Aktuelle Zeit: Do 19. Okt 2017, 13:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Roststelle behandeln
BeitragVerfasst: Di 25. Jul 2017, 16:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 3127
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
Nie unbeaufsichtigt Käfer und Co von Hebebühne aufheben lassen. :angry-nono:

Hab da schon einige Kämpfe gefochten...

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Roststelle behandeln
BeitragVerfasst: Di 8. Aug 2017, 11:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2013
Beiträge: 127
Wohnort: 45711
sfera-haiza hat geschrieben:
Ich war gerade dabei meinen Kotflügel abzubauen um ihn zum Sandstrahler zu bringen und fand erst ein kleines aber dann etwas erweiterbares Loch.

Wie folgt würde ich vorgehen.... korrigiert mich bitte, wenn ihr es anders machen würdet...
  • grob den Lack wegkratzen mit dem Schraubendreher
  • dann wurde ich mit meinem kleinem Handsandstrahler den Rost wegstrahlen
  • mit der Feile rechteckig machen
  • passendes Blech einsetzen und verschweißen
  • anschließend Lackaufbau



Hi,
kannst du mir sagen welchen Handsandstrahler du benutzt?

Ich habe auch so eine kleine Pistole, die aber nicht wirklich gut funktioniert, evtl. ist aber einfach nur mein Kompressor zu klein.

Gruß,
Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Roststelle behandeln
BeitragVerfasst: So 13. Aug 2017, 18:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2012
Beiträge: 256
Wohnort: leipzig
Nabend.
Ich nutze den zwar nur für kleinere Sachen wie Zylinderkopf und so, kann dies hier aber nur empfehlen:
http://www.logiblast.at/

_________________
...was unten liegt, kann nicht runter fallen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Roststelle behandeln
BeitragVerfasst: Mi 30. Aug 2017, 15:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2013
Beiträge: 127
Wohnort: 45711
crome hat geschrieben:
Nabend.
Ich nutze den zwar nur für kleinere Sachen wie Zylinderkopf und so, kann dies hier aber nur empfehlen:
http://www.logiblast.at/


Hallo crome,

kannst du mir dazu noch etwas mehr sagen, z.B., ob du es als Freistrahlgerät (Staubentwicklung!?) oder in der Kabine benutzt.

Ich hätte da so ein paar Stellen an der Karosserie, u.a. im Bereich der Schweller oder auch die vorderen Radläufe im Bereich der Tankauflage und würde hier gerne strahlen bevor ich dort wieder die Reparaturbleche einschweisse.

Besten Dank im Voraus,
Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kleine Roststelle behandeln
BeitragVerfasst: Di 5. Sep 2017, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: April 2012
Beiträge: 282
Wohnort: Göttingen
Käfer: Samtrot Bj 1984
markhue hat geschrieben:

Hi,
kannst du mir sagen welchen Handsandstrahler du benutzt?

Ich habe auch so eine kleine Pistole, die aber nicht wirklich gut funktioniert, evtl. ist aber einfach nur mein Kompressor zu klein.

Gruß,
Markus



Ist meine ich ein Noname Teil. habe auch nur einen kleinen 25L Kompressor. Große Sachen sanden würde ewig dauern, dass gebe ich weg zum strahlen. Alles andere mache ich selber. Mein Kompressor habe ich auf 8 Bar eingestellt (kann man durch eine andere Membran im Schaltteil des Kompressors ändern oder da an der Einstellschraube ändern) und dann hat er genug Druck. Dann schöpfe ich wieder gemütlich neuen Sand in die Box während des strahlens und er kann weiter laufen und Druck wieder aufbauen...... Ich strahle immer stoßweise. Der Kompressor muss dabei natürlich einen Dauerlauf hinlegen.
Man könnte natürlich auch in einen besseren Kompressor investieren, aber da ich es dafür auch wieder zu selten wirklich brauche passt es auch so...
Dann habe ich 2 Abscheider dran. Da man dann doch irgendwann zuviel Wasser in den Schläuchen bekommt, habe ich noch den goldenen Tip bekommen einen unmittelbar vor den Strahler /Lackierpistole zu hängen. Da statte ich einen Abscheider nochmal mit Anschlüssen aus um den nach belieben mal zwischen Schläuche / zwischen Schlauch und Sandstrahler /Lackierpistole oder Druckluftpistole zu hängen, je nach Einsatz.
Dann habe ich den Kompressor mit einem besseren Luftfilter ausgestattet, der eine bessere Abscheiderate hat.


Dateianhänge:
PICT1524.jpg
PICT1524.jpg [ 423.06 KiB | 133-mal betrachtet ]
PICT1520.jpg
PICT1520.jpg [ 542.11 KiB | 133-mal betrachtet ]
PICT1522.jpg
PICT1522.jpg [ 329.22 KiB | 133-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 20 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Kleine Beratung zum 1200er

Kleiner Nils

1

1449

Mo 16. Sep 2013, 20:16

triker66 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang kleine Strahlkabine gebastelt :-)

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2, 3 ]

RST Driver

35

7294

Sa 30. Jan 2016, 22:20

yoko Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang 67er Bugl - der kleine mit Tiefgang!

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2, 3 ]

Calibaer

32

7763

Mi 28. Dez 2011, 09:28

Ratliner Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Heute kleine Hochzeit vollführt

Ringflieger

12

2687

Sa 5. Dez 2015, 20:45

Ringflieger Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Welcher kleine Zubehörtacho passt für Käfer

Alpinweiß

13

3983

Fr 12. Jul 2013, 07:36

Alpinweiß Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO