Aktuelle Zeit: Sa 18. Nov 2017, 20:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Forumsregeln


Die Bremsanlage gehört zu den sicherheitsrelevanten Teilen am Fahrzeug und an ihr darf nicht von Laien bzw. nur unter fachkundiger Aufsicht gearbeitet werden.

Bei Problemen oder Unklarheiten an der Bremsanlage immer zur Fachwerkstatt!

Es geht um Eure und die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer.



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 1302 Original-Look: Vorne tiefer, aber wieviel?
BeitragVerfasst: Mo 30. Jan 2017, 18:03 
Offline

Registriert: Januar 2015
Beiträge: 5
Guten Abend,

mein Projekt: 1302 Cabrio, auf maximal 175er Radkappenfelgen, Achsschenkel vom 1303 in Verbindung mit Zahnstangenlenkung

Er steht ja vorne schon recht hoch, und das will ich ändern. Ich denke an eine Tieferlegeung der Federteller in Verbindung mit originalen Federn.

Meine Frage: wieviele mm? Ich lese oftmals 30 mm, aber ich möchte ja Radkappenfelgen mit max. 175er Reifen.

Besten Dank!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1302 Original-Look: Vorne tiefer, aber wieviel?
BeitragVerfasst: Mo 30. Jan 2017, 19:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: September 2015
Beiträge: 847
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1303 LS
Käfer: 1200er Mex
Fahrzeug: Mini Cooper
Fahrzeug: Sfera RST 50
Um deine Wunschtiefe zu ermitteln könntest du den Radsatz montieren und den Kofferraum vollpacken.
Ist der für dich tolerierbare Punkt erreicht, hast du das Maaß um welches der Teller versetzt werden muss.
Bedenke aber das bei den "modernen" Federbeinen die Spur breiter ist und auch die Einpresstiefe der Felgen (bei 5,5 Zoll) dabei zum tragen kommen.
Auch die Wahl zwischen Gas und Öldämpfern sind einen Gedanken wert.
Ferdi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1302 Original-Look: Vorne tiefer, aber wieviel?
BeitragVerfasst: Di 31. Jan 2017, 04:33 
Offline

Registriert: Januar 2015
Beiträge: 5
Hallo Ferdi,

besten Dank, aber das Auto entsteht erst noch, und ich möchte die Federbeine bereits jetzt anpassen.

Hat hier irgendjemand an seinem 02/03 bei Verwendung der Radkappenfelgen seine Federteller tiefer gesetzt?

LG


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1302 Original-Look: Vorne tiefer, aber wieviel?
BeitragVerfasst: Di 31. Jan 2017, 07:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Februar 2016
Beiträge: 64
Ist zwar schon Jahrzehnte her aber ich hatte 3 cm Federteller tiefer+5cm Jamex Federn mit der Bereifung 185/65 auf 5,5er et 26.Das war satt!

Turner
Heute 8cm Kerscher

_________________
Vw fahrn is als wensch fliegsch
VW 1302wbx Special Edition 2,5l Bj71
VW 1600 Typ31 Hochzeits und Urlaubsauto Bj67
Passerati Turbo 1,8t FamilienkutscheBj98
BMW Baur TC2 Cabrio Schatziauto Bj90


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1302 Original-Look: Vorne tiefer, aber wieviel?
BeitragVerfasst: Mi 1. Feb 2017, 20:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2016
Beiträge: 27
Wohnort: Paderborn
Käfer: 1302
Transporter: T3 Weinsberg HD
turneratwork hat geschrieben:
Ist zwar schon Jahrzehnte her aber ich hatte 3 cm Federteller tiefer+5cm Jamex Federn mit der Bereifung 185/65 auf 5,5er et 26.Das war satt!

Turner
Heute 8cm Kerscher


Mit tiefergesetztem Federteller oder ohne? Gibt es noch Restfederweg?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1302 Original-Look: Vorne tiefer, aber wieviel?
BeitragVerfasst: Mi 1. Feb 2017, 21:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: September 2015
Beiträge: 847
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1303 LS
Käfer: 1200er Mex
Fahrzeug: Mini Cooper
Fahrzeug: Sfera RST 50
Wenn man es richtig macht bleibt ausreichend Restweg.
Ferdi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1302 Original-Look: Vorne tiefer, aber wieviel?
BeitragVerfasst: Do 2. Feb 2017, 11:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2016
Beiträge: 27
Wohnort: Paderborn
Käfer: 1302
Transporter: T3 Weinsberg HD
Und wie macht man es "richtig"?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1302 Original-Look: Vorne tiefer, aber wieviel?
BeitragVerfasst: Do 2. Feb 2017, 11:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: September 2015
Beiträge: 847
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1303 LS
Käfer: 1200er Mex
Fahrzeug: Mini Cooper
Fahrzeug: Sfera RST 50
Bis 73 sollte auch das Standrohr gekürzt werden und Patronen vom 74er Modell genommen werden.
Ab 74 ist das Anschlaggummi zu kürzen.
Schau dir die Bilder an um es vielleicht genauer zu verstehen.
Ferdi


Dateianhänge:
IMG_1527.JPG
IMG_1527.JPG [ 72.79 KiB | 1839-mal betrachtet ]
IMG_1524.JPG
IMG_1524.JPG [ 96.28 KiB | 1839-mal betrachtet ]
IMG_1525.JPG
IMG_1525.JPG [ 80.55 KiB | 1839-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1302 Original-Look: Vorne tiefer, aber wieviel?
BeitragVerfasst: Do 2. Feb 2017, 12:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Februar 2016
Beiträge: 64
Sorry Standrohrabsägen und wieder zusammenschweisen ist wie Achsenkürzen Pfusch im Quadrat.
Das ist nicht dein Ernst,oder?

Also um an die Sache einigermaßen korrekt heranzu gehen:
Da du ja schon das Standrohr mit der 2 Punktaufnahme hast ist ein Einspannen in die Drehbank nur mit einem Adapter möglich,Bei der Dreipunktaufnahme ist das wesentlich leichter.
Du lässt dir einfach das Gewinde im Rohr weiter runterschneiden ( hat mir mein damaliger Mechaniklehrer auf der Meisterschule gemacht) und kürzt dann das Gewinde um ca 3cm.
Anschließend dreht man die Schweisraupe am Federteller zum Federbein ab oder in deinem Fall mit der Bügelsäge oder Scheifer ,dabei nicht ins Federbein schneiden!
Dann 3 cm tiefer wieder verschweißen,fertig.Für die Dämper nimmst du Golf1 Koni rot,die passen in die 74 Federbeine und sind günstiger.
Ich hab jetzt vorne 944 Federbeine,Golf Dämpfer und 8er Kerscher.Da schlägt nix durch oder auf.



Früher in Verbindung mit warm nachgesetzten Federn und dann mit dem Jamex Rotz die schlechter waren :cry:


Grüße Turner

_________________
Vw fahrn is als wensch fliegsch
VW 1302wbx Special Edition 2,5l Bj71
VW 1600 Typ31 Hochzeits und Urlaubsauto Bj67
Passerati Turbo 1,8t FamilienkutscheBj98
BMW Baur TC2 Cabrio Schatziauto Bj90


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1302 Original-Look: Vorne tiefer, aber wieviel?
BeitragVerfasst: Do 2. Feb 2017, 12:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: September 2015
Beiträge: 847
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1303 LS
Käfer: 1200er Mex
Fahrzeug: Mini Cooper
Fahrzeug: Sfera RST 50
Vielleicht kommt das auf den Bildern nicht deutlich rüber, daher eine Ergänzung dazu:
Das obere Gewinde ist im Durchmesser größer als das Standrohr, im Innendurchmesser gleich wie das Standrohr.
Es wurde also wie eine Manschette drübergeschoben und DANN verschweißt, sollte auf Bild 1 zu erkennen sein.
Da es sich um ein nicht nur für mich sicherheitsrelevantes Bauteil handelt, wurde das sicher gewissenhaft gemacht und hat auch nach vielen Jahren keine Zeichen von Schwächung gezeigt
Einen solchen Umbau mit dem tiefersitzenden Gewinde wurde seinerzeit auch von Kerscher dargestellt..
Dämpfer vom Golf 1 fahre ich darin auch derzeit, sind aber Seriendämpfer die mehr als ausreichend sin.
Der Golf ist vorne halt schwerer und die Dämpfer für das Gewicht ausgelegt, bieten daher ein recht sportliches aber nicht unkomfortables Fahrverhalten.
Ferdi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1302 Original-Look: Vorne tiefer, aber wieviel?
BeitragVerfasst: Do 2. Feb 2017, 12:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 178
Wohnort: Neuburg / Donau
Käfer: 1302 TopChop mit 2,1 WBX
Käfer: 57´er Rat
Fahrzeug: Ansonsten nur alte Kisten
Fahrzeug: wegen Neuwagenboykott
Servus,

was auch noch eine Möglichkeit ist um die Golf 1-Dämpfer in dem Federbein fest zu bekommen, das Rohr so lassen, den Dämpfer rein und oben eine Distanzhülse (aus Alu mit dem Maß was an Luft jetzt dazwischen ist) einlegen und dann mit der Überwurfmutter festziehen. Hält genauso.
Somit ist der Dämpfer "kürzer" (Golf 1 ist kürzer als Käfer) und die tiefergelegte Feder fällt nicht raus. Nichtmal eine "tiefergelegte" 80iger Kerscher.

Gruß

Michl

_________________
Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr Gedenke ich zu leben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1302 Original-Look: Vorne tiefer, aber wieviel?
BeitragVerfasst: Do 2. Feb 2017, 14:23 
Offline

Registriert: November 2011
Beiträge: 232
Hallo
Beim Kerscher-Umbau wird das Gewinde nachgesetzt bis sich das Rohr verjüngt. Das Standrohr wird dann oben um den Betrag abgeschnitten welcher für den jeweiligen Dämpfer benötigt wird. Ich habe das bei mir so gemacht mit 5cm Federn und gekürzten Gummis. Ein entsprechendes Schneideisen oder einen guten Dreher setzte ich mal voraus.Geschweißt wird da nix! Die Tieferlegung ist moderat und der Federweg bei normaler Beladung ausreichend. Ich fahre dies mit Porsche Cup2 in 17".
Letztendlich muss jeder selbst entscheiden wie gut seine schweißerischen Fähigkeiten sind.
MfG Volker


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1302 Original-Look: Vorne tiefer, aber wieviel?
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 12:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 12
Wohnort: Emsland
Käfer: 1302 Bj.72
Transporter: T1 EZ Camper Bj.65
Moin,
ich bin auch gerade dabei die Federbeine fertigzustellen. Bei den Federbeinen wurde auch das Standrohr gekürzt so das Golf 1 Dämpfer verbaut werden können. Federn werden die 080 von Kerscher.
Jetzt die frage. Ich habe gehört das man Anschlagsgummies vom Golf 1 verwenden soll um mehr Restfederweg zu haben. Hat da jemand Erfahrung mit? ( alles bezogen auf 1302 3 Punkt Federbeine BJ 72 )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1302 Original-Look: Vorne tiefer, aber wieviel?
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 12:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: September 2015
Beiträge: 847
Wohnort: Duisburg
Käfer: 1303 LS
Käfer: 1200er Mex
Fahrzeug: Mini Cooper
Fahrzeug: Sfera RST 50
Hab die Gummis samt Stulpe vom Golf genommen.
Ferdi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 1302 Original-Look: Vorne tiefer, aber wieviel?
BeitragVerfasst: Fr 10. Nov 2017, 17:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2010
Beiträge: 1851
Wohnort: 71364
Käfer: 1303 Bj.75 mit Subaru 2,5 Turbo
Fahrzeug: Opel Astra-H Caravan
Fahrzeug: Suzuki Bandit 600
Fahrzeug: Herkules K50 II Ultra LC
Wie lange ist eigentlich die Patrone vom Golf1 ?

Gruß

ELO :character-oldtimer:

_________________
Ich habe keine Ahnung - und davon jede Menge


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge 1302 mit Original Bereifung tieferlegen

Hansi

0

339

So 9. Apr 2017, 16:21

Hansi Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge 1302 vorne Scheibenbremsen

Hansi

5

1126

Sa 18. Feb 2017, 22:17

Spielzeugbus Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Bremse bei 1302 vorne

mario1302

8

2002

Sa 8. Okt 2016, 09:09

Turner Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Scheibenbremse vorne 1302

käferfreak62

5

1724

Mi 7. Nov 2012, 11:52

Pini1303 Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge 1302: Gewindefahrwerk H-tauglich? Passen 5,5x15 ET34 vorne?

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

DonRaketo

19

5908

Do 15. Okt 2015, 17:15

DonRaketo Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO