Aktuelle Zeit: Mo 22. Jul 2019, 09:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 126 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrwerk Streben und sonstigen Veränderungen
BeitragVerfasst: Mo 17. Jun 2019, 16:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2017
Beiträge: 879
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1302 2L Willibald Typ4, The Evil
Käfer: EX Mex 1200er
Fahrzeug: Ex Polo 6N
Fahrzeug: Seat Mii Erdgas
Ich bin mir nicht ganz sicher ob ich einen 19 bzw. 20mm Stabi HA fahren möchte. Werde das im Buch von Hernn Weber nochmals genau zu dem Thema durchlesen ob nicht für mich ein 16mm Stabi ausreichend ist. Natürlich war die Performence von Herrn Weiser gestern für mich beeindrucken, aber wie das so ist, habe ich nicht nach weiteren Details gefragt, Stichwort Uniball etc.. Ok, vorne ist dies durch verstellbaren Domlager geklärt, nur wie es an der HA ausschaut weiß ich nicht.

In den kommenden Tagen wird mein VA Stabi eintreffen und ich möchte ihn baldmöglichst einbauen, dann noch die Kreuzdomstrebe und experimentieren mit Sturz und Nachlauf, danach gucke ich wie ich an der HA weiter verfahre.

_________________
Grüße Walter


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (E.Kästner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrwerk Streben und sonstigen Veränderungen
BeitragVerfasst: Mo 17. Jun 2019, 19:45 
Offline

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 553
Wohnort: NRW Rheinland
Wer kann denn so eine Kreuzstrebe liefern?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrwerk Streben und sonstigen Veränderungen
BeitragVerfasst: Mo 17. Jun 2019, 21:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2018
Beiträge: 51
Snake hat geschrieben:
In Meppen habe ich mit Gerd Weiser gesprochen und ihn nach seinen Stabis gefragt, er hat auch den Kerscher VA Stabi und hinten einen Porsche 20mm drin, scheint seinem 1302 gut zu tun.

Sehr interessant. Ich hatte leider nur kurz Gelegenheit mit Gerd Weiser zu sprechen. Er sagte zwar dass er sein Fahrwerk-Setup verbessert hätte, für Details war aber leider keine Zeit mehr.
Auch im Netz habe ich keine weiteren Details zu seinem 1302 gefunden. Ledigleich ein paar ältere Fotos auf seiner Homepage. Aber da ist nichts vom Fahrwerk zu sehen. Vielleicht reicht die Zeit ja beim nächsten Event um etwas ausführlicher zu sprechen :handgestures-fingerscrossed:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrwerk Streben und sonstigen Veränderungen
BeitragVerfasst: Di 18. Jun 2019, 13:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2017
Beiträge: 879
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1302 2L Willibald Typ4, The Evil
Käfer: EX Mex 1200er
Fahrzeug: Ex Polo 6N
Fahrzeug: Seat Mii Erdgas
74er_1303 hat geschrieben:
Wer kann denn so eine Kreuzstrebe liefern?


Heigo. Im Moment zwar keine auf Lager, aber in ca. 2-3 Wochen wieder lieferbar. Ich habe gestern nach einem Telefonat mit Frau Heilmann bestellt.
Preis: 336€ inkl. Versand.



@Pablo

Wäre bestimmt lohneswert noch mehr Details zu erfahren.

_________________
Grüße Walter


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (E.Kästner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrwerk Streben und sonstigen Veränderungen
BeitragVerfasst: Di 18. Jun 2019, 14:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 2615
Wohnort: Duisburg
Käfer: BJ 83, marsrot und ewig defekt
Fahrzeug: Volvo 245
Fahrzeug: altes Rennrad - echt feines Teil
yoko hat geschrieben:
Hat der Porsche Stabi von GWD hinten echt 20mm? Dachte, die sind 16mm, wie auch bei Kerscher im Programm.

:character-oldtimer:

Die Porsche Stabis gibt es in 14, 16, 18 und 20 mm.
Ich meine auch, dass Kerscher früher auch den 18mm angeboten hat.

Die optimale Dicke man man ja leicht durch ausprobieren ermitteln, das Teil ist ja schnell getauscht.
Ich müsste noch 16 und 18 mm liegen haben, allerdings ohne Halter. (Bezugsquelle Bugvision, Kerscher ist mittlerweile preislich zu abgehoben.)

_________________
Hinweis: Dieses Posting kann Spuren von Ironie enthalten. Bei Überempfindlichkeit wird dringend vom Konsum abgeraten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrwerk Streben und sonstigen Veränderungen
BeitragVerfasst: Do 20. Jun 2019, 16:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2017
Beiträge: 879
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1302 2L Willibald Typ4, The Evil
Käfer: EX Mex 1200er
Fahrzeug: Ex Polo 6N
Fahrzeug: Seat Mii Erdgas
Der Hinweis auf Bugvision war gut. Ich habe nach nachgeschaut was Kerscher für Preise aufruft und gebe dir Recht (145€ mit Gummi), beim Tafel Gerd kann man die Teile ebenfalls beziehen. (89€ ohne Gummi).
Wobei man ja auch über Powerflex Buchsen nachdenken kann, soweit ich informiert bin, soll es lebenslange Garantie darauf geben.

Bugvision habe ich gerade angeschrieben und nach dem Preis gefragt, abwarten und Tee trinken .........................

_________________
Grüße Walter


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (E.Kästner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrwerk Streben und sonstigen Veränderungen
BeitragVerfasst: Do 20. Jun 2019, 18:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2017
Beiträge: 879
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1302 2L Willibald Typ4, The Evil
Käfer: EX Mex 1200er
Fahrzeug: Ex Polo 6N
Fahrzeug: Seat Mii Erdgas
Bugvision ruft 90€ inkl. versicherter Versand auf, für die jenigen so eine Info interessant ist.

_________________
Grüße Walter


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (E.Kästner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrwerk Streben und sonstigen Veränderungen
BeitragVerfasst: Do 27. Jun 2019, 17:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2017
Beiträge: 879
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1302 2L Willibald Typ4, The Evil
Käfer: EX Mex 1200er
Fahrzeug: Ex Polo 6N
Fahrzeug: Seat Mii Erdgas
Ich habe nun den VA Kerscher Stabi und alle Anbauteile zusammen, so das ich mich in der kommenden Wochen den Einbau vornehmen will.
Mein Plan mit den Sturz und Nachlaufwerten sieht wie folgt aus, Sturz 1° 30´und Nachlauf 2° dann mal schauen wo mich das hinbringt. Spricht was dagegen, oder wie seht ihr das.

Jetzt habe ich aber noch eine Frage zum Heckstabi. Zuerst werde ich es, entgegen vorheriger Ankündigung, mit einem 16mm Porsche Stabi versuchen, ändern also größern Stabi verbauen kann man gegebenfalls immer noch.
Die Frage, sollte man einen Sturzexcenter gleich mit einbauen oder kann ich mir das schenken. Ich hoffe das hier jemand mitliest der über Erfahrungswerte verfügt und mir bei der Entscheidgung ob ja oder nein, behilflich sein kann.

_________________
Grüße Walter


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (E.Kästner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrwerk Streben und sonstigen Veränderungen
BeitragVerfasst: Do 27. Jun 2019, 18:22 
Offline

Registriert: Oktober 2015
Beiträge: 208
Käfer: 1302 mit 2,2 Subaru
Sturzexenter Schrauben gleich mit
Einbauen

Schraube 944 auf der Schraubenkopf
Seite auf 4 mm abdrehen
Auf Gewindeseite Imbus Erodieren lassen
So kann man die Schwerter entspannt
Einstellen

Subadudu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrwerk Streben und sonstigen Veränderungen
BeitragVerfasst: Do 27. Jun 2019, 22:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 2615
Wohnort: Duisburg
Käfer: BJ 83, marsrot und ewig defekt
Fahrzeug: Volvo 245
Fahrzeug: altes Rennrad - echt feines Teil
Bringst du jetzt nicht verstellbare Schwerter und Sturzexzenter durcheinander?

_________________
Hinweis: Dieses Posting kann Spuren von Ironie enthalten. Bei Überempfindlichkeit wird dringend vom Konsum abgeraten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrwerk Streben und sonstigen Veränderungen
BeitragVerfasst: Fr 28. Jun 2019, 06:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2014
Beiträge: 295
Wohnort: 89143 Gerhausen
Käfer: Mj.1970 Cal Look
Fahrzeug: BMW F20 118D
Fahrzeug: BMW F800GS
Fahrzeug: Zündapp KS 50 Super Sport
Subadudu hat geschrieben:
Sturzexenter Schrauben gleich mit
Einbauen

Schraube 944 auf der Schraubenkopf
Seite auf 4 mm abdrehen
Auf Gewindeseite Imbus Erodieren lassen
So kann man die Schwerter entspannt
Einstellen

Subadudu


gibt es einen Tip welche Firma so einen Imbus Erodieren kann? Ich wollte schon lange meine Porscheschwerter montieren, mir fehlt nur genau dieses Imbus "Loch"

_________________
Grüße, Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrwerk Streben und sonstigen Veränderungen
BeitragVerfasst: Fr 28. Jun 2019, 06:57 
Offline

Registriert: Oktober 2015
Beiträge: 208
Käfer: 1302 mit 2,2 Subaru
Antwort an RME
Nein da bringe ich nichts durcheinander

Wegen Imbus
User. Kipphebelpolierer bietet das an

Firma Knepper Parts and More hat meißt
Auch welche auf Lager

Verbaue halt immer Porsche 944 Schwerter
Oder lasse die nötigen Langlöcher in
Den Federstahl Käfer Schwerter fräsen

Subadudu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrwerk Streben und sonstigen Veränderungen
BeitragVerfasst: Fr 28. Jun 2019, 07:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2014
Beiträge: 295
Wohnort: 89143 Gerhausen
Käfer: Mj.1970 Cal Look
Fahrzeug: BMW F20 118D
Fahrzeug: BMW F800GS
Fahrzeug: Zündapp KS 50 Super Sport
super, vielen Dank für die Auskunft :up:

_________________
Grüße, Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrwerk Streben und sonstigen Veränderungen
BeitragVerfasst: Fr 28. Jun 2019, 07:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2013
Beiträge: 1266
Wohnort: Zürich
Käfer: 68er Ex-Automatik
Fahrzeug: BMW 530D X-Drive
Fahrzeug: 64er Typ3 Stufe
Frag mal bei Kummetat nach.. von denen habe ich meine “komplette” HA und es passte wirklich Pug&Play

_________________
Es heißt LAUTSPRECHER und nicht Leisequitscher


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fahrwerk Streben und sonstigen Veränderungen
BeitragVerfasst: Fr 28. Jun 2019, 08:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2014
Beiträge: 295
Wohnort: 89143 Gerhausen
Käfer: Mj.1970 Cal Look
Fahrzeug: BMW F20 118D
Fahrzeug: BMW F800GS
Fahrzeug: Zündapp KS 50 Super Sport
die Teile habe ich ja schon ewig rumliegen bis auf das mit dem bearbeiten der Schrauben und eventuell noch andere (härtere) Drehstäbe in dem Zug.

_________________
Grüße, Markus


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 126 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dateianhang Cup Streben einbauen ....platzproblem

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2, 3 ]

kaeferdesaster

36

21435

Do 28. Aug 2014, 11:53

Red1600i Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Fahrwerk 1302 optimieren

1302manni

0

1531

Sa 9. Mär 2013, 14:18

1302manni Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Fahrwerk Tieferlegung 1302

DonRaketo

0

1366

Do 10. Dez 2015, 13:01

DonRaketo Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Fahrwerk Mendola / Red 9 Design

Stephan32

7

2005

Fr 2. Mär 2018, 13:57

zwergnase Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Fahrwerk Setup für 1302

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

zwergnase

20

1477

Fr 22. Feb 2019, 09:42

anthomas Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO