Aktuelle Zeit: Fr 19. Jan 2018, 04:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 2110 endlich fertig und auf der Rolle gewesen
BeitragVerfasst: So 31. Dez 2017, 03:28 
Offline

Registriert: Juni 2017
Beiträge: 46
Wohnort: Chattanooga, Tennessee USA
Käfer: 1977 Kaefer cabrio champagne edition
Käfer: 1978 kaefer cabrio champagne edition
Fahrzeug: Touareg Wolfsburg Edition
Hallo
war mit meinem Motor auf dem Pruefstand. Verbaute Komponenten:
82mm KW CB Performance
CB Performance Super Race Rods 5.4
W120 Nockenwelle
Los Panchitos Koepfe verdichtet auf 9;1,55cc, VW 650 er Federn
44er Weber Vergaser
Magnaspark II Zuendung
Kipper 1,1:1 , 1,25: 1 sind gerade angekommen
erleichtertes Schwungrad
Ahnendorp Streetsport

Der Dyno war ein Powerdyne Mustang Dynometer, dies soll wohl nicht 1;1 vergleichbar sein, mit einem Dynotech Pruefstand. Wenn ich dem Kollegen glauben soll, er meinte ich muesse 30% auf die gemessenen Werte draufrechnen um auf die Motorleistung zu schliessen. Drehmomentangaben sind Footpound in dem Diagramm.
Das waeren dann somit: 190NM und 138 PS Leistung


Da kann man bestimmt noch mehr rausholen aber mir gefaellt dass er unter 6000 bleibt

Gruss aus dem Amiland

Andreas


Dateianhänge:
Pruefstand.jpg
Pruefstand.jpg [ 73.13 KiB | 956-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2110 endlich fertig und auf der Rolle gewesen
BeitragVerfasst: So 31. Dez 2017, 08:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 3352
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
:handgestures-thumbupright: Das wären dann ja knapp 180PS Motorleistung :o

:character-oldtimer:

Edit: Entschuldigung, da bin ich heute früh voll daneben gestanden.. :oops:

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

...ist gar nicht schlimm ...... so lange man nichts anpackt :lol: Du hättest einfach nur Owatrol drauf schütten müssen und alles wäre gut gewesen. Selbst schuld wenn Du da rum stocherst 8-)


Zuletzt geändert von yoko am So 31. Dez 2017, 14:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2110 endlich fertig und auf der Rolle gewesen
BeitragVerfasst: So 31. Dez 2017, 11:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 958
Wohnort: 71706
Käfer: 79er 1303 Cabrio
Käfer: 53er Käfer Cabrio
Transporter: 71er T2a Fensterbus
Nein, er hat jetzt 106xx und nach Angabe des Prüfstandsbetreibers x Faktor 1,3 = 138 PS.

Gruss Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2110 endlich fertig und auf der Rolle gewesen
BeitragVerfasst: So 31. Dez 2017, 12:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2012
Beiträge: 794
Wohnort: Lauenburg
Für so einen Motor doch eine recht magere Ausbeute, oder sehe ich das falsch :confusion-scratchheadyellow:

_________________
Aircooled Greetings
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2110 endlich fertig und auf der Rolle gewesen
BeitragVerfasst: So 31. Dez 2017, 13:06 
Offline

Registriert: Juni 2017
Beiträge: 46
Wohnort: Chattanooga, Tennessee USA
Käfer: 1977 Kaefer cabrio champagne edition
Käfer: 1978 kaefer cabrio champagne edition
Fahrzeug: Touareg Wolfsburg Edition
Hallo Martin
hatte hier vor dem Bau mit meinem Schrauber diskutiert, was ich wollte. Mir kam es auf einen guten Bums unten rum an und ich wollte keine Drehzahlen ueber 6000 haben, also einen low end torque. Er hat mir daher zu der W120 Nockenwelle geraten. Ich denke das in so einem Motor bestimmt Spielraum nach oben ist, speziell wenn ich mir die drehzahlfreudigen Leistungsdiagramme der unter 2 Liter Motoren hier im Forum anschaue, aber die Drehen zum Teil ja 7000. Ich bin nicht in der Lage selber am Motor zu basteln, vielleicht kommt das noch. Aber in meinem Fall ist so ein Motor fuer mich die beste Loesung, da er hoffentlich langlebig sein wird.
Gruss Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2110 endlich fertig und auf der Rolle gewesen
BeitragVerfasst: So 31. Dez 2017, 13:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 1955
derkaeferschrauber hat geschrieben:
Hallo Martin
hatte hier vor dem Bau mit meinem Schrauber diskutiert, was ich wollte. Mir kam es auf einen guten Bums unten rum an und ich wollte keine Drehzahlen ueber 6000 haben, also einen low end torque. Er hat mir daher zu der W120 Nockenwelle geraten. Ich denke das in so einem Motor bestimmt Spielraum nach oben ist, speziell wenn ich mir die drehzahlfreudigen Leistungsdiagramme der unter 2 Liter Motoren hier im Forum anschaue, aber die Drehen zum Teil ja 7000. Ich bin nicht in der Lage selber am Motor zu basteln, vielleicht kommt das noch. Aber in meinem Fall ist so ein Motor fuer mich die beste Loesung, da er hoffentlich langlebig sein wird.
Gruss Andreas


@Andreas du hast alles richtig gemacht. Wichtig ist das er sich gut fahren lässt. Höchstleistung steht auf einem anderen Blatt.

Gruß Holger

_________________
Ich bin nach 1945 gebohren, und schulde der Menschheit ein scheiß!
Ich bin kein Politiker, und deshalb braucht man mich nicht zu belügen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2110 endlich fertig und auf der Rolle gewesen
BeitragVerfasst: Mo 1. Jan 2018, 14:42 
Offline

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 130
Wohnort: Enzersfeld im Weinviertel, Österreich
schaut doch eh recht gut aus, Haltbarkeit ist doch auch immer ein Thema.

Mich würde noch interessieren, welche Bedüsung und welchen Zündverteiler / Zündkurve hast du verwendet?

lg

Günter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2110 endlich fertig und auf der Rolle gewesen
BeitragVerfasst: Mo 1. Jan 2018, 19:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 12903
Wohnort: Obergerlafingen
Ziemlich nachvollziehbares Ergebnis.

Motorprüfstand ist schon sehr genau.Rollen nicht...aber das zu diskutieren ufert wieder in Seitenlangen Halbweissheiten aus...

Martins Motor ist deinem sehr ähnlich nur das er eine w110 verbaut hat.Der hatte an der Bremse 118PS und knapp 190Nm.

Gruss Lars

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2110 endlich fertig und auf der Rolle gewesen
BeitragVerfasst: Mo 1. Jan 2018, 20:54 
Offline

Registriert: Juni 2017
Beiträge: 46
Wohnort: Chattanooga, Tennessee USA
Käfer: 1977 Kaefer cabrio champagne edition
Käfer: 1978 kaefer cabrio champagne edition
Fahrzeug: Touareg Wolfsburg Edition
20er hat geschrieben:
schaut doch eh recht gut aus, Haltbarkeit ist doch auch immer ein Thema.

Mich würde noch interessieren, welche Bedüsung und welchen Zündverteiler / Zündkurve hast du verwendet?

lg

Günter



Hallo Guenter

die Vergaser waren 44er wie sie von CBP verkauft werden, wir mussten lediglich die Leerlaufduese auf .45 aendern. http://www.cbperformance.com/product-p/3271.htm

Die Zuendanlage habe ich auch komplett bei CBP bestellt. http://www.cbperformance.com/product-p/ ... 1&CartID=0

Gruss Andreas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2110 endlich fertig und auf der Rolle gewesen
BeitragVerfasst: Do 4. Jan 2018, 23:35 
Offline

Registriert: Oktober 2013
Beiträge: 90
Wohnort: Darmstadt (bzw. in der Nähe von...)
Käfer: 59er Faltdachkäfer
Käfer: 550 Spyder Replika
Fahrzeug: Porsche 996 turbo
Fahrzeug: Audi 80 Cabrio
Die Leistungskurve steigt ja bis zur maximalen Drehzahl an. Ich hätte dem noch mal 200 oder 300 Umdrehungen mehr gegönnt um zu sehen, ob bzw. wie die Kurve abfällt. Mein Eindruck: Die Nocke ist noch zu scharf für den gewünschten Drehmomentverlauf.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2110 endlich fertig und auf der Rolle gewesen
BeitragVerfasst: Fr 5. Jan 2018, 10:03 
Offline

Registriert: März 2013
Beiträge: 418
Fahrzeug: Skoda Superb 2,5 V6 TDI Venom
Fahrzeug: Lindner Beach buggy
Der Rollstand ist sicherlich nicht kalibriert für der end überstzung (Heisst es das?) Solche motor ist an max innen 6000 umdr. rund 140 ps am Schwungrad lautet bestimmt plausibel.

T


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 2110 endlich fertig und auf der Rolle gewesen
BeitragVerfasst: Fr 5. Jan 2018, 23:21 
Offline

Registriert: Juni 2017
Beiträge: 46
Wohnort: Chattanooga, Tennessee USA
Käfer: 1977 Kaefer cabrio champagne edition
Käfer: 1978 kaefer cabrio champagne edition
Fahrzeug: Touareg Wolfsburg Edition
till550 hat geschrieben:
Die Leistungskurve steigt ja bis zur maximalen Drehzahl an. Ich hätte dem noch mal 200 oder 300 Umdrehungen mehr gegönnt um zu sehen, ob bzw. wie die Kurve abfällt. Mein Eindruck: Die Nocke ist noch zu scharf für den gewünschten Drehmomentverlauf.



Hallo bin da nicht so sicher ob der gewuenschte Drehmoment zu scharf ist. Ich habe umgerechnet 160 NM ab 2500 RPM bis zu einem Maximun von 190 NM bei 4350. Das faehrt sich ziemlich gut.

Ich werde da in 2-3 Wochen nochmal hin, dann mit dem Kipper 1,25:1, mal sehen wie das der Unterschied ist

Gruss Andreas


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge ein TYP 1 motor soll endlich fertig werden - Help needed

Forcierer

10

4592

Mo 12. Nov 2012, 16:18

Forcierer Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Was lange gährt, wird endlich fertig (hoffentlich)

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1 ... 24, 25, 26 ]

B. Scheuert

383

92206

Fr 8. Jul 2016, 15:57

B. Scheuert Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang 2110 Korsika-Bus-Motor :)

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2, 3 ]

kleinermc

37

7208

Sa 11. Feb 2017, 20:44

Vari-Mann Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang 2110 typ1 mit 316° Nowak Nockenwelle

silver RS

7

4972

Mo 21. Dez 2015, 12:29

Jürgen N. Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Endlich auch von CB

Poloeins

0

1305

Fr 15. Mär 2013, 11:46

Poloeins Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO