Aktuelle Zeit: Fr 24. Nov 2017, 04:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Abgasgutachten Befreiung vor 1989
BeitragVerfasst: Di 20. Jun 2017, 09:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: März 2012
Beiträge: 1040
Wohnort: Olpe
Käfer: 1303 geschlossen
Käfer: 1303 offen
Fahrzeug: 67er Volksrod
Fahrzeug: Derby als Winterkarren
Laut meinen Information darf bei einem PKW, mit einem nachträglichen Motorumbau, falls die Schadstoffklasse identisch bleibt oder verbessert wird, vor dem 1.1.1989 KEIN Abgasgutachten gefordert werden.

Dazu suche ich ein entsprechendes offizielles Schriftstück...

hat da einer was?

_________________
Bild
Lass dich nicht gehen...lass dich fahren :D :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abgasgutachten Befreiung vor 1989
BeitragVerfasst: Mi 21. Jun 2017, 09:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 1288
Wohnort: 36093 Künzell
1968

_________________
ciao Markus

Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abgasgutachten Befreiung vor 1989
BeitragVerfasst: Mi 21. Jun 2017, 09:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 380
Wohnort: Bayern
Käfer: 1969 ex Automatik mit 2.1l WBX DJ
Darkmo hat geschrieben:
1968

Das was du meinst ist ASU und das Datum ist EZ vor 01.07.1969, Abgasgutachten ist etwas anderes.

_________________
"Ein Auto muss so viel PS haben dass man beim Aufsperren schon Angst hat"
"Beschleunigung ist, wenn die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfliessen"
Walter Röhrl

Mein Blog

Wer Rechtschreipfehlär pfindet, tarf Sie behalden...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abgasgutachten Befreiung vor 1989
BeitragVerfasst: Mi 21. Jun 2017, 10:19 
Offline

Registriert: Januar 2013
Beiträge: 39
Interessant !
Ich habe auch mal das Netz dazu befragt.
Ohne Ergebnis.
Die Rechtsquelle würde mich auch interessieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abgasgutachten Befreiung vor 1989
BeitragVerfasst: Mi 21. Jun 2017, 11:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 1288
Wohnort: 36093 Künzell
Ferraristi hat geschrieben:
Darkmo hat geschrieben:
1968

Das was du meinst ist ASU und das Datum ist EZ vor 01.07.1969, Abgasgutachten ist etwas anderes.



stimmt ich habe die Fragestellung nicht kapiert ;-)

_________________
ciao Markus

Rechtschreibfehler sind beabsichtigt und dienen der allgemeinen Belustigung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abgasgutachten Befreiung vor 1989
BeitragVerfasst: Mi 21. Jun 2017, 11:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: März 2012
Beiträge: 1040
Wohnort: Olpe
Käfer: 1303 geschlossen
Käfer: 1303 offen
Fahrzeug: 67er Volksrod
Fahrzeug: Derby als Winterkarren
wenn ich jetzt "Abgasgutachten 1989" Google findet man das überall mit der Befreiung.

man möchte mir jetzt das vdtüv Dokument zukommen lassen, dann hat man es offiziell.

_________________
Bild
Lass dich nicht gehen...lass dich fahren :D :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abgasgutachten Befreiung vor 1989
BeitragVerfasst: Mi 21. Jun 2017, 17:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 2166
Wohnort: Wasp Valley
Moin!

Ich hab eben noch für einen Tippfehler gehalten... 1989...

Es gibt den 01.10.1971 .... wurde hier schon genannt. Fahrzeuge, die erstmals vor diesem Datum zugelassen wurden, müssen die magischen 3,5 Vol% CO packen.... und damit die AU bestehen. Darüber hinaus gibt es keine spezifischen Abgaswerte, die eingehalten werden müssen. Daher interessiert sich niemand für das AbgasVerhalten unter verschiedenen Lastzuständen.

Fahrzeuge, die erstmals vor dem 1.Juli 1969 zugelassen wurden, sind über die STVZO von der AU befreit.

Wenn es jetzt was zu 1989 gibt ist das ja toll... nur ist meine Karre in dem Jahr geschätzt zur 9 en HU vorgeführt worden.... fraglich bliebe auch die Frage nach dem Nachweis zur Verbesserung der Schadstoffklasse, denn dieser Beweis würde über genau das Abgasgutachten, das Du gedenkst zu umgehen, geführt werden.

Ich würde für meinen Teil interessiert mitlesen....

_________________
... warum liegt das im Müll??
Da war Chrom dran....


„zwischen wahnsinn und verstand
ist oft nur eine dünne wand.“ (daniel düsentrieb)


Keine Angebote im Markt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abgasgutachten Befreiung vor 1989
BeitragVerfasst: Mi 21. Jun 2017, 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2013
Beiträge: 3350
Wohnort: PAF-Vohburg a.d.Donau
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.69 mit Smart Motor
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.84 als Ersatzteileträger
Karmann: {O o| |o O} Typ 34 Bj.66
Grundsätzlich muss es ja was geben, weil sonst kein LPG Umbau genehmigt würde. Mir hatte man bei TÜV beim LPG Umbau auch gesagt das sich das Abgasverhalten nur verbessert und sie deswegen kein Gutachten bräuchten. Allerdings wollte man mit keine Umschlüsselung machen "nur" weil ich 100% Gas fahre, hatte damals aber nicht weiter nachgebohrt

Gruss Jürgen

_________________
ich bin nicht paranoid, nur gut informiert!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abgasgutachten Befreiung vor 1989
BeitragVerfasst: Do 22. Jun 2017, 07:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 2166
Wohnort: Wasp Valley
Fuss-im-Ohr hat geschrieben:
Grundsätzlich muss es ja was geben, weil sonst kein LPG Umbau genehmigt würde. Mir hatte man bei TÜV beim LPG Umbau auch gesagt das sich das Abgasverhalten nur verbessert und sie deswegen kein Gutachten bräuchten. Allerdings wollte man mit keine Umschlüsselung machen "nur" weil ich 100% Gas fahre, hatte damals aber nicht weiter nachgebohrt

Gruss Jürgen



Moin Jürgen,

bestimmt gibt's irgendwas. Wäre die Frage was und zu welchem Zweck. Wenn Du einen insoweit serienmäßigen Motor auf Gasbetrieb umbaust, ist es n anderer Schnack als würdest Du beispielsweise auf Einzeldrossel umfrickeln. Dann mit dem Zettel loslaufen wäre zwar frivol, könnte aber unter Umständen noch Erfolg gekrönt werden.

Viele Grüße

_________________
... warum liegt das im Müll??
Da war Chrom dran....


„zwischen wahnsinn und verstand
ist oft nur eine dünne wand.“ (daniel düsentrieb)


Keine Angebote im Markt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abgasgutachten Befreiung vor 1989
BeitragVerfasst: Do 22. Jun 2017, 08:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: März 2012
Beiträge: 1040
Wohnort: Olpe
Käfer: 1303 geschlossen
Käfer: 1303 offen
Fahrzeug: 67er Volksrod
Fahrzeug: Derby als Winterkarren
eine Einzeldrossel sehe ich eine Art grauzone.
die Anlagen die ich kenne haben ein Teilegutachten(!) wo klipp und klar drin steht das sixj das Abgasverhalten nicht ändert, basierend auf einer Original motorsteuerung bzw angepasst. Das eine Einzeldrossel einen besseren Wirkungsgrad hat brauchen wir nicht diskutieren. aber sobald man da mit freiprogramnierbar ankommt wird man meist direkt rausgeworfen...

ein Mex Motor mit euro Norm ist in einem alten Käfer völlig bedenkenlos.

ein anderes Beispiel wäre ein Original Euro 2 Motor aus einem golf 3 in einem O-Kat Golf 1. Die Sache kann sich nur verbessern...


bekomme im laufe des Tages Rückruf vom vdtüv. dann mal gucken was da so gesagt wird

_________________
Bild
Lass dich nicht gehen...lass dich fahren :D :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abgasgutachten Befreiung vor 1989
BeitragVerfasst: Mi 28. Jun 2017, 10:37 
Offline

Registriert: Januar 2013
Beiträge: 39
Und, hast Du schon neuere Informationen bekommen ?

Bin ja nun auch gespannt...

Gruß

Lars


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abgasgutachten Befreiung vor 1989
BeitragVerfasst: Fr 30. Jun 2017, 11:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: März 2012
Beiträge: 1040
Wohnort: Olpe
Käfer: 1303 geschlossen
Käfer: 1303 offen
Fahrzeug: 67er Volksrod
Fahrzeug: Derby als Winterkarren
ich warte selber drauf.

habe zwar eine vdtüv Richtlinie aber die bezieht sich nur auf nachgerüstete Gasanlagen

_________________
Bild
Lass dich nicht gehen...lass dich fahren :D :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Abgasgutachten Befreiung vor 1989
BeitragVerfasst: Mo 6. Nov 2017, 16:51 
Offline

Registriert: Januar 2013
Beiträge: 39
So, ich hol das Thema noch mal nach oben:
Hast Du neune Informationen bekommen ?
Gruss

Lars


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge 1835er abgasgutachten gesucht

Stoepsel

7

2432

Do 28. Mär 2013, 21:18

57erovali Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Motorumbau: Stichtag Abgasgutachten

j.w.

6

2378

Mo 8. Jul 2013, 13:53

ELO Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Abgasgutachten 1776cm Serienvergaser

sascha1976!

0

1151

Do 11. Jul 2013, 08:54

sascha1976! Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge EU-Abgasgutachten von Sauer u. Sohn 32 NDIX Doppelvergaser

Karmann

9

526

Do 26. Okt 2017, 10:07

Karmann Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Geschafft: Abgasgutachten Euro1 mit Subaru EJ22 im Käfer!

Pini1303

6

3888

Do 5. Feb 2015, 10:16

hexahelix Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO