Aktuelle Zeit: Do 20. Jun 2019, 20:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: wo verbaue ich die Elektrische Pierburg Kraftstoffpumpe i.03
BeitragVerfasst: So 18. Okt 2015, 10:48 
Offline

Registriert: Mai 2015
Beiträge: 76
möchte im 1303 die Pierburg Kraftstoffpumpe u. Benzinfilter verbauen... setzt Ihr das im unteren Bereich , wo der Benzinschlauch vom Tank zum Rahmenkopf geht ?

freue mich über Eure Antworten
VG Wolfram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wo verbaue ich die Elektrische Pierburg Kraftstoffpumpe
BeitragVerfasst: So 18. Okt 2015, 13:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1580
Käfer: 72er 1302L
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant wall art
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
Ich würd sie hinten zwischen Rahmentunnel und Motor setzen.

Gruß
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wo verbaue ich die Elektrische Pierburg Kraftstoffpumpe
BeitragVerfasst: So 18. Okt 2015, 14:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 6022
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Vorne am Rahmentunnel direkt mit Filter unter dem Tank: Guckst Du hier:
resources/image/32319

_________________
Gruß Bernd

Wenn ihr nicht über Euch lachen könnt, dann übernehme ich das gerne für Euch!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wo verbaue ich die Elektrische Pierburg Kraftstoffpumpe
BeitragVerfasst: So 18. Okt 2015, 19:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: September 2015
Beiträge: 1073
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1303 LS
Käfer: 1200er Mex
Fahrzeug: Mini Cooper
Fahrzeug: Sfera RST 50
Ich hab die Pumpe in Höhe des Getriebes verbaut, einen Filter direkt unter dem Tank.
Denke doch das du auch das Sicherheitsrelais gleich mit gekauft hast ?!
Ferdi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wo verbaue ich die Elektrische Pierburg Kraftstoffpumpe
BeitragVerfasst: So 18. Okt 2015, 19:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: März 2012
Beiträge: 1042
Wohnort: Olpe
Käfer: 1303 geschlossen
Käfer: 1303 offen
Fahrzeug: 67er Volksrod
Fahrzeug: Derby als Winterkarren
Ich bin in dem Thema absolut kein Experte aber wie würde es aussehen alles (pumpe Filter druckspeicher) in die Reserverad Mulde zu packen (1302/03)?
Man kommt super hin, braucht nicht unten im engen hantieren und es wird schön sauber und sicher vom umgedrehten reserverad abgedeckt.

Gruß


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wo verbaue ich die Elektrische Pierburg Kraftstoffpumpe
BeitragVerfasst: So 18. Okt 2015, 19:59 
Offline

Registriert: Mai 2015
Beiträge: 76
dann werde ich die Pumpe u. den Filter nach vorne bauen , da die Pumpe Nah am Tank sein soll ... Kofferraum ist ja auch OK. möchte noch für die Wisch-Wasch auch einen Behälter mit Elektrischer-Pumpe verbauen...werde von Porsche noch das Notrad im Kofferraum legen....
das Sicherheitsrelais muß ich noch besorgen , ist bestimmt besser oder sogar Vorschrift , Denke ich....

VG Wolfram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wo verbaue ich die Elektrische Pierburg Kraftstoffpumpe
BeitragVerfasst: So 18. Okt 2015, 22:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 316
Käfer: 68er 1500er Ex Auto; 2,1 T1
Karmann: 65er Kabrio
Hallo Wolfram,

bei mir sitzt die Pumpe unterm Tank, Vorfilter im Tank (Orginal) und Feinfilter auf der Druckseite vor jedem Vergaser einer, Schläuche lang genug um über dem Gebläsekasten an die Filter ranzukommen. Funzt :handgestures-fingerscrossed:
Dateianhang:
DSC00961.JPG
DSC00961.JPG [ 76.65 KiB | 5972-mal betrachtet ]

Dateianhang:
DSC00956.JPG
DSC00956.JPG [ 97.25 KiB | 5972-mal betrachtet ]

Dateianhang:
DSC00959.JPG
DSC00959.JPG [ 114.03 KiB | 5972-mal betrachtet ]

Dateianhang:
DSC00894.JPG
DSC00894.JPG [ 104.84 KiB | 5972-mal betrachtet ]


Grüße
Lars

_________________
Mein Projekttagebuch (allerdings auf Englisch): http://www.thesamba.com/vw/forum/viewtopic.php?t=596477


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wo verbaue ich die Elektrische Pierburg Kraftstoffpumpe
BeitragVerfasst: So 25. Okt 2015, 17:03 
Offline

Registriert: Mai 2015
Beiträge: 76
würde der Normale Kraftstoff-Filter zwischen Tank u. Pierburg E-Pumpe beim 1303 reichen oder muß es umbedingt ein großer Alu-Filter sein ? Kraftstoffleitungen bleiben Original...

Grüße von Wolfram


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wo verbaue ich die Elektrische Pierburg Kraftstoffpumpe
BeitragVerfasst: So 25. Okt 2015, 17:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4729
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966 VW Käfer 1500, Bj. 1968
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986/Camper
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990/Landw. Nfzg.
@Wolfram1303
Verwende schon immer nur die normalen MANN-Kunststoffbenzinfilter, keine Probleme damit, habe aber Facet-Pumpen.
Nehme aber ausschließlich solche guten Schellen für die Benzinschläuche (gibts von Berner in den passenden Größen) hier: http://www.stein-dinse.biz/Moto-Guzzi/T ... :1024.html
allgemein/gefahrlicher-benzinschlauch-t4471.html

@halbug
Die Idee mit den Feinfiltern vor den Vergasern gefällt mir, ABER die Position der Schnittsstelle dafür direkt oberhalb der Krümmer finde ich gar nicht gut, wenn da mal was Leck wird.... :angry-fire:

:character-oldtimer:

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

VW KÄFER 1302 OSR


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wo verbaue ich die Elektrische Pierburg Kraftstoffpumpe
BeitragVerfasst: Mo 26. Okt 2015, 21:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 316
Käfer: 68er 1500er Ex Auto; 2,1 T1
Karmann: 65er Kabrio
@ Wolfram1303
das sind auch normale stabile Kuststoffilter vom Bosch Mann, nicht schick aber praktisch und haben sich allemal bewährt.

@yoko
Übrigens habe ich mittlerweile auch die Benzinschläuche vom Berner drin, die auf dem Foto waren schnell porös. Die Benzinleitung ist quer über dem Getriebe an der Unterseite des Kofferraumbodens mit Schellen verlegt. Weiter weg vom Auspuff geht nicht :mrgreen: Das Bild täuscht ein wenig - aber das war ein guter Hinweis von Dir!

Grüße
Lars

_________________
Mein Projekttagebuch (allerdings auf Englisch): http://www.thesamba.com/vw/forum/viewtopic.php?t=596477


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wo verbaue ich die Elektrische Pierburg Kraftstoffpumpe
BeitragVerfasst: Mo 26. Okt 2015, 23:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4729
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966 VW Käfer 1500, Bj. 1968
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986/Camper
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990/Landw. Nfzg.
:handgestures-thumbupright: Verwende auch ausschließlich Benzinschläuche und die dazupassenden Schellen von Berner (Schläuche halten im Karmann GF schön über 10 Jahre und sind wie neu!). Die MANN-Filter habe ich vorne einmal gleich nach dem Tankanschluß (vor der Facet-Pumpe) und einen hinten vor den Vergasern, knapp vor der Zuleitung zum T-Stück. Damit ist gewährleistet, daß die Vergaser immer sauberen Sprit bekommen. Bei allfälliger Demontage Leitungen mit M8-Schrauben (Gewinde weggeschnitten) zustöpseln (habe auch für die Vergaser kurze Schlauchstücke mit Stöpseln). Das kann einigen Ärger ersparen...Schlauchleitungen sind bei Käfer hinten enlang der Feuerwand verlegt ;)

PS/Ergänzung: Gleich nach dem Tankanschluß habe ich einen Benzinhahn vom Rasenmäher, damit ich beim Filterwechsel den Tank absperren kann.

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

VW KÄFER 1302 OSR


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wo verbaue ich die Elektrische Pierburg Kraftstoffpumpe
BeitragVerfasst: Di 27. Okt 2015, 09:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 6022
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Als Kraftstofffilter nehme ich immer den Mann WK 613. Das ist der Filter für den Opel Kadett GSI (unter anderem) Er ist größer, aus Metall und filtert besser, als die kleinen Leitungsfilter. Außerdem hat er einen 8mm Schlauchanschluß. Da ich gerne Hosenträger und Gürtel nehme :mrgreen: habe ich einen direkt nach dem Tank und einen vor dem Motor.

_________________
Gruß Bernd

Wenn ihr nicht über Euch lachen könnt, dann übernehme ich das gerne für Euch!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wo verbaue ich die Elektrische Pierburg Kraftstoffpumpe
BeitragVerfasst: Mi 28. Okt 2015, 19:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4729
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966 VW Käfer 1500, Bj. 1968
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986/Camper
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990/Landw. Nfzg.
:like: Der Mann 613, ist zwar ein von den Abmaßen her ein "Trumm" (140mm*56mm), aber für vorne, gleich nach dem Tank werde ich den als nächsten mal verbauen.

@ Bernd
Hast du eine ca. km-Angabe, wann der gewechselt werden sollte?

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

VW KÄFER 1302 OSR


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wo verbaue ich die Elektrische Pierburg Kraftstoffpumpe
BeitragVerfasst: Do 29. Okt 2015, 10:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 6022
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Bei der Orginalanwendung (Opel Kadett- E) wird ein 30.000km Intervall, oder jedes Jahr empfohlen. Ich würde den gefühlsmässig alle 2 - 3 Jahre wechseln. Das sollte reichen. Bei dieser Filterung sollte es keinerlei Probleme am Vergaser geben.

_________________
Gruß Bernd

Wenn ihr nicht über Euch lachen könnt, dann übernehme ich das gerne für Euch!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: wo verbaue ich die Elektrische Pierburg Kraftstoffpumpe
BeitragVerfasst: Fr 30. Okt 2015, 23:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4729
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966 VW Käfer 1500, Bj. 1968
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986/Camper
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990/Landw. Nfzg.
B. Scheuert hat geschrieben:
Bei der Orginalanwendung (Opel Kadett- E) wird ein 30.000km Intervall, oder jedes Jahr empfohlen. Ich würde den gefühlsmässig alle 2 - 3 Jahre wechseln. Das sollte reichen. Bei dieser Filterung sollte es keinerlei Probleme am Vergaser geben.


:handgestures-thumbupright: Danke, das mit den 2-3 Jahren paßt mir auch, weil ich in diesem Intervall auch die Bremsflüssigkeit wechsle, dann geht der Filter gleich mit.

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

VW KÄFER 1302 OSR


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dateianhang Benzinpumpe Pierburg

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2, 3 ]

Fox 4

31

11125

Do 31. Dez 2015, 16:11

D.K. Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Benzinpumpe Pierburg

sushiboxer

3

369

Do 16. Mai 2019, 11:42

sushiboxer Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Frage zu Pierburg für Typ4

carrera

1

1400

Do 16. Mai 2013, 21:23

Ralf/Pigalle Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Sicherheitsabschaltung elektrische Benzinpumpe

der60er

11

10108

Mo 12. Mär 2012, 16:38

Hupi Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Beratung elektrische Heizung

youngtimerfan

6

4324

So 11. Nov 2012, 23:01

LostTupper Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO