Aktuelle Zeit: Di 24. Okt 2017, 07:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ölpumpen vs. NW
BeitragVerfasst: Mo 28. Aug 2017, 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 392
Wohnort: Paderborn
Käfer: 83er Mexiko Leistungsoptimiert
Käfer: 84er Mexiko Winteroptimiert
Fahrzeug: Kitcar "Lolette" auf Käferbasis
Îch habe ein Haufen Ölpumpen rumfliegen. Nun hab ich nach Motorwechsel, mit Wechsel von 3 auf 4 Punktnockenwelle probleme die richtige Ölpumpe zu finden. Müsste die Länger oder kürzer sein?

_________________
gruß
Meister Eder / Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölpumpen vs. NW
BeitragVerfasst: Mo 28. Aug 2017, 20:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 12644
Wohnort: Obergerlafingen
4-Punkt ist länger---Gruss Lars

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölpumpen vs. NW
BeitragVerfasst: Mo 28. Aug 2017, 20:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 2190
Käfer: 1500/67, 1300/67, 1303/74
Fahrzeug: 1600Vari/3
Hallo Martin.


Für die 4-Punkt-Nockenwelle brauchst du eine Ölpumpe, die tiefer ins Gehäuse ragt.

Geht aber auch anders:
Die Ölpumpenräder sind auf der Antriebswelle nur aufgepresst. Einfach mit einem weichen Dorn die Welle tiefer richtung Nockenwelle treiben, dabei beachten, dass die Welle am Ende nicht an der Nockenwelle ansteht. So 0,5-1mm Luft sind optimal.
Tipp: Pumpe ohne Dichtung einsetzen, auf "Anschlag" klopfen, nochmal Pumpe raus und das Spiel mit der Dichtung einstellen.


Always Aircooled

VeeDee

_________________
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand:
Jeder glaubt genug davon zu haben!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölpumpen vs. NW
BeitragVerfasst: Di 29. Aug 2017, 09:43 
Offline

Registriert: September 2016
Beiträge: 300
Wohnort: Witten a d Ruhr
"Tipp: Pumpe ohne Dichtung einsetzen, auf "Anschlag" klopfen, nochmal Pumpe raus und das Spiel mit der Dichtung einstellen."
das nenn ich mal nen Tip, so werde ich das auch machen.
Grüße Andre


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölpumpen vs. NW
BeitragVerfasst: Di 29. Aug 2017, 09:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 4647
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Am besten geht es bei einem noch nicht montiertem Motor, alles schön in eine Hälfte gelegt, dann läßt es sich gut prüfen.

_________________
Gruß Bernd
Das Leben wird deutlich leichter, wenn man nicht alles erzählt was man weiß,
nicht alles glaubt was einem erzählt wird
und über den Rest einfach still lächelt!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölpumpen vs. NW
BeitragVerfasst: Di 29. Aug 2017, 11:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 898
Wohnort: 71706
Käfer: 79er 1303 Cabrio
Käfer: 53er Käfer Cabrio
Transporter: 71er T2a Fensterbus
Und dann idealerweise die Welle mit dem Zahnrad verschweissen.
Mache ich inzwischen immer, nachdem ich bereits 2 Fälle kenne, bei denen die Welle sich ( nur bei warmen Motor ) im Zahnrad gedreht hat - 1x davon hatte ich selber bei einem 2,0l Typ1.
Hat länger gedauert, bis ich das gefunden hatte...

Gruss Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölpumpen vs. NW
BeitragVerfasst: Di 29. Aug 2017, 15:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 496
Wohnort: Paderborn
Vielen Dank :up: Martin sagt, er hat alles richtig gemacht.

Auf das Emil bald wieder fahrbereit ist

Nad

_________________
Bild Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölpumpen vs. NW
BeitragVerfasst: Di 29. Aug 2017, 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 4647
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Jürgen N. hat geschrieben:
Und dann idealerweise die Welle mit dem Zahnrad verschweissen.
Mache ich inzwischen immer, nachdem ich bereits 2 Fälle kenne, bei denen die Welle sich ( nur bei warmen Motor ) im Zahnrad gedreht hat - 1x davon hatte ich selber bei einem 2,0l Typ1.
Hat länger gedauert, bis ich das gefunden hatte...

Gruss Jürgen



Das ist ein supergeiler Fehler. Den hatten wir vor geraumer Zeit bei den alten Schlepphebelmotoren und anderen von VW, bei denen die Pumpe auf der Kurbelwelle mit einem 2 Kant angetrieben wird. Zwischendurch wenig bis gar keinen Öldruck :confusion-scratchheadyellow: Das macht richtig Spass :mrgreen:

_________________
Gruß Bernd
Das Leben wird deutlich leichter, wenn man nicht alles erzählt was man weiß,
nicht alles glaubt was einem erzählt wird
und über den Rest einfach still lächelt!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölpumpen vs. NW
BeitragVerfasst: Di 5. Sep 2017, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 392
Wohnort: Paderborn
Käfer: 83er Mexiko Leistungsoptimiert
Käfer: 84er Mexiko Winteroptimiert
Fahrzeug: Kitcar "Lolette" auf Käferbasis
Hab da an den Motor , mit einer 4 Punktnockenwelle eine Lange Ölpumpe dranngebaut.
War wohl nix.

Dateianhang:
Dateikommentar: 2mm Alu als Späne im Motor
klein.jpg
klein.jpg [ 134.76 KiB | 527-mal betrachtet ]

_________________
gruß
Meister Eder / Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölpumpen vs. NW
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 07:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 12644
Wohnort: Obergerlafingen
Hääääää?
Das hab ich ja noch nie gesehen...zeig mal die Nocke!!

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölpumpen vs. NW
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 11:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 409
Wohnort: Bennau Schweiz
Käfer: Käfer Typ 11 A Standard 1951 Drag Style
Käfer: Käfer 1964 Export im Aufbau
Karmann: Käfer 1968 Standard im Umbau
Fahrzeug: Ford Scorpio Cosworth V6 24 V 152 KW
Fahrzeug: Peugeot 806 2.0 Turbo
Fahrzeug: Fiat Ritmo 125 Tc Abarth
Laut Teile Nr. ist DAS ein für 4 Pkt NW

Müsste also passen

_________________
Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa, nicht kreischend und schreiend wie sein Beifahrer.

1835 ccm 60 ft 1.743 1/8 8,552 1/4 13.532 DDD#9 Sep 2011
1308 ccm 13 B Rotary 60 ft 1.?89 1/8 8.443 1/4 13.331 Bitbug Juni 2012
1308 ccm 13 B Rotary 60 ft 1.619 1/8 7.642 1/4 12.188 Bitburg Sep 2012
1308 ccm 13 B Rotary 60 ft 1.673 1/8 7.403 1/4 11.599 Bitburg Sep 2013

national record holder rotary beetle modified n/a germany 1/4 mile
europ fastest rotary beetle modified n/a 1/4 mile


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölpumpen vs. NW
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 392
Wohnort: Paderborn
Käfer: 83er Mexiko Leistungsoptimiert
Käfer: 84er Mexiko Winteroptimiert
Fahrzeug: Kitcar "Lolette" auf Käferbasis
Dateianhang:
nw_Klein.jpg
nw_Klein.jpg [ 175.15 KiB | 370-mal betrachtet ]




Hab ich mich wohl bischen verzählt. :oops:

_________________
gruß
Meister Eder / Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölpumpen vs. NW
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 19:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 12644
Wohnort: Obergerlafingen
:lol: :lol: :lol:

Glaub ich auch:-)

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölpumpen vs. NW
BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2017, 06:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 409
Wohnort: Bennau Schweiz
Käfer: Käfer Typ 11 A Standard 1951 Drag Style
Käfer: Käfer 1964 Export im Aufbau
Karmann: Käfer 1968 Standard im Umbau
Fahrzeug: Ford Scorpio Cosworth V6 24 V 152 KW
Fahrzeug: Peugeot 806 2.0 Turbo
Fahrzeug: Fiat Ritmo 125 Tc Abarth
F....k

Den würd ich aber nun zerlegen um alles Sauber zu Kriegen

Die Spähne sind nun überall reingepumpt

Viel Spass

_________________
Ich möchte schlafend sterben wie mein Opa, nicht kreischend und schreiend wie sein Beifahrer.

1835 ccm 60 ft 1.743 1/8 8,552 1/4 13.532 DDD#9 Sep 2011
1308 ccm 13 B Rotary 60 ft 1.?89 1/8 8.443 1/4 13.331 Bitbug Juni 2012
1308 ccm 13 B Rotary 60 ft 1.619 1/8 7.642 1/4 12.188 Bitburg Sep 2012
1308 ccm 13 B Rotary 60 ft 1.673 1/8 7.403 1/4 11.599 Bitburg Sep 2013

national record holder rotary beetle modified n/a germany 1/4 mile
europ fastest rotary beetle modified n/a 1/4 mile


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ölpumpen vs. NW
BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2017, 07:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 4647
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Das sieht aber schwer nach Dreipunkt Nw. aus :mrgreen:

Aber mit den den Pumpenmuttern bekommt man die schon rein. Dazu noch ein bißchen klopfen mit dem Hämmerchen und schon passt alles :roll:

_________________
Gruß Bernd
Das Leben wird deutlich leichter, wenn man nicht alles erzählt was man weiß,
nicht alles glaubt was einem erzählt wird
und über den Rest einfach still lächelt!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Ölpumpen Unterschiede?

.:Stephan:.

5

587

Di 14. Mär 2017, 20:39

VeeDee Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Ölpumpen-Filter ausgang Wierum muss er???

Pik-Bomber

4

1653

So 19. Feb 2012, 20:55

luftgeboxt Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO