Aktuelle Zeit: Mo 25. Sep 2017, 07:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neues Peloquin Differential für mein Getriebe
BeitragVerfasst: Di 24. Feb 2015, 22:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 188
Käfer: 68er 1500er Ex Auto; 2,1 T1
Karmann: 65er Kabrio
Neben meinen vielen anderen Baustellen nun auch noch diese :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Aber darauf habe ich lange gewartet: Eine hochwertige Alternative zum Quaife Differential. Gary Peloquin baut ja schon lange exzellente Torsen Differentiale, jetzt endlich auch für Käfer Schräglenkergetriebe:
Dateianhang:
TYPE 1 IRS pic. 1.jpg
TYPE 1 IRS pic. 1.jpg [ 75.36 KiB | 4226-mal betrachtet ]


Meins ist unterwegs. Damit kann ich hoffentlich bald den Umbau von meinem Getriebe fertigstellen:

Grundlage:
Rhino T1 Gehäuse
HD Seitendeckel
Gene Berg 5 Speed
3,78 1.
2,21 2.
1,5 3.
1,14 4.
0,88 5.
3,875 Achse
Pendel „Super Diff“
Komplett gesteckt von Dave Folts

Geplanter Umbau:
Schräglenker
0,82 5.
Getriebekühlung
Hier noch nen Bild vor dem Umbau:
Dateianhang:
DSC05887.JPG
DSC05887.JPG [ 76.54 KiB | 4226-mal betrachtet ]


Grüße
Lars

_________________
Mein Projekttagebuch (allerdings auf Englisch): http://www.thesamba.com/vw/forum/viewtopic.php?t=596477


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Peloquin Differential für mein Getriebe
BeitragVerfasst: Di 24. Feb 2015, 23:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 12604
Wohnort: Obergerlafingen
Berg 5 Speed...bin gespannt wie es in die Rahmengabel passt...

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Peloquin Differential für mein Getriebe
BeitragVerfasst: Di 24. Feb 2015, 23:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 2178
Käfer: 1500/67, 1300/67, 1303/74
Fahrzeug: 1600Vari/3
Hallo Lars.

Nicht vergessen: Schneckenradsperren machen bei Entlastung eines Rades "auf".
Alle!!! mit einer Ausnahme: Wavetrac.


Always Aircooled

VeeDee

_________________
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand:
Jeder glaubt genug davon zu haben!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Peloquin Differential für mein Getriebe
BeitragVerfasst: Mi 25. Feb 2015, 08:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 188
Käfer: 68er 1500er Ex Auto; 2,1 T1
Karmann: 65er Kabrio
Poloeins hat geschrieben:
Berg 5 Speed...bin gespannt wie es in die Rahmengabel passt...


ist in Arbeit: Feinschliff und Zuschweißen kommen wenn es wärmer wird :lol:
Dateianhang:
DSC06616.JPG
DSC06616.JPG [ 53.66 KiB | 4159-mal betrachtet ]



VeeDee hat geschrieben:
Hallo Lars.

Nicht vergessen: Schneckenradsperren machen bei Entlastung eines Rades "auf".
Alle!!! mit einer Ausnahme: Wavetrac.


Always Aircooled

VeeDee


Hi VeeDee,

Gibt's das denn für Käfergetriebe? Eh zu spät - ich werde berichten... :twisted:

Grüße
Lars

_________________
Mein Projekttagebuch (allerdings auf Englisch): http://www.thesamba.com/vw/forum/viewtopic.php?t=596477


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Peloquin Differential für mein Getriebe
BeitragVerfasst: Mi 25. Feb 2015, 08:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 892
Wohnort: 71706
Käfer: 79er 1303 Cabrio
Käfer: 53er Käfer Cabrio
Transporter: 71er T2a Fensterbus
Poloeins hat geschrieben:
Berg 5 Speed...bin gespannt wie es in die Rahmengabel passt...


Wenn der hintere Deckel des Gene Berg Umbausatzes etwas abgeschliffen wird, sollte es ohne Karosseriearbeiten passen.
An den Gurtmuttern kann es eng werden, sonst hoffe ich das der Platz reicht.
Bei mir liegt das Getriebe noch neben dem Auto ( 1303 Cabrio ).
Ist allerdings auch basierend auf einem sehr sehr guten org. Käfergehäuse und kein Rhinogehäuse.
Von Bernd Rummenholl aufgebaut und zusätzlich modifiziert.
Bin selber gespannt.

Gruss Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Peloquin Differential für mein Getriebe
BeitragVerfasst: Mi 25. Feb 2015, 09:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 188
Käfer: 68er 1500er Ex Auto; 2,1 T1
Karmann: 65er Kabrio
Jürgen N. hat geschrieben:
Poloeins hat geschrieben:
Berg 5 Speed...bin gespannt wie es in die Rahmengabel passt...


Wenn der hintere Deckel des Gene Berg Umbausatzes etwas abgeschliffen wird, sollte es ohne Karosseriearbeiten passen.
An den Gurtmuttern kann es eng werden, sonst hoffe ich das der Platz reicht.
Bei mir liegt das Getriebe noch neben dem Auto ( 1303 Cabrio ).
Ist allerdings auch basierend auf einem sehr sehr guten org. Käfergehäuse und kein Rhinogehäuse.
Von Bernd Rummenholl aufgebaut und zusätzlich modifiziert.
Bin selber gespannt.

Gruss Jürgen


Hallo Jürgen,

da bin ich ja mal auf Deinen Umbau gespannt. Wieviel Platz läßt Du vorne/hinten bzw. haoch/runter? Ich hoffe 10 mm reichen mit den Berg HD Gummis?

Zur Karosse hin wird es spannend, da ich da möglichst wenig ändern möchte - das Fahrgestell ist eh nicht orginal und wird stark verändert aber die Karo, da muß ich mal schauen...

Grüße
Lars

_________________
Mein Projekttagebuch (allerdings auf Englisch): http://www.thesamba.com/vw/forum/viewtopic.php?t=596477


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Peloquin Differential für mein Getriebe
BeitragVerfasst: Mi 25. Feb 2015, 11:16 
Offline

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 841
Moin Lars,

darf ich fragen, warum Du kein Quaife nimmst?
Ich bin nämlich auch gerade am Teile sammeln für meinen Getriebeumbau und hatte mich eigentlich schon für ein Quaife Diff entschieden ;)

Gruß Mario


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Peloquin Differential für mein Getriebe
BeitragVerfasst: Mi 25. Feb 2015, 11:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 188
Käfer: 68er 1500er Ex Auto; 2,1 T1
Karmann: 65er Kabrio
Hi Mario, hatte erst ein Quaife bestellt, war aber sehr enttäuscht. Schreib mal PM wegen Details.

Grüße
Lars

_________________
Mein Projekttagebuch (allerdings auf Englisch): http://www.thesamba.com/vw/forum/viewtopic.php?t=596477


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Peloquin Differential für mein Getriebe
BeitragVerfasst: Mi 25. Feb 2015, 11:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 12604
Wohnort: Obergerlafingen
Was ist denn an der auszusetzen gewesen?

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Peloquin Differential für mein Getriebe
BeitragVerfasst: Mi 25. Feb 2015, 13:23 
Offline

Registriert: November 2011
Beiträge: 228
Hallo
Sperre sieht auf dem Foto recht lecker aus.
Wie ist denn der Einsatzzweck der Sperre?
Straße, Rundkurs, 1/4 Meile?
Ich habe meine Porschesperre letztes Jahr bei Horst Schmidt überholen lassen.
Super Qualität und 1a-Service. Vorteile ist man kann die Sperre direkt auf seine Bedürfnisse anpassen.
Der Horst macht auch neue Sperren, Antriebsflansche und alles was Differantiale angeht. Alles made in Germany!
Gruß Volker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Peloquin Differential für mein Getriebe
BeitragVerfasst: Mi 25. Feb 2015, 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 188
Käfer: 68er 1500er Ex Auto; 2,1 T1
Karmann: 65er Kabrio
ovalifahrer56 hat geschrieben:
Moin Lars,

darf ich fragen, warum Du kein Quaife nimmst?
Ich bin nämlich auch gerade am Teile sammeln für meinen Getriebeumbau und hatte mich eigentlich schon für ein Quaife Diff entschieden ;)

Gruß Mario


OK, ich hab da einige Anfragen wegen meinem Kommentar zum Quaife bekommen. Ich stell es deshalb hier mal ganz sachlich dar:

1. Keine Axialschulter für den Antriebsflansch - axiale Bewegung des Flansches wird durch den Auslauf der Verzahnung begrenzt - halte ich persönlich für keine saubere technische Lösung, ist beim Orginal und Anderen auch nicht so gemacht.
2. Nach meinem Geschmack viel zu viel Spiel in der Verzahnung zum orginal!!! Antriebsflansch. Ich habe 3 verschiedene ausprobiert: Beim Orginal schön stramm drauf beim Quaife schon radial fühlbares Spiel.
3. Quaife mit diesem Sachverhalt über meinen Händler konfrontiert - Als Antwort kam lediglich die Frage ob ich das richtige Diff bestellt hätte :shock: Umtausch oder Prüfung ob alles OK durch Quaife Fehlanzeige. Zum Glück hat's der Händler anstaltlos zurückgenommen.

Ich weiß, dass hunderte dieser Diffs rumfahren, aber ich fands net gut!!!

Grüße
Lars

_________________
Mein Projekttagebuch (allerdings auf Englisch): http://www.thesamba.com/vw/forum/viewtopic.php?t=596477


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Peloquin Differential für mein Getriebe
BeitragVerfasst: Mi 25. Feb 2015, 21:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 188
Käfer: 68er 1500er Ex Auto; 2,1 T1
Karmann: 65er Kabrio
germanlook213 hat geschrieben:
Hallo
Sperre sieht auf dem Foto recht lecker aus.
Wie ist denn der Einsatzzweck der Sperre?
Straße, Rundkurs, 1/4 Meile?
Ich habe meine Porschesperre letztes Jahr bei Horst Schmidt überholen lassen.
Super Qualität und 1a-Service. Vorteile ist man kann die Sperre direkt auf seine Bedürfnisse anpassen.
Der Horst macht auch neue Sperren, Antriebsflansche und alles was Differantiale angeht. Alles made in Germany!
Gruß Volker


Hallo Volker,

werd das Auto hauptsächlich auf der Strasse bewegen - und - Horst Schmidt (oder auch Wavetrack!!!) kannte ich als Alternativen noch nicht.

War wohl bisher in den falschen Foren unterwegs :music-rockout: :music-rockout: :music-rockout:

Grüße
Lars

_________________
Mein Projekttagebuch (allerdings auf Englisch): http://www.thesamba.com/vw/forum/viewtopic.php?t=596477


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Peloquin Differential für mein Getriebe
BeitragVerfasst: Do 26. Feb 2015, 07:02 
Offline

Registriert: November 2011
Beiträge: 228
Ja so ist das leider manchmal!
Ich hatte damals auch nach einer vernünftigen Lösung gesucht und Porscheteile gab es teilweise nicht mehr.
Einige Leute angerufen und verhandelt aber die Preise waren auch alle auf Porscheniveau. Den Horst hab ich durch Zufall kennengelernt - und was soll ich sagen fast alle Händler mit denen ich vorher telefoniert hatte werden von wem beliefert? Drei mal darfst du raten?
Egal - die Anfahrt war ne gute halbe Stunde von mir zu Hause weg und der Service war top. Die Sperre passt jetzt zum Käfer wie Arsch auf Eimer.
Gruß Volker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Peloquin Differential für mein Getriebe
BeitragVerfasst: Sa 28. Feb 2015, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 188
Käfer: 68er 1500er Ex Auto; 2,1 T1
Karmann: 65er Kabrio
Hi Volker,
nur noch mal zum Verständnis, hast Du ein Käfergetriebe oder ein Porschegetriebe mit dem Diff vom Horst?

Grüße
Lars

_________________
Mein Projekttagebuch (allerdings auf Englisch): http://www.thesamba.com/vw/forum/viewtopic.php?t=596477


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues Peloquin Differential für mein Getriebe
BeitragVerfasst: Mi 4. Mär 2015, 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 188
Käfer: 68er 1500er Ex Auto; 2,1 T1
Karmann: 65er Kabrio
So, das Differential kam heute an. Bin erst mal sehr zufrieden :D :D :D :D :D

Kam mit SKF Lagern, Bus 100mm Antriebsflanschen, passenden Wellendichtungen und allen erforderlichen Kleinteilen zur Montage. Verpackung war 1A. Macht alles einen sehr guten Eindruck!

Jetzt geht es ans einbauen, muß aber erst noch Einstellscheiben besorgen (die hinter den Lagerschalen) - hat jemand hier einen Tip wo am besten her?

Hier noch ein Bild vom 5.Gang für die, die es interessiert:
Dateianhang:
DSC05915.JPG
DSC05915.JPG [ 80.26 KiB | 3711-mal betrachtet ]

Dateianhang:
DSC05930.JPG
DSC05930.JPG [ 77.54 KiB | 3711-mal betrachtet ]


Gut zu erkennen, warum der Wechsel der Gangräder ohne Spezialwerkzeug möglich war. Ist jetzt mit einem 0,82er besetzt.

Grüße
Lars

_________________
Mein Projekttagebuch (allerdings auf Englisch): http://www.thesamba.com/vw/forum/viewtopic.php?t=596477


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Differential mit 4 Kegelrädern für 091er Getriebe - woher?

Forcierer

3

996

So 2. Dez 2012, 22:28

Jürgen N. Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Neues Getriebe für den T2b

samotorsport

8

1165

Do 13. Okt 2016, 04:34

Poloeins Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Mein neues Spiezeug 57er Single Cab

reenyman

6

3554

Sa 7. Mai 2016, 17:31

1960erRagtop Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Öl für mein Teilsynchrones Getriebe

ngobet

8

1705

Mi 13. Mär 2013, 11:02

ngobet Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang 1302 mein neues Projekt " Der Porsche Salzburg Käfer"

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1 ... 73, 74, 75 ]

Käfersucher

1111

250371

Mi 31. Mai 2017, 21:09

rme Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO