Aktuelle Zeit: Sa 20. Jan 2018, 16:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Komisches Geräusch an meinem 2 Liter CJ
BeitragVerfasst: So 21. Feb 2016, 21:54 
Offline

Registriert: Juni 2012
Beiträge: 515
Hallo,

Kopf abbauen und an den Verkäufer schicken, ich würde fragen was er dazu meint.....


Ist reparabel, wir wohl geschweißt, Sitzring muss neu.


Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komisches Geräusch an meinem 2 Liter CJ
BeitragVerfasst: Mo 22. Feb 2016, 08:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2011
Beiträge: 592
Wohnort: Peine
Käfer: 1302 Bj 70-2,5L; 1200 Bj82-1,8L ;1302 Bj 70 3,0L
Käfer: 1200 Jubi orig, Buggy 2,2L ca. 15Autos u. 14Krads
Transporter: 2 Stück T4 Multivan,
Fahrzeug: Porsche 914, Porsche 911 Bj 69-2,2L
Fahrzeug: Porsche 911 SC 3,0: Goggo 250,
Fahrzeug: 5 Stück Kreidler Florett, und Panther, Torpedo,
Fahrzeug: 2 Zündapp, SR2, 2 Honda, Yamaha usw usw
Hallo,

also es sind schon mal keine CJ-Köpfe, sondern CU-Köpfe.

Dann lass mich mal raten...
Es sind CU von AMC aus Spanien, in die dann größere Sitzringe und große Ventile eingebaut wurden, richtig?
Bei den CU-Köpfen von AMC sind im Gegensatz zu den originalen Vertiefungen im Bereich der Auslasskanäle.
Wenn man nun größere Sitzringe einbaut und den Bereich dann erweitert, dann ist man ruck zuck im Freien.

Genau so geschehen bei deinen Köpfen würde ich sagen.
Wenn man also AMC-Köpfe in CU-Version verwendet, dann muss man beim Umbau auf größere Auslasssitzringe
entweder den Bereich zuvor aufschweißen, oder eben nicht so großzügig freifräsen.

Was also tun :confusion-scratchheadyellow:

Köpfe runter, Köpfe strahlen, Auslassitzringe raus, den Bereich aufschweißen, wieder fräsen und neue Ringe einschrumpfen.

Es soll auch Leute geben, die so etwas mit Epoxy verstopfen. Das hält aber natürlich nicht lange ;)

Gruß,
orra

_________________
ORRATECH-Motorenbau
Entwicklung und Konstruktion

http://www.orratech.de
http://www.typ4motor.de
http://www.typ4shop.de
http://www.kaefermotor.de/forum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komisches Geräusch an meinem 2 Liter CJ
BeitragVerfasst: Mo 22. Feb 2016, 10:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2011
Beiträge: 145
Danke für eure Antworten. Ja so ein Dreck und für solche hochwertigen Teile legt man dann also richtig Flocken auf den Tisch. Klar ist die Garantie um und ich will gar nicht wisden was ich mir alles für einen Non Sense anhören darf das die Herren wiedermal nicht Schuld sein sollen...
Ich werde berichten...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komisches Geräusch an meinem 2 Liter CJ
BeitragVerfasst: Mo 22. Feb 2016, 18:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2011
Beiträge: 554
Die kurz und schnell Version um das dicht zu bekommen wäre das du einfach ein eingekürzte Blechschraube rein drehst. Wupp und dicht


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komisches Geräusch an meinem 2 Liter CJ
BeitragVerfasst: Mo 22. Feb 2016, 18:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2011
Beiträge: 145
Was haltet ihr denn davon eine Aluniete zu nehmen? Die könnte man doch einigermaßen sauber mit genügend Vorspannung reinkloppen und dann breit kloppen...das könnte doch helfen und der kopf kann eventuell draufbleiben..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komisches Geräusch an meinem 2 Liter CJ
BeitragVerfasst: Mo 22. Feb 2016, 19:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 419
Wohnort: Werkstatt/Hessen
Transporter: T2b
Fahrzeug: VW 914
Fahrzeug: Porsche 356
bullijochen hat geschrieben:
Was haltet ihr denn davon eine Aluniete zu nehmen? Die könnte man doch einigermaßen sauber mit genügend Vorspannung reinkloppen und dann breit kloppen...das könnte doch helfen und der kopf kann eventuell draufbleiben..

...........ist das loch der weisse punkt den man neben dem stehbolzen sieht?
Theo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komisches Geräusch an meinem 2 Liter CJ
BeitragVerfasst: Mo 22. Feb 2016, 19:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 419
Wohnort: Werkstatt/Hessen
Transporter: T2b
Fahrzeug: VW 914
Fahrzeug: Porsche 356
orra hat geschrieben:
Hallo,

also es sind schon mal keine CJ-Köpfe, sondern CU-Köpfe.

Dann lass mich mal raten...
Es sind CU von AMC aus Spanien, in die dann größere Sitzringe und große Ventile eingebaut wurden, richtig?
Bei den CU-Köpfen von AMC sind im Gegensatz zu den originalen Vertiefungen im Bereich der Auslasskanäle.
Wenn man nun größere Sitzringe einbaut und den Bereich dann erweitert, dann ist man ruck zuck im Freien.

Genau so geschehen bei deinen Köpfen würde ich sagen.
Wenn man also AMC-Köpfe in CU-Version verwendet, dann muss man beim Umbau auf größere Auslasssitzringe
entweder den Bereich zuvor aufschweißen, oder eben nicht so großzügig freifräsen.

Was also tun :confusion-scratchheadyellow:

Köpfe runter, Köpfe strahlen, Auslassitzringe raus, den Bereich aufschweißen, wieder fräsen und neue Ringe einschrumpfen.

Es soll auch Leute geben, die so etwas mit Epoxy verstopfen. Das hält aber natürlich nicht lange ;)

Gruß,
orra

...........die originalen CU Köpfe sind davon nicht betroffen,oder? da kann man grössere auslassventile montieren?
Gruss
Theo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komisches Geräusch an meinem 2 Liter CJ
BeitragVerfasst: Mo 22. Feb 2016, 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2014
Beiträge: 635
Wohnort: in Stormarn, das ist oben in SH
Käfer: Typ 115 1303 Faltd. 3.0?? cm³ 273,3 Nm 160,1 kW
Fahrzeug: Fahrrad - ich bin der Hilfsmotor
@ Jochen

Moin,

Da hast Du aber richtig Schwein gehabt, dass zu finden und mit der Methode !!

SUPER :music-rockout:

aber wie beheben, bin ich überfragt. Danke für das feedback! Sachen gibts ... man lernt nie aus.

:character-oldtimer:

_________________
hol di fuchtig

QUESTUS


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komisches Geräusch an meinem 2 Liter CJ
BeitragVerfasst: Mo 22. Feb 2016, 20:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2011
Beiträge: 145
Hallo Danke fürs Feedback!!
@Questus :eigentlich wollte ich mit dem Licht einen Spalt zwischen Krümmer und Flansch am Kopf entdecken..das ich das Loch gesehen hab war eher Zufall..Wenn man verzweifelt ist kommt man auf ungewöhnliche Ideen.. :D
@Theo: ja der helle Fleck neben den Stehbolzen ist das Loch... kleines Teil macht aber hölle Lärm...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komisches Geräusch an meinem 2 Liter CJ
BeitragVerfasst: Mo 22. Feb 2016, 20:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 12903
Wohnort: Obergerlafingen
Hatte mal AMC Köpfe da zum bearbeiten...Die würde ich ganz sicher nicht benutzen auch wenn sie umsonst wären.Die sind mal richtig Scheisse im Vergelich zu Serientyp4 Köpfen...

Die ich da hatte,kosteten 2200(!!!)EURO incl Superfinish,48er Einlassventilen und 33mm Einlassquerschnitt an der dünnsten Stelle... :handgestures-thumbdown:

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komisches Geräusch an meinem 2 Liter CJ
BeitragVerfasst: Mo 22. Feb 2016, 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2011
Beiträge: 145
@ Poloeins: Meine haben 1200€ damals gekostet. Hab grad geschaut wann ich die gekauft habe... das war Dezember 2009.. aber noch keine 10.000 runter da sollte sowas ned passieren!! Ich befürchte nur das ich kein Glück auf Nacharbeit beim Hersteller haben werde...Sieht so aus als wäre das der gleiche wie der mit dem Superfinish...
Ich muss mal meine GB Köpfe aufarbeiten lassen und bei Seite legen damit ich Ersatz habe...

Gruß Jochen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komisches Geräusch an meinem 2 Liter CJ
BeitragVerfasst: Mo 22. Feb 2016, 23:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2011
Beiträge: 145
Wer kann mir die Köpfe nacharbeiten, reparieren..sprich die Löcher zuschweißen und wenn nötig neue Sitze reinpressen?
Gruß Jochen..


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komisches Geräusch an meinem 2 Liter CJ
BeitragVerfasst: Mi 24. Feb 2016, 07:54 
Offline

Registriert: Juni 2012
Beiträge: 515
Hallo,

meine 187 PS GB Köpfe hatte ich auch bei Ahnendorp machen lassen, leider hatte ich das gleiche Problem,
die Kanäle wurden aufgeweitet und ich fand ein kleines Loch durch Kontrolle, vor dem Einbau .
Ich habe mit der Firma telefoniert ( das war noch Herr Schmeisser) Kopf hingeschickt und professionell
repariert wieder zurückbekommen, Motor läuft heute noch.

Ich würde erst mal fragen , weil das ist klar ein Konstruktionsfehler. Vielleicht kann man sich ja einigen 50/50 oder so.

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komisches Geräusch an meinem 2 Liter CJ
BeitragVerfasst: Mi 24. Feb 2016, 08:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2011
Beiträge: 592
Wohnort: Peine
Käfer: 1302 Bj 70-2,5L; 1200 Bj82-1,8L ;1302 Bj 70 3,0L
Käfer: 1200 Jubi orig, Buggy 2,2L ca. 15Autos u. 14Krads
Transporter: 2 Stück T4 Multivan,
Fahrzeug: Porsche 914, Porsche 911 Bj 69-2,2L
Fahrzeug: Porsche 911 SC 3,0: Goggo 250,
Fahrzeug: 5 Stück Kreidler Florett, und Panther, Torpedo,
Fahrzeug: 2 Zündapp, SR2, 2 Honda, Yamaha usw usw
Hallo,

die AMC-Köpfe sind besser als ihr Ruf.

Ich halte einen neuen AMC-Kopf als Grundlage für eine Bearbeitung immer noch für besser, als einen alten ausgelutschten, gerissenen und verschlissenen Originalkopf, an dem erst einmal umfangreich geschweißt werden muss.

Es ist eine Frage der Verhältnismäßigkeit.
Wie viel Aufwand will ich treiben und welche Leistung, bzw Fließwerte strebe ich an.

Die alten originalen CU-Köpfe waren in diesem Bereich nicht so tief verrippt. Die Gefahr war also kleiner.

Das Loch befindet sich genau unterhalb des Sitzringes. Dort etwas als hinein zu drehen halte ich für gewagt.


Wenn man Typ4-Zylinderköpfe mit größeren Sitzringen versieht, dann besteht fast immer die Gefahr in diesem Bereich.
Man muss dort sehr vorsichtig und vielleicht auch zurückhaltend sein um nicht aufschweißen zu müssen.

Bei neuen AMC-Köpfen in der CJ-Version ist die Gefahr nicht so groß,

Auch bei einigen Original-Köpfen muss man das bei der Bearbeitung berücksichtigen.

Gruß,
orra

_________________
ORRATECH-Motorenbau
Entwicklung und Konstruktion

http://www.orratech.de
http://www.typ4motor.de
http://www.typ4shop.de
http://www.kaefermotor.de/forum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Komisches Geräusch an meinem 2 Liter CJ
BeitragVerfasst: Mi 24. Feb 2016, 13:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2011
Beiträge: 145
Hallo Orra,
Danke für die Info's. Ich denke auch das schweißen hier die einzig richtige Reparaturmaßnahme ist. Der Hersteller will sich die Köpfe mal ansehen nur von den Bildern sagt er jetzt mal noch nix. Ich finde das ja schon sehr löblich das er sich das überhaupt ansehen will. Alles weitere sieht man später.
Gruß Jochen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Komisches Geräusch im Bereich Tacho / Lenkrad - Mit Video!

KäferDan

6

644

Mo 11. Dez 2017, 15:16

alanandi Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Komisches klackern ....Lichtmascine/Lüfterrad?

john356

2

1108

Di 7. Aug 2012, 20:14

cabrio03 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge TRW Rollenlenkung verbaut und komisches Lenkgefühl

Tweek

5

1927

Fr 20. Nov 2015, 11:56

Tweek Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Geräusch in Linkskurven

Hubba Bubba

10

2647

Mo 7. Okt 2013, 20:34

Hubba Bubba Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Mahlendes Geräusch bis zum Schalthebel ?

Fox 4

10

3330

Sa 16. Mai 2015, 18:54

Aircooled Cruiser Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Hotzenplotz und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO