Aktuelle Zeit: Sa 21. Okt 2017, 14:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Bremsanlage gehört zu den sicherheitsrelevanten Teilen am Fahrzeug und an ihr darf nicht von Laien bzw. nur unter fachkundiger Aufsicht gearbeitet werden.

Bei Problemen oder Unklarheiten an der Bremsanlage immer zur Fachwerkstatt!

Es geht um Eure und die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bremsenentlüftunggerät
BeitragVerfasst: So 4. Jun 2017, 14:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2012
Beiträge: 39
Wohnort: Kerpen
Käfer: 1500 Käfer Cabrio BJ 6/69
Käfer: 1303 Käfer Cabrio BJ 7/73
Fahrzeug: Ford Fiesta BJ 10/2012 1,25l 82PS
Fahrzeug: Ford Kuga BJ 3/2015 2,0lTDCi 150PS
Guten Tag zusammen,

hat schon mal jemand diesen Bremsenentfüftunggerät aus probiert und mir sagen wie es funktioniert?
Bei mir kommt kaum Bremflüssigkeit raus wenn ich es anschliese und betätige und der Entlüftungsnippel öffne.

Danke für eure Hilfe

Dateianhang:
1-mann-druckluft-bremsenentluefter-bremsen-entlueften-bremsenentlueftungsgeraet.jpg
1-mann-druckluft-bremsenentluefter-bremsen-entlueften-bremsenentlueftungsgeraet.jpg [ 23.86 KiB | 1105-mal betrachtet ]

_________________
Gruss Ralf

http://www.kaeferfreunde-koeln.de

save water, drive Aircoold


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsenentlüftunggerät
BeitragVerfasst: So 4. Jun 2017, 17:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 4643
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Ich bin mir nicht 100% sicher, aber das ist ein Unterdruckentlüfter. Du musst hinten den Druckluftnippel einschrauben und an einen Kompressor anschließen. Wenn Du dann den Griff betätigst, wird die Flüssigkeit angesaugt. Das funktioniert eigentlich sehr gut, wichtig ist, dass der Behälter vorn nicht leer wird. Die sind beim Käfer nicht so groß. Wenn das passiert, hast Du gründlich Luft ins System gebracht 8-)

_________________
Gruß Bernd
Das Leben wird deutlich leichter, wenn man nicht alles erzählt was man weiß,
nicht alles glaubt was einem erzählt wird
und über den Rest einfach still lächelt!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsenentlüftunggerät
BeitragVerfasst: So 4. Jun 2017, 18:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2012
Beiträge: 39
Wohnort: Kerpen
Käfer: 1500 Käfer Cabrio BJ 6/69
Käfer: 1303 Käfer Cabrio BJ 7/73
Fahrzeug: Ford Fiesta BJ 10/2012 1,25l 82PS
Fahrzeug: Ford Kuga BJ 3/2015 2,0lTDCi 150PS
Kompressor war angeschlossen Schlauchnippel ist drin saugt aber nicht richtig bzw. zu schwach.

_________________
Gruss Ralf

http://www.kaeferfreunde-koeln.de

save water, drive Aircoold


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsenentlüftunggerät
BeitragVerfasst: So 4. Jun 2017, 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2012
Beiträge: 454
Wohnort: 97753
Käfer: Ragtop `58
Fahrzeug: T3 California
Fahrzeug: T4 Transporter
Fahrzeug: Porsche 928 S4
Fahrzeug: Kreidler, Hercules und Zündapp mit 50cc
Entlüfternippel evtl verstopft?

_________________
Gruß

Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsenentlüftunggerät
BeitragVerfasst: So 4. Jun 2017, 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 4643
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Behälter dicht? Richtiger Druck? Wenn Du das Gerät ohne Behälter benutzt teste mal ob da überhaupt eine Saugwirkung kommt. Im Deckel ist eine Bohrung, die den Behälter leersaugt. Manchmal sind da Kunstoffreste von der Herstellung drin.

_________________
Gruß Bernd
Das Leben wird deutlich leichter, wenn man nicht alles erzählt was man weiß,
nicht alles glaubt was einem erzählt wird
und über den Rest einfach still lächelt!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsenentlüftunggerät
BeitragVerfasst: So 4. Jun 2017, 22:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: März 2012
Beiträge: 60
Wohnort: 38640 Goslar
Transporter: 211 @ 52
Fahrzeug: 311 @ 67
Leider sind die Teile Müll...
Hab auch genau so einen, und entlüfte lieber mit pumpen. Wenigstens ist der Behälter und Schlauch ok, den kannst du gut zum pump-entlüften verwenden...

Im Behälter des sauggeräts muss auch Flüssigkeit sein wenn ich mich recht erinnere, definitiv den druckluftanschluss raus und mit teflon band dichten. Das hilft etwas, aber müll bleibt leider müll.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsenentlüftunggerät
BeitragVerfasst: Mo 5. Jun 2017, 06:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2012
Beiträge: 3129
Wohnort: A-8322
Käfer: VW Käfer 1300, Bj. 1966
Käfer: VW Käfer 1302, Bj. 1970
Karmann: Karmann GF Buggy, Bj. 1966/1974
Transporter: VW BUS T3 Caravelle C, Bj. 1986
Fahrzeug: VW Caddy 1, Bj. 1990
:handgestures-thumbupright: Genau so ist es, hab mal auch so ein Ding gekauft und auch nicht zum Laufen gebracht. Das Geld kann man sich sparen.

:character-oldtimer:

Ich hab einen selbstgemachten Adapter für den Bremsflüssigeitsbehälter und drück mit ca. 1,3 bar durch. Damit geht's solo.

_________________
Gruß C.

Es kann nur Einen geben - Käfer & Co.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsenentlüftunggerät
BeitragVerfasst: Mo 5. Jun 2017, 10:54 
Offline

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 367
Wohnort: NRW Rheinland
http://www.korrosionsschutz-depot.de/we ... /eezibleed
https://www.youtube.com/watch?v=Lz8t6ZkVSQM

Preiswert und funktioniert gut.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsenentlüftunggerät
BeitragVerfasst: Mo 5. Jun 2017, 11:37 
Offline

Registriert: Januar 2017
Beiträge: 48
Käfer: 70er 1302
Käfer: 72er 1302LS Cabrio
Transporter: 64er
Hallo zusammen,
habe mir auch vor einiger Zeit das Eezibleed zum Entlüften eines Golfs (iiiih) nach ABS-Tausch besorgt, definitiv besser als pumpen, aber vielleicht nicht jedermanns Geschmack.
Der Preis ist jedenfalls besser als für die meisten anderen Geräte.

Gruß Burkhard

_________________
Ein Leben ohne Käfer ist möglich aber sinnlos (Loriot?)
Man kann sich aber mit einem Bus trösten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsenentlüftunggerät
BeitragVerfasst: Mo 5. Jun 2017, 18:25 
Offline

Registriert: März 2012
Beiträge: 150
Wohnort: 46284 Dorsten
Käfer: 84er Mex
Fahrzeug: Passat W8
Fahrzeug: Peugeot 206CC
Fahrzeug: Suzuki DL1000 V Strom
Das Problem bei den Saugdingern ist, das sie meistens Luft am Gewinde des Entlüfternippels vorbei ziehen und somit kein richtiger Unterdruck entsteht.
Man muss erst das Gewinde des Nippels mit Teflonband einwickeln dann klappts auch mit dem Saugen.(Eigene Erfahrung)

_________________
Mfg Micha

Wer später Bremst fährt länger schnell.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsenentlüftunggerät
BeitragVerfasst: Mo 5. Jun 2017, 19:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2011
Beiträge: 293
Wir haben in unserer Hobby-Werkstatt auch den vom Thread-Ersteller genannten Entlüfter und bislang noch keine Probleme gehabt, einzig den Schlauch haben wir ersetzt. Ansonsten funktioniert das Teil top.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsenentlüftunggerät
BeitragVerfasst: Di 6. Jun 2017, 11:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2012
Beiträge: 39
Wohnort: Kerpen
Käfer: 1500 Käfer Cabrio BJ 6/69
Käfer: 1303 Käfer Cabrio BJ 7/73
Fahrzeug: Ford Fiesta BJ 10/2012 1,25l 82PS
Fahrzeug: Ford Kuga BJ 3/2015 2,0lTDCi 150PS
Ich habe ihn nicht zum Laufen bekommen :angry-fire: :angry-cussingblack: . Habe dann mit zweiter Person und pumpen entlüftet.

Es ist alles dicht am Gerät wenn dann werde ich höchstens das Gerät von Hazet noch testen und wenn das nicht funktioniert geht es zurück.

Gruss Ralf

_________________
Gruss Ralf

http://www.kaeferfreunde-koeln.de

save water, drive Aircoold


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsenentlüftunggerät
BeitragVerfasst: Di 6. Jun 2017, 12:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 4643
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Wie bereits schon geschrieben: Sind die Entlüfternippel gut durchgängig?

_________________
Gruß Bernd
Das Leben wird deutlich leichter, wenn man nicht alles erzählt was man weiß,
nicht alles glaubt was einem erzählt wird
und über den Rest einfach still lächelt!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsenentlüftunggerät
BeitragVerfasst: Di 6. Jun 2017, 19:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2012
Beiträge: 39
Wohnort: Kerpen
Käfer: 1500 Käfer Cabrio BJ 6/69
Käfer: 1303 Käfer Cabrio BJ 7/73
Fahrzeug: Ford Fiesta BJ 10/2012 1,25l 82PS
Fahrzeug: Ford Kuga BJ 3/2015 2,0lTDCi 150PS
Ja sind neu so wie die Radbremszylinder auch...

_________________
Gruss Ralf

http://www.kaeferfreunde-koeln.de

save water, drive Aircoold


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsenentlüftunggerät
BeitragVerfasst: Di 6. Jun 2017, 20:03 
Offline

Registriert: Januar 2017
Beiträge: 48
Käfer: 70er 1302
Käfer: 72er 1302LS Cabrio
Transporter: 64er
Schlauch zugequollen?
Alles schon gehabt, nicht aufgeben!
Gruß Burkhard

_________________
Ein Leben ohne Käfer ist möglich aber sinnlos (Loriot?)
Man kann sich aber mit einem Bus trösten.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO