Aktuelle Zeit: Mo 18. Jun 2018, 08:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Einhandmontage der Frontscheibe
BeitragVerfasst: Do 6. Jul 2017, 23:05 
Offline

Registriert: Mai 2017
Beiträge: 30
Moin Moin...
... habe mich mal an der einhandmontage versucht..... genial sage ich euch...


Dateianhänge:
IMG_2849.JPG
IMG_2849.JPG [ 76.7 KiB | 1660-mal betrachtet ]
IMG_2848.JPG
IMG_2848.JPG [ 81.36 KiB | 1660-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einhandmontage der Frontscheibe
BeitragVerfasst: Do 6. Jul 2017, 23:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2013
Beiträge: 3775
Wohnort: PAF-Vohburg a.d.Donau
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.69 mit Smart Motor
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.84 als Ersatzteileträger
Karmann: {O o| |o O} Typ 34 Bj.66
und wofür brauchst den Holzbalken?

Gruss Jürgen

_________________
ich bin nicht paranoid, nur gut informiert!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einhandmontage der Frontscheibe
BeitragVerfasst: Do 6. Jul 2017, 23:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 3751
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
:like:

Super Idee :handgestures-thumbupright:

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

1302 OSR - SOMETIMES I HATE YOU - SOMETIMES I LOVE YOU


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einhandmontage der Frontscheibe
BeitragVerfasst: Fr 7. Jul 2017, 07:13 
Offline

Registriert: Mai 2017
Beiträge: 30
Wahrscheinlich wäre es auch ohne den Balken gegangen. Aber ich wollte den Spanngut nicht direkt über die Kante vorne an der A-Säule ziehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einhandmontage der Frontscheibe
BeitragVerfasst: Fr 7. Jul 2017, 08:04 
Offline

Registriert: April 2012
Beiträge: 5
Sieht gut aus :up: Wo läuft der Spanngurt denn hinten lang?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einhandmontage der Frontscheibe
BeitragVerfasst: Fr 7. Jul 2017, 09:13 
Offline

Registriert: Mai 2017
Beiträge: 30
Über den kotflügel um die stoßstangenhalter und wieder zurück....
Hat vom Druck ger super ausgereicht..... und gerade wenn du drin sitzt im Auto und die Leine rausziehst kannst du super die spanngurte lösen und wieder spannen, wenn es in den ecken zu stramm anliegt....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einhandmontage der Frontscheibe
BeitragVerfasst: Fr 7. Jul 2017, 10:34 
Offline

Registriert: März 2012
Beiträge: 343
Wohnort: Schlangen
Käfer: 84er Samtroter (3.Karosse-weiß) 1600er-AD,tiefer
Fahrzeug: Polo 6n
Fahrzeug: TT 8N
Hallo,
ich habe zuerst diese Methode versucht:
http://kovi-vw.blogspot.de/p/anleitungen.html#anker3
... geht, aber die Sauger springen oft ab.
Und hinten bekommt man sie kaum fest :-(

Also habe ich es nur mit Schnur probiert.
Scheibe mit Gummi schon stellenweise von oben in/auf die Karosseriefalz...
und dann stückweise die Schnur gezogen (li./re. abwechselnd) ...dabei mit stumpfen kleinen Schraubendreher und 90° Häkchen nachgeholfen - und Silikonspray ist auch nicht schlecht ;-)
Zwischendurch immer wieder von aussen Scheibe nachdrücken - nicht Schlagen!
Ne gute gemütliche Stunde je für vorne und hinten.

Grüße,
Daniel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einhandmontage der Frontscheibe
BeitragVerfasst: Fr 7. Jul 2017, 10:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 4117
Wohnort: Goch, Weberstadt
Verbundglas sollte man nicht schlagen . Einscheibenglas kann man schlagen , muss man aber nicht . Ich drücke meist die Scheibe nochmal mit beiden Händen richtig an . Diese setzt sich dann oft noch im Gummi .

_________________
Das ist nicht original, das gehört aus dem Verkehr gezogen!


http://www.youtube.com/watch?v=dyIsf-37 ... re=related
http://www.youtube.com/watch?v=lMl8x2qFPrc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einhandmontage der Frontscheibe
BeitragVerfasst: Mi 14. Mär 2018, 16:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2011
Beiträge: 15
Wohnort: Hamminkeln-Dingden
Käfer: Frauchens 1200er Samtroten
Transporter: T3 Westfalia Joker Hochdach 2,1 Liter WBX
was ist denn einfacher zum Einsetzen der Schiebe?
Oben oder unten anfangen mit dem einziehen der Dichtung?

_________________
Viele Luftgekühlte Grüße aus dem Luftkurort Dingden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einhandmontage der Frontscheibe
BeitragVerfasst: Mi 14. Mär 2018, 16:56 
Offline

Registriert: März 2012
Beiträge: 343
Wohnort: Schlangen
Käfer: 84er Samtroter (3.Karosse-weiß) 1600er-AD,tiefer
Fahrzeug: Polo 6n
Fahrzeug: TT 8N
Also ich habe die Scheibe unten in den Karosseriefalz gesteckt, oben angedrückt und von unten stückweise die Schnur dann gezogen... klappte vorne und hinten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einhandmontage der Frontscheibe
BeitragVerfasst: Mi 14. Mär 2018, 20:30 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 5257
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Wenn man unten anfängt, kann sie nicht mehr wegrutschen. Dann reicht leichter Druck auf die obere Kante und die Scheibe bleibt da wo sie hingehört.

_________________
Gruß Bernd

Wenn ihr nicht über Euch lachen könnt, dann übernehme ich das gerne für Euch!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einhandmontage der Frontscheibe
BeitragVerfasst: Mi 14. Mär 2018, 21:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: März 2016
Beiträge: 138
Wohnort: Vorarlberg
Käfer: Käfer Bj. 61
Fahrzeug: Ledl Europa 2001 Bj. 1967
Fahrzeug: Passat B7 Kombi 4-Motion
Fahrzeug: Polo 6
Eine andere Frage, setzt man die Chromzuerleiste erst nach dem Einbau der Scheibe ein?

Frage nur, da es bald bei mir ansteht...

Gruß Fong

_________________
Das erste Auto im Leben vergißt man ebensowenig wie die erste Frau.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einhandmontage der Frontscheibe
BeitragVerfasst: Mi 14. Mär 2018, 22:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 2405
Käfer: 1500/67, 1300/67, 1303/74
Fahrzeug: 1600Vari/3
Nein. Die Chromleiste lässt sich hinterher nicht mehr montieren.


Always Aircooled

VeeDee

_________________
Und was ich mir nicht kaufen kann fertige ich mir selber an.

Das sind keine Stirnfalten. Das ist ein Sixpack vom Denken.

Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand:
Jeder glaubt genug davon zu haben!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einhandmontage der Frontscheibe
BeitragVerfasst: Mi 14. Mär 2018, 22:09 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 5257
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Bei unseren Autos zuerst! Bei BMW und Opel gab es Systeme, da wurde die Dichtung zuerst montiert, dann die Scheibe in die Dichtung gelegt und mit der Kunstoffleiste das Gummi auf Spannung gebracht.
Für die Montage der Zierleisten nehme ich mittlerweile nur noch Seifenlauge, weil sie abtrocknet und die Leiste, sowie das Gummi dann am Platz bleibt.

_________________
Gruß Bernd

Wenn ihr nicht über Euch lachen könnt, dann übernehme ich das gerne für Euch!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einhandmontage der Frontscheibe
BeitragVerfasst: Mi 14. Mär 2018, 22:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 2405
Käfer: 1500/67, 1300/67, 1303/74
Fahrzeug: 1600Vari/3
Ich verwende das Schmiermittel / Montagepaste für die Muffen der HT-Rohre aus dem Baumarkt. Absolut top!
Außerdem wasserlöslich und einfach rückstandsfrei abwisch- und abwaschbar.


Always Aircooled

VeeDee

_________________
Und was ich mir nicht kaufen kann fertige ich mir selber an.

Das sind keine Stirnfalten. Das ist ein Sixpack vom Denken.

Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand:
Jeder glaubt genug davon zu haben!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dateianhang Frontscheibe (Verbundglas) am Mex ausbauen

Darkmo

6

2054

Di 16. Jul 2013, 18:25

Darkmo Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Rep. Blech Wasserlauf Frontscheibe.Erledigt.

Frank 03

5

2566

Sa 7. Feb 2015, 10:15

maddin123 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge 1200 und 1302, beheizbare Frontscheibe Interesse?

Fuss-im-Ohr

12

4178

Sa 12. Mär 2016, 23:20

Fuss-im-Ohr Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO