollte und damit nun die "falschen" drinne habe, meine sind von "Ruville". :o

so tief ist er ja nicht
Bild

die gelenke sehen auch noch nicht so aus, als wenn sie am ende wären oder? (unter dem rechten Vorderrad ist ein etwa 15-20cm dicker Bock, damit das rad maximal einfedert, ich kann auch noch etwas ziehen und sehe, das das Gelenk noch was geht)

Bild

Bild

Bild

ich werde am Wochenende mal die Rasterplatte losnehmen, Dämpfer lösen und den gewindestift auch rausdrehen und langsam absenken, mal sehen was dann geht.

Gruß Michael

_________________
Nach fast 17 Jahren endlich wieder im Besitz eines 1200er und auf dem Wege zum alten Erscheinungsbild.
Back to basic!
o.k. jetzt 5 Jahre später, haben doch einige Änderungen statt gefunden, aber so läuft das nun mal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verstellbare Vorderachse und Traggelenke??
BeitragVerfasst: Fr 29. Jun 2012, 20:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2012
Beiträge: 759
Wohnort: Löningen
Käfer: 84er Mexico mit 1600 AS und CSP
Fahrzeug: Honda CX500 Bj. 1981
Fahrzeug: VW Golf 7 VARIANT 1.6TDI DSG
Fahrzeug: MB Sprinter 213CDI aus 2002 (ist nun Wohnmobil)
so, aus der Ausgangslage gingen noch knapp 5cm bis an den Anschlag der Gelenke.
Damit fürchte ich dann mal, das das einfach zu wenig ist, so das ich da nun irgendwie handeln muß, denn der Dämpfer macht noch wesentlich mehr mit.

Welche Traggelenke fahrt ihr???

Michael

_________________
Nach fast 17 Jahren endlich wieder im Besitz eines 1200er und auf dem Wege zum alten Erscheinungsbild.
Back to basic!
o.k. jetzt 5 Jahre später, haben doch einige Änderungen statt gefunden, aber so läuft das nun mal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verstellbare Vorderachse und Traggelenke??
BeitragVerfasst: Sa 6. Apr 2013, 10:05 
Offline

Registriert: August 2012
Beiträge: 44
Hallo,

wo bitte bekomme ich diese Traggelenke her? Bei den oberen ist bei mir die Manschette kaputt, die wird man wohl nicht so einfach wechseln können!?

gruss
stefan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verstellbare Vorderachse und Traggelenke??
BeitragVerfasst: Sa 6. Apr 2013, 12:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 263
Wohnort: 37085 Göttingen
Käfer: 84er Mex
Fahrzeug: 70er 181
Moin,

du kannst dir auch nur die Manschetten im Kfz-Teilehandel oder bei den einschlägigen Käferteilespezialisten (CSP oder so) besorgen und tauschen.
Allerdings sollte man gleich prüfen, ob nicht die Traggelenke mitgewechselt werden müssen, wenn man sich schon mal die Arbeit macht.

Gruß,
Tobi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verstellbare Vorderachse und Traggelenke??
BeitragVerfasst: Sa 6. Apr 2013, 16:00 
Offline

Registriert: August 2012
Beiträge: 44
die Gelenke sind noch ziemlich neu, jedoch wie soll die obere Manschette zu wechseln sein? Unten ist klar, aber oben?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verstellbare Vorderachse und Traggelenke??
BeitragVerfasst: Sa 6. Apr 2013, 16:09 
Offline

Registriert: August 2012
Beiträge: 44
ich glaub jetzt hab ich es gescnnallt! Die Einstellscheibe für den Sturz liegt im Achsschenkel, der Bolzen des Traggelenks geht durch!?

Passen die normalen Manschetten, zb. http://www.baltic-kaefer.de/product_inf ... ts_id=2986

gruss
stefan


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verstellbare Vorderachse und Traggelenke??
BeitragVerfasst: Sa 6. Apr 2013, 18:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 4137
Wohnort: Goch, Weberstadt
das ist keine Scheibe sondern eine Exenterbuchse , die mußt du evtl. vorher abpressen ( vorm Gummitausch )

_________________
Das ist nicht original, das gehört aus dem Verkehr gezogen!


http://www.youtube.com/watch?v=dyIsf-37 ... re=related
http://www.youtube.com/watch?v=lMl8x2qFPrc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verstellbare Vorderachse und Traggelenke??
BeitragVerfasst: So 7. Apr 2013, 06:54 
Offline

Registriert: August 2012
Beiträge: 44
nachdem ich ein Bild vom Exzenterstück gesehen habe hatte ich es kapiert.

gruss
stefan


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Verstellbare Vorderachse

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

Guenzmann

16

8129

Fr 6. Apr 2012, 16:30

Hunter S. Thompson Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Verstellbare Vorderachse CSP

hauke32

12

8314

Sa 27. Jul 2013, 14:33

Battle Bug Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Verstellbare Vorderachse Belege

Jonnyjumper

4

2985

Mo 24. Aug 2015, 19:16

sfera-haiza Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Verstellbare Vorderachse mit Rasterplatten einstellen

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

Ralf/Pigalle

17

16156

Mo 21. Okt 2013, 13:16

Pit Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Verstellbare Vorderachse (CSP) wie tief ohne TAS

crome

6

3799

Fr 4. Jan 2013, 12:13

hauke32 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO