Aktuelle Zeit: Mo 18. Jun 2018, 08:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Silverline-Lager
BeitragVerfasst: Sa 10. Mär 2018, 15:56 
Offline

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 369
Wohnort: Emskirchen
Käfer: 1964, 1969
Fahrzeug: Typ 3 VW 1600, 1970
Eine aktuelle Erfahrung mit frisch gekauften Typ 1 Silverline-Pleuellager im Std-Mass:
Wollte ich soeben montieren, Pleuel war nach leichtem Festziehen nicht mehr drehbar (obwohl noch nicht mit Drehmoment festgezogen). Nach der Demontage habe ich die Materialstärke der Lager gemessen: 1,40mm; mehrere alte Lager zum Vergleich herangezogen: durchweg 1,38mm.
Ich dachte, Silverline-Lager wären noch masshaltig.

Demnächst kommen die Haupt- und Nockenwellenlager von Silverline dran. Man darf gespannt sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline-Lager
BeitragVerfasst: Sa 10. Mär 2018, 16:46 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 5257
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
In den VW Unterlagen wird zu diesem Problem geraten, mit leichten Hammerschlägen auf die Trennfugen für leichten Lauf zu sorgen.

_________________
Gruß Bernd

Wenn ihr nicht über Euch lachen könnt, dann übernehme ich das gerne für Euch!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline-Lager
BeitragVerfasst: Sa 10. Mär 2018, 17:24 
Offline

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 141
Wohnort: Enzersfeld im Weinviertel, Österreich
So ist es, die passen eigentlich immer. Also erst testen, wenn das Pleuel festgeschraubt ist, dann mit (Kunststoff-)Hammer auf die Trennfuge klopfen, dann sollten sich die leicht bewegen lassen.


lg
Günter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline-Lager
BeitragVerfasst: Sa 10. Mär 2018, 17:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2011
Beiträge: 721
Wohnort: Oberraden
Habe ich gestern auch montiert. Gleiches Bild. Erst stramm und Pleuel liess sich nichr drehen. Dann klopfen und mit 41,3 NM wegen ARP Schrauben festziehen. Siehe da, total geschmeidig. Viel besser als die KS Lager. Kein Kippen vim Pleuel mehr. Bei den KS war ich mit dem Radialspiel welches ich mit dem Plastigage gemessen habe schon am oberen Toleranzspiel. Die Silverline gefallen mir da viel besser.
Gruß Wolfgang

_________________
Alles wird gut!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline-Lager
BeitragVerfasst: Sa 10. Mär 2018, 17:36 
Offline

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 369
Wohnort: Emskirchen
Käfer: 1964, 1969
Fahrzeug: Typ 3 VW 1600, 1970
Landy74 hat geschrieben:
Habe ich gestern auch montiert. Gleiches Bild. Erst stramm und Pleuel liess sich nichr drehen. Dann klopfen und mit 41,3 NM wegen ARP Schrauben festziehen. Siehe da, total geschmeidig. Viel besser als die KS Lager. Kein Kippen vim Pleuel mehr. Bei den KS war ich mit dem Radialspiel welches ich mit dem Plastigage gemessen habe schon am oberen Toleranzspiel. Die Silverline gefallen mir da viel besser.
Gruß Wolfgang


Hallo Wolfgang,
hast du die Lager vorher gemessen? Evtl. hat sich ja was geändert in der Silverline-Produktion.
Gruss Armin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline-Lager
BeitragVerfasst: Sa 10. Mär 2018, 18:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2011
Beiträge: 721
Wohnort: Oberraden
Hi.
Ne. Gemessen habe ich nicht. Auch nach dem Klopfen ging es immer noch etwas stramm. Erst nach festziehen ging es leichter.

_________________
Alles wird gut!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline-Lager
BeitragVerfasst: Sa 10. Mär 2018, 18:08 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 5257
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Ich wollte mal etwas besonders gut machen und habe die KW Lager mit Mos² Spray lackiert. Danach drehte sich gar nichts mehr :shock: Seitdem nur noch Öl 8-)

_________________
Gruß Bernd

Wenn ihr nicht über Euch lachen könnt, dann übernehme ich das gerne für Euch!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline-Lager
BeitragVerfasst: Sa 10. Mär 2018, 19:02 
Offline

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 369
Wohnort: Emskirchen
Käfer: 1964, 1969
Fahrzeug: Typ 3 VW 1600, 1970
ich habe auch andere Pleuel versucht mit den SL-Lagern zu montieren, keine Chance. Kurbelwelle ist masshaltig. Montage mit den gebrauchten 1,38mm Lagern war völlig problemlos.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline-Lager
BeitragVerfasst: Sa 10. Mär 2018, 19:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 2087
armin hat geschrieben:
ich habe auch andere Pleuel versucht mit den SL-Lagern zu montieren, keine Chance. Kurbelwelle ist masshaltig. Montage mit den gebrauchten 1,38mm Lagern war völlig problemlos.



Wo hast du denn die Lager gekauft?

_________________
Ich bin nach 1945 gebohren, und schulde der Menschheit einen Scheiß!
Ich bin kein Politiker, und deshalb braucht man mich nicht zu belügen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline-Lager
BeitragVerfasst: Sa 10. Mär 2018, 19:56 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 5257
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Falsch ausgezeichnet? Übermaßlager in einer Standardverpackung? Das könnte ich mir eher vorstellen.

_________________
Gruß Bernd

Wenn ihr nicht über Euch lachen könnt, dann übernehme ich das gerne für Euch!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline-Lager
BeitragVerfasst: Sa 10. Mär 2018, 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2011
Beiträge: 721
Wohnort: Oberraden
Steht STD "Standart" auf den Lagerrücken?

_________________
Alles wird gut!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline-Lager
BeitragVerfasst: Sa 10. Mär 2018, 20:36 
Offline

Registriert: Juni 2012
Beiträge: 495
Nabend,

es muss noch nicht einmal an der Lagerschalenstärke liegen.Es kann auch sein,daß an den Stossenden maßlich etwas nicht i.O ist.
Dann drückt man quasi ein "Ei" beim spannen auf Drehmoment.
Bei dem ganzen Schund der heutzutage auf dem Markt ist,muß man alles prüfen.
Ich montiere die Pleuel mit den Schalen und messe dann mit der Innenmeßuhr,ansonsten ist mir die Nummer zu unsicher und ich kann nicht einschlafen :?

Gruss Tom


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline-Lager
BeitragVerfasst: Sa 10. Mär 2018, 20:44 
Offline

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 369
Wohnort: Emskirchen
Käfer: 1964, 1969
Fahrzeug: Typ 3 VW 1600, 1970
"Std" steht drauf, gekauft bei CSP vor ca. zwei Wochen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline-Lager
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 06:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 2087
armin hat geschrieben:
"Std" steht drauf, gekauft bei CSP vor ca. zwei Wochen



Ah ha ich habe auch vor 2 Wochen Silverline Pleuellagen bei CSP gekauft. Dann werde ich mal sehen ob die passen?!



Gruss Holger

_________________
Ich bin nach 1945 gebohren, und schulde der Menschheit einen Scheiß!
Ich bin kein Politiker, und deshalb braucht man mich nicht zu belügen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Silverline-Lager
BeitragVerfasst: So 11. Mär 2018, 08:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2011
Beiträge: 721
Wohnort: Oberraden
Moin.
Meine habe ich da auch erst vor einer Woche gekauft.

Gruß Wolfgang

_________________
Alles wird gut!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 33 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: anthomas, Bomberman666 und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO