Aktuelle Zeit: Sa 20. Jan 2018, 16:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Komisches Geräusch an meinem 2 Liter CJ
BeitragVerfasst: Mo 28. Mär 2016, 15:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2011
Beiträge: 145
Hallo Zusammen,
bisher ist die Info noch sehr spärlich die der Herr zu den Köpfen macht. Zuerst wochenlang nix. Er wollte zuerst mal die Dinger reinigen und strahlen (auf meine Kosten 140€) da ich sie ungesäubert zu Ihm schickte ( ich habe extra vorher gefragt ob ich sie sauber machen sollte). Er fragte noch ob vielleicht etwas in den Motor gefallen sein könnte da man ja Aufwerfungen sehen würde.
Ich schrieb dann das es doch klar ein Lunker oder eine zu dünne Wandstärke nach dem Bearbeiten sei und weniger ein Teil das in den Motor gefallen ist. Das hat am Auslass, wenn es einmal durch alle Ventile und Brennraum durch ist, sicher nicht die Energie die Kanalwand zu durchschlagen.
Heute hab ich nun die Mail gesehen ( war ne Woche im Urlaub) das er mir einen neuen Zylinderkopf anbieten würde zu 60% des Paarpreises... es sind aber beide Köpfe kaputt!!
Mmmhh nicht sehr zufriedenstellend!!
Ich glaub es wird Edelschrott werden...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komisches Geräusch an meinem 2 Liter CJ
BeitragVerfasst: Mo 28. Mär 2016, 15:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2014
Beiträge: 635
Wohnort: in Stormarn, das ist oben in SH
Käfer: Typ 115 1303 Faltd. 3.0?? cm³ 273,3 Nm 160,1 kW
Fahrzeug: Fahrrad - ich bin der Hilfsmotor
schade Jochen geh Deinen anderen Weg

warum eiern die nur so rum, Fehler macht jeder, zugeben kann es dann keiner..... :angry-cussingblack:

:character-oldtimer:


(toll richtiges Feedback bis zum Schluß, ist hier sehr selten :music-rockout: )

_________________
hol di fuchtig

QUESTUS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komisches Geräusch an meinem 2 Liter CJ
BeitragVerfasst: Mo 28. Mär 2016, 16:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2011
Beiträge: 145
Zitat:
(toll richtiges Feedback bis zum Schluß, ist hier sehr selten :music-rockout: )

Wie meinst du das?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komisches Geräusch an meinem 2 Liter CJ
BeitragVerfasst: Di 29. Mär 2016, 18:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2014
Beiträge: 635
Wohnort: in Stormarn, das ist oben in SH
Käfer: Typ 115 1303 Faltd. 3.0?? cm³ 273,3 Nm 160,1 kW
Fahrzeug: Fahrrad - ich bin der Hilfsmotor
bullijochen hat geschrieben:
Zitat:
(toll richtiges Feedback bis zum Schluß, ist hier sehr selten :music-rockout: )

Wie meinst du das?



Gaanz POSITIV

dass, es eher selten ist, wenn man dann den ganzen Schluss auch erfährt :music-rockout:

Meist bricht das ab :angry-cussingblack: und wie sich Dein Lieferant verhielt, erfährt dann keiner....

:character-oldtimer:

_________________
hol di fuchtig

QUESTUS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komisches Geräusch an meinem 2 Liter CJ
BeitragVerfasst: Di 29. Mär 2016, 19:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2011
Beiträge: 145
Ich bin noch nicht am Ende.. :D da die Kommunikation weiterhin sehr schleppend ist weil der Hersteller sich nicht konkret äußert werde ich einen Vorschlag unterbreiten das er mir die Köpfer ersetzt wenn sich nach der Reinigung rausstellt das es ein Materialfehler, Lunker, Loch, oder geringe Wandstärke war. Ich übernehme dann die Reinigungskosten und bleibe auf all den Kosten für Demontage Motor, Fehlersuche, wieder zusammenbauen, einbauen des Motors sitzen..da habe ich den deutlich größeren Brocken zu schlucken....mal sehen was da zurückkommt..ich werde weiter berichten..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komisches Geräusch an meinem 2 Liter CJ
BeitragVerfasst: Mi 30. Mär 2016, 08:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2011
Beiträge: 592
Wohnort: Peine
Käfer: 1302 Bj 70-2,5L; 1200 Bj82-1,8L ;1302 Bj 70 3,0L
Käfer: 1200 Jubi orig, Buggy 2,2L ca. 15Autos u. 14Krads
Transporter: 2 Stück T4 Multivan,
Fahrzeug: Porsche 914, Porsche 911 Bj 69-2,2L
Fahrzeug: Porsche 911 SC 3,0: Goggo 250,
Fahrzeug: 5 Stück Kreidler Florett, und Panther, Torpedo,
Fahrzeug: 2 Zündapp, SR2, 2 Honda, Yamaha usw usw
Hallo Jochen,

nun ja, das mag in deinen Augen ein löblicher Vorschlag sein.
Sicherlich hattes du Zeit investiert.
Man muss jedoch ein wenig die Fakten betrachten.
Es handelt sich um Tuningteile, die Du vor Jahren erworben und betrieben hast.
Du hast sie selber montiert und keine Fehler beanstandet.
Ich bin der Meinung, das Loch müsste schon bei Erstinbetriebnahme bemerkbar gewesen sein und hat sich über die Laufleistung warscheinlich nur ein wenig vergrößert.
Selbst wenn es ein Sachmangel an der Ware geben sollte, dann wirst Du keine Folgekosten gelten machen können. (Ausbau, Fehlersuche usw)
So ärgerlich es für dich auch sein mag. Du hast Zeit und Geld investiert. Das Ergebnis ist ärgerlich, aber dem Hersteller kaum in Rechnung zu stellen.
Ich drücke Dir die Daumen, daß Du wenigstens auf etwas Kulanz hoffen kannst. ;)

Gruß,
orra

PS: ich bin nicht der Hersteller, auch nicht mit ihm verwant oder verschwägert.

_________________
ORRATECH-Motorenbau
Entwicklung und Konstruktion

http://www.orratech.de
http://www.typ4motor.de
http://www.typ4shop.de
http://www.kaefermotor.de/forum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komisches Geräusch an meinem 2 Liter CJ
BeitragVerfasst: Mi 30. Mär 2016, 09:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2011
Beiträge: 145
Hallo Rainer,
Ja das schreibe ich doch das ich die Folgekosten übernehme. Das ich das nicht erwarten kann ist mir schon klar.
Das das Loch schon da war im Neuzustand mag sein weis ich nicht. Zumindest hat man Anfangs nichts gehört bzw ist es noch im Gesamtrauschen untergegangen..hab natürlich nicht an den neuen Teilen alles nach gemessen und Dichtheits geprüft. ;) sollten ja passen..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komisches Geräusch an meinem 2 Liter CJ
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2016, 22:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2011
Beiträge: 145
Hallo Zusammen,
ich hätte da noch ma ne fachliche Frage zu meinen Köpfen: Der Hersteller will nun die Teile schweißen. Zuvor will er die Köpfe reinigen und strahlen. Ist es nun notwendig alle Ventilsitze und Führungen neu zu machen?
Ich dachte das nur die betroffenen Auslassventilsitze neu gemacht werden müssen. Die Einlass Sitze können doch drin bleiben und "alle" Führungen können doch auch weiter verwendet werden. Die müssen doch nicht raus? Des weiteren will er den Kopf nach dem Schweißen neu planen, aus meiner Sicht auch nicht notwendig!
Was haltet Ihr davon, bzw was muß man tatsächlich machen? Mir drängt sich auf das er mich hier deutlich mehr melken will als Notwendig!!
Nur noch mal zur Info die Köpfe haben erst 10tkm gelaufen und waren davor neu! Die Führungen sollten alle i.O. sein...

Bitte gebt mir zügig Info..

Gruß Jochen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komisches Geräusch an meinem 2 Liter CJ
BeitragVerfasst: Mi 8. Jun 2016, 23:13 
Offline

Registriert: Juni 2012
Beiträge: 450
bullijochen hat geschrieben:
Mir drängt sich auf das er mich hier deutlich mehr melken will als Notwendig!!
Gruß Jochen


Hallo Jochen,
na geh mal sicherheitshalber...ähh nee gewiss davon aus,daß Du in der heutigen Zeit so oder so die Melkkuh bist und auch in der recht beschaulichen luftgekühlten Scene nur noch sehr sehr wenige Tuner unterwegs sind die fair und korrekt agieren dem Kunden gegenüber-besonders in Deutschland ;)

Gruss Tom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komisches Geräusch an meinem 2 Liter CJ
BeitragVerfasst: Do 9. Jun 2016, 05:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2011
Beiträge: 145
Ja und wie siehst du es fachlich was is notwendig? Es werden die beiden Auslasskanäle geschweißt..da muß doch nicht der ganze Kopf überholt werden..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komisches Geräusch an meinem 2 Liter CJ
BeitragVerfasst: Do 9. Jun 2016, 08:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2012
Beiträge: 506
Wohnort: Dingolfing
Käfer: 52,56, 64 , 72,74
Fahrzeug: Zündapp gts50, Honda Monkey j2, Kreidler Florett
Fahrzeug: Vespa lampe unten, Px 177
Fahrzeug: Eicher 16 Ps
Hey,

ich würde den auch neu planen, weil ich jeden Kopf der schonmal montiert und gelaufen
ist neu plane. Soll ja sauber dicht sein.

_________________
www.boxerparade.blogspot.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komisches Geräusch an meinem 2 Liter CJ
BeitragVerfasst: Do 9. Jun 2016, 10:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2011
Beiträge: 145
Was meinen die anderen?ist es wirklich notwendig ALLE Führungen,Sitze zu tauschen und zu planen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komisches Geräusch an meinem 2 Liter CJ
BeitragVerfasst: Do 9. Jun 2016, 13:50 
Offline

Registriert: Juni 2012
Beiträge: 122
Käfer: Käfer 1303 - Speedster
Transporter: T3 Westfalia
Fahrzeug: BMW 02 Gruppe 2
Fahrzeug: BMW 02
Fahrzeug: E55 AMG Kompressor
Fahrzeug: KTM 660 SMC
Da die Köpfe geschweißt werden, ist der Wäremeeintrag in die Köpfe nicht ganz unerheblich.

Es kann viel passieren bei solch einer arbeit. Wenn ich das selber für mich mache würde ich nach dem schweißen püfen ob alles i.o. geblieben ist. Wenn ich das für jemanden machen würde, ginge ich auf nummer sicher, nicht das nachher doch wieder was ist und der Kunde bei mir ankommt und den Kopf hinschmeißt was das für ein mist wäre.

Als Kunde kann ich das sehr gut nachvollziehen das man so wenig wie möglich zahlen möchte, aber das Risiko was dafür eingegangen werden muss das will der Kunde meist nicht tragen ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komisches Geräusch an meinem 2 Liter CJ
BeitragVerfasst: Do 9. Jun 2016, 15:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 3355
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
:handgestures-thumbupright:

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

...ist gar nicht schlimm ...... so lange man nichts anpackt :lol: Du hättest einfach nur Owatrol drauf schütten müssen und alles wäre gut gewesen. Selbst schuld wenn Du da rum stocherst 8-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komisches Geräusch an meinem 2 Liter CJ
BeitragVerfasst: Sa 13. Jan 2018, 16:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2011
Beiträge: 145
Hallo Leute,
lang ist es her aber ich habe nun endlich die Zeit gefunden den Motor wieder zusammenzusetzen. Köpfe habe ich bei Edi schweißen lassen, der hat da einen guten Job gemacht. Vielen Dank dafür nochmal. Der Hersteller wollte mir fast den Neupreis für die Reparatur der Teile abnehmen. Da bin ich dann doch sehr enttäuscht ausgestiegen und werde bei dem Laden nie wieder kaufen, geschweige denn jemanden weiterempfehlen!!! Hat er sich selber verbockt!!

Gut Schwamm drüber es geht an den Neuaufbau!!
Ich habe geplant die Köpfe ohne Dichtring im Kopf zu montiern. Der Kolbenrückstand ist mit 1,5mm ausreichend dafür. Die frage ist nun sollte man Dichtmasse dünn auftragen oder die Köpfe trocken aufsetzen?

Kann mir jemand einen vernünftigen Grund nennen warum VW da Dichtringe vorgesehen hat?
Wie seht ihr das wenn ich dünn Dirko HT auftrage mit dem Wärmeübergang Kopf zu Zylinder? Das zeug isoliert doch wärmeisolierend.

Was haltet ihr davon??
Gruß jochen


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Komisches Geräusch im Bereich Tacho / Lenkrad - Mit Video!

KäferDan

6

644

Mo 11. Dez 2017, 15:16

alanandi Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Komisches klackern ....Lichtmascine/Lüfterrad?

john356

2

1108

Di 7. Aug 2012, 20:14

cabrio03 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge TRW Rollenlenkung verbaut und komisches Lenkgefühl

Tweek

5

1927

Fr 20. Nov 2015, 11:56

Tweek Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Geräusch in Linkskurven

Hubba Bubba

10

2647

Mo 7. Okt 2013, 20:34

Hubba Bubba Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Mahlendes Geräusch bis zum Schalthebel ?

Fox 4

10

3330

Sa 16. Mai 2015, 18:54

Aircooled Cruiser Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hotzenplotz und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO