Aktuelle Zeit: Di 12. Dez 2017, 00:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Kleine Roststelle behandeln
BeitragVerfasst: Mi 19. Jul 2017, 23:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: April 2012
Beiträge: 282
Wohnort: Göttingen
Käfer: Samtrot Bj 1984
Ich war gerade dabei meinen Kotflügel abzubauen um ihn zum Sandstrahler zu bringen und fand erst ein kleines aber dann etwas erweiterbares Loch.

Wie folgt würde ich vorgehen.... korrigiert mich bitte, wenn ihr es anders machen würdet...
  • grob den Lack wegkratzen mit dem Schraubendreher
  • dann wurde ich mit meinem kleinem Handsandstrahler den Rost wegstrahlen
  • mit der Feile rechteckig machen
  • passendes Blech einsetzen und verschweißen
  • anschließend Lackaufbau


Dateianhänge:
roststelle.jpg
roststelle.jpg [ 82.43 KiB | 1262-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Roststelle behandeln
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 07:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 4748
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Klingt gut. Das Trittbrett würde ich aber auch noch abmachen, wegen des Oberflächenrosts. Zum Schluß den Schweller mit Hohlraumschutz versiegeln.

_________________
Gruß Bernd
Das Leben wird deutlich leichter, wenn man nicht alles erzählt was man weiß,
nicht alles glaubt was einem erzählt wird
und über den Rest einfach still lächelt!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Roststelle behandeln
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 08:10 
Offline

Registriert: März 2012
Beiträge: 160
Wohnort: 46284 Dorsten
Käfer: 84er Mex , der Eisblaue im Ursprung.
Fahrzeug: Passat W8
Fahrzeug: Peugeot 206CC
Fahrzeug: Suzuki DL1000 V Strom
Fahrzeug: Kia Ceed
Und vor allem würde ich an der Maroden Stelle keinen Wagenheber mehr ansetzen bis es dort wieder Stabil ist.

_________________
Mfg Micha

Wer später Bremst fährt länger schnell.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Roststelle behandeln
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 11:50 
Offline

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 378
Wohnort: NRW Rheinland
Bis Du eine Stelle mit vernünftiger Blechdicke zum Schweissen findest, dürfte das Loch noch um einiges größer werden. Nicht verzweifeln - ist normal.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Roststelle behandeln
BeitragVerfasst: Do 20. Jul 2017, 16:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: April 2012
Beiträge: 282
Wohnort: Göttingen
Käfer: Samtrot Bj 1984
Danke für eure Kommentare. Ich habe von einem Forenmitglied richtig tolles KFZ Blech bekommen in 0,85mm. Das könnte ich denke ich einsetzen, oder brauche ich stärkeres Blech an der Stelle?
Habe vorhin nochmal alles mit dem großen Schlitzschraubendreher ringsrum frei gemacht um zu schauen, ob ich da schon schweißbares Blech habe. Ist scheinbar wirklich nur punktuell. Da wurde an der Ecke früher mal von einem Vorbesitzer wohl auch geschweißt. Er erlitt vorne links mal einen Treffer wodurch jmd. ein Stück A-Seile einschweißte und das Blech hin zum Kofferraum hinterm Kotflügel.
Hatte dann gleich unter dem Auto unter der Teer Schicht noch ein kleineres Loch gefunden, dass muss ich gleich dann mit machen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Roststelle behandeln
BeitragVerfasst: Sa 22. Jul 2017, 20:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: April 2012
Beiträge: 282
Wohnort: Göttingen
Käfer: Samtrot Bj 1984
Ich habe mich heute ans Werk gemacht.
Es war doch was anderes an der Karosse zu schweißen als Übungsbleche zusammen zu setzen. Daher wurde es leider keine schöne glatte schweißnaht. Hatte halt hier und da nochmal was zu schweißen müssen, weil das Blech dünner war und am Ende ist es dann kruppliger. habe es dann etwas runtergeschliffen um auch zu schauen, dass es fest verschweißt ist und keine Löcher drin hat. Ich denke mal unter dem Strich fürs erste Mal kann ich noch recht zufrieden sein.


Dateianhänge:
PICT0695.jpg
PICT0695.jpg [ 262.74 KiB | 1042-mal betrachtet ]
PICT0688.jpg
PICT0688.jpg [ 317.58 KiB | 1042-mal betrachtet ]
PICT0671.jpg
PICT0671.jpg [ 407.35 KiB | 1042-mal betrachtet ]
PICT0670.jpg
PICT0670.jpg [ 77.2 KiB | 1042-mal betrachtet ]
PICT0668.jpg
PICT0668.jpg [ 131.98 KiB | 1042-mal betrachtet ]
PICT0665.jpg
PICT0665.jpg [ 327.58 KiB | 1042-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Roststelle behandeln
BeitragVerfasst: Sa 22. Jul 2017, 20:50 
Offline

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 378
Wohnort: NRW Rheinland
gestrahlt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Roststelle behandeln
BeitragVerfasst: Sa 22. Jul 2017, 22:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: April 2012
Beiträge: 282
Wohnort: Göttingen
Käfer: Samtrot Bj 1984
Ja, da ich keine Unterrostungen möchte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Roststelle behandeln
BeitragVerfasst: So 23. Jul 2017, 11:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 4748
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Naja, ein wenig größer hatte es schon ausfallen dürfen. Wenn Du auf dem Rost rumbrutzelst wird die Schweißnaht immer so aussehen. Aber es ist zu und damit ist es gut 8-)

_________________
Gruß Bernd
Das Leben wird deutlich leichter, wenn man nicht alles erzählt was man weiß,
nicht alles glaubt was einem erzählt wird
und über den Rest einfach still lächelt!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Roststelle behandeln
BeitragVerfasst: So 23. Jul 2017, 12:54 
Offline

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 378
Wohnort: NRW Rheinland
Sehe ich wie B. Scheuert. Die Stelle solltest Du in zwei Jahren nochmal kontrollieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Roststelle behandeln
BeitragVerfasst: So 23. Jul 2017, 13:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: April 2012
Beiträge: 282
Wohnort: Göttingen
Käfer: Samtrot Bj 1984
Denke ich auch. Alleine um zu sehen, was an der Ecke noch so los ist. das Seitenblech welches zwischen Inneraum / Koffenraum zum Rad hin ist, ist wohl auch nur mit der Elektrode angebraten worden. Muss es zum Innenraum hin dichten oder sollte ich von innen einfach Hohlraumkonservierung durchlaufen lassen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Roststelle behandeln
BeitragVerfasst: Di 25. Jul 2017, 10:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 4036
Wohnort: Goch, Weberstadt
der viereckige Klotz ist übrigens nicht zum anheben des Fahrzeugs gedacht. Das ist die Aufnahme wo im Werk die Karosserie mit transportiert wurde. Hinten an den Endspitzen müssten die gleichen Aufnahmen sein.

_________________
Das ist nicht original, das gehört aus dem Verkehr gezogen!


http://www.youtube.com/watch?v=dyIsf-37 ... re=related
http://www.youtube.com/watch?v=lMl8x2qFPrc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Roststelle behandeln
BeitragVerfasst: Di 25. Jul 2017, 12:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 2367
Wohnort: Essen
Käfer: BJ 83, marsrot und ewig defekt
Fahrzeug: Volvo 245
Fahrzeug: altes Rennrad - echt feines Teil
bugweiser hat geschrieben:
der viereckige Klotz ist übrigens nicht zum anheben des Fahrzeugs gedacht. Das ist die Aufnahme wo im Werk die Karosserie mit transportiert wurde. Hinten an den Endspitzen müssten die gleichen Aufnahmen sein.


Ja, da sie nun mal da sind, werden sie auch gerne als Hebepunkte missbraucht.
Fahr mal einen Käfer mit den Aufnahmen in eine normale Werkstatt. Ich wette eine Kiste Bier, dass die die Teller der Bühne genau dort ansetzen.

_________________
Hinweis: Dieses Posting kann Spuren von Ironie enthalten. Bei Überempfindlichkeit wird dringend vom Konsum abgeraten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Roststelle behandeln
BeitragVerfasst: Di 25. Jul 2017, 15:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2013
Beiträge: 768
Wenn alle 4 Aufnahmen zur gleichen Zeit gleichmäßig belastet werden, spricht da sehr wenig dagegen.

Nur einzeln mit dem ganzen Gewicht und dann vielleicht noch verkippt... da wird das Blech echt zu knabbern haben. Und angerostet sowieso...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Roststelle behandeln
BeitragVerfasst: Di 25. Jul 2017, 16:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 4748
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Und immer noch besser, als die Bodenplattenkanten, oder diverse andere Stellen.

_________________
Gruß Bernd
Das Leben wird deutlich leichter, wenn man nicht alles erzählt was man weiß,
nicht alles glaubt was einem erzählt wird
und über den Rest einfach still lächelt!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Kleine Beratung zum 1200er

Kleiner Nils

1

1554

Mo 16. Sep 2013, 20:16

triker66 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang kleine Strahlkabine gebastelt :-)

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2, 3 ]

RST Driver

35

7962

Sa 30. Jan 2016, 22:20

yoko Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang 67er Bugl - der kleine mit Tiefgang!

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2, 3 ]

Calibaer

32

8305

Mi 28. Dez 2011, 09:28

Ratliner Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Heute kleine Hochzeit vollführt

Ringflieger

12

2950

Sa 5. Dez 2015, 20:45

Ringflieger Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Welcher kleine Zubehörtacho passt für Käfer

Alpinweiß

13

4265

Fr 12. Jul 2013, 07:36

Alpinweiß Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO