Aktuelle Zeit: Sa 21. Okt 2017, 13:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Bremsanlage gehört zu den sicherheitsrelevanten Teilen am Fahrzeug und an ihr darf nicht von Laien bzw. nur unter fachkundiger Aufsicht gearbeitet werden.

Bei Problemen oder Unklarheiten an der Bremsanlage immer zur Fachwerkstatt!

Es geht um Eure und die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bremssattel Typ3 /kerscher
BeitragVerfasst: Mo 4. Jul 2011, 10:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2011
Beiträge: 5
Guten Tag

ich habe an meine Käfer 1302 vor ein paar Jahren vorn Innenbelüftete Scheibenbremsen angebaut ,glaube die waren Kerscher .
Nun sind die Kolben in den Sättel fest ,denke selbst wenn ich sie raus bekomme sehen die nicht mehr gut aus .
Die frage ist nun kann man einfach Typ3 Bremssättel kaufen und die Distanzstücke von den alten dazwischen machen ???
Habe die Sättel schon zerlegt finde aber kein Nummer, kann nur sehen ATE und 42 Kolben !!!
Hat jemand damit Erfahrung oder einen Tipp ??? Die Kolben wollen nicht aus dem Sattel auch nicht mit Druckluft !!

Vielen Dank für Eure Hilfe

Gruss Frank

_________________
wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattel Typ3 /kerscher
BeitragVerfasst: Mo 4. Jul 2011, 11:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 232
Wohnort: Berlin
Käfer: 1302
Fahrzeug: Fiat Cinquecento
Schließ deine Bremssättel nochmal an deine Bremse oder irgendeine andere Bremse an und drücke sie dann herraus.
Oder einen alten HBZ mit einer Leitung dran und dann rausdrücken.
Ich denke, dass du die alten Distanzen einfach übernehmen kannst.
Das Andere ist, du weißt nicht mit wieviel Nm die Bremssättel wieder zusammengeschraubt waren und welche Festigkeit die Schrauben haben und ob du neue Schrauben und Muttern nehmen solltest.

Drück erstmal den Kolben raus und guck dir den Sattel dann nochmal genau an. Vielleicht kannst du ihn doch retten.

Kannst ja mal messen, wie dick die Distanzscheibe zwischen dem Bremssattel ist?


Greetz Aron

_________________
Ein Blick und ich konnte euch sagen, dass das kein 1200er ist :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattel Typ3 /kerscher
BeitragVerfasst: Mo 4. Jul 2011, 12:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 12642
Wohnort: Obergerlafingen
Wenn nicht nimm ich die alten Sättel...

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattel Typ3 /kerscher
BeitragVerfasst: Mo 4. Jul 2011, 15:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2010
Beiträge: 1221
Wohnort: glücklicherweise nicht in Iserlohn!
Du hast nicht umsonst einen Geier als Avatar, oder???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattel Typ3 /kerscher
BeitragVerfasst: Mo 4. Jul 2011, 16:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 12642
Wohnort: Obergerlafingen
Nö:-)

Ich mach die wieder frisch und kloppe die in serienbreite in den 69er.wollte schon immer mal den unterschied testen zu Ksäfer Sätteln...

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattel Typ3 /kerscher
BeitragVerfasst: Mo 4. Jul 2011, 16:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 3981
Wohnort: Goch, Weberstadt
ich würde die alten Kolben auch erst mal rauspressen. Im eingebauten Zustand ohne Bremsklötze. Wenn du Glück hast kann mal alles reinigen und mit Bremszylinderpaste einschmieren und mit neuen Dichtungen wieder zusammenbauen.

_________________
Das ist nicht original, das gehört aus dem Verkehr gezogen!


http://www.youtube.com/watch?v=dyIsf-37 ... re=related
http://www.youtube.com/watch?v=lMl8x2qFPrc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattel Typ3 /kerscher
BeitragVerfasst: Mi 6. Jul 2011, 23:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2011
Beiträge: 5
Danke erstmal............ :text-thankyouyellow:

ich habe jetzt mal den Bremssattel mal wieder zusammen gebaut und versucht die Kolben raus zu bekommen .
Sind ein Stück raus gekommen. Doch was ich eigentlich wissen möchte wo bekomme ich M 7 x60 bzw M7 x 70 Schraube her, sind das Dehnschrauben ,mit welchem Drehmoment weder sie angezogen , bekommt man auch die Kolben irgend wo und wer hat Rechteckringe Außen 10mm innen 6mm dick 2mm

Gruß Frank

_________________
wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattel Typ3 /kerscher
BeitragVerfasst: Do 7. Jul 2011, 00:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 232
Wohnort: Berlin
Käfer: 1302
Fahrzeug: Fiat Cinquecento
Ich glaube die Schrauben haben eine Festigkeit von 10.9 oder sogar 12.9
Es waren Torxschrauben, oder?
Stell doch mal ein Foto von den Schrauben online.
Mit, oder ohne Schaft, flacher Kopf, flache Mutter und kann man auch eine andere Schraube verwenden, wie z.B. M8?
Wenn du sie wieder zusammenschraubst, dann würde ich sie mit den gleichen Newton anziehen wie VW die Original Bremssättel.

Greetz Aron

_________________
Ein Blick und ich konnte euch sagen, dass das kein 1200er ist :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattel Typ3 /kerscher
BeitragVerfasst: Sa 9. Jul 2011, 16:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2011
Beiträge: 5
Hallo

so ich den Bremssattel zerlegt und auch die Kolben raus bekommen .Die sehen besser aus als ich dachte werde also versuchen als wider zusammen zu bauen

Die Schrauben die ich brauche sind Innensechskant M7 x 65 bzw M7 x 55

Gruß Frank


Dateianhänge:
DSCI0010.JPG
DSCI0010.JPG [ 78.66 KiB | 5200-mal betrachtet ]
DSCI0019.jpg
DSCI0019.jpg [ 53.49 KiB | 5200-mal betrachtet ]

_________________
wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattel Typ3 /kerscher
BeitragVerfasst: So 10. Jul 2011, 13:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 232
Wohnort: Berlin
Käfer: 1302
Fahrzeug: Fiat Cinquecento
Hallo Frank,

dank dir für die Fotos.
Die Schrauben finden und dann noch den Dichtsatz besorgen alles wiederzusammenbauen und fertig ist alles :D
Viel Glück beim Suchen.

Greetz Aron

_________________
Ein Blick und ich konnte euch sagen, dass das kein 1200er ist :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattel Typ3 /kerscher
BeitragVerfasst: Do 14. Jul 2011, 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2011
Beiträge: 5
Hallo habe mal bei Kersche nachgefragt ob die die M7 Schrauben und Rechteckdichtring haben ............

ANTWORT
Hallo herr Omlor,

vielen Dank für Ihre Anfrage.
Die gewünschten Teile können wir Ihnen jedoch leider nicht liefern. Es gibt sie nicht einzeln.
Für die Bremssättel gibt es lediglich den Reparatursatz (Dichtmanschatten, O-Ringe) wie auf unserer
Homepage abgebildet.
Sofern Sie einen neuen Sattel benötigen, dieser wäre lieferbar. Er kostet EUR 185.

Mit freundlichen Grüssen

:cry: :cry: :cry: :cry: :cry:
Hat von euch noch jemand eine Idee bzw Adresse ???? ich will die Dinger überholen und mir nicht immer als neu kaufen................

Gruß

_________________
wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattel Typ3 /kerscher
BeitragVerfasst: Do 14. Jul 2011, 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2010
Beiträge: 1733
Wohnort: Rhede (NRW)
Ich habe im Bugnet mal gelesen, dass man die im Flugzeugbau bekommt.
Du brauchst du auf jeden Fall in hochfest! Wichtig. ;-)

_________________
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware und nicht Open Source.

"Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattel Typ3 /kerscher
BeitragVerfasst: Fr 15. Jul 2011, 04:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 12642
Wohnort: Obergerlafingen
Oder mal bei Normschrauben.de mal schauen...

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattel Typ3 /kerscher
BeitragVerfasst: Fr 15. Jul 2011, 07:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2010
Beiträge: 1221
Wohnort: glücklicherweise nicht in Iserlohn!
Ihr macht immer den gleichen Fehler:
Wieso den Sattel zerlegen???
Man bringt die Kolben zum Überholen auch so raus.
Aber jetzt ist es mal wieder zu spät!
Also neu kaufen, Rest in die Tonne.
Bei solchen Teilen sollte man nix riskieren.


Was steht da drüber???

Forumsregeln

Die Bremsanlage gehört zu den sicherheitsrelevanten Teilen am Fahrzeug und an ihr darf nicht von Laien bzw. nur unter fachkundiger Aufsicht gearbeitet werden.

Bei Problemen oder Unklarheiten an der Bremsanlage immer zur Fachwerkstatt!

Es geht um Eure und die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer.


Kann ich nur zustimmen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattel Typ3 /kerscher
BeitragVerfasst: Fr 15. Jul 2011, 12:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 12642
Wohnort: Obergerlafingen
Ok...hört sich abgeklappert an...aber Uwe hat einfach recht!

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Kerscher Bremssättel zerlegen?

Don Hoschi

4

1623

Mi 7. Nov 2012, 14:53

Don Hoschi Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge ATE Bremssattel

Piko

0

1437

So 31. Jul 2011, 16:27

Piko Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Was für ein Bremssattel ist das ?

kjeldeubel

11

470

Do 17. Aug 2017, 11:54

kjeldeubel Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Schrauben im Bremssattel

Amco

2

1460

Do 17. Jun 2010, 23:55

Amco Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Mischen unterschiedlicher Bremssättel

j.w.

0

663

Sa 14. Nov 2015, 22:43

j.w. Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Augenfarben und 4 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO