Aktuelle Zeit: Sa 20. Jan 2018, 03:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Doppelkanalköpfe mit 33/30er Ventilen ???!
BeitragVerfasst: Mi 19. Feb 2014, 21:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2013
Beiträge: 117
Moin Moin,

Zu meiner großen Verwunderung musste ich heute bei der Montage eines 1760ccm ( 87x74 ) feststellen, dass die Doppelkanalköpfe vom 1600er Basismotor über eine Ventilbestückung 33/30 verfügen.

Mir ist das bislang noch nie untergekommen und ich frage mich, wie dies zustande kommt.

Es handelt sich um original VW México Köpfe.

Weiterhin frage ich mich nun natürlich, ob das bei 1760ccm und einer w100 Nockenwelle ausreicht.
Ein gutes Gefühl Habe ich dabei irgendwie nicht, jedoch sind die Köpfe annähernd neuwertig :)

Kennt jemand die Dinger ??

Ahoi Dennis

_________________
Einstein ist tot ; Nietzsche ist tot ..... und mir wird auch schon ganz schlecht !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doppelkanalköpfe mit 33/30er Ventilen ???!
BeitragVerfasst: Mi 19. Feb 2014, 22:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 2168
Wohnort: Wasp Valley
Moin!

Wenn die Köpfe gut gemacht sind ist das kein Thema... ich hab eher n gestörtes Verhältnis zur Nocke...

Good Luck!

_________________
... warum liegt das im Müll??
Da war Chrom dran....


„zwischen wahnsinn und verstand
ist oft nur eine dünne wand.“ (daniel düsentrieb)


Keine Angebote im Markt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doppelkanalköpfe mit 33/30er Ventilen ???!
BeitragVerfasst: Mi 19. Feb 2014, 22:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 960
Wohnort: 71706
Käfer: 79er 1303 Cabrio
Käfer: 53er Käfer Cabrio
Transporter: 71er T2a Fensterbus
Die 50 PS Motoren ab 1976 hatten keine 35/32 sondern 33/30 Ventile.
Bei Tauschmotoren wurden zumindest zum Teil Köpfe mit den kleineren Ventilen verbaut.
So wie Tauschmotoren auch z.T. A-Ventile mit 9er Schaft besitzen.

Gruss Jürgen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doppelkanalköpfe mit 33/30er Ventilen ???!
BeitragVerfasst: Mi 19. Feb 2014, 22:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 1016
Der 1600i hatte auch die Ventile. Dazu noch 9mm Auslassschaft und lange Kerzengewinde. Es dürfte wohl keine haltbareren Köpfe geben.

Bei so einem milden Motor sicher eine gute Wahl. Ich habe die Ventilgröße in einem 1776er mit Pauter B4 Nockenwelle. Wie es läuft, werde ich bald sehen. Entweder mit einem originalen oder einem Registervergaser.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doppelkanalköpfe mit 33/30er Ventilen ???!
BeitragVerfasst: Do 20. Feb 2014, 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 2376
Wohnort: Rhauderfehn
Moin,

ich habe die gleiche Ventilbestückung in meinem 1600er mit der CB2280 und vorher schon in einem 1700er mit Doppelwebern und einer etwas "schärferen" Nocke.
Leistungstechnisch war/ist das vollkommen in Ordnung.


Grüße Merik

_________________
Grüße Merik


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doppelkanalköpfe mit 33/30er Ventilen ???!
BeitragVerfasst: Do 20. Feb 2014, 11:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2013
Beiträge: 117
Merik hat geschrieben:
Moin,

ich habe die gleiche Ventilbestückung in meinem 1600er mit der CB2280 und vorher schon in einem 1700er mit Doppelwebern und einer etwas "schärferen" Nocke.
Leistungstechnisch war/ist das vollkommen in Ordnung.


Grüße Merik


Na dann werde ich die Köpfe einfach mal weiter verwenden - ich bin gespannt !

_________________
Einstein ist tot ; Nietzsche ist tot ..... und mir wird auch schon ganz schlecht !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doppelkanalköpfe mit 33/30er Ventilen ???!
BeitragVerfasst: Do 20. Feb 2014, 13:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: September 2010
Beiträge: 980
Wohnort: Lippe Detmold
Käfer: 58er faltdach Export
Käfer: 69er schräglenker im Aufbau
Transporter: t2b bj 78 8Sitzer L-Bus. Maybe in 2020:-D
Fahrzeug: subaru legacy IV 2,0R comfort
Ich hab vor 2 jahren umgebaut von 33/30 Auf 35,5/32 und einen eindeutigen leistungszuwachs gespürt.
Allerdings hatte ich in dem rutsch auch 1,25:1 kipper verbaut.
woran es gelegen hat kann ich nicht genau sagen, aber das waren bestimmt 5 pferde mehr.
auch mit 40er webern und etwas schärferer Nocke beim 1678.
.

_________________
Get the bozack!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doppelkanalköpfe mit 33/30er Ventilen ???!
BeitragVerfasst: Do 20. Feb 2014, 18:51 
Offline

Registriert: Juni 2012
Beiträge: 122
Käfer: Käfer 1303 - Speedster
Transporter: T3 Westfalia
Fahrzeug: BMW 02 Gruppe 2
Fahrzeug: BMW 02
Fahrzeug: E55 AMG Kompressor
Fahrzeug: KTM 660 SMC
Habe genau diese Köpfe auf meinen dahingeschiedenen 1641 gefahren mit 1:25 Kipper und 40er Weber. Lief ganz ok aber nicht wirklich spritzig, habe dan die Köpfe getausch auf E39/A35,5 mit Kanalbearbeitung und 9,3 Verdichtung, ging richtig gut der Motor und hat spaß gemacht. War für den 40 Jahrealten ungespalteten Motor aber zuviel, nach 700km Lagerschaden aber bis dahin echt cooler Motor :D.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doppelkanalköpfe mit 33/30er Ventilen ???!
BeitragVerfasst: Do 20. Feb 2014, 19:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 1016
Der cbperformance Mileage Motor (85,5/76) hatte auch die Köpfe. Mit einer Zweivergaseranlage brachte er über 90PS.

http://www.cbperformance.com/searchresults.asp?cat=142


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doppelkanalköpfe mit 33/30er Ventilen ???!
BeitragVerfasst: Do 20. Feb 2014, 20:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 3354
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
oimann hat geschrieben:
Moin Moin,

Zu meiner großen Verwunderung musste ich heute bei der Montage eines 1760ccm ( 87x74 ) feststellen, dass die Doppelkanalköpfe vom 1600er Basismotor über eine Ventilbestückung 33/30 verfügen.

Mir ist das bislang noch nie untergekommen und ich frage mich, wie dies zustande kommt.

Es handelt sich um original VW México Köpfe.

Weiterhin frage ich mich nun natürlich, ob das bei 1760ccm und einer w100 Nockenwelle ausreicht.
Ein gutes Gefühl Habe ich dabei irgendwie nicht, jedoch sind die Köpfe annähernd neuwertig :)

Kennt jemand die Dinger ??

Ahoi Dennis


Ist ja spaßig, habe am Mittwoch von einem 16ooer Serien-Mex genau solche Köpfe demontiert (der hatte sehr schlechte Kompression). Staunte nicht schecht über diese Ventilkombi (AV 9mm Schaft). Obwohl die Köpfe einen sehr breiten Steg haben, hatten die Stegrisse, kleinere Risse zur Kerze und die Auslaßventile/Sitze waren schwarz-eingebrannt (Hitze?). Die Büchsen hatten zudem Muldenkolben. Der Kumpel hatte einen 16ooer AD zum Schlachten mit, da waren beide Köpfe rissfrei (!), schon komisch.., diesen werden nun überarbeitet und mit 1679ccm aufgebaut.

Würde halt bei 176occm Ventile 35,5*32 bevorzugen, aber wenn deine Köpfe gut sind, warum nicht verbauen (?). Kommt auch drauf an, wies sonst aussieht mit der "Combo", Serienvergaser, Serienauspuff, moderate Verdichtung? Dann könnte das auch länger laufen..

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

...ist gar nicht schlimm ...... so lange man nichts anpackt :lol: Du hättest einfach nur Owatrol drauf schütten müssen und alles wäre gut gewesen. Selbst schuld wenn Du da rum stocherst 8-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doppelkanalköpfe mit 33/30er Ventilen ???!
BeitragVerfasst: Di 25. Feb 2014, 21:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2013
Beiträge: 117
Ich habe nochmal neue Ventile gekauft und die Köpfe verbaut. Die hatten keine 5000km gelaufen und stammen von ( diesem ) Basismotor. AV Ventulführungen waren tatsächlich die 9mm.
Ein kleines Minituning in Form von minimal Ventilform und kleiner Kopfbearbeitung habe ich dann noch angewand, um den Durchmesser wieder etwas auszugleichen.
Kanäle geglättet und Hubbel an der Ventilfedern klein gemacht. Auslasskanäle von Ecken und Kanten befreit. Übergänge zu den Sitzringen schön angepasst und die Brennräume um die Ventile auf die leicht größere Bohrung frei gemacht.

Motor ist nun fertig und den bekommt nun ein guter Kumpel von mir. Kommen 40er Weber mit 28er Venturi drauf und ne Csp Supercomp.

Wir werden den bestimmt mal bremsen - ich werde das öffentlich machen.

Ahoi Dennis


Dateianhänge:
image.jpg
image.jpg [ 109.95 KiB | 3231-mal betrachtet ]
image.jpg
image.jpg [ 116.89 KiB | 3231-mal betrachtet ]
image.jpg
image.jpg [ 121.96 KiB | 3231-mal betrachtet ]

_________________
Einstein ist tot ; Nietzsche ist tot ..... und mir wird auch schon ganz schlecht !
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doppelkanalköpfe mit 33/30er Ventilen ???!
BeitragVerfasst: Di 25. Feb 2014, 21:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 2168
Wohnort: Wasp Valley
na... auf geht die wilde Fahrt... :handgestures-fingerscrossed:

_________________
... warum liegt das im Müll??
Da war Chrom dran....


„zwischen wahnsinn und verstand
ist oft nur eine dünne wand.“ (daniel düsentrieb)


Keine Angebote im Markt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doppelkanalköpfe mit 33/30er Ventilen ???!
BeitragVerfasst: Di 25. Feb 2014, 21:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2013
Beiträge: 117
lightning grey hat geschrieben:
na... auf geht die wilde Fahrt... :handgestures-fingerscrossed:


Wilde Fahrt :) ich rechne mit 80-85Ps - Wild wird's mit 100 obendrauf :)

_________________
Einstein ist tot ; Nietzsche ist tot ..... und mir wird auch schon ganz schlecht !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doppelkanalköpfe mit 33/30er Ventilen ???!
BeitragVerfasst: Mi 26. Feb 2014, 16:17 
Offline

Registriert: März 2013
Beiträge: 418
Fahrzeug: Skoda Superb 2,5 V6 TDI Venom
Fahrzeug: Lindner Beach buggy
Welche Vergaser ?

T


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Doppelkanalköpfe mit 33/30er Ventilen ???!
BeitragVerfasst: Mi 26. Feb 2014, 17:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2013
Beiträge: 117
2 x weber 40idf 70 mit normalen 28er Lufttrichter. Ich denke der benötigt auch keine größeren, obwohl ich auch schon 1600er mit 32mm ausgestattet habe - zugegebenermaßen mit anderer Nockenwelle :)

_________________
Einstein ist tot ; Nietzsche ist tot ..... und mir wird auch schon ganz schlecht !


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Suche Typ1 Köpfe mit 40/35,5mm Ventilen, gerne neu in 53639

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

oldspeed

17

816

Do 11. Jan 2018, 19:18

Udo Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO