Aktuelle Zeit: So 23. Sep 2018, 13:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Bremsanlage gehört zu den sicherheitsrelevanten Teilen am Fahrzeug und an ihr darf nicht von Laien bzw. nur unter fachkundiger Aufsicht gearbeitet werden.

Bei Problemen oder Unklarheiten an der Bremsanlage immer zur Fachwerkstatt!

Es geht um Eure und die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Einkreisbremse auf Zweikreisbremse mit orig. Behälter?
BeitragVerfasst: Do 4. Jan 2018, 21:58 
Offline

Registriert: Juni 2017
Beiträge: 109
Käfer: 1200A
Hallo,

ich möchte im Rahmen der Restauration meines Käfers von Einkreis auf Zweikreisbremse umbauen.
Dabei soll nach Möglichkeit die Originaloptik mit dem kleinen Bremsflüssigkeitsbehälter im Kofferraum erhalten bleiben.

Veedee hatte mir dazu gesagt, dass das funktioniert wenn man den Hauptbremszylinder vom Bus mit aufgestecktem Behälter nimmt und die beiden Behälter einfach miteinandder verbindet.
Da mein Gedächtnis eher schlecht ist und der ein oder andere eventuell gleiches vor hat mach ich einfach ein neues Thema auf.

Mein Käfer hat eine Trommelbremse und ist von Anfang 1965. Mein Behälter sieht aus wie auf dem Bild im Anhang.
Der originale Hauptbremszylinder sollte die Teilenummer 113 611 023B in Größe 17,46 haben.

Hat das schon mal jemand gemacht und weiß genaueres? Welcher HBZ wäre da passend?

VG
Ulti


Dateianhänge:
Behälter.JPG
Behälter.JPG [ 12.44 KiB | 1546-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einkreisbremse auf Zweikreisbremse mit orig. Behälter?
BeitragVerfasst: Do 4. Jan 2018, 22:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 2483
Käfer: 1500/67, 1300/67, 1303/74
Fahrzeug: 1600Vari/3
Der Zweikreis-Hauptbremszylinder vom Käfer bleibt und bekommt vom T2-Bus mit BKV den Zwischenspeicher verpasst, dessen Stutzen den gleichen Abstand wie die Zulauföffnungen des Käfer-HBZ haben. Lediglich der Zulauf aus dem originalen Käfer-Einkreis-Behälter in den Bus-Zwischenspeicher muß durchmessermäßig angepasst werden.

Beispiele:

https://www.csp-shop.de/raeder-bremsen/ ... 7943a.html
https://www.hoffmann-speedster.com/bus/ ... 9?c=138362
https://de.vwheritage.com/211611313h-br ... ass-hinten

_________________
Und was ich mir nicht kaufen kann fertige ich mir selber an.

Das sind keine Stirnfalten. Das ist ein Sixpack vom Denken.

Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand:
Jeder glaubt genug davon zu haben!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einkreisbremse auf Zweikreisbremse mit orig. Behälter?
BeitragVerfasst: Do 4. Jan 2018, 22:48 
Offline

Registriert: Juni 2017
Beiträge: 109
Käfer: 1200A
Das ging schnell :-D

Vielen Dank!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einkreisbremse auf Zweikreisbremse mit orig. Behälter?
BeitragVerfasst: Do 4. Jan 2018, 22:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 4001
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
Wir haben diesen Bremsflüssigkeitsbehälter beim 66er direkt auf dem HBZ. Der Originale blieb als Dummy.

https://www.csp-shop.de/raeder-bremsen/ ... 4007b.html

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.

1302 OSR - SOMETIMES I HATE YOU - SOMETIMES I LOVE YOU


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einkreisbremse auf Zweikreisbremse mit orig. Behälter?
BeitragVerfasst: Fr 5. Jan 2018, 07:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 282
Käfer: 68er 1500er Ex Auto; 2,1 T1
Karmann: 65er Kabrio
Vieleicht eine Alternative?:
67er Behälter an orginaler Position im 65er. Spannband und Schraubloch orginal. Die Schraube wird noch mit einem Röhrchen versteckt.
Grüße
Lars

Dateianhang:
DSC00302.JPG
DSC00302.JPG [ 83.57 KiB | 1514-mal betrachtet ]

Dateianhang:
DSC00304.JPG
DSC00304.JPG [ 85.86 KiB | 1514-mal betrachtet ]

_________________
Mein Projekttagebuch (allerdings auf Englisch): http://www.thesamba.com/vw/forum/viewtopic.php?t=596477


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einkreisbremse auf Zweikreisbremse mit orig. Behälter?
BeitragVerfasst: Fr 5. Jan 2018, 19:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 202
Wohnort: Achim bei Bremen
Käfer: Ovali
Das kann auch weiterhelfen: https://www.ebay.de/itm/Bremsflussigkei ... 2f0e9fe560


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einkreisbremse auf Zweikreisbremse mit orig. Behälter?
BeitragVerfasst: Fr 5. Jan 2018, 21:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2014
Beiträge: 2483
Käfer: 1500/67, 1300/67, 1303/74
Fahrzeug: 1600Vari/3
Genau, geht auch.

Sieht eingebaut so aus:
Dateianhang:
BFB 01.JPG
BFB 01.JPG [ 49.7 KiB | 1434-mal betrachtet ]

Dateianhang:
DSC03144.JPG
DSC03144.JPG [ 28.33 KiB | 1434-mal betrachtet ]

Dateianhang:
DSC03145.JPG
DSC03145.JPG [ 49.77 KiB | 1434-mal betrachtet ]

Dateianhang:
DSC03146.JPG
DSC03146.JPG [ 55.93 KiB | 1431-mal betrachtet ]

Dateianhang:
DSC04914.JPG
DSC04914.JPG [ 114.18 KiB | 1434-mal betrachtet ]

Dateianhang:
DSC04915.JPG
DSC04915.JPG [ 119.44 KiB | 1434-mal betrachtet ]


Dateianhänge:
DSC03143.JPG
DSC03143.JPG [ 40.51 KiB | 1434-mal betrachtet ]

_________________
Und was ich mir nicht kaufen kann fertige ich mir selber an.

Das sind keine Stirnfalten. Das ist ein Sixpack vom Denken.

Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand:
Jeder glaubt genug davon zu haben!
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einkreisbremse auf Zweikreisbremse mit orig. Behälter?
BeitragVerfasst: Sa 6. Jan 2018, 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 4133
Wohnort: Goch, Weberstadt
so siehts doch auch gut aus ! Oder die T2a Methode .

_________________
Das ist nicht original, das gehört aus dem Verkehr gezogen!


http://www.youtube.com/watch?v=dyIsf-37 ... re=related
http://www.youtube.com/watch?v=lMl8x2qFPrc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Einkreisbremse auf Zweikreisbremse mit orig. Behälter?
BeitragVerfasst: Sa 6. Jan 2018, 23:55 
Offline

Registriert: Juni 2017
Beiträge: 109
Käfer: 1200A
Schöne Anleitung!
Ich werde die T2 Behälter Methode wählen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge HBZ mit direkten Behälter

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

Linc84

15

5027

So 30. Sep 2012, 19:03

schickard Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Orig.Felgen 5,5 x 15 mit 185/65 Reifen

Moreno

8

5595

Di 28. Aug 2012, 16:31

Moreno Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge 19er Radbremszylinder bei orig. Scheibenbremse an der VA???

Schmalzlocke

0

1015

Do 4. Okt 2012, 20:36

Schmalzlocke Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge orig. käfer Motor für 1973er 1303

der60er

8

3574

So 17. Jul 2011, 08:59

bugweiser Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO