Aktuelle Zeit: Mi 23. Mai 2018, 04:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 246 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15 ... 17  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Vollrestauration 1200 Käfer 1984 Sondermodell: der Eisbl
BeitragVerfasst: Mi 1. Nov 2017, 20:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: April 2014
Beiträge: 151
Wohnort: Mettmann
Käfer: 1200er Mexico BJ.84 Der Eisblaue
Fahrzeug: VW Golf 6
Fahrzeug: VW Touran
Fahrzeug: MB E220 w124
Danke, der kommt mir auch extrem hoch vor. Ist das Original so? Kommt der noch was runter? Immerhin waren die Federpakete 4 Jahre entspannt. Wir legen großen Wert auf das H- Kennzeichen. Geht das mit Tieferlegung?
Zeig doch mal ein Bild von deinem Eisblauen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollrestauration 1200 Käfer 1984 Sondermodell: der Eisbl
BeitragVerfasst: Do 2. Nov 2017, 16:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 400
Wohnort: Paderborn
Käfer: 83er Mexiko Leistungsoptimiert
Käfer: 84er Mexiko Winteroptimiert
Fahrzeug: Kitcar "Lolette" auf Käferbasis
Ich hab das Gefühl die Mexikaner sind für Geländefahrten gedacht. Meiner ist auch recht hoch.

Dateianhang:
eisblau.jpg
eisblau.jpg [ 142.11 KiB | 2182-mal betrachtet ]

_________________
gruß
Meister Eder / Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollrestauration 1200 Käfer 1984 Sondermodell: der Eisbl
BeitragVerfasst: Do 2. Nov 2017, 17:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 286
Wohnort: OWL
Käfer: Jubi 1200ccm
das "Keilfahrwerk" ist nicht ungewöhnlich. Soweit mir bekannt hatte man die Mex der letzten Baujahre aufgrund des kritischen Fahrverhaltens der HA hinten etwas tiefer gelegt als normal. Das verstärkte den Effekt des höher liegenden Vorderwagens. Dadurch ist auch nur eine Zulassung für 4 Personen eingetragen. Bei meinem Jubi ist das identisch. Ob das nun der Realität entspricht kann ich nicht beweisen....

:1200cc:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollrestauration 1200 Käfer 1984 Sondermodell: der Eisbl
BeitragVerfasst: Do 2. Nov 2017, 19:57 
Offline

Registriert: März 2012
Beiträge: 182
Wohnort: 46284 Dorsten
Käfer: 84er Mex , der Eisblaue im Ursprung.
Fahrzeug: Passat W8
Fahrzeug: Peugeot 206CC
Fahrzeug: Suzuki DL1000 V Strom
Fahrzeug: Kia Ceed
Dateianhang:
P3220004.jpg
P3220004.jpg [ 224.68 KiB | 2159-mal betrachtet ]
Anbei mal zwei Bilder wie er jetzt aussieht und eins vom Ursprung. Wie geschrieben es war mal ein Eisblauer, davon sieht man aber nichts mehr. Aber tieferlegen an der Vorderachse ist auch mit H-kein Problem solange man sich an gewisse Regeln hält.


Dateianhänge:
Käfer 001.jpg
Käfer 001.jpg [ 238.53 KiB | 2159-mal betrachtet ]
IMG_0825.jpg
IMG_0825.jpg [ 404.68 KiB | 2159-mal betrachtet ]

_________________
Mfg Micha

Wer später Bremst fährt länger schnell.
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollrestauration 1200 Käfer 1984 Sondermodell: der Eisbl
BeitragVerfasst: Sa 25. Nov 2017, 21:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 13107
Wohnort: Duisburg
*mitles*

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollrestauration 1200 Käfer 1984 Sondermodell: der Eisbl
BeitragVerfasst: So 26. Nov 2017, 18:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: April 2014
Beiträge: 151
Wohnort: Mettmann
Käfer: 1200er Mexico BJ.84 Der Eisblaue
Fahrzeug: VW Golf 6
Fahrzeug: VW Touran
Fahrzeug: MB E220 w124
Unser Billigteppich ist die Woche gekommen und ich bin von der Verarbeitung und den verwendeten Materialien ganz angetan. Die Lieferzeit von 6 Wochen war ein bisschen lang.
Leider konnten wir ihn am Wochenende nicht wie geplant verbauen da uns noch ein Vergaser-Problem, von dem wir zunächst dachten, dass es ein Zündspulen-Problem ist, beschäftigt hat.
Großen Dank an Poloeins der uns hier mit seiner Expertise und auch tatkräftig zur Seite stand. :text-thankyouyellow:
In dem Zusammenhang haben wir auch erste sehr nette Kontakte zu "Käfer und Co Rhein Ruhr eV. geknüpft :obscene-drinkingcheers:
Wenn der Teppich drin ist melde ich mich mit Bildern zurück.

Dateianhang:
IMG_20171126_183532.jpg
IMG_20171126_183532.jpg [ 84.74 KiB | 1907-mal betrachtet ]

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollrestauration 1200 Käfer 1984 Sondermodell: der Eisbl
BeitragVerfasst: Fr 1. Dez 2017, 20:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: April 2014
Beiträge: 151
Wohnort: Mettmann
Käfer: 1200er Mexico BJ.84 Der Eisblaue
Fahrzeug: VW Golf 6
Fahrzeug: VW Touran
Fahrzeug: MB E220 w124
Ich bin heute mal schnell um die Ecke zum Reifenhändler und habe die Spur einstellen und die Bremswerte überprüfen lassen. Nicht das es beim TÜV böse Überraschungen gibt. Die Bremswerte sind gut auch wenn es mir als Fahrer moderner Autos so vor kommt als ob da nicht viel passiert wenn man drauf latscht. :?
Bezahlt habe ich 65€. Find ich okay.

Dateianhang:
IMG_20171201_125443.jpg
IMG_20171201_125443.jpg [ 66.17 KiB | 1755-mal betrachtet ]

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollrestauration 1200 Käfer 1984 Sondermodell: der Eisbl
BeitragVerfasst: Fr 1. Dez 2017, 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 2386
Wohnort: Essen
Käfer: BJ 83, marsrot und ewig defekt
Fahrzeug: Volvo 245
Fahrzeug: altes Rennrad - echt feines Teil
Hinten sollte aber auch noch mal Hand angelegt werden.

_________________
Hinweis: Dieses Posting kann Spuren von Ironie enthalten. Bei Überempfindlichkeit wird dringend vom Konsum abgeraten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollrestauration 1200 Käfer 1984 Sondermodell: der Eisbl
BeitragVerfasst: Fr 1. Dez 2017, 20:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 13107
Wohnort: Duisburg
Geht doch noch...Gesamtspur passt doch...macht man halt 4 Streifen in den Schnee;-)

Zuviel Nachlauf...da hilft nur eine verstellbare Vorderachse :D :D :D

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollrestauration 1200 Käfer 1984 Sondermodell: der Eisbl
BeitragVerfasst: Di 23. Jan 2018, 15:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: April 2014
Beiträge: 151
Wohnort: Mettmann
Käfer: 1200er Mexico BJ.84 Der Eisblaue
Fahrzeug: VW Golf 6
Fahrzeug: VW Touran
Fahrzeug: MB E220 w124
Wir haben uns entschlossen den Motor doch noch vor unserer Ersten Käfer Saison mit Oskar zu überholen. Bis zum Ausbau lief der Motor zwar scheinbar gut, was aber nichts heißen muss. Da er zuvor 10 Jahre stand hat uns Poloeins dazu geraten und sogar seine Hilfe bei der Aktion angeboten. Was letztendlich alles gemacht werden muss entscheidet sich wenn er offen ist. Haupt Anlass war aber mal die Nachrüstung einer Ölpumpe mit Ölfilter. Also Motor raus und auf zum Lars.
Dateianhang:
IMG_20180119_143712_HDR.jpg
IMG_20180119_143712_HDR.jpg [ 76.05 KiB | 1402-mal betrachtet ]

Dateianhang:
1.jpg
1.jpg [ 90.25 KiB | 1402-mal betrachtet ]

Dateianhang:
IMG_20180119_154617_HDR.jpg
IMG_20180119_154617_HDR.jpg [ 98.84 KiB | 1402-mal betrachtet ]

Beim Zerlegen hat sich dann herausgestellt, dass wir mit dem Motor nicht mehr weit gekommen wären.
- Spiel im im Zündverteiler.
- Alle Ventil-Läufe mit erheblichen Spiel.
- Ein Ventil-Sitz total verschlissen. Früher oder später wäre hier das Ventil gebrochen.
- Stößelschutzrohre verbogen.
- Die Zylinder sind mit 1/100 unrund noch ganz ok.
- Die Stößel sind verschlissen.
Dateianhang:
nocken.jpg
nocken.jpg [ 42.04 KiB | 1402-mal betrachtet ]

- Kurbelwellen Hauptlager hat erhebliches Spiel und seine Signatur auf der Kurbelwelle hinterlassen. Außerdem sind die Ölkanäle komplett verdreckt so das eine vernünftige Schmierung der Lager nicht mehr möglich war.
Dateianhang:
welle.jpg
welle.jpg [ 67.16 KiB | 1402-mal betrachtet ]

- die Kurbelwellengasse muss jetzt gespindelt werden und Lars baut uns dann einen wunderbaren kleinen Motor auf. Dazu später mehr!
Dateianhang:
motor.jpg
motor.jpg [ 61.98 KiB | 1402-mal betrachtet ]

Lars hat bereits die absolut toten Ventilführungen rausgefräst und das Nockenwellenrad von der elenden Seriennockenwelle befreit
Dateianhang:
Köpfe.jpg
Köpfe.jpg [ 73.96 KiB | 1402-mal betrachtet ]

_________________
Bild


Zuletzt geändert von marcel_002 am Di 23. Jan 2018, 16:53, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollrestauration 1200 Käfer 1984 Sondermodell: der Eisbl
BeitragVerfasst: Di 23. Jan 2018, 16:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: September 2015
Beiträge: 980
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1303 LS
Käfer: 1200er Mex
Fahrzeug: Mini Cooper
Fahrzeug: Sfera RST 50
Gute Entscheidung.
Besser als mitten in der Saison wegen eines Motorschadens sich zu ärgern.
Beim Lars bist du mehr als gut aufgehoben, da sei dir sicher.
Ist auch von der Entfernung absolut tragbar.
Vielleicht rät man dir auch zu einem Zusatzsumpf, was keine Fehlinvestition ist, aber du wirst uns ja sicher regelmäßig berichten wie es vorangeht.
Zum Motortransport: ist wie bei mir im Mini recht grenzwertig, lege Gummimatten drunter dann rutsch der Motor deutlich weniger.
Decke ihn mit einer Decke zu damit von außen niemand sieht was du da transportierst, mangelhafte Ladungssicherung kann teuer werden.
das Geld kann man besser in dem Motor investieren.
Viel Spaß und Erfolg, Gruß an den Konstrukteur des Triebwerks von mir.
Ferdi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollrestauration 1200 Käfer 1984 Sondermodell: der Eisbl
BeitragVerfasst: Di 23. Jan 2018, 16:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: April 2014
Beiträge: 151
Wohnort: Mettmann
Käfer: 1200er Mexico BJ.84 Der Eisblaue
Fahrzeug: VW Golf 6
Fahrzeug: VW Touran
Fahrzeug: MB E220 w124
Jaja... Der dünne Spanngurt war nur Zierde. :lol:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollrestauration 1200 Käfer 1984 Sondermodell: der Eisbl
BeitragVerfasst: Di 23. Jan 2018, 18:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 5175
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
marcel_002 hat geschrieben:
Jaja... Der dünne Spanngurt war nur Zierde. :lol:



Immerhin ein Zeichen des guten Willens :lol:

_________________
Gruß Bernd

Wenn ihr nicht über Euch lachen könnt, dann übernehme ich das gerne für Euch!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollrestauration 1200 Käfer 1984 Sondermodell: der Eisbl
BeitragVerfasst: Di 23. Jan 2018, 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: September 2015
Beiträge: 980
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1303 LS
Käfer: 1200er Mex
Fahrzeug: Mini Cooper
Fahrzeug: Sfera RST 50
Mir ist noch aufgefallen das in deinem Mex die großen Gummis für die Getriebelagerung verbaut sind.
Vielleicht solltest du sie gegen die flachen austauschen, CSP hat da etwas "festere" im Angebot (kein Urethan !).
Zum Transport nochmal: Sicherheitsgurte einrasten !!
Ferdi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vollrestauration 1200 Käfer 1984 Sondermodell: der Eisbl
BeitragVerfasst: Mi 24. Jan 2018, 08:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: April 2014
Beiträge: 151
Wohnort: Mettmann
Käfer: 1200er Mexico BJ.84 Der Eisblaue
Fahrzeug: VW Golf 6
Fahrzeug: VW Touran
Fahrzeug: MB E220 w124
Die Getriebelager sind neu. Nächstes Jahr bauen wir dann die verstärkten ein. Danke für den Tipp Ferdi!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 246 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15 ... 17  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dateianhang Mexiko Käfer 1200er Bj. 1984

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

cykloon

19

9487

Sa 30. Mär 2013, 11:50

prinz dieter Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang LG5Y Eisblau Metallic Käfer EZ 1984

Meister Eder

3

3792

Mo 13. Jun 2016, 20:16

Meister Eder Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang LG1H Sonnengelb (Sondermodell Sunnybug)

Sven [DKB]

0

1615

Sa 21. Jul 2012, 10:40

Sven [DKB] Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Günstiges Angebot? Sondermodell Aubergine

shark19843

6

3312

Do 16. Jun 2016, 22:01

shark19843 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Käfer 1200 A

Ärmel

7

4141

Do 5. Mär 2015, 11:22

Standardfahrer Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO