Aktuelle Zeit: Mi 13. Dez 2017, 11:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Elektrik Erneuerung und Einnkammerrückleuchten
BeitragVerfasst: Mo 7. Aug 2017, 11:37 
Offline

Registriert: Juni 2017
Beiträge: 19
Käfer: BJ 56, 6 Volt, 24,5PS
Fahrzeug: Golf VII GP Highline
Hallo zusammen,

im Winter stehe an meinem Ovali ein paar kleinere Projekte an. Neben Tieferlegung und Erneuerung sämtlicher Chromteile, würde ich gerne die Elektrik wieder auf Vordermann bringen.
Was an Material benötigt wird, habe ich hier schon gefunden: elektrik/kabelbaum-furn-kafer-selbst-erstellen-t15.html

Jetzt bin ich auf der Suche nach einem Schaltplan von 1956. Meine Suche hat bisher ergeben das die von 1955-1957 gleich sind.
Heißt für mich, der hier sollte richtig sein oder sehe ich das falsch?
http://www.oldbug.de/index.html?/werkst ... tplan.html

Die passenden Bauteilbezeichnungen sollten dann ja parallel dazu die hier sein: http://www.oldbug.de/index.html?/werkst ... tplan.html

Da hier die vorderen Blinker noch fehlen, aber laut Schaltplan die Einkammerrückleuchten verbaut sind, müssen diese ja noch eingebunden werden. Benötige ich hier wirklich ein Wink-Blink-Bremsrelais oder lässt sich das Einbinden der vorderen Blinker auch anderweitig realisieren?

Grüße
Dennis :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Elektrik Erneuerung und Einnkammerrückleuchten
BeitragVerfasst: Di 8. Aug 2017, 11:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2010
Beiträge: 3408
Wohnort: bei Rendsburg
Käfer: BJ 1960, 6Volt, 30PS
Käfer: BJ 1967, 6Volt, 40PS
Transporter: BJ 1976 Fensterbus
Hallo Dennis,
hast du aktuell schon Blinker und/oder Winker verbaut? Blinkt aktuell dein Bremslicht?

Wie ist dein Zielzustand?

Vorne gelbe Blinker + Winker + blinkendes Bremslicht?
Vorne gelbe Blinker + Winker + hinten gelbe Blinker?

Beide Varianten kann man ohne WinkBlinkRelais bauen

Grüße
Christian

_________________
"Lief bis zum Schluss" :)



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Elektrik Erneuerung und Einnkammerrückleuchten
BeitragVerfasst: Di 8. Aug 2017, 11:51 
Offline

Registriert: Juni 2017
Beiträge: 19
Käfer: BJ 56, 6 Volt, 24,5PS
Fahrzeug: Golf VII GP Highline
Hi Christian,

der Zustand aktuell ist:

Vorne gelbe Blinker + Winker + hinten gelbe Blinker (also Mehrkammerrückleuchten).
Geplant ist: Vorne gelbe Blinker + Winker + blinkendes Bremslicht (also Serienrückleuchten, Einkammervariante).

Grüße
Dennis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Elektrik Erneuerung und Einnkammerrückleuchten
BeitragVerfasst: Di 8. Aug 2017, 13:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2010
Beiträge: 3408
Wohnort: bei Rendsburg
Käfer: BJ 1960, 6Volt, 30PS
Käfer: BJ 1967, 6Volt, 40PS
Transporter: BJ 1976 Fensterbus
Hallo Dennis,
dann ist es aus meiner Sicht das einfachste und sicherste, wenn du hinten unter der Stoßstange kleine gelbe Blinker montierst. Die können ja etwas nach hinten versetzt sein, damit sie nicht so auffällig sind.

Kein Autofahrer erkennt in 2017 noch das blinkende Bremslicht...

Wie reagiert denn dein Winker beim blinken? Raus kommen, stehend und dauerhaftes Leuchten?


Bei mir ist das so umgesetzt:

Bild
Bild

Grüße
Christian

_________________
"Lief bis zum Schluss" :)



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Elektrik Erneuerung und Einnkammerrückleuchten
BeitragVerfasst: Di 8. Aug 2017, 13:13 
Offline

Registriert: Juni 2017
Beiträge: 19
Käfer: BJ 56, 6 Volt, 24,5PS
Fahrzeug: Golf VII GP Highline
Genau das möchte ich ja umgehen. ;)
Ich will hinten keine gelben Blinker haben. Weder in den Rückleuchten (so wie aktuell), noch unter der Stoßstange. ;)

Meine Winker fahren aus, stehen und leuchten dauerhaft.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Elektrik Erneuerung und Einnkammerrückleuchten
BeitragVerfasst: Di 8. Aug 2017, 13:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2010
Beiträge: 3408
Wohnort: bei Rendsburg
Käfer: BJ 1960, 6Volt, 30PS
Käfer: BJ 1967, 6Volt, 40PS
Transporter: BJ 1976 Fensterbus
schlechte Wahl...

Mach mal ein Foto von deiner Elektrik vorne beim Tacho und vom Blinkhebel

Grüße
Christian

_________________
"Lief bis zum Schluss" :)



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Elektrik Erneuerung und Einnkammerrückleuchten
BeitragVerfasst: Di 8. Aug 2017, 14:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 311
Wohnort: 65817 Bremthal
Käfer: 356 Speedster-Replica
...und dafür einen Heckschaden riskieren?

_________________
Ja, ich weiß dass ich merkwürdig bin....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Elektrik Erneuerung und Einnkammerrückleuchten
BeitragVerfasst: Di 8. Aug 2017, 20:50 
Offline

Registriert: Juni 2017
Beiträge: 19
Käfer: BJ 56, 6 Volt, 24,5PS
Fahrzeug: Golf VII GP Highline
Soweit habe ich persönlich noch nie gedacht. Aber gut das das mal jemand anspricht.
Bevor ich mir allerdings separate Blinker ans Auto baue, ist die aktuell verbaute Variante mit separatem Blinker INNERHALB der Rückleuchte doch die schönste Variante.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Elektrik Erneuerung und Einnkammerrückleuchten
BeitragVerfasst: Di 8. Aug 2017, 21:33 
Offline

Registriert: November 2010
Beiträge: 512
Hallo Leute,
wenn man es gut macht brennen einem die Augen mit amerikanischem Blink-Bremsleuchten.Mir sind bei meinem 55er Standard keine Probleme mit dem rückwärtigen Verkehr aufgefallen.Ich habe das Relais von Kabel Schmidt verbaut in der 12 Volt Ausführung.Ich habe die Herzchenleuchten sowie die Rücklichter zum blinken und bremsen ertüchtigt.Der Vorteil des Kabel Schmidt Relais ist das man kein weiteres Relais benötigt.Auch das Warnblinkrelais nicht.Auch Anhänger ist möglich.Wenn man das Relais in der A-Süle versenkt hat man auch im Kofferraum keinen störenden neumodischen Kram im Blickfeld
Vorne habe ich 20 LED im Scheinwerfer,genauer im Rand des Refektors, damit ich auch vorne die originale Optik habe.
Zusatztipp: Hauptscheinwerferbirne als LED Lampe - gefühlt die doppelte Lichtausbeute
Gruß
Hans Müller-Daum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Elektrik Erneuerung und Einnkammerrückleuchten
BeitragVerfasst: Mi 9. Aug 2017, 08:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 311
Wohnort: 65817 Bremthal
Käfer: 356 Speedster-Replica
Aha, ja mit LED sieht das natürlich ganz anders aus. :handgestures-thumbupright:

Aber was sagt da wohl die Rennleitung zu? :character-oldtimer:

_________________
Ja, ich weiß dass ich merkwürdig bin....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Elektrik Erneuerung und Einnkammerrückleuchten
BeitragVerfasst: Mi 9. Aug 2017, 09:42 
Offline

Registriert: Juni 2017
Beiträge: 19
Käfer: BJ 56, 6 Volt, 24,5PS
Fahrzeug: Golf VII GP Highline
müller-daum hat geschrieben:
Hallo Leute,
wenn man es gut macht brennen einem die Augen mit amerikanischem Blink-Bremsleuchten.Mir sind bei meinem 55er Standard keine Probleme mit dem rückwärtigen Verkehr aufgefallen.Ich habe das Relais von Kabel Schmidt verbaut in der 12 Volt Ausführung.Ich habe die Herzchenleuchten sowie die Rücklichter zum blinken und bremsen ertüchtigt.Der Vorteil des Kabel Schmidt Relais ist das man kein weiteres Relais benötigt.Auch das Warnblinkrelais nicht.Auch Anhänger ist möglich.Wenn man das Relais in der A-Süle versenkt hat man auch im Kofferraum keinen störenden neumodischen Kram im Blickfeld
Vorne habe ich 20 LED im Scheinwerfer,genauer im Rand des Refektors, damit ich auch vorne die originale Optik habe.
Zusatztipp: Hauptscheinwerferbirne als LED Lampe - gefühlt die doppelte Lichtausbeute
Gruß
Hans Müller-Daum

Hast du da mal ein paar Fotos von? :)

Gruß
Dennis


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Erneuerung 1776er

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

putman

16

5337

Fr 20. Aug 2010, 07:25

putman Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang 67'er Elektrik

Landy74

9

5571

Fr 10. Aug 2012, 08:16

maniac Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Elektrik: was will der TÜV ?

doggydoc1@me.com

2

1432

Di 8. Jan 2013, 08:32

doggydoc1@me.com Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Elektrik spinnt

Tucktuck

2

1273

Sa 31. Jul 2010, 07:54

Tucktuck Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Und weiter mit Elektrik

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2, 3, 4 ]

Fox 4

46

12103

Di 2. Feb 2016, 17:49

Kochendorfer Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO