Aktuelle Zeit: Di 22. Mai 2018, 17:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Bremsanlage gehört zu den sicherheitsrelevanten Teilen am Fahrzeug und an ihr darf nicht von Laien bzw. nur unter fachkundiger Aufsicht gearbeitet werden.

Bei Problemen oder Unklarheiten an der Bremsanlage immer zur Fachwerkstatt!

Es geht um Eure und die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bremsen beim Mex fertig aber Pedalweg zu lang
BeitragVerfasst: Sa 3. Feb 2018, 16:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2017
Beiträge: 54
Hallo zusammen,

hab jetzt die Bremsen vom Mex fertig.
Alles eingestellt, enlüftet usw.
Zum Hauptbremszylinder (Stößel) sind es ca. 3mm (war so eingestellt).
Druckpunkt am Pedal ist da aber ca.100mm Pedalweg bis Druckpunkt...
Ab Druckpunkt nicht schwammig, aber 100mm Pedalweg?
Nicht normal, oder?
Die Beläge usw. alles eingestellt.
Am Schluss Handbremse eingestellt, alles ok.

Gruß
Hermi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen beim Mex fertig aber Pedalweg zu lang
BeitragVerfasst: So 4. Feb 2018, 12:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 2180
Wohnort: Wasp Valley
Moin Hermi,

hast Du in der richtigen Reihenfolge entlüftet... Handbremse angezogen?

_________________
... warum liegt das im Müll??
Da war Chrom dran....


„zwischen wahnsinn und verstand
ist oft nur eine dünne wand.“ (daniel düsentrieb)


Keine Angebote im Markt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen beim Mex fertig aber Pedalweg zu lang
BeitragVerfasst: So 4. Feb 2018, 13:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2017
Beiträge: 54
Ja, alles nach Vorgaben, Reihenfolgen usw.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen beim Mex fertig aber Pedalweg zu lang
BeitragVerfasst: So 4. Feb 2018, 15:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 4114
Wohnort: Goch, Weberstadt
ist 3mm zum HBZ nicht zu viel ? Bremsbacken dicht genug an den Trommeln ? Leichte Schleifgeräusche sind zulässig .

_________________
Das ist nicht original, das gehört aus dem Verkehr gezogen!


http://www.youtube.com/watch?v=dyIsf-37 ... re=related
http://www.youtube.com/watch?v=lMl8x2qFPrc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen beim Mex fertig aber Pedalweg zu lang
BeitragVerfasst: So 4. Feb 2018, 17:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2017
Beiträge: 54
Ich habe was von 4mm gelesen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen beim Mex fertig aber Pedalweg zu lang
BeitragVerfasst: So 4. Feb 2018, 17:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2017
Beiträge: 54
Ich habe den Fehler begangen, die Trommeln auf der Arbeit nicht zu vermessen, da nicht wirklich eingelaufen.
Wer weiß, ob die nicht schon einmal ausgedreht wurden.
Ich mess die kommendes Wochenende nach und mach wenn es so ist neue Trommeln drauf.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen beim Mex fertig aber Pedalweg zu lang
BeitragVerfasst: So 4. Feb 2018, 17:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 2180
Wohnort: Wasp Valley
Also, die Handbremse darfst du schon mal nicht anziehen...

_________________
... warum liegt das im Müll??
Da war Chrom dran....


„zwischen wahnsinn und verstand
ist oft nur eine dünne wand.“ (daniel düsentrieb)


Keine Angebote im Markt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen beim Mex fertig aber Pedalweg zu lang
BeitragVerfasst: So 4. Feb 2018, 19:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2017
Beiträge: 54
Ist klar, Handbremsseile waren ganz los beim einstellen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen beim Mex fertig aber Pedalweg zu lang
BeitragVerfasst: Mo 5. Feb 2018, 10:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 4114
Wohnort: Goch, Weberstadt
Hermi hat geschrieben:
Ich habe was von 4mm gelesen.

bei Korp ( Motorbuchverlag ) steht was von 1 mm Spiel zwischen Pedal (Kolbenstange) und HBZ-Kolben

_________________
Das ist nicht original, das gehört aus dem Verkehr gezogen!


http://www.youtube.com/watch?v=dyIsf-37 ... re=related
http://www.youtube.com/watch?v=lMl8x2qFPrc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen beim Mex fertig aber Pedalweg zu lang
BeitragVerfasst: Mo 5. Feb 2018, 11:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 5174
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Lüftspiel am Hbz max. 1mm. Da ist bei den meisten Autos teilweise bis zu 1cm. Dann wird das am Pedal deutlich mehr. Das merkt man aber, wenn das Pedal mit der Hand gedrückt wird. Die Stange ist einstellbar. Es muss aber Spiel übrig bleiben, weil der Kolben vom Hbz. sonst nicht mehr in die Ausgangsposition kommt :character-oldtimer:

_________________
Gruß Bernd

Wenn ihr nicht über Euch lachen könnt, dann übernehme ich das gerne für Euch!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen beim Mex fertig aber Pedalweg zu lang
BeitragVerfasst: Do 8. Feb 2018, 18:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: September 2014
Beiträge: 65
Käfer: VW 1300 A 1967
Hallo Hermi,
was gerne mal vergessen wird: der Anschlag des Bremspedals ist verstellbar (Langloch) - siehe Bild. M6-Schraube von oben per Steckschlüssel lösen, Lagerbock mit großem Schraubendreher so lange (vorwärts/rückwärts) verschieben, bis Spiel verschwunden ist, Schraube festziehen - Grobeinstellung. Anschließend Feineinstellung mit HBZ-Betätigungsstange und deren Kontermutter vornehmen. Hinweis der Vorredner beachten, dass die HBZ-Betätigungsstange mindestens 1mm Lüftspiel benötigt, um in ihre Ausgangsstellung zurückkehren zu können und um den Zufluss aus dem Bremsflüssigkeitsbehälter freizugeben.
Immer Sorgfalt mit den Bremsen!
Drive safely
+++
59drifter


Dateianhänge:
out2.jpg
out2.jpg [ 100.37 KiB | 1057-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen beim Mex fertig aber Pedalweg zu lang
BeitragVerfasst: Do 8. Feb 2018, 18:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: September 2014
Beiträge: 65
Käfer: VW 1300 A 1967
Hallo Hermi,
auf diesem Bild kannst Du den Anschlag erkennen, wenn die Pedalerie demontiert ist:
@nichtsushi: bitte um Nachsicht für den Bilderklau!
Always drive safely
+++
59drifter


Dateianhänge:
out3.jpg
out3.jpg [ 26.86 KiB | 1053-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen beim Mex fertig aber Pedalweg zu lang
BeitragVerfasst: Fr 9. Feb 2018, 08:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2013
Beiträge: 5174
Wohnort: anne Ruhr zu Hause
Käfer: 1303
Mit dem Lagerbock wird kein Spiel eingestellt, sondern das Bremspedal mit dem Kupplungspedal auf eine Höhe gesetzt. Kann man aber auch erst einmal machen, wenn er die Anschlagschraube losbekommt 8-)
Die Pedalerie hatte Hermi aber nicht ausgebaut, von daher sollte alles im Rahmen sein.

_________________
Gruß Bernd

Wenn ihr nicht über Euch lachen könnt, dann übernehme ich das gerne für Euch!

http://www.youtube.com/watch?v=wxsdh4AqgKo
http://soundcloud.com/marina_pavlova
http://www.thesingerisalwayslate.de/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen beim Mex fertig aber Pedalweg zu lang
BeitragVerfasst: Fr 9. Feb 2018, 22:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: September 2014
Beiträge: 65
Käfer: VW 1300 A 1967
Sorry, Herr Scheuert,
dass ich da widerspreche - und zwar, unter Bezug auf das beigefügte Bild, mit dem Wortlaut "direkt vom Erzeuger" (Volkswagen Of America):
"Pedal cluster stop plate is moved to give required clearance of push rod in master cylinder piston." (Hervorhebung von mir).
Ferner: das zweite Bild mit der ausgebauten Pedalerie soll Hermi die Übersicht erleichtern, weiter nichts.
Always drive safely
+++
59drifter


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremsen beim Mex fertig aber Pedalweg zu lang
BeitragVerfasst: Sa 10. Feb 2018, 13:41 
Offline

Registriert: Januar 2014
Beiträge: 5
Käfer: 75' 1303 Lim
Fahrzeug: 71' 1600 Variant
Hermi hat geschrieben:
Hallo zusammen,

hab jetzt die Bremsen vom Mex fertig.
Alles eingestellt, enlüftet usw.
Zum Hauptbremszylinder (Stößel) sind es ca. 3mm (war so eingestellt).
Druckpunkt am Pedal ist da aber ca.100mm Pedalweg bis Druckpunkt...
Ab Druckpunkt nicht schwammig, aber 100mm Pedalweg?
Nicht normal, oder?
Die Beläge usw. alles eingestellt.
Am Schluss Handbremse eingestellt, alles ok.

Gruß
Hermi


Wieviel von den 100mm Pedalweg bis zum Druckpunkt kommen denn von den 3mm vom Stössel bis zum Kolben? Also bevor der Stössel den Kolben bewegt.
Mach die 3mm zu 1mm durch Verschieben der Platte auf dem Boden und wenns nicht reicht durch Verändern der Stössellänge und mess dann noch mal.
Wenn es dann noch zuviel ist, dann das Lüftspiel der Trommeln prüfen.

Harter Druckpunkt spricht ja eher nicht für Luft im System. Pumpen kann man dann wahrscheinlich auch nicht.
Vibriert es beim Bremsen? Dann könnten es auch unrunde Trommeln oder wellige Scheiben sein.
Manchmal hilft auch ein neuer HBZ, wenn die Symptome mysteriös sind.

Viele Grüße
Rainer


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Getriebe Schleift im 4. beim Bremsen

der60er

12

4129

Do 27. Aug 2015, 16:44

der60er Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Bremse knarscht und knarrt beim bremsen.. HILFE..!!

ex1200

2

1741

Do 23. Aug 2012, 11:37

ex1200 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Mexiko Käfer Bremskontrolleuchte immer an-außer beim Bremsen

S04-Niels

1

1560

Di 10. Mai 2016, 08:21

Basse Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Gaszug zu lang?

Ventofantasie

4

1691

Di 31. Mai 2016, 11:46

Ventofantasie Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang VDO Öltemperaturgeber für Ablassschraube zu lang

Markus78

5

2061

So 7. Aug 2016, 11:41

Firefox Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO