Aktuelle Zeit: Fr 17. Aug 2018, 10:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Bremsanlage gehört zu den sicherheitsrelevanten Teilen am Fahrzeug und an ihr darf nicht von Laien bzw. nur unter fachkundiger Aufsicht gearbeitet werden.

Bei Problemen oder Unklarheiten an der Bremsanlage immer zur Fachwerkstatt!

Es geht um Eure und die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Pendelachse Radlager wechseln
BeitragVerfasst: So 29. Jan 2012, 00:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 200
Wohnort: tyrol
hy cabohne ... was kam bei deiner "knack" sache denn im endeffekt raus? ich hab sowas ähnliches ;)

_________________
http://www.north-cape-scraper.com | http://www.lowbug.net | http://www.facebook.com/NorthCapeScraper


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pendelachse Radlager wechseln
BeitragVerfasst: So 29. Jan 2012, 12:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2010
Beiträge: 440
Wohnort: Ostendorf
Servus!
Ich habe die Mutter von der Bremstrommel mit´m Schlagschrauber richtig angeknallt. Seit dem ist Ruhe. Ich nehme mal an, dass die Welle getriebeseitig nicht richtig gesessen hat was sich durch´s Anziehen wohl erledigt hat. Ich muss aber gestehen, dass ich keine Ahnung von Getrieben habe und das alles nur eine Vermutung ist. ;-)

_________________
www.bugs-and-scooters.de
Ist das Kunst oder kann das weg?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pendelachse Radlager wechseln
BeitragVerfasst: So 29. Jan 2012, 12:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 282
Wohnort: bei Kiel
Hallo,
die richtige Position der Achspaddel im Getriebe wird durch das Radlager im Achsrohr bestimmt. Solange das alles nicht zusammen gebaut und richtig fest angezogen ist haut das halt nicht hin. Macht Geräusche und lässt sich nicht einwandfrei drehen.

Gruß
Richard

_________________
Suche ein Ersatzgummiring und Scheibe für einen Helphos Saug-Suchscheinwerfer
Bild
Die Luft sei mit Euch!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pendelachse Radlager wechseln
BeitragVerfasst: So 29. Jan 2012, 14:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2010
Beiträge: 440
Wohnort: Ostendorf
kovi hat geschrieben:
Hallo,
die richtige Position der Achspaddel im Getriebe wird durch das Radlager im Achsrohr bestimmt. Solange das alles nicht zusammen gebaut und richtig fest angezogen ist haut das halt nicht hin. Macht Geräusche und lässt sich nicht einwandfrei drehen.

Gruß
Richard


Dann hat´s bei mir durch das Anknallen der Mutter wohl das Lager in die richtige Stellung gedrückt. ;-)

_________________
www.bugs-and-scooters.de
Ist das Kunst oder kann das weg?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pendelachse Radlager wechseln
BeitragVerfasst: Fr 20. Jun 2014, 18:52 
Offline

Registriert: Mai 2011
Beiträge: 64
Moin zusammen!

Ich hab bei mir gestern auch das Lager ausgebaut! Hatte Spiel in der Trommel! Morgen soll das neue rein! Jetzt meine Frage: Wie bekommt ihr das neue drauf?

Habe in den anderen Beiträgen immer nur etwas zur Demontage gefunden aber nicht zur Montage!

Meine Idee: Lager so weit wie möglich auf die Welle schieben, dann die Trommel drauf und mit anziehen der Kronmutter das Lager aufpressen! Was haltet ihr davon?

Noch was: Ich habe in mehreren Beiträgen etwas von einer Distanzhülse gelesen! Ist damit der konische Ring gemeint der als erstes drauf kommt? Also der noch hinter dem Lager sitzt?

Gibts es noch Tipps oder Dinge die ich beachten sollte?

Gruß Lars


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pendelachse Radlager wechseln
BeitragVerfasst: Mi 5. Aug 2015, 12:00 
Offline

Registriert: Februar 2012
Beiträge: 93
Wohnort: Hespe
Mich würden die Infos zur Montage auch noch interessieren, vielleicht könnte sich dazu ja nochmal wer äußern.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pendelachse Radlager wechseln
BeitragVerfasst: Mi 5. Aug 2015, 12:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: März 2012
Beiträge: 1040
Wohnort: Olpe
Käfer: 1303 geschlossen
Käfer: 1303 offen
Fahrzeug: 67er Volksrod
Fahrzeug: Derby als Winterkarren
ich hatte mir nach der kompletten Demontage die Explosionszeichnung aus dem Etka kopiert und zusammen gebaut. da siehst du jeden Ring Dichtung etc... das Lager habe ich drauf gesteckt und mit einem holzklotz und Hammer vorsichtig rundum reingetrieben (ähnlich wie bei einem simmering)

_________________
Bild
Lass dich nicht gehen...lass dich fahren :D :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pendelachse Radlager wechseln
BeitragVerfasst: Do 8. Feb 2018, 08:38 
Offline

Registriert: Mai 2015
Beiträge: 2
Käfer: 67
Moin,

Ich entere mal den Thread. Habe ein neues Getriebe und wechsle nun auch die Radlager. Demontage ist durch, und ich habe jetzt die nackten Achsrohre ausgebaut vor mir, zusammen mit den neuen Lagern.Was mich wundert ist,dass ich den Außenring des Lagers wenn es eingesetzt im Achsrohr ist (rein und raus ohne jegliche Kraftanstrengung), ohne Probleme mit der Hand drehen kann. Müsste nicht der Außenring (wie ja auch der Innenring) zumindest so fest sitzen, dass er halt fest im Sitz ist? Bewegen sollen sich doch wohl nur die kugeln. oder muss ich das Lager im Achsrohr einkleben?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pendelachse Radlager wechseln
BeitragVerfasst: Do 8. Feb 2018, 09:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 5393
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Die Innenringe haben Presssitz, der Aussenring Schiebesitz. Das ist eigentlich fast immer so, z. B. am Generator.
Ich kann mich dunkel erinnern, dass es mit Umfangskraft und noch irgendetwas zu tun hatte. Das ist aber zu lange her :confusion-scratchheadyellow: :lol:
Bei den vorderen Radlagen ist das umgekehrt, die werden aber auch gegeneinander verspannt.

_________________
Gruß Bernd

Wenn ihr nicht über Euch lachen könnt, dann übernehme ich das gerne für Euch!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pendelachse Radlager wechseln
BeitragVerfasst: Do 8. Feb 2018, 09:28 
Offline

Registriert: Mai 2015
Beiträge: 2
Käfer: 67
ok....also umsonst nen Kopf gemacht.Danke,


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Pendelachse Radlager wechseln
BeitragVerfasst: Do 8. Feb 2018, 09:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 5393
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Lieber einmal mehr überlegen, als hinter staunen 8-)

_________________
Gruß Bernd

Wenn ihr nicht über Euch lachen könnt, dann übernehme ich das gerne für Euch!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Radlager Pendelachse

ghiafix

4

3909

Do 28. Jul 2016, 23:05

exnochpuescho Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Radlager Pendelachse

typ1bj67

3

2516

So 6. Mai 2012, 20:12

typ1bj67 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Radlager Pendelachse abdichten??!!!

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2, 3 ]

larsi88

44

23757

Di 17. Jan 2017, 22:35

Tristan Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Axiales Spiel Radlager Pendelachse

Hannes1988

4

1412

Fr 2. Jun 2017, 20:33

Käfersucher Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang welche Radlager

arnorz

5

2264

Mo 27. Jan 2014, 07:25

bugpilot Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO