Aktuelle Zeit: Fr 24. Nov 2017, 02:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Heckblech schraubbar machen
BeitragVerfasst: Fr 11. Dez 2015, 16:25 
Offline

Registriert: November 2010
Beiträge: 503
Hallo,
ohne Nachlackieren des Abschlussbleches wird es extrem knifflig,eher nein.
Gruß
Hans Müller-Daum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heckblech schraubbar machen
BeitragVerfasst: Mo 14. Dez 2015, 16:04 
Offline

Registriert: November 2010
Beiträge: 503
Hallo Leute,
hier wie angedroht die Bilder von meiner schraubbaren Heckabschlußblechvariante.
Ich hoffe die Bilder sprechen für sich.Die Reihenfolge von unten nach oben.
Gruß
Hans Müller-Daum


Dateianhänge:
Dateikommentar: Das Objekt im Arbeitsumfeld
2015 Heckabschlussblech 031.JPG
2015 Heckabschlussblech 031.JPG [ 89.22 KiB | 2697-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Die gegenüberliegende Seite im Motorraum rechts mit den Schraublöchern
2015 Heckabschlussblech 030.JPG
2015 Heckabschlussblech 030.JPG [ 41.42 KiB | 2697-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Das abgetrennte Stück ist an seiner alten Position wieder angeschweißt.Für das aufschieben des Abschlußbleches wäre eine nach unten gebogene Kante hilfreich
2015 Heckabschlussblech 029.JPG
2015 Heckabschlussblech 029.JPG [ 41.38 KiB | 2697-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Das abgetrennte Stück mit einem von hinten angescheißten Blechwinkel angeschraubt an die linke Seite
2015 Heckabschlussblech 026.JPG
2015 Heckabschlussblech 026.JPG [ 33.11 KiB | 2697-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Das abgetrennte Stück mit einem von hinten angescheißten Blechwinkel rückseitig mit drei Anschweißgewinden M6
2015 Heckabschlussblech 028.JPG
2015 Heckabschlussblech 028.JPG [ 30.33 KiB | 2697-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Das abgetrennte Stück mit einem von hinten angescheißten Blechwinkel
2015 Heckabschlussblech 027.JPG
2015 Heckabschlussblech 027.JPG [ 58.1 KiB | 2697-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Heckabschlussblech links im Motorraum
Teilstück wie üblich abgetrennt

2015 Heckabschlussblech 025.JPG
2015 Heckabschlussblech 025.JPG [ 61.77 KiB | 2697-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Heckabschlussblech rechts im Motorraum wieder angeschweißt wie originaler Zustand
2015 Heckabschlussblech 024.JPG
2015 Heckabschlussblech 024.JPG [ 61.76 KiB | 2697-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Endspitze links leicht begradigt
2015 Heckabschlussblech 023.JPG
2015 Heckabschlussblech 023.JPG [ 46.41 KiB | 2697-mal betrachtet ]
Dateikommentar: Endspitze rechts
2015 Heckabschlussblech 022.JPG
2015 Heckabschlussblech 022.JPG [ 43.77 KiB | 2697-mal betrachtet ]
Dateikommentar: erneuerter Blechstreifen
2015 Heckabschlussblech 021.JPG
2015 Heckabschlussblech 021.JPG [ 58.79 KiB | 2697-mal betrachtet ]
Dateikommentar: rausgetrennt
2015 Heckabschlussblech 020.JPG
2015 Heckabschlussblech 020.JPG [ 49.91 KiB | 2697-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heckblech schraubbar machen
BeitragVerfasst: Mo 14. Dez 2015, 17:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 4716
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
:like: Wie immer, Hans!

_________________
Gruß Bernd
Das Leben wird deutlich leichter, wenn man nicht alles erzählt was man weiß,
nicht alles glaubt was einem erzählt wird
und über den Rest einfach still lächelt!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heckblech schraubbar machen
BeitragVerfasst: Mo 14. Dez 2015, 19:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: September 2015
Beiträge: 854
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1303 LS
Käfer: 1200er Mex
Fahrzeug: Mini Cooper
Fahrzeug: Sfera RST 50
Schweißt du mit Löschschaum ???!!
Wenn ich das richtig erkenne ist das wohl mal ein Feuerlöscher gewesen.
Ist aber auch egal, Hauptsache der Umbau klappt wie du es dir erhoffst und das Wetter sich bei deiner Freiluftoperation hält.
Ferdi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heckblech schraubbar machen
BeitragVerfasst: Mo 14. Dez 2015, 19:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2013
Beiträge: 3350
Wohnort: PAF-Vohburg a.d.Donau
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.69 mit Smart Motor
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.84 als Ersatzteileträger
Karmann: {O o| |o O} Typ 34 Bj.66
Firefox hat geschrieben:
Schweißt du mit Löschschaum ???!!
Wenn ich das richtig erkenne ist das wohl mal ein Feuerlöscher gewesen.
Ist aber auch egal, Hauptsache der Umbau klappt wie du es dir erhoffst und das Wetter sich bei deiner Freiluftoperation hält.
Ferdi


:laughing-rofl:

so viel arbeit hab ich mir da noch nie gemacht, immer nur die Kotflügelschraubkante mit benutzt.
Aber tolle arbeit, keine Frage :text-+1:

Gruss Jürgen

_________________
ich bin nicht paranoid, nur gut informiert!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heckblech schraubbar machen
BeitragVerfasst: Mo 14. Dez 2015, 22:12 
Offline

Registriert: November 2010
Beiträge: 503
Danke für die Blumen
Der CO² Feuerlöscher hat den gleichen Anschluß wie eine Schutzgasflasche.Ich fülle immer von einer großen in die kleine Flasche um.
Bei meinem 65er haben mir auch nur die Kotflügelschrauben genügt.Man lässt sich halt auch anstacheln.
Gruß
Hans


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heckblech schraubbar machen
BeitragVerfasst: Mo 14. Dez 2015, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 2234
Käfer: 1500/67, 1300/67, 1303/74
Fahrzeug: 1600Vari/3
[quote="müller-daum"]
Bei meinem 65er haben mir auch nur die Kotflügelschrauben genügt.Man lässt sich halt auch anstacheln.


War ich da der Igel?

Sieht gut aus, Hans. Weitermachen!


VeeDee

_________________
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand:
Jeder glaubt genug davon zu haben!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heckblech schraubbar machen
BeitragVerfasst: Do 24. Dez 2015, 10:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2010
Beiträge: 143
Hans,
kaum ist der 1600i weg, zersägst du den 55 ? :confusion-scratchheadyellow: :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heckblech schraubbar machen
BeitragVerfasst: Do 24. Dez 2015, 13:28 
Offline

Registriert: November 2010
Beiträge: 503
Hallo und frohe Weihnachten an alle VeeDee-Igel ,Sägen-und Menschenkenner.
Ich wünsche allen ein öltriefendes besinnliches Weihnachtsfest mit den passenden Käfergaben.
Vom 356 pre A Motor unter dem Weihnachtsbaum träumend
grüßt alle Bugfans
Hans Müller-Daum


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heckblech schraubbar machen
BeitragVerfasst: Do 24. Dez 2015, 15:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2013
Beiträge: 371
Wohnort: Zwischen Hamburg und Haiti
Dir auch.
Was macht eigentlich der Hebmüller?

_________________
Still cruisin.
Gruß Wolfman
http://ruby-red-cal-look.blogspot.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heckblech schraubbar machen
BeitragVerfasst: Do 24. Dez 2015, 15:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2010
Beiträge: 143
Wünsche auch allen bugfans und ex 1600i Besitzern frohes Fest ;)
das Beste an Weihnachten ist doch, daß man mal wieder in Ruhe ein paar Tage
schrauben kann weil man nicht zur Arbeit muss :idea:
in diesem Sinne :obscene-drinkingcheers:
Michael :blues_brothers:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heckblech schraubbar machen
BeitragVerfasst: Sa 9. Sep 2017, 22:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2012
Beiträge: 660
Wohnort: Löningen
Käfer: 84er Mexico mit 1600 AS und CSP
Fahrzeug: Honda CX500 Bj. 1981
Fahrzeug: Opal Astra K ST 1.6CDDTI
Sagt mal, kann man bei einem schraubbarem Heckblech den Motor komplett mit Auspuff nach hinten rausziehen?
Auch noch mit der CSP Super Competition?

Gruß Michael

_________________
Nach fast 17 Jahren endlich wieder im Besitz eines 1200er und auf dem Wege zum alten Erscheinungsbild.
Back to basic!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heckblech schraubbar machen
BeitragVerfasst: So 10. Sep 2017, 08:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2013
Beiträge: 767
Ich mach das beim 1600i immer so... geradewegs den Motor ins Hinterteil, nur ohne die seitlichen ovalen Verblechungen des 1600i.

Mit der Auspuffanlage? Wenn die breiter als die Zylinderköpfe baut, dann wird's eher mal schwierig.

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heckblech schraubbar machen
BeitragVerfasst: Sa 16. Sep 2017, 19:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2012
Beiträge: 660
Wohnort: Löningen
Käfer: 84er Mexico mit 1600 AS und CSP
Fahrzeug: Honda CX500 Bj. 1981
Fahrzeug: Opal Astra K ST 1.6CDDTI
Breiter ist die Super Competiton schon, aber hängt ja eher unter den Köpfen

ich seh lieber erstmal zu, das das Getriebe wieder zusammen kommt und wenn dann noch Zeit ist mach ich mir da nochmal Gedanken drüber.

den rechten Kotflügel hab ich heute mal abgenommen, um zu schauen, was geht.
der Zustand dahinter ist sehr gut, ob ich da wirklich bei will :confusion-scratchheadyellow: :confusion-scratchheadyellow:

Gruß Michael

_________________
Nach fast 17 Jahren endlich wieder im Besitz eines 1200er und auf dem Wege zum alten Erscheinungsbild.
Back to basic!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Heckblech schraubbar machen
BeitragVerfasst: Sa 16. Sep 2017, 20:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 3216
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
Zitat:
Breiter ist die Super Competiton schon, aber hängt ja eher unter den Köpfen.....


:confusion-scratchheadyellow: Die Töpfe bei Supercomp montierst ja eigentlich immer separat (weil die ja auch vorne in Gummis gehängt werden).
Wichtig ist, daß du mit montierten Fächer und J-Rohren/Heiztaschen (oder Serientopf) den Motor bequem anstecken kannst. Das geht halt mit schraubbarem Heckblech besser, das ist für mich Fakt (habs am 66er und 1302er).

:character-oldtimer:

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 63 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dateianhang Heckblech schraubbar machen??

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2, 3 ]

Fast Clementine

39

11728

So 19. Nov 2017, 15:52

jackson Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Die ideale Ergänzung zum schraubbaren Heckblech!

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

zwergnase

18

6418

Fr 10. Jan 2014, 18:33

Schraub-Baer.de Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge 2.0.......was kann man machen???

Michl

12

3626

Mo 21. Sep 2015, 22:01

Michl Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Schiebedach gängig machen?!

ramalam

5

1082

Mi 22. Nov 2017, 09:58

müller-daum Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Heizungszugang dicht machen

Cabohne

3

1337

Sa 29. Jun 2013, 17:18

Cabohne Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO