Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 20:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Bremsanlage gehört zu den sicherheitsrelevanten Teilen am Fahrzeug und an ihr darf nicht von Laien bzw. nur unter fachkundiger Aufsicht gearbeitet werden.

Bei Problemen oder Unklarheiten an der Bremsanlage immer zur Fachwerkstatt!

Es geht um Eure und die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: ATE Hauptbremszylinder undicht. Reparatursatz oder neu?
BeitragVerfasst: Do 9. Nov 2017, 15:55 
Offline

Registriert: November 2017
Beiträge: 2
Käfer: 1300
Hallo bugfans,

bin neu hier im Forum, und fahre einen 1300 Käfer von 73´ mit dem ich sehr zufrieden bin.

Habe über den Winter mein Häuschen abgenommen und dabei auch die Bremsleitungen neu gemacht (Undichtigkeit). Nun befürchte ich das auch mein Hauptbremszylinder von ATE undicht ist. Im Netz gibt es verschiedene Reparatursätze immer für Varga Systeme. Leider finde ich keine Reparatursätze für den ATE Hauptbremszylinder. Ich habe den Zylinder mal auseinandergenommen und mir das ganze angeschaut. (Sieht an sich super aus, auch vom Kolben her). Auf dem Kolben steht ATE 3.3312-1943.3. Im Internet ist dazu allerdings nichts zu finden und bei ATE im Katalog finde ich auch nichts passendes mit der Nummer.

Weiss jemand ob es ein Rep-Satz für diesen Zylinder gibt oder ob auch die angebotenen Varga passen. Möchte nicht unbedingt einen neuen HBZ für 250 € kaufen.

Über Antworten würde ich mich freuen.
Besten Dank im voraus.

Gruss Dominik


Dateianhänge:
20171109_154827.jpg
20171109_154827.jpg [ 50.86 KiB | 253-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ATE Hauptbremszylinder undicht. Reparatursatz oder neu?
BeitragVerfasst: Do 9. Nov 2017, 16:07 
Offline

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 373
Wohnort: NRW Rheinland
Ich schlage vor neu und für die Hälfte:
https://www.ge-ma-classics.de/Hauptbrem ... al-ATE-FTE


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ATE Hauptbremszylinder undicht. Reparatursatz oder neu?
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 09:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 3988
Wohnort: Goch, Weberstadt
wenn der HBZ von Innen keine Riefen hat , die Gummis des Kolbens noch gut und geschmeidig sind , würde ich den nur in BioSpiritus reinigen , frische ATE Bremszylinderpaste auftragen und wieder einbauen .

_________________
Das ist nicht original, das gehört aus dem Verkehr gezogen!


http://www.youtube.com/watch?v=dyIsf-37 ... re=related
http://www.youtube.com/watch?v=lMl8x2qFPrc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ATE Hauptbremszylinder undicht. Reparatursatz oder neu?
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 20:01 
Offline

Registriert: November 2017
Beiträge: 2
Käfer: 1300
Hey,

danke für die Antworten :text-thankyouyellow: . Werde es mal mit Reinigen und der Paste testen. Das Häuschen ist ja ab, da kommt man ja überall gut ran :D Falls das nichts bringt muss wohl ein neuer her.

Gruss


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ATE Hauptbremszylinder undicht. Reparatursatz oder neu?
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 20:31 
Offline

Registriert: November 2017
Beiträge: 2
Käfer: 550spyder
Hallo,

wenn Du mal bei eBay diesen ATE Bremszylinder eingibst, wirst Du merken, daß es nicht sehr teuer ist, einen neuen zu nehmen. Und NEU ist NEU.
Ruat


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Reparatursatz HBZ Porsche

Tizian

0

597

Do 8. Aug 2013, 21:15

Tizian Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge HBZ undicht

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

Käfersucher

17

6340

Mi 15. Dez 2010, 21:37

bugweiser Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Riemscheibe undicht!

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

Schlips

16

4932

Sa 17. Dez 2011, 11:31

Bugbear Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge filterölpumpe undicht. was nun?

typ_1

8

2753

Do 30. Jun 2011, 18:09

Poloeins Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge CSP-Stößelschutzrohre undicht

181er

2

1411

Di 10. Apr 2012, 18:22

181er Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO