Aktuelle Zeit: Di 16. Okt 2018, 20:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 124 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Mi 19. Aug 2015, 20:50 
Online

Registriert: März 2011
Beiträge: 575
Wohnort: Am Rande Stuttgarts
Käfer: 56er Ovali
Fahrzeug: 70er T2a
Fahrzeug: 73er Langschnautzer Variant
zwergnase hat geschrieben:
Da hat sich sogar mein alter Herr mit seinen 85 Jahren das Grinsen nicht verkneifen können :mrgreen:


:up: :up: :up: :up:


Harald

_________________
https://stallarbeiten.blogspot.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Mi 19. Aug 2015, 22:24 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4049
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
:text-bravo:

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

1302 OSR - SOMETIMES I HATE YOU - SOMETIMES I LOVE YOU


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Do 20. Aug 2015, 13:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1282
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
So, extra fürn Michael hab ich das jetzt mal versucht mit dem Video.

https://www.youtube.com/watch?v=SjbhA5otBRs

Bedüsung ist zwar noch jenseits von Gut und Böse, aber er läuft, baut vernünftigen Öldruck auf, ist dicht und läßt mein Herz höher schlagen :romance-admire:

Die Abstimmung erfolgt dann nach dem Einbau.

Jetzt kann ich morgen beruhigt aufs Bugnic fahren 8-)

Gruß
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Do 20. Aug 2015, 13:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 5507
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
:text-bravo: :music-rockout:

_________________
Gruß Bernd

Wenn ihr nicht über Euch lachen könnt, dann übernehme ich das gerne für Euch!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Do 20. Aug 2015, 20:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1282
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
Hier noch ein Video, nicht viel anders aber ein bisschen länger als das erste.

https://www.youtube.com/watch?v=qgLLOX7HuFE

Beim ruckartigen Öffnen der DK hat er noch ein ziemliches Beschleunigungsloch, aber kommt Zeit, kommt Lambdatool 8-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Do 20. Aug 2015, 20:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 768
Käfer: VW Käfer 1963
hey Martin,

jetzt wirst aber modern! 8-) Find ich cool, das Video!
Motor hört sich auch knackig an. Der würde sich aber im Ovali auch gut machen! :music-rockout:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Do 20. Aug 2015, 20:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1282
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
Hab an der Digicam die Video-Funktion entdeckt 8-)

Ovali behält erstmal seine monströsen 30 Pferde, aber der Block fürs nächste Projekt liegt schon in der Werkstatt ;)
Soll wieder ein 2,3er werden aber diesmal bisschen schärfer, fürn Typ3, evtl. was mit Spritze, mal schauen.
Der Variant ist eh so lang übersetzt, das schreit nach Leistung :mrgreen:

Aber zuvor muß der Bulli fertig werden, das hat jetzt die nächsten Monate/Jahre Priorität!

Gruß
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Do 20. Aug 2015, 20:59 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4049
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
Ein neuaufgebauter Motor sollte bei ca. 2000 U/min 15-20 Minuten laufen, damit sich die Nockenwelle/Stößel einschleifen können...also nicht allzuviel Gas geben... (steht auch so bei meiner neu eingelangten Webcam in der Beschreibung) ;)

Viel Spaß mit dem schönen Teil :music-rockout:

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

1302 OSR - SOMETIMES I HATE YOU - SOMETIMES I LOVE YOU


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Sa 22. Aug 2015, 11:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 768
Käfer: VW Käfer 1963
Servus,

diesen Ölkühler hatte ich zu Hause liegen, der wäre genau richtig, wennst eine Anhängerkupplung fahren willst.
Wurde links und rechts gekürzt und mit Aluzuschnitte wieder verschweißt.


Dateianhänge:
IMG_2801 (Small).jpg
IMG_2801 (Small).jpg [ 117.8 KiB | 4691-mal betrachtet ]
IMG_2800 (Small).jpg
IMG_2800 (Small).jpg [ 122.51 KiB | 4691-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Sa 22. Aug 2015, 14:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 13272
Wohnort: Duisburg
geil!!!!

:up:

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Fr 15. Jan 2016, 19:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1282
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
Hab nun den Bugfans Adventskalender Gutschein fürn Ahnendorp eingelöst,
jetzt können auch langgezogene, schnelle Kurven kommen :mrgreen:

Dateianhang:
k-P1050680.JPG
k-P1050680.JPG [ 57.99 KiB | 4260-mal betrachtet ]


Unterdruckanschlüsse sind nun auch verbaut, hab mich gegen das Einschweißen der Alustutzen entschieden,
weil ich keinen Bock mehr hatte, die Saugrohre anschließend wieder zu planen.
Kurzerhand Messingstutzen gedreht, mit M14x1,5 Gewinde.
In die Saugrohre auch ein Gewinde rein geschnitten und die Stutzen mit Loctite hightemperature eingeklebt.
Innen den Überstand verschliffen und die Stuzten entgratet.
Anschließen noch ein wenig mit Dichmasse drum rum gekleckst. Nicht besonder schön, aber wen juckts, solange
es dicht ist :mrgreen:
Die Richtung nach vorne hab ich deswegen gewählt, weil ich mit den Schläuchen durch das Karosserieblech gehe,
und erst über dem Getriebe zusammen führe.

Dateianhang:
k-P1050684.JPG
k-P1050684.JPG [ 69.84 KiB | 4260-mal betrachtet ]


Dann ist der 2,3er vom Ständer runter gekommen und gleich noch mit neuer Kupplung bestückt worden.

Dateianhang:
k-P1050685.JPG
k-P1050685.JPG [ 62.28 KiB | 4260-mal betrachtet ]


Hier sieht man schön, daß der Wuchter auch die Druckscheibe nicht verschont hat.

Dateianhang:
k-P1050686.JPG
k-P1050686.JPG [ 41.75 KiB | 4260-mal betrachtet ]


Motor ist jetzt einbaufertig, der nächste Block ist aber schon wieder auf den Ständer gespaxt und wartet auch auf eine kleine Reha :mrgreen:

Gruß
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Di 9. Jan 2018, 21:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1282
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
Sitzt, zwar äusserst knapp, aber drin ist drin :music-rockout:

Dateianhang:
k-P1280994.JPG
k-P1280994.JPG [ 63.83 KiB | 1917-mal betrachtet ]


Nur mit den Formel Vau Deckeln geht es sich nicht ganz aus, die muß ich leider oben noch ein Stück absetzen.
Was meint ihr, wie viel Luft sollte sein, bzw. wie weit verwindet sich der Motor unter Last?
Ich hätte jetzt mal so ca. 15mm abgesetzt, oder ist das zu wenig :confusion-scratchheadyellow:
Platz innen wäre genug, da die Deckel für extreme Kipphebelgeometrien gegossen sind.

Dateianhang:
k-P1280984.JPG
k-P1280984.JPG [ 65.9 KiB | 1917-mal betrachtet ]


Dateianhang:
k-P1280987.JPG
k-P1280987.JPG [ 52.24 KiB | 1917-mal betrachtet ]


Die Schlange mußte ich auch umschweißen, um sie gerade so unters Heckblech zu bekommen.
Ist ziemlich knapp, aber muß reichen! Denke, hier ist noch Hitzeschutzband angebracht.

Dateianhang:
k-P1280998.JPG
k-P1280998.JPG [ 41.07 KiB | 1917-mal betrachtet ]


Gruß
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Di 9. Jan 2018, 22:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 2498
Käfer: 1500/67, 1300/67, 1303/74
Fahrzeug: 1600Vari/3
Sieht alles ein bißchen nach Quietsch und Knautsch aus, optimale Raumausnutzung.

T1 ist eben etwas eng. Aber bisher gut gelöst!



Always Aircooled

VeeDee

_________________
Und was ich mir nicht kaufen kann fertige ich mir selber an.

Das sind keine Stirnfalten. Das ist ein Sixpack vom Denken.

Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand:
Jeder glaubt genug davon zu haben!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Mi 10. Jan 2018, 12:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2011
Beiträge: 768
Käfer: VW Käfer 1963
sehr geil........da hast jetzt richtig Gas gegeben! :handgestures-thumbupright:
Wird echt mal wieder Zeit für einen Besuch! :obscene-drinkingcheers:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Etwas mehr Drehmoment fürn Bulli - 2276 Typ1
BeitragVerfasst: Mi 10. Jan 2018, 13:43 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4049
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
:text-bravo: :like:

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

1302 OSR - SOMETIMES I HATE YOU - SOMETIMES I LOVE YOU


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 124 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dateianhang Welche 200er Kupplung für Bus mit mehr Drehmoment

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2, 3, 4, 5 ]

zwergnase

70

5337

Fr 27. Apr 2018, 23:53

zwergnase Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Drehmoment Nocke 2L Typ1 Engle W110 vs. VZ25

oldspeed

11

2325

So 4. Mär 2018, 21:09

Torben Alstrup Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang aus 1776 wird etwas mehr durch Neuaufbau

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

bugweiser

18

8439

Di 8. Nov 2011, 13:53

bugweiser Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Darf's etwas mehr sein? Aufbau 2287ccm

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1 ... 6, 7, 8 ]

crazy-habanero

115

44048

So 9. Okt 2016, 15:57

crazy-habanero Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Geht das noch schneller? Halbautomatic mit etwas mehr Dampf

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1 ... 5, 6, 7 ]

Meister Brat Bitch

94

35370

Mi 17. Jul 2013, 05:50

lightning grey Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO