Aktuelle Zeit: Di 19. Jun 2018, 17:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline-Lager
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 09:59 
Offline

Registriert: Dezember 2010
Beiträge: 968
Silverline ist seid längerem mal wieder was Gutes was man kaufen kann. Bei den Pleullagern liegt es meist an den Pleul selber , immer vermessen

Udo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline-Lager
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 12:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 236
Wohnort: Neuburg / Donau
Käfer: 1302 TopChop mit 2,1 WBX
Käfer: 57´er Rat
Fahrzeug: Ansonsten nur alte Kisten
Fahrzeug: wegen Neuwagenboykott
B. Scheuert hat geschrieben:
Ich wollte mal etwas besonders gut machen und habe die KW Lager mit Mos² Spray lackiert. Danach drehte sich gar nichts mehr :shock: Seitdem nur noch Öl 8-)


Den gleichen Fehler habe ich letztens auch gemacht, mit Mos²-Paste eingeschmiert.....KW klemmt ständig.....muss jetzt nochmal aufmachen und dann nur Öl drauf.....

_________________
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr Gedenke ich zu leben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline-Lager
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 13:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 3753
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
Hatte bis dato keine Probleme mit Silverline und nehm jetzt nur noch diese. In die Pleuel setze ich sie trocken ein und erst vorm Montieren auf die Welle kommt Motoröl auf die Lauffläche drauf. Vorspannen mit Verlängerung/Hand-ohne Ratsche, bischen bewegen und nötigenfalls mit Plastehammer leicht klopfen...Hat immer gepasst.

:character-oldtimer:

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

1302 OSR - SOMETIMES I HATE YOU - SOMETIMES I LOVE YOU


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline-Lager
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 18:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2011
Beiträge: 168
Wohnort: Nümbrecht - NRW
Käfer: 1302 1971
Fahrzeug: Peu 206 S16
Habe auch vor zwei Wochen welche von CSP erhalten, werde mal bei der Montage drauf achten.
Bisher habe auch auch nur gute Erfahrungen mit diesen Lagern gemacht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline-Lager
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 18:25 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 13155
Wohnort: Duisburg
Verbaue sehr viele davon.Noch nie ein Problem mit denen gehabt.
Zudem montiere ich alle Motoren mit MOS2 Paste von Luquimoly weil man ja nie weiss wie lange die Dinger noch in der Ecke stehen bis zur Inbetriebnahme.Bei Pleuelen sind sie etwas buttermässig zu bewegen...aber klemmen tut da rein garnichts.

In den meisten Fällen...ohne hier jemanden angreifen zu wollen gilt:

"Wenn der Bauer nicht schwimmen kann,liegts an der Badehose..."!

Sehr viele teils sehr gute Teile werden zu "Schrott gelabbert" weil manchen Laien die Fähigkeiten und/oder technische Zusammenhänge fehlt.

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline-Lager
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 18:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 3753
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
Poloeins hat geschrieben:
Verbaue sehr viele davon.Noch nie ein Problem mit denen gehabt.
Zudem montiere ich alle Motoren mit MOS2 Paste von Luquimoly weil man ja nie weiss wie lange die Dinger noch in der Ecke stehen bis zur Inbetriebnahme.Bei Pleuelen sind sie etwas buttermässig zu bewegen...aber klemmen tut da rein garnichts.

In den meisten Fällen...ohne hier jemanden angreifen zu wollen gilt:

"Wenn der Bauer nicht schwimmen kann,liegts an der Badehose..."!

Sehr viele teils sehr gute Teile werden zu "Schrott gelabbert" weil manchen Laien die Fähigkeiten und/oder technische Zusammenhänge fehlt.


:handgestures-thumbupright: :mrgreen:

Ich nehm deswegen keine LiquiMoly Paste, weil ich vor Inbetriebnahme die Motoren mit Motöröl in den Kanälen vorfülle, ähnlich wie JPM mit seiner Ölpumpe mit Akkuschrauberantrieb, damit sind auch die Lager geschmiert und geht relativ leicht zum Durchdrehen beim Starten (ich mag das silberne Zeug nicht im Öl, jeder hat so seine eigene Vorlieben....)

:character-oldtimer:

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

1302 OSR - SOMETIMES I HATE YOU - SOMETIMES I LOVE YOU


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline-Lager
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 19:13 
Offline

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 369
Wohnort: Emskirchen
Käfer: 1964, 1969
Fahrzeug: Typ 3 VW 1600, 1970
Poloeins hat geschrieben:
Verbaue sehr viele davon.Noch nie ein Problem mit denen gehabt.
Zudem montiere ich alle Motoren mit MOS2 Paste von Luquimoly weil man ja nie weiss wie lange die Dinger noch in der Ecke stehen bis zur Inbetriebnahme.Bei Pleuelen sind sie etwas buttermässig zu bewegen...aber klemmen tut da rein garnichts.

In den meisten Fällen...ohne hier jemanden angreifen zu wollen gilt:

"Wenn der Bauer nicht schwimmen kann,liegts an der Badehose..."!

Sehr viele teils sehr gute Teile werden zu "Schrott gelabbert" weil manchen Laien die Fähigkeiten und/oder technische Zusammenhänge fehlt.


Wenn du niemanden angreifen willst, dann mache keine so schwachen Bemerkungen. Ich habe genug funktionierende Motoren gebaut und weiss wovon ich rede.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline-Lager
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 19:50 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 13155
Wohnort: Duisburg
Es ging nicht nur um Lager...immer wieder kommt das hier auf....

Abr wir hatten in einem "Satz" Bergfedern auch schon mal 7 Bergfedern und eine Originalfeder :D

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline-Lager
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 20:05 
Offline

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 369
Wohnort: Emskirchen
Käfer: 1964, 1969
Fahrzeug: Typ 3 VW 1600, 1970
Poloeins hat geschrieben:
Es ging nicht nur um Lager...immer wieder kommt das hier auf....

Abr wir hatten in einem "Satz" Bergfedern auch schon mal 7 Bergfedern und eine Originalfeder :D


Es ging hier nur um Lager!
Deine Flucht ins Allgemeine rettet dich nicht vor deinem schwachen Badehosenspruch


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline-Lager
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 20:20 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 13155
Wohnort: Duisburg
Sorry...aber das hatte nichts mit Flucht zu tun.Ich habe gesagt das es allgemein gemeint war.

Wenn du meinst ein "Bauer" zu sein,soll es für mich in Ordnung sein...davor flüchte ich nicht :lol: :lol: :lol:

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline-Lager
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 20:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 2090
Poloeins hat geschrieben:
Sorry...aber das hatte nichts mit Flucht zu tun.Ich habe gesagt das es allgemein gemeint war.

Wenn du meinst ein "Bauer" zu sein,soll es für mich in Ordnung sein...davor flüchte ich nicht :lol: :lol: :lol:



Ding, ding, ding, haben wir gleich eine :angry-boxing: ? :lol:

_________________
Ich bin nach 1945 gebohren, und schulde der Menschheit einen Scheiß!
Ich bin kein Politiker, und deshalb braucht man mich nicht zu belügen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline-Lager
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 20:46 
Offline

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 369
Wohnort: Emskirchen
Käfer: 1964, 1969
Fahrzeug: Typ 3 VW 1600, 1970
triker66 hat geschrieben:
Poloeins hat geschrieben:
Sorry...aber das hatte nichts mit Flucht zu tun.Ich habe gesagt das es allgemein gemeint war.

Wenn du meinst ein "Bauer" zu sein,soll es für mich in Ordnung sein...davor flüchte ich nicht :lol: :lol: :lol:



Ding, ding, ding, haben wir gleich eine :angry-boxing: ? :lol:


Natürlich nicht. Es ist Sonntagabend und ich nehme die Entschuldigung von Poloeins an.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline-Lager
BeitragVerfasst: Mi 28. Mär 2018, 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2011
Beiträge: 168
Wohnort: Nümbrecht - NRW
Käfer: 1302 1971
Fahrzeug: Peu 206 S16
Kurze Info:
Bin auch bei dem Einbau der Pleuellager gescheitert.
Das ganze war nach ordnungsgemäßen Festziehen viel zu stramm.
Habe jetzt andere Pleuellager Hergenommen, mit denen passte alles wie immer. :up:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline-Lager
BeitragVerfasst: Do 29. Mär 2018, 04:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 2090
JMSC hat geschrieben:
Kurze Info:
Bin auch bei dem Einbau der Pleuellager gescheitert.
Das ganze war nach ordnungsgemäßen Festziehen viel zu stramm.
Habe jetzt andere Pleuellager Hergenommen, mit denen passte alles wie immer. :up:





Hallo waren das die Silverline Lager die dir Probleme gemacht haben?

_________________
Ich bin nach 1945 gebohren, und schulde der Menschheit einen Scheiß!
Ich bin kein Politiker, und deshalb braucht man mich nicht zu belügen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline-Lager
BeitragVerfasst: Do 29. Mär 2018, 08:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2011
Beiträge: 168
Wohnort: Nümbrecht - NRW
Käfer: 1302 1971
Fahrzeug: Peu 206 S16
Ja, Silverline Pleuellager


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baumschubsa und 18 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO