Aktuelle Zeit: Sa 23. Jun 2018, 09:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 68er Resto : Eben mal nen neuen Motor einbauen
BeitragVerfasst: Mo 25. Nov 2013, 09:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 111
Wohnort: Ostfriesland
Moin.

Ich habe schon ziemlich lange nichts mehr im Forum von mir hören lassen.
Und gerade deshalb freut es mich um so mehr diesen Beitrag auf zu machen :handgestures-thumbupright:
Das war ich beim MKT 2010 (glaube ich) zusammen mit meinem Käfer.
Dateianhang:
P103.JPG
P103.JPG [ 115.31 KiB | 6883-mal betrachtet ]


Vor einigen Monaten haben Robert (lightning grey) und ich begonnen meinen Motor komplett zu revidieren und optimieren.
Anfang diesen Jahres musste ich dann leider feststellen, dass meine Unterkunft für den Käfer, kurz Garage, undicht wurde.
Eine Reparatur des Daches würde sich nicht lohnen also habe ich die abgerissen.
Nun sollte der Käfer nicht im freien stehen, so dass ich ihn auf einem Trailer nach Lüneburg verfrachtet habe.
Dateianhang:
20130622_103016.jpg
20130622_103016.jpg [ 177.83 KiB | 6883-mal betrachtet ]


Wie so ziemlich alles im Leben läuft alles anders als man plant.
In Lüneburg in der Halle angekommen machte Robert die Motorhaube auf und ihm viel auf, dass da Bleche fehlen.
Natürlich hat mein Käfer genauso eine Vergangenheit wie jeder andere auch.
Die Bleche mussten damals sicher bei dem Vorbesitzer weichen weil ein Turbomotor kurzfristig Einzug erhielt.
Ist ja auch nix wildes.
Plan war also:
Eh der Motor eingebaut wird, müssen da Bleche rein. Soll ja original aussehen.
Und wenn wir eh das Schweißgerät zücken.... Warum nicht das Häuschen abheben und die Bodengruppe gleich mal schön machen.
Sieht ja alles gar nicht soooo schlecht aus.

Da Robert einen großen Teil der Planung, Umsetzung und Fotodoku durchgeführt hat und zukünftig auch tun wird lasse ich ihn mal alles bis zum aktuellen Stand posten.


Marko

_________________
...Silikon gehört ins Bad und nicht an die Karosserie!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 68er Resto : Eben mal nen neuen Motor einbauen
BeitragVerfasst: Mo 25. Nov 2013, 14:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 13165
Wohnort: Duisburg
....ich glaube ich kenn die Karre...Armin und Eike auch:-).

Viel Erfolg

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 68er Resto : Eben mal nen neuen Motor einbauen
BeitragVerfasst: Mo 25. Nov 2013, 15:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2013
Beiträge: 996
Wohnort: Zürich
Käfer: 68er Ex-Automatik
Fahrzeug: BMW 530D X-Drive
Fahrzeug: 64er Typ3 Stufe
Sind das schicke Felgen :romance-admire:

_________________
Es heißt LAUTSPRECHER und nicht Leisequitscher


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 68er Resto : Eben mal nen neuen Motor einbauen
BeitragVerfasst: Mo 25. Nov 2013, 17:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 1285
Wohnort: Rietberg
Käfer: ´73 STD 1200er
ich seh da ein braunes kamel und nobbi :laughing-rofl: aufn foto

_________________
Regel Nummer1 : Sei niemals Nummer 2

http://imageshack.us/g/690/img0932fg.jpg/


http://www.youtube.com/watch?v=USJUEjOQbuM


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 68er Resto : Eben mal nen neuen Motor einbauen
BeitragVerfasst: Mo 25. Nov 2013, 17:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 744
Wohnort: Meinkot
Käfer: 1300er FV '70
Käfer: Rheumaklappe '51
Transporter: T2b Westy '79, T3a Pritsche '81
Fahrzeug: Fridolin '72, Kübel '69, GP Buggy '67
Fahrzeug: Garelli Mosquito '66, VeloSolex '66
Das ist der beschte Käfer überhaupt, eine Schande, wer sowas verkauft... :cry:

Ich glaube aber ich hätte ihn nicht angefangen. Lieber erhalten so gut es geht und so lang fahren wie es geht und einen anderen nebenher machen. Jetzt hast ja grad gar nichts zum fahren oder doch? :shock:

Viel Erfolg!

_________________
"One test result is worth one thousand expert opinions." Wernher von Braun


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 68er Resto : Eben mal nen neuen Motor einbauen
BeitragVerfasst: Mo 25. Nov 2013, 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 111
Wohnort: Ostfriesland
Ich hätte ihn auch lieber nur gefahren aber der
Weiße war anderer Meinung.
Genau jetzt ist der Punkt erreicht wo er
restauriert werden muss. Würden wir es
nicht tun würde der TÜV nicht mehr seinen Segen
geben. Zuviel Flickwerk. Bodenhälften tot.
Und im Winter wird kein Käfer gefahren ;)
Eine Schande wer ihn verkauft?
Finde ich nicht ;)
Ich find es immer noch gut das ich ihn
dir abkaufen konnte.

_________________
...Silikon gehört ins Bad und nicht an die Karosserie!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 68er Resto : Eben mal nen neuen Motor einbauen
BeitragVerfasst: Mo 25. Nov 2013, 21:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 2181
Wohnort: Wasp Valley
Jaa.. och wo soll ich anfangen... ???

Ein Jahr nach dem ersten Foto: Du, wenn Du eh grad beim TüV und der Motor raus ist kannste mir ja mal Deine köpfe schicken... Dann kuck ich die kurz durch...

Zerlegt, getan... letztendlich hat dann der ganze Motor seinen Weg in meinen Keller gefunden... weil man da ja hier noch kurz... und das könnte wir auch noch eben strahlen... und wenn wir mal dabei sind...

... könnte man noch eben die Welle wuchten und neu lagern... ne Nocke hab ich da noch aufm Zettel... Das originale Nockenrad ist super...!

Dateianhang:
Motor1.jpg
Motor1.jpg [ 379.04 KiB | 6729-mal betrachtet ]


Dateianhang:
Motor2.jpg
Motor2.jpg [ 391.56 KiB | 6729-mal betrachtet ]


Das mit dem Ölkühler geht anders... und die Brennräume sind n bisschen groß... da kann auch noch was raus...


Dateianhang:
Motor4.jpg
Motor4.jpg [ 384.18 KiB | 6729-mal betrachtet ]




... und weil ich gerade dabei war für meine Klappenanlage eine ordentliche Gasbetätigung zu frickeln, hat die Zweivergaseranlage auch eine bekommen :)

Dateianhang:
gaszug.jpg
gaszug.jpg [ 270.58 KiB | 6729-mal betrachtet ]

_________________
... warum liegt das im Müll??
Da war Chrom dran....


„zwischen wahnsinn und verstand
ist oft nur eine dünne wand.“ (daniel düsentrieb)


Keine Angebote im Markt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 68er Resto : Eben mal nen neuen Motor einbauen
BeitragVerfasst: Mo 25. Nov 2013, 22:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 2181
Wohnort: Wasp Valley
Den Motor wollten wir eigentlich einbauen... Ach ja, da war das Ding mit den Blechen, die irgendwie abhanden gekommen oder vielleicht auch der Flex zum Opfer gefallen sind. Dafür haben wir dann Ersatz gesucht.

Die Manschetten der Achsrohre hatten ihren Zenit überschritten... überm Getriebe sah die Karosse auch eher braun als weiß aus... Noch schnell n Vorherfoto vorher gemacht...

Dateianhang:
Mbug1.jpg
Mbug1.jpg [ 308.79 KiB | 6718-mal betrachtet ]


... und wie Jan schon mal festgestellt hat: Der Bengel hat keinen Respekt vorm Material... Drei Stunden und zwei Trennscheiben später....

Dateianhang:
Mbug2.jpg
Mbug2.jpg [ 365.37 KiB | 6718-mal betrachtet ]


... wussten wir um den Zustand der Warmluftkanäle. So schlecht war die Idee jetzt nicht mit dem Frameoff... Über Patina bzw. Rost kann man sicherlich kontrovers diskutieren. Weil wir aber auch nich das ganze Wochenende mit Gerede draufgehenlassen wollten, haben wir uns entschlossen den Rahmen komplett zu überholen.

Dateianhang:
Mbug3.jpg
Mbug3.jpg [ 454.15 KiB | 6718-mal betrachtet ]


Frei nach Onkel Hotte: Gesägt, tun getan... Letztes Wochenende haben wir uns auf die Reste der BG gestürzt. Die Reste der Teerpappen wurden entfernt und Falze und Rahmenkopf gestrahlt. Wir haben auf die wie ich an dieser Stelle nochmal feststellen möchte absolut geilen Bodenhälften von Wolfbürg West zurückgegriffen. Eine bisher nicht bekannte Qualität... Das spart ne Menge Zeit beim Anpassen der Bleche... Die reine Freude... :ugeek:

Dateianhang:
Mbug6.jpg
Mbug6.jpg [ 385.99 KiB | 6718-mal betrachtet ]

_________________
... warum liegt das im Müll??
Da war Chrom dran....


„zwischen wahnsinn und verstand
ist oft nur eine dünne wand.“ (daniel düsentrieb)


Keine Angebote im Markt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 68er Resto : Eben mal nen neuen Motor einbauen
BeitragVerfasst: So 16. Feb 2014, 13:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 2181
Wohnort: Wasp Valley
next step... das Blech ist untenrum gesund nu... und grundiert zudem....


Dateianhänge:
Boden 68.jpg
Boden 68.jpg [ 392.27 KiB | 6199-mal betrachtet ]

_________________
... warum liegt das im Müll??
Da war Chrom dran....


„zwischen wahnsinn und verstand
ist oft nur eine dünne wand.“ (daniel düsentrieb)


Keine Angebote im Markt
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 68er Resto : Eben mal nen neuen Motor einbauen
BeitragVerfasst: So 16. Feb 2014, 20:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 111
Wohnort: Ostfriesland
Moin.

Ich fasse zusammen:
- Der Rahmenkopf ist gestrahlt und fertig bearbeitet.
- Das Rahmenkopf Blech ist entrostet, der Lochfraß mit neuem
Blech ausgebessert und ebenfalls fertig
- Die Ecke vom verrosten Napoleonhut ist wieder hergestellt
- Beide Bodenhälften getauscht
- Die Rahmengabel blank gemacht
- Neue Wagenheberaufnahmen eingeschweißt
- Alles mit Standox vorgestrichen

Fehlen noch die Sitzschienen die noch eingeschweißt werden müssen. Dann geht es an die Farbe :)

Gruß Marko

_________________
...Silikon gehört ins Bad und nicht an die Karosserie!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 68er Resto : Eben mal nen neuen Motor einbauen
BeitragVerfasst: Sa 1. Mär 2014, 21:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 2181
Wohnort: Wasp Valley
Mir graut vor der nächsten Zusammenfassung :D

Einmal lacken bitte...


Dateianhänge:
Sitzschienen.jpg
Sitzschienen.jpg [ 384.1 KiB | 5957-mal betrachtet ]
markos bg.jpg
markos bg.jpg [ 393.96 KiB | 5957-mal betrachtet ]

_________________
... warum liegt das im Müll??
Da war Chrom dran....


„zwischen wahnsinn und verstand
ist oft nur eine dünne wand.“ (daniel düsentrieb)


Keine Angebote im Markt
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 68er Resto : Eben mal nen neuen Motor einbauen
BeitragVerfasst: So 9. Mär 2014, 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 2181
Wohnort: Wasp Valley
Grau-en-voll... :mrgreen:


Dateianhänge:
markos bg 1.jpg
markos bg 1.jpg [ 231.6 KiB | 5860-mal betrachtet ]

_________________
... warum liegt das im Müll??
Da war Chrom dran....


„zwischen wahnsinn und verstand
ist oft nur eine dünne wand.“ (daniel düsentrieb)


Keine Angebote im Markt
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 68er Resto : Eben mal nen neuen Motor einbauen
BeitragVerfasst: So 9. Mär 2014, 20:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 111
Wohnort: Ostfriesland
Wenn ich das so sehe war die Wahl des RAL Tons die perfekte Wahl :like:

_________________
...Silikon gehört ins Bad und nicht an die Karosserie!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 68er Resto : Eben mal nen neuen Motor einbauen
BeitragVerfasst: So 9. Mär 2014, 20:43 
Offline

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 869
sauber :up:
Ein Grauimport?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 68er Resto : Eben mal nen neuen Motor einbauen
BeitragVerfasst: So 9. Mär 2014, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 2181
Wohnort: Wasp Valley
ovalifahrer56 hat geschrieben:
sauber :up:
Ein Grauimport?



sowas ähnliches... ^^ iss nur zum kotzen dass der Boden besser aussieht als mein ganzes Auto... :character-blues:

_________________
... warum liegt das im Müll??
Da war Chrom dran....


„zwischen wahnsinn und verstand
ist oft nur eine dünne wand.“ (daniel düsentrieb)


Keine Angebote im Markt


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Probleme mit neuen Motor/ Kofferraumhauben Dichtungen

Chris 75

2

567

Fr 23. Mär 2018, 20:28

Chris 75 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge VOR 68er Spurstangenkopf an nach 68er Lenkgetriebe?

j.w.

4

1958

Fr 7. Mär 2014, 23:32

j.w. Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang The blue Dream Resto #2

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1 ... 4, 5, 6 ]

Bugfan70

84

30154

So 31. Aug 2014, 19:50

Bugfan70 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Resto 1300 Automatic

kudder

8

3379

So 30. Dez 2012, 15:22

RedRat Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang nico´s 71er Camper Resto

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

nico1200

21

8039

Di 8. Nov 2011, 22:14

nico1200 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO