Aktuelle Zeit: Fr 24. Nov 2017, 04:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: TF1 Engine Case
BeitragVerfasst: Mo 6. Nov 2017, 22:06 
Offline

Registriert: Januar 2017
Beiträge: 52
Käfer: 70er 1302
Käfer: 72er 1302LS Cabrio
Transporter: 64er
Hallo zusammen,
ich habe da noch ein kleines Verständnisproblem mit der tiefergelegten Nockenwelle: wie wird der zusätzliche Abstand von 2,54 mm antriebsmäßig ausgeglichen?
Danke, Burkhard

_________________
Geht es um Biegen oder Brechen,
erst mal mit dem Fachmann sprechen!

Ein Leben ohne Käfer ist möglich aber sinnlos (Loriot?)
Man kann sich aber mit einem Bus trösten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TF1 Engine Case
BeitragVerfasst: Mo 6. Nov 2017, 22:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 3216
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
Da gibts eigene Nockenwellenräder dazu.

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TF1 Engine Case
BeitragVerfasst: Mo 6. Nov 2017, 22:21 
Offline

Registriert: Januar 2017
Beiträge: 52
Käfer: 70er 1302
Käfer: 72er 1302LS Cabrio
Transporter: 64er
Dann ist mein Mechanikerherz beruhigt,
:text-thankyouyellow:

_________________
Geht es um Biegen oder Brechen,
erst mal mit dem Fachmann sprechen!

Ein Leben ohne Käfer ist möglich aber sinnlos (Loriot?)
Man kann sich aber mit einem Bus trösten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TF1 Engine Case
BeitragVerfasst: Di 7. Nov 2017, 11:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Februar 2011
Beiträge: 336
Ohne Klugscheißen zu wollen, es sind 25,4mm um ausreichendPlatz zur Nockenwelle zu haben bei verlängerten Hub... ich nehme an das es nur ein Tippfehler von dir war, schreibe das auch nur damit sich am Ende nicht vielleicht darüber wundert...

Grüße


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TF1 Engine Case
BeitragVerfasst: Di 7. Nov 2017, 11:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2012
Beiträge: 77
Wohnort: 31655 Stadthagen
The Cam has been dropped one hundred thousandths (.100) to create more clearance for long stroke cranks.

0.1 Zoll = 2.54mm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TF1 Engine Case
BeitragVerfasst: Di 7. Nov 2017, 14:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Februar 2011
Beiträge: 336
Echt?
Ich bin immer von mehr ausgegangen???
Schande über mich!!! Ich nehme alles zurück!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TF1 Engine Case
BeitragVerfasst: Di 7. Nov 2017, 14:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 3216
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
:lol:

Schon gut, aber bei 25mm wäre die NW schon außerhalb des Gehäuses und du brauchst kein NW Rad sondern ein Schwungrad von der Größe her. :lol:

Was mir aber jetzt durch den Kopf gegangen ist, wie die dann das im Detail mit dem größeren NW Rad machen...

Wenn nur das NW Rad größer wird, ändert sich nicht da das Übersetzungsverhälnis KW/Nocke :confusion-scratchheadyellow:
Oder machen die das Rad auf der KW auch neu?

Hab bisher nur aufgeschnappt, daß man ein eigenes NW Rad ordern kann.

:character-oldtimer:

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TF1 Engine Case
BeitragVerfasst: Di 7. Nov 2017, 15:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2012
Beiträge: 77
Wohnort: 31655 Stadthagen
Ist beides in Neu dabei.


Dateianhänge:
20170215_211225.jpg
20170215_211225.jpg [ 91.72 KiB | 283-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TF1 Engine Case
BeitragVerfasst: Di 7. Nov 2017, 15:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2012
Beiträge: 77
Wohnort: 31655 Stadthagen
Hier noch ein Bild von innen mit TP Pumpe.


Dateianhänge:
received_1522025397854502.jpeg
received_1522025397854502.jpeg [ 111.36 KiB | 282-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TF1 Engine Case
BeitragVerfasst: Di 7. Nov 2017, 15:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2012
Beiträge: 77
Wohnort: 31655 Stadthagen
Und von Außen.


Dateianhänge:
20170215_210830.jpg
20170215_210830.jpg [ 77.02 KiB | 281-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TF1 Engine Case
BeitragVerfasst: Di 7. Nov 2017, 16:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 3216
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
:handgestures-thumbupright: Alles klar nun, danke. Seehr lecker schaut das aus.
Hat das ein Motorenbauer noch nachgemessen?

Hast du noch das Gewicht von dem Gehäuse?

:character-oldtimer:

Würd mich als Vergleich zum ALU Gehäuse interessieren, weil ich ein passgenaues, vermessenes vom Orra hier habe. Das soll ja 20kg haben (müßte es auch wiegen, hab aber keine gute Waage dazu, Badezimmerwaage ist mir zu ungenau). Ich bleib nun beim Alu, mach ja nur 84 Hub, das reicht im Moment dafür.

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TF1 Engine Case
BeitragVerfasst: Di 7. Nov 2017, 21:34 
Offline

Registriert: Januar 2017
Beiträge: 52
Käfer: 70er 1302
Käfer: 72er 1302LS Cabrio
Transporter: 64er
Frühlingsgefühle im Herbst,
ich habe mich gerade verliebt :romance-admire: :romance-admire: :romance-admire:

_________________
Geht es um Biegen oder Brechen,
erst mal mit dem Fachmann sprechen!

Ein Leben ohne Käfer ist möglich aber sinnlos (Loriot?)
Man kann sich aber mit einem Bus trösten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TF1 Engine Case
BeitragVerfasst: Mi 8. Nov 2017, 07:14 
Offline

Registriert: Dezember 2010
Beiträge: 852
Dateianhang:
IMG_4122.JPG
IMG_4122.JPG [ 105.5 KiB | 127-mal betrachtet ]
yoko hat geschrieben:
:handgestures-thumbupright: Alles klar nun, danke. Seehr lecker schaut das aus.
Hat das ein Motorenbauer noch nachgemessen?

Hast du noch das Gewicht von dem Gehäuse?

:character-oldtimer:

Würd mich als Vergleich zum ALU Gehäuse interessieren, weil ich ein passgenaues, vermessenes vom Orra hier habe. Das soll ja 20kg haben (müßte es auch wiegen, hab aber keine gute Waage dazu, Badezimmerwaage ist mir zu ungenau). Ich bleib nun beim Alu, mach ja nur 84 Hub, das reicht im Moment dafür.

Man kann die Gehäuse nicht vergleichen. TF1 ist ähnlich stabil wie früher die ARPM und auch so maßhaltig . Die autolinea sind dagegen wie Puffreis :D


Zuletzt geändert von Udo am Mi 8. Nov 2017, 08:56, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TF1 Engine Case
BeitragVerfasst: Mi 8. Nov 2017, 08:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 3216
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
:lol: Das mit dem Puffreis :like:

Weißt du auch das Gewicht vom TF1? Dann geb ich schon Ruh.

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TF1 Engine Case
BeitragVerfasst: Mi 8. Nov 2017, 08:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2012
Beiträge: 77
Wohnort: 31655 Stadthagen
Ich kann es die Tage mal wiegen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 40 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dateianhang Case Splitter

VeeDee

3

1399

Sa 14. Feb 2015, 13:12

B. Scheuert Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang 2,4l Typ 1,Alu Case,CB Wedge Ports,FK89, 51.5 Jay Cee IDAs

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

brezel53

20

5734

Di 6. Dez 2011, 23:55

brezel53 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Engine Plus

Milde

9

1715

Di 13. Dez 2016, 16:50

lightning grey Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Engine Plus

Vari-Mann

2

1151

Do 17. Sep 2015, 21:24

Vari-Mann Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge 48 IDF customized by Engine Plus

Metal Mike

4

2074

So 23. Sep 2012, 17:14

Metal Mike Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO