Aktuelle Zeit: Mi 24. Apr 2019, 23:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Überrollbügel für Käfer - welchen kaufen ?
BeitragVerfasst: Mo 14. Dez 2015, 21:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2010
Beiträge: 2000
Wohnort: 71364
Käfer: 1303 Bj.75 mit Subaru 2,5 Turbo
Fahrzeug: Opel Astra-H Caravan
Fahrzeug: Suzuki Bandit 600
Fahrzeug: Hercules K50 Ultra LC
Danke Walter für die Informationen :handgestures-thumbupright:

Gruß

ELO :character-oldtimer:

_________________
Ich habe keine Ahnung - und davon jede Menge


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Überrollbügel für Käfer - welchen kaufen ?
BeitragVerfasst: Mo 14. Dez 2015, 22:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2013
Beiträge: 150
Wohnort: am Mittelrhein
Käfer: R.I.P 1302/72'
Fahrzeug: 412 LE Variant Bj.73 im Wiederaufbau
Hallo ELO

Ich hab vor noch vor kurzem bei Heigo nachgefragt, ob der original Gurt weiterbenutzt werden kann.

Zitat:
.......Können die original 3-Punktgurte weiterverwendet werden, oder kommt der
Bügel in Konflikt mit der Gurtrolle und/oder mit der Umlenkung an der
B-Säule?

Antwort:
..........vielen Dank für ihr Interesse an unserem Produkt. Die untere Gurtbefestigung
wird an der Verstärkungsplatte des Bügels Verschraubt. Die obere Befestigung
bleibt original.

Vielleicht hilft das bei der Entscheidung.

_________________
LG Gerold


Am Öl kanns nicht gelegen haben, war ja keins drin!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Überrollbügel für Käfer - welchen kaufen ?
BeitragVerfasst: Di 15. Dez 2015, 09:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2011
Beiträge: 1415
^^ richtig.

Nur wegen meine Anpassung der Heigo käfig konnte ich die Original obere Befestigung nicht mehr verwenden. Sonst hatte das warscheinlich kein Problem gewesen.

_________________
1208cc T1T Challenger


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Überrollbügel für Käfer - welchen kaufen ?
BeitragVerfasst: Sa 28. Okt 2017, 06:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 777
Käfer: VW Käfer 1963
Ich würde in meinem '63er ganz gerne mal einen Überrollbügel verbauen, aber wie lässt sich das bei den ganzen Herstellern mit der Rücksitzbank vereinen? Diese würde ich schon ganz gerne behalten.
Klar, kann ich sie nicht mehr benutzen, aber will meine Mühle hinten auch nicht ausräumen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Überrollbügel für Käfer - welchen kaufen ?
BeitragVerfasst: Di 31. Okt 2017, 14:04 
Offline

Registriert: Dezember 2010
Beiträge: 1129
Bei wiechers gibt es schöne zum anschrauben . Mit oder ohne Sitzbank Sehr zu empfehlen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Überrollbügel für Käfer - welchen kaufen ?
BeitragVerfasst: Di 31. Okt 2017, 14:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 2605
Käfer: 1500/67, 1300/67, 1303/74
Fahrzeug: 1600Vari/3
...und auf Wunsch mit angeschweißten Gurtaufnahmen.

_________________
Und was ich mir nicht kaufen kann fertige ich mir selber an.

Das sind keine Stirnfalten. Das ist ein Sixpack vom Denken.

Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand:
Jeder glaubt genug davon zu haben!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Überrollbügel für Käfer - welchen kaufen ?
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2019, 17:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2017
Beiträge: 686
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1302 2L Willibald Typ4, The Evil
Käfer: EX Mex 1200er
Fahrzeug: Polo 6N
Hallo zusammen,

wenn man keine Rennen oder dergleichen fahren will, sondern einen Bügel für die Straße nutzen möchte um mehr Schutz zu haben, würde sich dann auch ein Alu-Bügel empfehlen. Die Materialeigenschaften von Alu in Bezug auf Materialermüdung sind mir bekannt. Hätte aber aus meiner Sicht den Vorteil des geringeren Gewicht.
Und weil ich mich mit dem Thema nicht so auskenne kommt auch gleich noch ne dumme Frage hinterher, was will mir H-Strebe sagen?

Vielen Dank

_________________
Grüße Walter


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (E.Kästner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Überrollbügel für Käfer - welchen kaufen ?
BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2019, 17:53 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4596
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966 VW Käfer 1500, Bj. 1968
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986/Camper
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990/Landw. Nfzg.
Habe mir deshalb von Heigo den ALU-Überrollbügel bauen lassen, lt. seinerzeitigem Zertifikat. ;)

https://www.kaeferfriseure.de/upload/pd ... buegel.pdf

:character-oldtimer:

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

VW KÄFER 1302 OSR


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Überrollbügel für Käfer - welchen kaufen ?
BeitragVerfasst: Fr 12. Apr 2019, 10:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2017
Beiträge: 686
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1302 2L Willibald Typ4, The Evil
Käfer: EX Mex 1200er
Fahrzeug: Polo 6N
Das Gutachten habe ich auch schon entdeckt, ist ja auch hilfreich bei einer Eintragung.
Aber ich weiß immer noch nicht was mit H-Strebe gemeint ist.

_________________
Grüße Walter


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (E.Kästner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Überrollbügel für Käfer - welchen kaufen ?
BeitragVerfasst: Fr 12. Apr 2019, 10:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2018
Beiträge: 222
Wohnort: NRW
Käfer: PCS-K Buggy
siehe


Dateianhänge:
Buegel.JPG
Buegel.JPG [ 14.67 KiB | 157-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Überrollbügel für Käfer - welchen kaufen ?
BeitragVerfasst: Fr 12. Apr 2019, 13:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2017
Beiträge: 686
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1302 2L Willibald Typ4, The Evil
Käfer: EX Mex 1200er
Fahrzeug: Polo 6N
Danke!

_________________
Grüße Walter


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (E.Kästner)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Überrollbügel für Käfer - welchen kaufen ?
BeitragVerfasst: Fr 12. Apr 2019, 14:38 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4596
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966 VW Käfer 1500, Bj. 1968
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986/Camper
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990/Landw. Nfzg.
Das auf obigen Abbildungen ist die Diagonalstrebe, die hab ich auch dazugenommen. Anstelle von der gibt's noch ein Kreuz.

Die H-Strebe ist quer hinter den Sitzen horizontal mit dem Bügel verbunden und bildet eben ein "H". Diese ist aber zum Durchsteigen nicht gut.

Hab hier eine Abbildung im Netz gefunden mit den Bezeichnungen (ganz unten).
http://www.paw.ch/categories-6983-0/ueb ... ollkaefige

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

VW KÄFER 1302 OSR


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Überrollbügel für Käfer - welchen kaufen ?
BeitragVerfasst: Fr 12. Apr 2019, 14:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2018
Beiträge: 222
Wohnort: NRW
Käfer: PCS-K Buggy
Auf dem Bid ist die H-Strebe doch super zu erkennen....


Dateianhänge:
Buegel.JPG
Buegel.JPG [ 8.88 KiB | 124-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Überrollbügel für Käfer - welchen kaufen ?
BeitragVerfasst: Fr 12. Apr 2019, 14:53 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4596
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966 VW Käfer 1500, Bj. 1968
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986/Camper
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990/Landw. Nfzg.
OK. Da hab ich diesmal nicht genau geschaut, dann war meine Post eine Fleissaufgabe. :)

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

VW KÄFER 1302 OSR


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Überrollbügel für Käfer - welchen kaufen ?
BeitragVerfasst: Fr 12. Apr 2019, 17:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2017
Beiträge: 686
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1302 2L Willibald Typ4, The Evil
Käfer: EX Mex 1200er
Fahrzeug: Polo 6N
@ Conni

Sag mal, wird der ALU-Bügel untern an der B-Säule auch verschweißt wie der Stahlbügel oder ist dieser schraubbar?

_________________
Grüße Walter


Es gibt nichts Gutes, ausser man tut es. (E.Kästner)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dateianhang kleiner Drehmomentschlüssel, welchen kaufen?

hauke32

5

3545

Do 22. Nov 2012, 22:29

hauke32 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Eintragung Überrollbügel

epplema

6

2368

Do 13. Sep 2018, 14:51

Snake Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Käfer kaufen in Schweden

bugweiser

12

8580

Mi 30. Nov 2011, 14:31

bugweiser Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge VW Käfer 1302 Kaufen?

Lukas.

3

4229

Sa 29. Sep 2012, 10:17

PeterHadTrapp Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge welchen Käfer?

GBUG

0

1682

Mi 22. Aug 2012, 23:56

GBUG Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO