Aktuelle Zeit: So 23. Sep 2018, 13:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 124 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2014, 05:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1275
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
Nachdem bei meiner T1 Resto gerade Sommerpause ist, hab ich mich mal an den Motor gewagt.
Es soll ein standfester, gemütlicher Cruising-Motor für den Trailerbetrieb werden, der etwas Drehmoment hat.
Mein Konzept ist gewiß nicht optimal für max. Leistungsausbeute, aber das ist ja auch gar nicht angestrebt.

Mein Konzept, bzw. größtenteils vorhandene Teile:

AS41 Gehäuse
94er K&Z von Mahle
82er Chevymaß KW
Scat Schwung 5,8kg 8-fach verst.
Power Pulley 146mm
296er Schleicherwelle
72gr. Stößel
Ventiltrieb orig.
SE Köpfe 44mm / 37,5mm
40er Weber ital.
Willibald Ventildeckel
Hochleistungslüfterrad im 30PS Kasten mit Hundehütte
Phyton Auspuff 38mm innen
123 Ignition ohne Unterdruck
ext. Ölfilter
Ölkühlung über orig. und 2 ext. Kühler

Jetzt ist erst mal Teile bearbeiten angesagt:


Dateianhänge:
Dateikommentar: Freiraum schaffen für den 82er Kurbeltrieb
k-P1150834.JPG
k-P1150834.JPG [ 58.04 KiB | 8329-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Ich bin ein Angsthase, daher hab ich darauf geachtet überall mind. 1mm Spiel zu haben
k-P1150841.JPG
k-P1150841.JPG [ 33.83 KiB | 8329-mal betrachtet ]
k-P1150843.JPG
k-P1150843.JPG [ 39.99 KiB | 8329-mal betrachtet ]
k-P1150845.JPG
k-P1150845.JPG [ 48.94 KiB | 8329-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Alles dreht frei...
k-P1150847.JPG
k-P1150847.JPG [ 75.94 KiB | 8329-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Kolbenrückstand hab ich keinen, sie stehen 6 Zehntel über, ich dachte, ich leg die 2,28mm Ringe unter, dann hab ich ca. 1,7mm KR
k-P1150850.JPG
k-P1150850.JPG [ 64.43 KiB | 8329-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2014, 06:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 766
Käfer: VW Käfer 1963
Sehr geil.........da geht ja schon richtig was vorwärts!
Du alter Motorsuchtl...!!!!!! :lol: :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2014, 12:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 13272
Wohnort: Duisburg
Grössers Ventile als Drosselklappe ist nicht so richtig gut...

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2014, 13:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 2412
Wohnort: Rhauderfehn
Bin nun kein Experte, aber das Zusammenspiel von der Nocke mit den Köpfen, den Vergasern und dem Auspuff scheint nicht wirklich passend.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2014, 13:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2010
Beiträge: 1752
Wohnort: Rhede (NRW)
Käfer: 68er ex-Automatik
Fahrzeug: Porsche 944 Turbo
Fahrzeug: Passat B7
Das sehe ich ähnlich wie Lars und Merik. Die Nocke in Kombination mit den Vergasern gibt nen schönes Drehmoment. Aber die Ventile sind dafür sehr groß und die Python ist für die Nocke eher viel zu groß. ;-)

Grüße,
Tobi

_________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware und nicht Open Source.

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2014, 16:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 2158
Boncho hat geschrieben:
Das sehe ich ähnlich wie Lars und Merik. Die Nocke in Kombination mit den Vergasern gibt nen schönes Drehmoment. Aber die Ventile sind dafür sehr groß und die Python ist für die Nocke eher viel zu groß. ;-)

Grüße,
Tobi



Dem gibt es nichts mehr hinzuzufügen!!!

H

_________________
Ich bin nach 1945 gebohren, und schulde der Menschheit einen Scheiß!
Ich bin kein Politiker, und deshalb braucht man mich nicht zu belügen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2014, 16:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 1042
Ich persönlich würde auch zu kleineren Ventilen tendieren. Also klassisch 40/35 rum.
Auspuff ist doch der kleine mit 38mm. Sollte gehen.


Aber sicherlich ein schöner Motor für einen T1.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2014, 17:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2010
Beiträge: 1752
Wohnort: Rhede (NRW)
Käfer: 68er ex-Automatik
Fahrzeug: Porsche 944 Turbo
Fahrzeug: Passat B7
Baumschubsa hat geschrieben:
Ich persönlich würde auch zu kleineren Ventilen tendieren. Also klassisch 40/35 rum.
Auspuff ist doch der kleine mit 38mm. Sollte gehen.


Aber sicherlich ein schöner Motor für einen T1.



38mm Außendurchmesser ist die kleine. 38mm Innen müsste die 42mm außen sein. Kleiner fänd ich schöner aber laufen wird das sicher auch so. ;-)

_________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware und nicht Open Source.

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2014, 18:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2010
Beiträge: 368
Ich würde zu den oben angemerkten Punkten noch die Power Pulley zur Diskussion stellen. Im Bus kannst Du jedenfalls jedes bisschen Kühlluft immer bestens gebrauchen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2014, 18:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1275
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
Mit den Ventilgrößen habt Ihr schon recht, aber die Köpfe hätte ich halt nagelneu liegen, inkl. passenden Willibald Deckeln.
Ich habe bei den SE Köpfen allerdings auch ein bisschen Bauchweh wegen der Kopftemperaturen. Sind wohl eher für Dragracing oder Slalom gedacht.
Mal sehen, ob ich die veräussern kann, dann schau ich mich nach was anderem um.

Zur Power Pulley gibt's ein Hochleistungslüfterrad (umgebautes Typ4 Rad),
dazu wurde geraten mit originalerRiemenscheibe wäre bei max. 5000 Touren Schluß.
Ich werde wohl nicht oft höher drehen, aber wollte auf Nummer Sicher gehen.
Mit der 146er Scheibe solls auch´ bei 6000 Touren noch problemlos gehen.

Die Python liegt auch schon seit über einem Jahr rum und die will ich auf jeden Fall verbauen.
Sollte es damit dann Probleme geben, ist die ja schnell getauscht.

Heute wieder etwas Zeit investiert:


Dateianhänge:
Dateikommentar: Schnorchel hatte Flugrost, hab ihn gestrahlt und eingeölt
k-P1150870.JPG
k-P1150870.JPG [ 41.06 KiB | 8126-mal betrachtet ]
k-P1150871.JPG
k-P1150871.JPG [ 44.98 KiB | 8126-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Die Pleuel waren etwas rauh von der Oberfläche her, daher hab ich sie ein bisschen poliert.
k-P1150866.JPG
k-P1150866.JPG [ 48.72 KiB | 8126-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Nun wiegen alle 523gr. und sind am kleineren Auge bis auf 1-2 gr. gleich
k-P1150875.JPG
k-P1150875.JPG [ 46.52 KiB | 8126-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Die Mahle Kolben hab ich auch gewogen hatten alle 556 - 560gr. nur einer wog um 10gr. mehr. Ich hab dann an den dicksten Stellen etwas weggenommen.
k-P1150878.JPG
k-P1150878.JPG [ 55.22 KiB | 8126-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Kurbelwelle fürs wuchten zusammengesteckt. Riemenscheibe muß ich erst noch bestellen.
k-P1150889.JPG
k-P1150889.JPG [ 52.21 KiB | 8126-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Mi 13. Aug 2014, 19:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1275
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
Hätt da noch eine Frage zur Riemenscheibe.
Brauchts bei der KW mit Gegengewichten eine schwere Stahl-Riemenscheibe (z.B. Gene Berg)
oder tuts da auch eine leichte Aluscheibe? Alu sollte sich doch eigentlich auch mit dem AS41 Gehäuse vertragen,
oder wäre da Stahl auch besser?

Gruß
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Do 14. Aug 2014, 06:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 766
Käfer: VW Käfer 1963
Wegen der Kopftemperatur würde ich mir bei den SE Köpfen keine Gedanken machen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Do 14. Aug 2014, 08:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2012
Beiträge: 1193
Wohnort: zuhause
Die KW mit Gegengewichte hat insoweit nix mit der Riemenscheibe zu tun; mit den scheren Stahlriemenscheiben habe ich eh' ein Problem. Ich würde die nicht nehmen.

_________________
Quo vadis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Do 14. Aug 2014, 19:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1275
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
Also tuts eine Aluscheibe auch, sollte sich doch mit Magnesiumgehäuse vertragen?

Hab mich mal etwas umgeschaut wegen anderer Köpfe.
Ich hätte mal die 044er CNC bearbeiteten round port Köpfe ins Auge gefasst.

Braucht man da die Brennräume und Kanäle wirklich nicht mehr nachbearbeiten???
Und wie sieht es mit den Ventilsitzen aus, sind die dann auch schon geschnitten?

Gruß
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Do 14. Aug 2014, 21:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4001
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
zwergnase hat geschrieben:
Hab mich mal etwas umgeschaut wegen anderer Köpfe.
Ich hätte mal die 044er CNC bearbeiteten round port Köpfe ins Auge gefasst.

Braucht man da die Brennräume und Kanäle wirklich nicht mehr nachbearbeiten???
Und wie sieht es mit den Ventilsitzen aus, sind die dann auch schon geschnitten?

Gruß
Martin


Der Bernd hat von solchen Köpfen hier Fotos reingestellt:

motor-typ1/was-lange-gahrt-wird-endlich-fertig-hoffentlich-t9632.html

MfG yoko

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

1302 OSR - SOMETIMES I HATE YOU - SOMETIMES I LOVE YOU


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 124 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dateianhang Welche 200er Kupplung für Bus mit mehr Drehmoment

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2, 3, 4, 5 ]

zwergnase

70

5024

Fr 27. Apr 2018, 23:53

zwergnase Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Drehmoment Nocke 2L Typ1 Engle W110 vs. VZ25

oldspeed

11

2256

So 4. Mär 2018, 21:09

Torben Alstrup Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang aus 1776 wird etwas mehr durch Neuaufbau

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

bugweiser

18

8330

Di 8. Nov 2011, 13:53

bugweiser Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Darf's etwas mehr sein? Aufbau 2287ccm

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1 ... 6, 7, 8 ]

crazy-habanero

115

43503

So 9. Okt 2016, 15:57

crazy-habanero Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Geht das noch schneller? Halbautomatic mit etwas mehr Dampf

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1 ... 5, 6, 7 ]

Meister Brat Bitch

94

34840

Mi 17. Jul 2013, 05:50

lightning grey Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO