Aktuelle Zeit: Sa 16. Dez 2017, 00:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Käfer Emil Restauration ++
BeitragVerfasst: Do 29. Dez 2016, 00:26 
Offline

Registriert: Dezember 2016
Beiträge: 30
Käfer: 1303 Automatik
Huhu =)

sooo werd hier einfach ein bisschen über meinen kleinen Emil berichten. Ich bin immer offen für Tipps und Tricks.

Das Projekt ist eine Mischung aus Vergangenheit und Gegenwart. Der Käfer ist eine Widmung an meinen verstorbenen Opa daher auch der Name ;) kombiniert mit meinem Hobby.

Nach sehr langer Planung und vielen vergangen Stunden der Suche hab ich ihn gefunden. Ein 1303 Automatik Käfer von '72. Dieses Projekt wird sich über einige Jahre ziehen. Ich werde immer wieder Neuigkeiten darüber Posten. Was ich mit dem kleinen Käfer Emil genau vor habe wird sich erst im laufe zeigen ;)


Dateianhänge:
14642083_1194562780618810_8139751175302632419_n.jpg
14642083_1194562780618810_8139751175302632419_n.jpg [ 99.55 KiB | 2596-mal betrachtet ]
14716181_1194562827285472_6590055660939922802_n.jpg
14716181_1194562827285472_6590055660939922802_n.jpg [ 99.46 KiB | 2596-mal betrachtet ]
14666075_1194562440618844_39697540031339406_n.jpg
14666075_1194562440618844_39697540031339406_n.jpg [ 107 KiB | 2596-mal betrachtet ]
14695590_1194562363952185_7030773498242537142_n.jpg
14695590_1194562363952185_7030773498242537142_n.jpg [ 100.43 KiB | 2596-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Käfer Emil Restauration ++
BeitragVerfasst: Do 29. Dez 2016, 00:38 
Offline

Registriert: Dezember 2016
Beiträge: 30
Käfer: 1303 Automatik
Nach einigen schlaflosen Nächten war es dann so weit. 357 km / 3h 41 min das sagte zumindest das Navi.
14 h waren wir unterwegs / 13h allein die Fahrt. Ein dank geht hier nochmals an den Fahrer :)

Dateianhang:
14572357_1194588280616260_847860358709603927_n.jpg
14572357_1194588280616260_847860358709603927_n.jpg [ 33.12 KiB | 2594-mal betrachtet ]

Dateianhang:
14650473_1194588243949597_7300021768107881587_n.jpg
14650473_1194588243949597_7300021768107881587_n.jpg [ 41.68 KiB | 2594-mal betrachtet ]



Etappe 1 - hübsch machen für Onkel Tüv:
Zunächtmal wird der kleine Emil komplett naggig gemacht;)
-Kotflügel, Fenster, Sitze, Türen, Hauben etc demontieren
-Häusschen von der Bodengruppe trennen
-Bg bis auf die Basis zerlegen, reinigen/entrosten, lackieren, versiegeln....
-Häusschen reinigen und Durchrostungen ausbessern
-sonstige arbeiten damit er durch den TÜV kommt
-------------------------------
Wie man so schön sagt: Den Rost den man sieht mal drei.
Bewahrheitet sich desto weiter man zerlegt. Häusschen hat einige durchrostungen am Schweller rechts, linkes Rathaus und noch ein paar kleinere verteilt.
Bg sieht soweit gut aus/ Flugrost oberflächlich.
Dateianhang:
14642117_1194607293947692_211241421372345091_n.jpg
14642117_1194607293947692_211241421372345091_n.jpg [ 52.89 KiB | 2594-mal betrachtet ]

Dateianhang:
14650763_1194607343947687_2041361418049005753_n.jpg
14650763_1194607343947687_2041361418049005753_n.jpg [ 57.43 KiB | 2594-mal betrachtet ]

Dateianhang:
14639864_1194607830614305_2042704157660697221_n.jpg
14639864_1194607830614305_2042704157660697221_n.jpg [ 57.99 KiB | 2594-mal betrachtet ]

Dateianhang:
14650075_1194607883947633_2913810322425903593_n.jpg
14650075_1194607883947633_2913810322425903593_n.jpg [ 49.59 KiB | 2594-mal betrachtet ]

Dateianhang:
14650737_1194607503947671_1087129431689996111_n.jpg
14650737_1194607503947671_1087129431689996111_n.jpg [ 55.68 KiB | 2594-mal betrachtet ]

Dateianhang:
14670841_1194607370614351_8853839541467968604_n.jpg
14670841_1194607370614351_8853839541467968604_n.jpg [ 55.52 KiB | 2594-mal betrachtet ]

Dateianhang:
14680611_1194607773947644_1824252211183150537_n.jpg
14680611_1194607773947644_1824252211183150537_n.jpg [ 45.19 KiB | 2594-mal betrachtet ]

Dateianhang:
14716307_1194607947280960_6171396768306201420_n.jpg
14716307_1194607947280960_6171396768306201420_n.jpg [ 50.06 KiB | 2594-mal betrachtet ]

Dateianhang:
14718713_1194607560614332_5111323185627661498_n.jpg
14718713_1194607560614332_5111323185627661498_n.jpg [ 60.67 KiB | 2594-mal betrachtet ]



Federbeine, Achsen, Stabi, Spurstangen, Heckklappe, Türen und Innenverkleidung wurde entfernt sowie die Verkabelung und Seilzüge zum Motor und Bodengruppe getrennt. Vorn und hinten noch stabilisiert dass beim anheben nichts passieren kann.
Dateianhang:
14570288_1195354827206272_9072092784876936099_n.jpg
14570288_1195354827206272_9072092784876936099_n.jpg [ 73.89 KiB | 2594-mal betrachtet ]

Dateianhang:
14632836_1195354650539623_4061367688571324168_n.jpg
14632836_1195354650539623_4061367688571324168_n.jpg [ 67.73 KiB | 2594-mal betrachtet ]

Dateianhang:
14680660_1195354980539590_5159330671508837697_n.jpg
14680660_1195354980539590_5159330671508837697_n.jpg [ 59.84 KiB | 2594-mal betrachtet ]

Dateianhang:
14725742_1195354520539636_7251761855564431095_n.jpg
14725742_1195354520539636_7251761855564431095_n.jpg [ 64.38 KiB | 2594-mal betrachtet ]


Dateianhänge:
14642117_1194607293947692_211241421372345091_n.jpg
14642117_1194607293947692_211241421372345091_n.jpg [ 52.89 KiB | 2594-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Käfer Emil Restauration ++
BeitragVerfasst: Do 29. Dez 2016, 00:51 
Offline

Registriert: Dezember 2016
Beiträge: 30
Käfer: 1303 Automatik
3 Mann und eine Maschine
Endlich Bg vom Häusschen getrennt. Danach noch Motor und ein paar Kleinigkeiten von der bg entfernt. Jetzt zeigt sich wie die Bg wirklich im Zustand ist. Sehr erfreuliches Thema.
Mitteltunnel sieht noch gut aus nur leichte Rostansätze.

Dateianhang:
14581389_1195361570538931_1113027068659621893_n.jpg
14581389_1195361570538931_1113027068659621893_n.jpg [ 74.03 KiB | 2591-mal betrachtet ]

Dateianhang:
13879175_1195361720538916_7511620323670407703_n.jpg
13879175_1195361720538916_7511620323670407703_n.jpg [ 66.12 KiB | 2591-mal betrachtet ]

Dateianhang:
14666053_1195361087205646_8941405118229505610_n.jpg
14666053_1195361087205646_8941405118229505610_n.jpg [ 84.53 KiB | 2591-mal betrachtet ]

Dateianhang:
14680500_1195360853872336_8795780340594142897_n.jpg
14680500_1195360853872336_8795780340594142897_n.jpg [ 27.09 KiB | 2591-mal betrachtet ]

Dateianhang:
14691080_1195361177205637_3362400306923454825_n.jpg
14691080_1195361177205637_3362400306923454825_n.jpg [ 31.43 KiB | 2591-mal betrachtet ]

Dateianhang:
14713782_1195360643872357_1431661499683289934_n.jpg
14713782_1195360643872357_1431661499683289934_n.jpg [ 22.25 KiB | 2591-mal betrachtet ]

Dateianhang:
14716341_1195360737205681_3002801721294570644_n.jpg
14716341_1195360737205681_3002801721294570644_n.jpg [ 28.12 KiB | 2591-mal betrachtet ]



U-Bahnstations Geruch:
Bg soweit ist zerlegt. Sämtliche Schrauben, Muttern & Co entfernt. Beidseitig wurden noch die Sitzaufnahmen entfernt um sicherzustellen dass der Rost auch darunter entfernt werden kann. Jetzt geht's ans blank machen. Dieser ekelhafte Geruch von U-Bahn Stationen beim Flexen kann wohl auch nicht gesund sein :S.
Die rot markierten Stellen sind Minilöcher die noch ausgebessert werden müssen. Das Heckteil bekommt dann noch neue Querbleche(ähnelt mehr einem Blätterteig als einem Blech). Und dann geht's ans Sandstrahlen und Lackieren :) - dazu aber mehr wenn's soweit ist.


Dateianhang:
14639782_1210023629072725_414710945786100233_n.jpg
14639782_1210023629072725_414710945786100233_n.jpg [ 47.36 KiB | 2591-mal betrachtet ]

Dateianhang:
14890442_1206415842766837_1307846971552564424_o.jpg
14890442_1206415842766837_1307846971552564424_o.jpg [ 89.9 KiB | 2591-mal betrachtet ]

Dateianhang:
14708185_1206416506100104_8845168130963730722_n.jpg
14708185_1206416506100104_8845168130963730722_n.jpg [ 52.08 KiB | 2591-mal betrachtet ]

Dateianhang:
14910440_1206417969433291_2790903193008334531_n.jpg
14910440_1206417969433291_2790903193008334531_n.jpg [ 47.08 KiB | 2591-mal betrachtet ]

Dateianhang:
14917029_1206418992766522_2307266150426279101_o.jpg
14917029_1206418992766522_2307266150426279101_o.jpg [ 85.98 KiB | 2591-mal betrachtet ]

Dateianhang:
14917299_1206417319433356_8747896401573767124_o.jpg
14917299_1206417319433356_8747896401573767124_o.jpg [ 96.23 KiB | 2591-mal betrachtet ]

Dateianhang:
14940246_1210023252406096_4979030364206323835_o.jpg
14940246_1210023252406096_4979030364206323835_o.jpg [ 73.31 KiB | 2591-mal betrachtet ]

Dateianhang:
14956401_1206418459433242_4648635850397561751_n.jpg
14956401_1206418459433242_4648635850397561751_n.jpg [ 42.83 KiB | 2591-mal betrachtet ]

Dateianhang:
14976853_1210023052406116_654482754850441417_o.jpg
14976853_1210023052406116_654482754850441417_o.jpg [ 79.19 KiB | 2591-mal betrachtet ]


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Käfer Emil Restauration ++
BeitragVerfasst: Do 29. Dez 2016, 09:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2015
Beiträge: 587
Wohnort: Wolfenbüttel
Käfer: 83er Mex 1600
Fahrzeug: Golf 6
Sehr schön.Hast noch bisschen Arbeit aber das wird schon.

Aber wieso machst du dir die Mühe und schleifst alles so genau ab wenn du eh zum sandstrahlen fährst? Ist doch doppelte Arbeit. Hätte nur da blank gemacht wo ich auch schweißen muss.

_________________
Gruß Sascha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Käfer Emil Restauration ++
BeitragVerfasst: Do 29. Dez 2016, 12:17 
Offline

Registriert: Dezember 2016
Beiträge: 30
Käfer: 1303 Automatik
Zuerst hätte ich die Möglichkeit bei einem Bekannten zu strahelen daher sollte die grobe arbeit getan werden dann hab ich angefangen und unter dem uschutz kamen immer mehr kleine löcher raus. Leider ging das dann nicht mehr mitm strahlen und ich hab mich mal umghöhrt was das so bei mir kostet. Und ich muss ehrlich sagen 470 für die bodengruppe Is mir dann schon ein bisschen viel. Zudem bin ich eine Person die möglichst alles selber macht allein darum dass ich mir selber sagen kann - Hei das hast du selber gemacht ;)
Klar ist es mega die Sch*** Arbeit aber Heiii es wird ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Käfer Emil Restauration ++
BeitragVerfasst: Do 29. Dez 2016, 16:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2012
Beiträge: 474
Wohnort: 97753
Käfer: Ragtop `58
Fahrzeug: T3 California
Fahrzeug: T4 Transporter
Fahrzeug: Porsche 928 S4
Fahrzeug: Kreidler, Hercules und Zündapp mit 50cc
Gute Einstellung :handgestures-thumbupright:

_________________
Gruß

Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Käfer Emil Restauration ++
BeitragVerfasst: Do 29. Dez 2016, 18:56 
Offline

Registriert: Oktober 2015
Beiträge: 105
Sieht sehr ordentlich aus. Jeder der das schonmal mit der Flex gemacht hat, weiß was das für ne Scheiße ist. Was habe ich geflucht letztes Jahr. Am meisten ging mir der komische Kleber unter der Dämmung auf der Oberseite auf den Geist ... und diese ganzen seltsame Gerüche wenn der Mist warm wird ... :?

Wie lange bist du jetzt am Bauen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Käfer Emil Restauration ++
BeitragVerfasst: Do 29. Dez 2016, 19:03 
Offline

Registriert: Dezember 2016
Beiträge: 30
Käfer: 1303 Automatik
Gekauft hab ich den kleinen vor Ca 2 Monaten und seit dem bin ich dran
Leider komm ich teilweise nur zäh voran auf Grund meiner schichtarbeit .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Käfer Emil Restauration ++
BeitragVerfasst: Do 29. Dez 2016, 19:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: September 2015
Beiträge: 871
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1303 LS
Käfer: 1200er Mex
Fahrzeug: Mini Cooper
Fahrzeug: Sfera RST 50
Legst ja ein gutes Tempo vor, hoffentlich kannst du das beibehalten !
Der war ja mal marinablau, genau wie meiner.
Wie es aussieht, wurde der schon mal gemacht.
Die Basis dazu war seinerzeit nicht die schlechteste, wobei man nicht weiß wie lange das her ist.
Erkenne ich da beim Übergang vom Tunnel zum Rahmenkopf soetwas wie eine Schweißnaht ?
Dann könnte der Kopf ja idealerweise schon getauscht worden sein.
Wenigstens hat du ausreichen Platz und Equipment für dein Vorhaben, und selbst gemacht ist selbst gemacht.
Ferdi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Käfer Emil Restauration ++
BeitragVerfasst: Do 29. Dez 2016, 21:10 
Offline

Registriert: Dezember 2016
Beiträge: 30
Käfer: 1303 Automatik
erst mal Dankeschön
Hab mir Ziele gesetzt die ich einhalten will
Eins davon war dass die bg vor 3 Wochen fertig lackiert sein sollte ... Leider nicht geschafft
Aber bis Sommer soll er TÜV haben das ist was ich auf jeden Fall erreichen will.
Dann wird er wieder komplett zerlegt und der umbbau beginnt.
Die alte Farbe Is ein misch aus babyblau und mint.
Find ich persönlich zum klotzen. Jetzt ist ein metallic blau drauf
Wenn die karosse geschweißt ist bekommt er vorübergehend ein camoflage drauf damit's nicht so böse aussieht .
Beim rahmenkopf ist eine schweisnaht aber ich kann leider nicht beurteilen ob die ab Werk ist oder nicht
Platz könnte auch mehr sein ;) musste das häusschen forrübergehend woanders unterstellen
Fakt ist es würde schon mal was gemacht - lackierung zb hat vorne nen zettelbdran leider auf ungarisch wann lackiert wurde und wo etc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Käfer Emil Restauration ++
BeitragVerfasst: Fr 30. Dez 2016, 00:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 3272
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
.:Stephan:. hat geschrieben:
Zuerst hätte ich die Möglichkeit bei einem Bekannten zu strahelen daher sollte die grobe arbeit getan werden dann hab ich angefangen und unter dem uschutz kamen immer mehr kleine löcher raus. Leider ging das dann nicht mehr mitm strahlen und ich hab mich mal umghöhrt was das so bei mir kostet. Und ich muss ehrlich sagen 470 für die bodengruppe Is mir dann schon ein bisschen viel. Zudem bin ich eine Person die möglichst alles selber macht allein darum dass ich mir selber sagen kann - Hei das hast du selber gemacht ;)
Klar ist es mega die Sch*** Arbeit aber Heiii es wird ;)



:handgestures-thumbupright: Sehr fleißig, aber:

Also ich hab für meine 1302 Platte inkl. Achsen und paar Kleinteile bei einem gewerblichen Anbieter hier €130.- bezahlt. In einem anderen Stahlbaubetrieb mit einer großen Anlage verlangen die für die Stunde €100.- plus Mwst. (Habe das Bitumen grob abgekrazt, weil das stört beim Strahlen).

Ich würde immer wieder die Platte strahlen lassen, weil ich denke, daß man mit der Zopfdrahtbürtse u.ä. nicht den ganzen Rost aus den Poren sowie Ecken/Falze rausbekommt. Wäre mir bei so einer Komplettrestaurierung zu riskant, da ohne Strahlen draufzulackieren. ;)

:character-oldtimer:

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Käfer Emil Restauration ++
BeitragVerfasst: Fr 28. Jul 2017, 08:27 
Offline

Registriert: Dezember 2016
Beiträge: 30
Käfer: 1303 Automatik
Nach längerer Zeit meld ich mich zurück.
Habe mich jetzt lange mit dem Thema Motor auseinander gesetzt. Gereinigt lackiert erneuert. Die Bilder sprechen für sich ...


Dateianhänge:
imgcache1.78419013.jpg
imgcache1.78419013.jpg [ 184.34 KiB | 1437-mal betrachtet ]
IMG-20170110-WA0007jpg.0.jpg
IMG-20170110-WA0007jpg.0.jpg [ 115.62 KiB | 1437-mal betrachtet ]
IMG_20170326_012317.jpg
IMG_20170326_012317.jpg [ 52.68 KiB | 1437-mal betrachtet ]
20170722_041444.jpg
20170722_041444.jpg [ 100.69 KiB | 1437-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Käfer Emil Restauration ++
BeitragVerfasst: Fr 28. Jul 2017, 10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2015
Beiträge: 587
Wohnort: Wolfenbüttel
Käfer: 83er Mex 1600
Fahrzeug: Golf 6
Sieht doch schonmal gut aus. Aber bitte den benzinfilter aus dem Motorraum raus.

_________________
Gruß Sascha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Käfer Emil Restauration ++
BeitragVerfasst: Fr 28. Jul 2017, 11:43 
Offline

Registriert: Dezember 2016
Beiträge: 30
Käfer: 1303 Automatik
Gibt es einen Grund warum der Filter da raus sollte?
Hab vorn zwischen Tank und Tunnel auch noch einen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Käfer Emil Restauration ++
BeitragVerfasst: Fr 28. Jul 2017, 14:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2016
Beiträge: 33
Käfer: 61er
Er sitzt dort halt auf der HD-Seite der Pumpe, und es gibt mindestens zwei weitere Stellen an denen Benzin in den heißen Motorraum dringen könnte. Mein Käfer fuhr seit '61 ganz ohne Filter. Habe jetzt einen unter dem Tank, das sollte genügen.

LG


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dateianhang Restauration Käfer Bj. 8/61

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2, 3 ]

Fong

33

3536

Do 2. Nov 2017, 17:33

Fong Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Käfer Bj.1982 Restauration / Texas Brown

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1 ... 31, 32, 33 ]

Käfer82

488

126615

Mo 20. Nov 2017, 16:48

Augenfarben Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge 66er Resto Restauration nach der Restauration

Dommi/b2b

13

7251

Di 24. Jan 2012, 09:20

Dommi/b2b Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang so! Emil´s Umbau

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2, 3, 4 ]

Pumukel

45

13632

Do 4. Aug 2011, 07:03

unicorn Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang AB-Motor für Emil

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1 ... 6, 7, 8 ]

Meister Eder

105

27466

Mi 20. Sep 2017, 20:16

Meister Eder Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Merik und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO