Aktuelle Zeit: So 16. Dez 2018, 02:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vorstellung VW Buggy APAL L oder C
BeitragVerfasst: Sa 27. Feb 2016, 12:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Februar 2016
Beiträge: 1
Käfer: VW Buggy Apal
Fahrzeug: VW Bus T5
Fahrzeug: MB SLK230
Fahrzeug: Triumph Herald
Hallo in die Runde,
ich habe mir vor 2 Monaten einen VW Buggy APAL aus den NL geholt. Dann mit Export Dokumenten zum TÜV Nord zum AAS und dachte ich kann eine H-Zulassung bekommen. Aussage war: der kann auf die Straße, aber ....
Somit suche ich jetzt ein Gutachten für eine APAL Karosserie C oder L? Was habe ich denn? Siehe Bilder. Wer kann helfen?
Hieß C kurz und L lang, also ungekürzt? Meine VW Käfer Bodengruppe ist ungekürzt, Achsabstand 2420mm


Dateianhänge:
Dateikommentar: Bilder VW Buggy APAL C oder L?
VW_Buggy_Bilder.pdf [3.25 MiB]
405-mal heruntergeladen
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung VW Buggy APAL L oder C
BeitragVerfasst: Sa 27. Feb 2016, 17:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2013
Beiträge: 875
Deine Annahme ist richtig. C=kurz L=lang

Es sieht nach der L Version aus.

Mit H geht in dem Zustand recht wenig.

Die Radabdeckung vorne ist bei weitem nicht ausreichend... ich mußte hier in D entsprechende Ecken=Abdeckungen anbringen sowie einen Stoßfänger, nicht bloß so einen kleinen Bügel.

Ebenso für den Motor hinten, es fehlt der Korb drumrum. Mußte ich haben, plus Radabdeckung hinten alias Schmutzfänger. Die Rohre dürften den Korb nicht überragen, kein frei stehendes Endrohr.

Der Überrollbügel fehlt, somit auch die richtigen Gurte, er muss 3-Punkt vorne haben.

Meiner mußte mit 71 auch hinten Gurte (2-Punkt...) bekommen, sowie Sitzbank mit Lehne...

Die Sonnenblenden fehlen.

Die hinteren Felgen sehen umgeschweißt aus... Gutachten?

Die vorderen Reifen stehen reichlich über... es fehlt eine Abdeckung.

Anhängerkupplung? Wird beim Buggy sehr ungern gesehen. Ich durfte das nicht, kein Gutachten...

Ich hab auch einen Apal L, und das da oben hab ich genauso erlebt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung VW Buggy APAL L oder C
BeitragVerfasst: Sa 27. Feb 2016, 18:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 2547
Käfer: 1500/67, 1300/67, 1303/74
Fahrzeug: 1600Vari/3
:character-oldtimer: Einfacher Tip vom früheren Tüv-Mann:

Wenn der AAS sagt, der kann auf die Strasse, möglichst ohne größere Umbauten, dann erstmal Vollabnahme ohne H, das "H" bekommst Du dann ein paar Wochen später sicherlich auch, ggf. bei einer anderen Prüfstelle / Organisation. Wichtig ist erstmal, alles eintragen zu lassen und einen gültigen Brief zu besitzen.


Always Aircooled

VeeDee

_________________
Und was ich mir nicht kaufen kann fertige ich mir selber an.

Das sind keine Stirnfalten. Das ist ein Sixpack vom Denken.

Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand:
Jeder glaubt genug davon zu haben!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung VW Buggy APAL L oder C
BeitragVerfasst: So 28. Feb 2016, 09:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4242
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966 VW Käfer 1500, Bj. 1968
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
:handgestures-thumbupright: So machen, wies der "VeeDee" schreibt, mit einer normalen Zulassung wärst m.E. gut bedient, hier in Ö so keine Chance auf Zulassung.

Auf vw-buggy.at ist ein Prospekt vom Apal eingescannt, hier: http://www.vw-buggy.at/lexicon/manufacturer/22


Der Typ4-Motor steht halt weit raus, wenns original aussehen (mit Motordeckel), dann wäre ein Typ1 schön, mit modifiziertem CSP-Supercomp (oder Ahnendorp Streetsport, den gibts schön länger, wegen "H").
Hier Fotos wie wir den Auspuff anpassen: http://www.buggy-club-feldbach.at/egon-kien/dsc_0394/

PS: Historische Zulassung ist aber immer schwierig, geht aber, mein Karmann GF hat eine (PS-Angabe ist nicht aktuell, hat ein historisches Tuning mit Doppelvergaser inzwischen eingetragen):
http://www.buggy-club-feldbach.at/mitglieder/conny/

:character-oldtimer:

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

VW KÄFER 1302 OSR


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Vorstellung VW Buggy APAL L oder C
BeitragVerfasst: So 28. Feb 2016, 16:28 
Offline

Registriert: März 2015
Beiträge: 89
Wohnort: 73329
Karmann: 69/77er Karmann GF Buggy
Transporter: 85er ex BW Heizölbrenner
Fahrzeug: 89er corolla Winterflitzer
Fahrzeug: Ktm 690 SMC R 2014
Was genau hindert den tüv am h?
Ok, der Auspuff sieht schon etwas wild aus... wenn der dezenter wird bzw mir Bügel drun sollte das doch gehen?

Mein karmann GF hat h und sieht von hinten so aus:
Leider kann man den auspuff nicht wirklich erkennen, der ist durch den Fächerkrümmer auch sehr unfangreich


Dateianhänge:
20150509_182310.jpg
20150509_182310.jpg [ 137.47 KiB | 4790-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Apal Buggy L

Windmann

2

2063

Mo 16. Mai 2016, 07:53

Leobuggy Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Anfänger hat Probleme mit VW BUggy Apal L aus Köln

Buggypower2015

13

6261

Di 9. Jun 2015, 13:48

Buggypower2015 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Breitere Felgen/Reifen vorne für Apal Jet Buggy

boxer

13

7944

Mi 3. Aug 2016, 08:49

boxer Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge VW Buggy, Kitcar oder Bonito Fahrzeugschein Eintragung?

Marc2911

2

1852

Do 20. Sep 2012, 12:03

Marc2911 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Apal C Brief

C.Schott

6

3252

Fr 26. Dez 2014, 11:39

C.Schott Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO