Aktuelle Zeit: Sa 22. Sep 2018, 20:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gedroppte Federschwerter
BeitragVerfasst: Fr 8. Dez 2017, 10:55 
Offline

Registriert: April 2017
Beiträge: 46
Käfer: Baujahr 1961
Hallo

Bin am überlegen In meinen 61 Käfer 2 Zoll gedroppte Federschwerter einzubauen!
Meine Überlegung ist nur,dass ich dadurch mehr Vorspannun habe als wenn ich nur die originalen rausstelle !

Hat jemand damit Erfahrung ?

Gruß Chris


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedroppte Federschwerter
BeitragVerfasst: Fr 8. Dez 2017, 13:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2015
Beiträge: 806
Wohnort: Wolfenbüttel
Käfer: 83er Mex 1600
Fahrzeug: Golf 6
Du hast dadurch nicht mehr vorspannung dein käfer liegt nur gleich 5cm tiefer wie Original.

_________________
Gruß Sascha

Mein vLog
https://www.youtube.com/channel/UCaCKRHJy2MylU06-ZIalHOA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedroppte Federschwerter
BeitragVerfasst: Fr 8. Dez 2017, 14:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4000
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
Chris 75 hat geschrieben:
Hallo

Bin am überlegen In meinen 61 Käfer 2 Zoll gedroppte Federschwerter einzubauen!
Meine Überlegung ist nur,dass ich dadurch mehr Vorspannun habe als wenn ich nur die originalen rausstelle !

Hat jemand damit Erfahrung ?

Gruß Chris


:handgestures-thumbupright: Find die Überlegung gut.

Bei der 2" (5cm, ger.) Tieferlegung hast dann die gleiche Federvorspannung wie Serie. Wennst dan z.B. nur die Hälfte, ca. 2,5 cm Tieferlegst, hast dann eben mehr Federvorspannung als Serie. Fraglich ist, ob du dann das Schwert so einfach über den Anschlag bekommst...

Wäre auch was für unseren 66er.. :confusion-scratchheadyellow:

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

1302 OSR - SOMETIMES I HATE YOU - SOMETIMES I LOVE YOU


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedroppte Federschwerter
BeitragVerfasst: Fr 8. Dez 2017, 16:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2015
Beiträge: 806
Wohnort: Wolfenbüttel
Käfer: 83er Mex 1600
Fahrzeug: Golf 6
Hatte selber die drop Schwerter drin wegen Airride.

Wieso willst du die denn einbauen? Damit er bei serienvorspannung tiefer liegt oder allgemein tieferlegen?

Den Rest hat Yoko gut erklärt

_________________
Gruß Sascha

Mein vLog
https://www.youtube.com/channel/UCaCKRHJy2MylU06-ZIalHOA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedroppte Federschwerter
BeitragVerfasst: Fr 8. Dez 2017, 17:45 
Offline

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 477
Wohnort: NRW Rheinland
Im entlasteten Zustand gibt es Unterschiede in der Vorspannung.

Sobald das Fz. belastet ist, greift nur noch die Federkonstante und der Weg des Federschwerts ist statisch immer gleich. Die Verstellschraube stellt im belasteten Zustand nur den Negativfederweg und die Fahrzeughöhe ein. Das "Vorspannen" kann man aber nicht beliebig weit treiben, das sonst kein Negativfederweg mehr übrig ist. genauso wie das tieferlegen begrenz ist, weil dann kein Einfederweg mehr übrig ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedroppte Federschwerter
BeitragVerfasst: Fr 8. Dez 2017, 18:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4000
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
@74_1303

Deine Post betrifft aber die mit Schraube verstellbaren.

Die vom Treadersteller sind starr um 2" tiefer bei originaler Einbaulage.

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

1302 OSR - SOMETIMES I HATE YOU - SOMETIMES I LOVE YOU


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedroppte Federschwerter
BeitragVerfasst: Fr 8. Dez 2017, 18:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2013
Beiträge: 845
Wenn du das mit der Vorspannung übertreibst, dann federt er zum Schluß garnicht mehr.

Ist für Pendelachser nicht ungefährlich...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedroppte Federschwerter
BeitragVerfasst: Fr 8. Dez 2017, 18:33 
Offline

Registriert: April 2017
Beiträge: 46
Käfer: Baujahr 1961
ousie hat geschrieben:
Hatte selber die drop Schwerter drin wegen Airride.

Wieso willst du die denn einbauen? Damit er bei serienvorspannung tiefer liegt oder allgemein tieferlegen?

Den Rest hat Yoko gut erklärt


Genau,damit er mit der Serienvorspannung tiefer ist


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedroppte Federschwerter
BeitragVerfasst: Fr 8. Dez 2017, 18:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2015
Beiträge: 806
Wohnort: Wolfenbüttel
Käfer: 83er Mex 1600
Fahrzeug: Golf 6
Dann kannst die einbauen.
Aber tüv zulässig sind die leider nicht. Heist alle 2 Jahre raus oder bei deinem tüvprüfer kann es auch sein das es ihn nicht interessiert.

_________________
Gruß Sascha

Mein vLog
https://www.youtube.com/channel/UCaCKRHJy2MylU06-ZIalHOA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedroppte Federschwerter
BeitragVerfasst: Fr 8. Dez 2017, 22:09 
Offline

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 477
Wohnort: NRW Rheinland
Letzter Versuch: Eine "Vorspannung" gibt es nur im ausgefederten Zustand.
Im Fahrbetrieb ist das Auto aber eingefedert. (es sei denn, die "Vorspannung" ist so hoch, dass er gar nicht mehr einfedert.)
Das Fahrzeuggewicht verdreht den Federstab statisch immer um das gleiche Maß - egal wie der Federstab eingestellt ist - Physik - Federkonstante.
Verdrehen des Federstabs ändert nur die Fahrzeughöhe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedroppte Federschwerter
BeitragVerfasst: Fr 8. Dez 2017, 23:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4000
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
http://www.vintagev-dubs.com/shop/pre-1 ... ng-plates/

Wenn ich diese hier so einbaue, daß ich nur 1" Tieferlegung habe, sind die Drehstäbe dann mehr vorgespannt und auch die Federung im Fahrbetrieb härter?

Oder hab ich da einen Denkfehler? :confusion-scratchheadyellow:

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

1302 OSR - SOMETIMES I HATE YOU - SOMETIMES I LOVE YOU


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedroppte Federschwerter
BeitragVerfasst: Sa 9. Dez 2017, 07:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2015
Beiträge: 806
Wohnort: Wolfenbüttel
Käfer: 83er Mex 1600
Fahrzeug: Golf 6
Nein wie denn auch? wenn sie gleich einstellst wie die Serien Schwerter verändert sich garnix ausser die tiefe um 1/2/3 Zoll

An sich nix anderes wie TAS

_________________
Gruß Sascha

Mein vLog
https://www.youtube.com/channel/UCaCKRHJy2MylU06-ZIalHOA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedroppte Federschwerter
BeitragVerfasst: Sa 9. Dez 2017, 08:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4000
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
ousie hat geschrieben:
Nein wie denn auch? wenn sie gleich einstellst wie die Serien Schwerter verändert sich garnix ausser die tiefe um 1/2/3 Zoll

An sich nix anderes wie TAS


Das Beispiel war, wenn ich NICHT wie Serie die Schwerter einstelle um nur 1" Tieferlegung zu haben, wirf dann die Federung härter? ;)

:character-oldtimer:

Ich mach damit für mich Schluß.

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

1302 OSR - SOMETIMES I HATE YOU - SOMETIMES I LOVE YOU


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gedroppte Federschwerter
BeitragVerfasst: Sa 9. Dez 2017, 09:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2015
Beiträge: 806
Wohnort: Wolfenbüttel
Käfer: 83er Mex 1600
Fahrzeug: Golf 6
Sorry dann habe ich deine Frage falsch verstanden.
Wo ich meine 2" Schwerter verbaut hatte auch mit normalen Dämpfern und eine extra Verstellung durch verdrehen der Drehstäbe fand ich das er leicht weicher wurde.

_________________
Gruß Sascha

Mein vLog
https://www.youtube.com/channel/UCaCKRHJy2MylU06-ZIalHOA


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dateianhang Tieferlegung Federschwerter setzen auf

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2, 3 ]

Jörg121173

30

12473

Do 1. Aug 2013, 12:24

Käfer82 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Abgewinkelte Federschwerter bei TheSamba!?

Käfer82

12

5730

Do 5. Sep 2013, 14:20

myself2001 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO