Aktuelle Zeit: Mo 11. Dez 2017, 01:10

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Verständnisfrage Warnblinker
BeitragVerfasst: Di 28. Nov 2017, 12:40 
Offline

Registriert: November 2017
Beiträge: 1
Hallo,
es ist zwar kein Käfer, aber vielleicht kann mir trotzdem jemand helfen.

Wir haben hier in Kiel einen schönen alten Trecker, bei dem der Warnblinkschalter defekt zu sein scheint.

Von innen sieht der so aus:
Dateianhang:
20171120_080326.jpg
20171120_080326.jpg [ 81.32 KiB | 207-mal betrachtet ]


Ich weiss nicht, was kaputt ist, aber was ich sehe ist ein Hitzedraht und eine Feder.
Ich nehme stark an, dass das ein antiker Taktgeber ist.

Wir haben uns nun bei Hella einen neuen Warnblinker gekauft. Der sieht so aus:
Dateianhang:
hella.PNG
hella.PNG [ 292.34 KiB | 207-mal betrachtet ]


Der Plan dazu:
Dateianhang:
schaltung_hella.PNG
schaltung_hella.PNG [ 36.91 KiB | 207-mal betrachtet ]



Wir haben den Schalter nun angeschlossen, dazugekommen ist lediglich ein Massekabel, welches wohl wegen der Lampe dran ist, die dazu gekommen ist.
Beim alten Schalter war keine Leuchtfunktion.

Aber statt den Dienst anzutreten hat der Schalter nur ein paar mal "geklackert", wenn wir Masse drangehalten haben.
Wir haben den Verdacht, dass da der noch vorhandene Blinkgeber reinpfuscht.

Ich habe den neuen Schalter einmal aufgemacht und gesehen, dass da zwar keine Hitzedraht mehr drin ist, dafür aber zwei Tranisitoren, zwei Elkos, ein paar Widerstände
und ein Relais. Wenn das man kein astabiler Multivibrator ist:-)

Inzwischen habe ich mal auf dem Basteltisch versucht, den Schalter zum Blinken zu bringen, also ohne Blinker dran. Ist ja schliesslich ein Relais.
Ich habe Pin 31 auf Masse, Pin 30 auf Plus gelegt und den Schalter gezogen.

Erwartet hätte ich eigentlich, dass der Knopf nuun blinkt, tut er aber nicht.

Und nun, nach dem endlosen Gerede, endlich meine Verstädnisfrage:-)

Funktioniert der Warnblinkschalter überhaupt ohne Blinkrelais? Ist also der astabile Multivibrator dafür da, die Blinker blinken zu lassen und
er müsste auch auf dem Basteltisch laufen? Oder braucht man zusätzlich noch den Blinkgeber. Welche Funktion sollte dann der Multivibrator und das Relais haben?

Oder kann es sein, dass wir das Teil geschrottet haben?

Welchen (günstigeren) könnte man nehmen?

Vielen Dank fürs Lesen
Olaf


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verständnisfrage Warnblinker
BeitragVerfasst: Mi 29. Nov 2017, 18:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 395
Wohnort: Paderborn
Käfer: 83er Mexiko Leistungsoptimiert
Käfer: 84er Mexiko Winteroptimiert
Fahrzeug: Kitcar "Lolette" auf Käferbasis
Beim Käfer hat der Warnblinkschalter keinen Taktgeber. Da wird - ohne Blinkrelais - nix blinken.
Bei meinem Kitcar - aus Südafrika- ist ein Warnblinkschalter aus einem Landcruiser verbaut. Das war für mich auch nicht so einfach, zum Glück konnte mit ein ehemaliger Bosch elektriker bei verständnissfragen weiterhelfen. Nun hat der Blinker und der Warnblinker eine etwas andere Taktzahl. Könnte Dir eventuell noch den Link zur Landcruiserseite raussuchen.

_________________
gruß
Meister Eder / Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verständnisfrage Warnblinker
BeitragVerfasst: Mi 29. Nov 2017, 20:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2014
Beiträge: 635
Wohnort: in Stormarn, das ist oben in SH
Käfer: Typ 115 1303 Faltd. 3.0?? cm³ 273,3 Nm 160,1 kW
Fahrzeug: Fahrrad - ich bin der Hilfsmotor
Moin Olaf

hier wirst Du geholfen https://www.m-u-s.com/downloads/bedienu ... /61002.pdf

denn dort hast Du sehr gut gemachte Basics Pläne.

Ich selbst habe diesen Warnblinker (der wie der Hella aufgebaut ist, aber besser & preiswerter ist)
in Käfer 6 V MASSE ist minus
in Käfer 12 V MASSE ist minus
und im FORD A von 1928 6 V MASSE ist PLUS !!
eingebaut !

für jede denkbare Anwendung ist der besondere Schaltplan da zu finden
klar musst Du den std Blinkgeber im Fahrzeug haben !!
Viel rumlabern bringt wenig, da rein schauen und die grauen Zellen auch mal was tun lassen! :laughing-rofl:

:character-oldtimer:

_________________
hol di fuchtig

QUESTUS


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Warnblinker

Wombat

8

2076

Mi 15. Apr 2015, 21:49

Speedy63 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge 6V Warnblinker nachrüsten.

SirGroovy

3

5192

Mo 2. Jul 2012, 14:33

Boncho Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Mysterium Warnblinker

300er

1

797

Fr 17. Jun 2016, 17:52

Meister Eder Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Relaise Blinker und Warnblinker

Rassler_BO

2

230

Fr 3. Nov 2017, 11:23

Rassler_BO Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO