Aktuelle Zeit: Fr 15. Dez 2017, 07:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Leichte Frontscheibenheizung ... wie?
BeitragVerfasst: Fr 12. Mai 2017, 20:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: März 2015
Beiträge: 215
Käfer: Der Weg ist das Ziel
Für TÜV muß die Frontscheibe eisfrei / beschlagsfrei gehalten werden können).
Ich suche hierfür die leichtestmögliche Lösung .
Hat da jemand was sehr leichtes , TÜV'-bares realisiert ?
(nichts was durch die Warmluftkanäle bläst, denn die Innenrohre in den Schwellern habe ich aus Gewichtsgründen entfernt).
Danke für Tips / Bilder

Weitere Frage an die TÜV-Prüfer hier : Reicht eine Scheibenheizung mit Heizdrähten (wie bei heizbarer Heckscheibe) ?

Grüße
Andreas
(PS : wird nur im Sommer gefahren)

_________________
Mein Vater sagte immer : "Ich würde das alles wieder in den Originalzustand zurückversetzen"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Frontscheibenheizung ... wie?
BeitragVerfasst: Fr 12. Mai 2017, 22:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2015
Beiträge: 586
Wohnort: Wolfenbüttel
Käfer: 83er Mex 1600
Fahrzeug: Golf 6
Das selbe habe ich mich auch schon gefragt weil ich jetzt J Rohre eingebaut habe.

Hatte die Idee das elektrische Gebläse vorne einzubauen und in das Gebläse ein elektrisches Heizelement zu bauen.

_________________
Gruß Sascha


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Frontscheibenheizung ... wie?
BeitragVerfasst: Fr 12. Mai 2017, 22:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2013
Beiträge: 3404
Wohnort: PAF-Vohburg a.d.Donau
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.69 mit Smart Motor
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.84 als Ersatzteileträger
Karmann: {O o| |o O} Typ 34 Bj.66
so was wurde bei unsrem TÜV anerkannt, allerdings waren die Heizlüfter fest angeschlossen. "Mobil" könnte ein Problem sein

Bild

Quelle http://www.ebay.de/itm/12V-Heizluefter- ... 1322424502

Gruss Jürgen

_________________
ich bin nicht paranoid, nur gut informiert!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Frontscheibenheizung ... wie?
BeitragVerfasst: Fr 12. Mai 2017, 22:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: September 2015
Beiträge: 870
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1303 LS
Käfer: 1200er Mex
Fahrzeug: Mini Cooper
Fahrzeug: Sfera RST 50
Hatte da nicht jemand mal das kleine Heizgebläse aus nem BMW 3er Cabrio im Kofferraum am rechten Seitenteil verbaut ?
Dieses Gebläse dient zur Warnluftzufuhr für die Heckscheibe und hat eine elektrische Heizung.
Ferdi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Frontscheibenheizung ... wie?
BeitragVerfasst: Fr 12. Mai 2017, 22:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: März 2015
Beiträge: 215
Käfer: Der Weg ist das Ziel
Guter Tip.
Das schaue ich mir mal morgen an
Danke

_________________
Mein Vater sagte immer : "Ich würde das alles wieder in den Originalzustand zurückversetzen"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Frontscheibenheizung ... wie?
BeitragVerfasst: So 14. Mai 2017, 16:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2012
Beiträge: 670
Wohnort: Löningen
Käfer: 84er Mexico mit 1600 AS und CSP
Fahrzeug: Honda CX500 Bj. 1981
Fahrzeug: Opal Astra K ST 1.6CDDTI
Firefox hat geschrieben:
Hatte da nicht jemand mal das kleine Heizgebläse aus nem BMW 3er Cabrio im Kofferraum am rechten Seitenteil verbaut ?
Dieses Gebläse dient zur Warnluftzufuhr für die Heckscheibe und hat eine elektrische Heizung.
Ferdi


ja, sowas gab es hier mal, das wird wohl auch eher ne Lösung sein, die einer der TÜV-Kollegen akzeptieren wird.
Den mobilen Lüfter (auch wenn fest verbaut) halte ich für eine Lösung die viel Überzeugungsarbeit braucht.

hier gehts zu nem Bild von der E30 heizung

Gruß Michael

_________________
Nach fast 17 Jahren endlich wieder im Besitz eines 1200er und auf dem Wege zum alten Erscheinungsbild.
Back to basic!
o.k. jetzt 5 Jahre später, haben doch einige Änderungen statt gefunden, aber so läuft das nun mal


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Leichte Frontscheibenheizung ... wie?
BeitragVerfasst: Fr 26. Mai 2017, 10:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 4041
Wohnort: Goch, Weberstadt
zickzackzeisig hat geschrieben:
Für TÜV muß die Frontscheibe eisfrei / beschlagsfrei gehalten werden können).

n)

stimmt so nicht , die Fahrerkabine muss nur ausreichend beheizt sein §35c StVZO

_________________
Das ist nicht original, das gehört aus dem Verkehr gezogen!


http://www.youtube.com/watch?v=dyIsf-37 ... re=related
http://www.youtube.com/watch?v=lMl8x2qFPrc


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Leichte Stössel

69BUG

7

2786

Mo 9. Jun 2014, 13:40

Metal Mike Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge leichte Rennsportbatterie

Spyder Mike

3

1555

Di 16. Dez 2014, 14:19

B. Scheuert Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Leichte Stößel aus Flugmotoren ?

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1 ... 4, 5, 6 ]

zickzackzeisig

79

16229

Di 16. Aug 2016, 16:44

Metal Mike Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO