Aktuelle Zeit: Mi 21. Nov 2018, 08:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 77 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Schalthebel?
BeitragVerfasst: Mo 19. Mär 2018, 20:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2013
Beiträge: 4134
Wohnort: PAF-Vohburg a.d.Donau
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.69 mit Smart Motor
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.84 als Ersatzteileträger
Karmann: {O o| |o O} Typ 34 Bj.66
evtl hilft dir auch der Top wie man einen originalen Schalthebel einstellt. Den 3. Gang einlegen und fest schrauben. Schaltversuche am lebenden Modell und etwas feintunig, fertig

Gruss Jürgen

_________________
ich bin nicht paranoid, nur gut informiert!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schalthebel?
BeitragVerfasst: Mo 19. Mär 2018, 23:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 1236
Wohnort: Babenhausen
Käfer: Mexicaner, 1984, marsrot, Coco
Fahrzeug: Volvo V70, D3
Fahrzeug: Adidas Supernova Glide
Fahrzeug: Adidas Crazy 8, white
Fahrzeug: Vans
Wichtig ist, die Länge so einzustellen, dass du alle Gänge gut schalten kannst, also nicht zu lang. Rückwärtsgang war bei mir nie das Problem...Schaltstangenführung ist noch ok? Wenn das alles ein wenig ausgenuddelt ist, geht es nicht gut!
Das wird. Geuß hauke

_________________
old Miss Coco


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schalthebel?
BeitragVerfasst: Di 20. Mär 2018, 08:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2017
Beiträge: 511
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1302 2L Willibald Typ4, The Evil
Käfer: EX Mex 1200er
Fahrzeug: Polo 6N
Die Schaltstangenführung ist ok, dass kann man als "Fehlerquelle" ausschließen.
Somit werde ich heute nochmals beherzt an die Angelgeneheit ran gehen, wäre doch gelacht, ist ja schließlich auch keine Raketentechnik.
Gestern waren meine Finger auch im wahrsten Sinne des Wortes steifgefroren und die Motivation im Keller.

Eigentlich hast du die Herangehensweise schon gut in diesem Thread beschrieben .........................

_________________
Grüße Walter


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (E.Kästner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schalthebel?
BeitragVerfasst: Di 20. Mär 2018, 17:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2017
Beiträge: 511
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1302 2L Willibald Typ4, The Evil
Käfer: EX Mex 1200er
Fahrzeug: Polo 6N
Läuft .................... :D

Ich weiß jetzt nicht welcher User das Gefühl mit dem Bugtech Shifter zu schalten so zusammen fasste, dass man nach 100m wieder schalten möchte, aber ich kann mich dem vollumfänglich anschließen.

_________________
Grüße Walter


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (E.Kästner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schalthebel?
BeitragVerfasst: Di 20. Mär 2018, 17:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2013
Beiträge: 4134
Wohnort: PAF-Vohburg a.d.Donau
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.69 mit Smart Motor
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.84 als Ersatzteileträger
Karmann: {O o| |o O} Typ 34 Bj.66
jetzt noch dein Profilbild ändern in den Shifter :handgestures-thumbupright:

Gruss Jürgen

_________________
ich bin nicht paranoid, nur gut informiert!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schalthebel?
BeitragVerfasst: Di 20. Mär 2018, 18:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2017
Beiträge: 511
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1302 2L Willibald Typ4, The Evil
Käfer: EX Mex 1200er
Fahrzeug: Polo 6N
Stimmt, ans Profilbild muss ich mal ran. ;)

Aber ich denke das ich noch eine Weile warte bis ich die anderen SItze drin habe, dass macht dann einen noch besseren Eindruck. Nur momentan ist mir das noch zu kalt draußen, habe mir gestern genug die Knochen abgefroren.

_________________
Grüße Walter


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (E.Kästner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schalthebel?
BeitragVerfasst: Mi 21. Mär 2018, 08:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 1287
Wohnort: Rietberg
Käfer: ´73 STD 1200er
Jo war bei mir identisch.....nen bisschen Luft bringt der Hebel ja mit....bisschen schieben bisschen drehen und irgendwann klappts auch mit den Nachbrgängen....
Ich habe den jetzt seid 4 Jahren oder 5 und mehr als ein :handgestures-thumbupright: fällt mir nicht ein.

Gruß

_________________
Regel Nummer1 : Sei niemals Nummer 2

http://imageshack.us/g/690/img0932fg.jpg/


http://www.youtube.com/watch?v=USJUEjOQbuM


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schalthebel?
BeitragVerfasst: Do 22. Mär 2018, 17:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2013
Beiträge: 1112
Wohnort: Zürich
Käfer: 68er Ex-Automatik
Fahrzeug: BMW 530D X-Drive
Fahrzeug: 64er Typ3 Stufe
Nicht das der Vintage Speed nicht "klasse" ist...aber ich werde wohl auch wieder beim Markus mir einen Bugtech holen... Muss nur mal schauen, ob gerade oder gebogen etc... wenn der Wagen wieder aus eigener Kraft laufen kann

_________________
Es heißt LAUTSPRECHER und nicht Leisequitscher


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schalthebel?
BeitragVerfasst: Do 22. Mär 2018, 18:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2016
Beiträge: 185
Wohnort: besigheim
Käfer: Typ 11 mit WBX 3,2
Käfer: 1303LS Cabrio Langzeitbaustelle
Fahrzeug: Bimota DB2 SR
Fahrzeug: Ducati 900SS etwas umgebaut
Fahrzeug: KTM 690 SMCr
So gehts mit 901 Getriebe und 30 mm Schaltwegen
Grüße


Dateianhänge:
Schaltung4.jpg
Schaltung4.jpg [ 114.13 KiB | 1725-mal betrachtet ]
Schaltung3.jpg
Schaltung3.jpg [ 137.78 KiB | 1725-mal betrachtet ]
Schaltung2.jpg
Schaltung2.jpg [ 45.9 KiB | 1725-mal betrachtet ]
Schaltung1.jpg
Schaltung1.jpg [ 94.96 KiB | 1725-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schalthebel?
BeitragVerfasst: So 25. Mär 2018, 22:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 1236
Wohnort: Babenhausen
Käfer: Mexicaner, 1984, marsrot, Coco
Fahrzeug: Volvo V70, D3
Fahrzeug: Adidas Supernova Glide
Fahrzeug: Adidas Crazy 8, white
Fahrzeug: Vans
Snake hat geschrieben:
Läuft .................... :D

Ich weiß jetzt nicht welcher User das Gefühl mit dem Bugtech Shifter zu schalten so zusammen fasste, dass man nach 100m wieder schalten möchte, aber ich kann mich dem vollumfänglich anschließen.

Das war ich und wie du jetzt weißt, stimmt es.

_________________
old Miss Coco


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schalthebel?
BeitragVerfasst: Di 27. Mär 2018, 15:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2017
Beiträge: 511
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1302 2L Willibald Typ4, The Evil
Käfer: EX Mex 1200er
Fahrzeug: Polo 6N
Jepp ........... :obscene-drinkingcheers:

Hab auch 5cm Verlängerung drin.


Dateianhänge:
IMG_20180326_145021.jpg
IMG_20180326_145021.jpg [ 52.62 KiB | 1558-mal betrachtet ]

_________________
Grüße Walter


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (E.Kästner)
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schalthebel?
BeitragVerfasst: Di 27. Mär 2018, 18:34 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4165
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
Hi Snake!

Weil du den Shifter gerade in Betrieb genommen hast, frage ich mal nach.

Liegen 1+2 auf einer Schaltebene, gestützt durch die Federn?

Wie wird der Retourgang eingelegt bzw. wie ist das abgesichert gegen unbeabsichtigtes einlegen?

:character-oldtimer:

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

1302 OSR - SOMETIMES I HATE YOU - SOMETIMES I LOVE YOU


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schalthebel?
BeitragVerfasst: Di 27. Mär 2018, 18:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2017
Beiträge: 511
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1302 2L Willibald Typ4, The Evil
Käfer: EX Mex 1200er
Fahrzeug: Polo 6N
Hi yoko,

der 1. und. 2. Gang liegen auf einer Ebene. Wie gehabt, der 1. oben und dann blitzartig in den 2. nach unten.
Retourgang hört sich erst mal sehr gut an, wesentlich eleganter als bei uns. ;)
Dieser wird durch Gegendruck auf die "Querverstrebung" an der die Federn angebracht sind, eingelegt, also wie gewohnt den Schalthebel nach linksunten ziehen, und in die richtige Position eingelegen. Durch die Kraft die man beim Gegendruck aufwenden muss, wird ein versehentliches Einlegen verhindert.

_________________
Grüße Walter


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (E.Kästner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schalthebel?
BeitragVerfasst: Di 27. Mär 2018, 19:10 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4165
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
:like:


:text-thankyouyellow:

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

1302 OSR - SOMETIMES I HATE YOU - SOMETIMES I LOVE YOU


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schalthebel?
BeitragVerfasst: Di 3. Apr 2018, 10:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2017
Beiträge: 511
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1302 2L Willibald Typ4, The Evil
Käfer: EX Mex 1200er
Fahrzeug: Polo 6N
Mal ne Fragebezüglich des Shifters und H-Kennzeichen.
Eintragen muss man ihn ja nicht lassen. Hat jemand diesbezüglich schon Erfahrungen bei einer TÜV Prüfung gemacht.
Um es deutlich zu machen, es ist keine H-Abnahme sondern lediglich die alle 2 Jahre wiederkehrende Prüfung gemeint. Ich würde mich freuen wenn man dazu hier was lesen könnte.

_________________
Grüße Walter


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (E.Kästner)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 77 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dateianhang Schalthebel leicht

zickzackzeisig

2

1087

So 12. Mär 2017, 18:03

zickzackzeisig Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Empi Schalthebel

Grisu512

0

1107

Sa 13. Aug 2016, 10:39

Grisu512 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Vintagespeed Schalthebel

Slamking

2

1983

Fr 17. Jul 2015, 10:05

Fuss-im-Ohr Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Schalthebel/Schaltstange klappert

74er_1303

10

3668

Mi 28. Mär 2018, 17:34

halbug Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Mahlendes Geräusch bis zum Schalthebel ?

Fox 4

10

4504

Sa 16. Mai 2015, 18:54

Aircooled Cruiser Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO