Aktuelle Zeit: Fr 14. Dez 2018, 23:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wechsel Fernlichtschalter am Mex Käfer
BeitragVerfasst: Do 28. Dez 2017, 19:14 
Offline

Registriert: März 2012
Beiträge: 211
Wohnort: 46284 Dorsten
Käfer: 84er Mex , der Eisblaue im Ursprung.
Fahrzeug: Passat W8
Fahrzeug: Peugeot 206CC
Fahrzeug: Suzuki DL1000 V Strom
Fahrzeug: Kia Ceed
Meiner ist auch Bj.84 und hat kein Relais. Zumindest nicht fürs Licht.

_________________
Mfg Micha

Wer später Bremst fährt länger schnell.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechsel Fernlichtschalter am Mex Käfer
BeitragVerfasst: So 7. Jan 2018, 16:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: April 2012
Beiträge: 362
Wohnort: Göttingen
Käfer: Samtrot Bj 1984
Ich habe mich eben mal dem Problem wieder angenommen.
Das Prinzip von dem Ganzen ist in dem "So wirds gemacht" Buch im Stromlaufplan zu ersehen.
Der Fernlichtschalter bekommt die Spannung und verteilt das Licht auf die Ader für das Abblendlicht und gibt es auf die Sicherung 3 und 4. Schaltet man den Fernlichtschalter bekommt der Sicherungssockel 5 und 6 Spannung.

Ich habe jetzt erstmal den Schalter gut mit Kontaktspray eingesprüht und nun geht er auch weniger haklig.
Da auf der Beifahrerseite Abblendlicht und und Fernlicht einwandfrei geht, kann ich durch die Überlegungen den Schalter ausschließen.
Das Problem wird dann evtl. eine schlechte Masseverbindung sein.

Muss dem gleich mal nachgehen.


Dateianhänge:
DSC07512_zoom.jpg
DSC07512_zoom.jpg [ 308.46 KiB | 656-mal betrachtet ]
DSC07512.jpg
DSC07512.jpg [ 71.75 KiB | 656-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wechsel Fernlichtschalter am Mex Käfer
BeitragVerfasst: Mo 8. Jan 2018, 21:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: April 2012
Beiträge: 362
Wohnort: Göttingen
Käfer: Samtrot Bj 1984
Ok, habe eine Lösung:
hatte mal die Messe mir woanders her geholt und alles lief wieder. Liegt an der Masseverbindung. Muss das mal neu machen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dateianhang Instandsetzung / Wechsel Rahmenkopf

wilderhelmi

4

1387

Fr 9. Nov 2018, 20:59

wilderhelmi Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Drehstablagergummi-Wechsel beim 181er

181er

7

2996

So 18. Okt 2015, 09:56

youngtimerfan Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Schaltstange rasselt nach Wechsel des Schalthebels

Calibaer

3

1960

Sa 4. Jan 2014, 16:47

dospe22 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Lenkung nach Wechsel Traggelenke schwergängig

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

Volki

17

7464

Do 23. Jul 2015, 08:40

rme Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Was tun nach Wechsel Pendelachse und gleihzeitigem tieferege

Käfer-speedster

1

1238

So 20. Dez 2015, 17:47

B. Scheuert Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO