Aktuelle Zeit: Mi 19. Dez 2018, 09:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rasterplatten einschweißen, wie jetzt genau??
BeitragVerfasst: Mo 8. Feb 2016, 21:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2013
Beiträge: 127
Wohnort: 45711
Hallo Leute,

auch wenn so einige jetzt denken "noch so einer der die Suchfunktion nicht kennt" stimmt das schon mal nicht ;)

Ich habe die verschiedenen threads über das Thema Rasterplatten schon gefunden und auch den ein oder anderen Link dazu, nur leider ist mir
noch nicht ganz klar was ich nun alles machen müsste, um meine Kugelgelenk-Vorderachse mit Rasterplatten auszustatten :?:

Ich habe die Ausführung in der die Halterungen für die Federpakete gequetscht sind und bin jetzt nicht sicher, ob es ausreicht diese Stellen zu öffnen, um dann die
Halterungen bewegen zu könne, oder muss ich tatsächlich die Achsrohre schneiden, um an das ganze heran zu kommen. Nach meinem Verständnis geht es wohl
nicht ohne die Rohre zu schneiden, damit man all die Späne vom Bohren und Flexen heraus bekommt und das ganze auch noch ordentlich entgraten kann.

Es muss nicht gleich eine Schritt für Schritt Erklärung sein, aber eine Info über die wesentlichen Schritte wäre schon toll.

Also, wenn ihr mir mal Licht ans Fahrrad bauen könntet, damit ich weiter schrauben kann :o, oder das ganze vergesse und...

Gruß,
Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rasterplatten einschweißen, wie jetzt genau??
BeitragVerfasst: Mo 8. Feb 2016, 21:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2010
Beiträge: 3425
Wohnort: bei Rendsburg
Käfer: BJ 1960, 6Volt, 30PS
Käfer: BJ 1967, 6Volt, 40PS
Transporter: BJ 1976 Fensterbus
Hi,
schau mal hier: bodengruppe/vorderachse-umschweissen-kurzen-schritt-fur-schritt-t1189.html


Grüße
Christian

_________________
"Lief bis zum Schluss" :)



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rasterplatten einschweißen, wie jetzt genau??
BeitragVerfasst: Mo 8. Feb 2016, 21:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2013
Beiträge: 127
Wohnort: 45711
schickard hat geschrieben:


Hallo Christian,

Danke für deine schnelle Hilfe und dem angefügten Link.

So wie ich das daraus entnehme müssen die Rohre tatsächlich geschnitten werden :shock: dann werde ich mir wohl erst eine
Lehre bauen müssen, um nicht hinterher auch noch eine gekürzte VA zu haben :)

Gruß,
Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rasterplatten einschweißen, wie jetzt genau??
BeitragVerfasst: Mo 8. Feb 2016, 23:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2015
Beiträge: 116
Du musst die Achse nicht zerschneiden. Schlitze in die Pressstellen, ein passendes Rohr in die Achse schieben und dann mit nem Vorschlaghammer und ordentlich Kraft die Nüsse ausschlagen.

_________________
Ja, ich bin Mechaniker. Natürlich rede ich mit mir selbst, während ich schraube. Manchmal brauch ich eben kompetente Beratung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rasterplatten einschweißen, wie jetzt genau??
BeitragVerfasst: Mo 8. Feb 2016, 23:44 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 2452
Wohnort: Duisburg
Käfer: BJ 83, marsrot und ewig defekt
Fahrzeug: Volvo 245
Fahrzeug: altes Rennrad - echt feines Teil
Trennen musst du die Röhre nur wenn du die Achse auch kürzt. Bei den nutverpressten Achsen muss man aber sehr viel Material wegschleifen oder sehr viel Hitze einbringen. Beides nicht ganz so ideal. Besser eignen sich hält die punktverpressten Achsen. Wichtig ist aber die Verpressung nicht komplett wegzuschleifen sondern sie nur etwas zu schwächen damit man die Nuss frei schlagen kann.

_________________
Hinweis: Dieses Posting kann Spuren von Ironie enthalten. Bei Überempfindlichkeit wird dringend vom Konsum abgeraten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rasterplatten einschweißen, wie jetzt genau??
BeitragVerfasst: Di 9. Feb 2016, 08:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2013
Beiträge: 4172
Wohnort: PAF-Vohburg a.d.Donau
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.69 mit Smart Motor
Käfer: (o\_|_/o) 1200er Bj.84 als Ersatzteileträger
Karmann: {O o| |o O} Typ 34 Bj.66
allgemein/meine-arbeitsschritte-vom-nachrusten-von-rasterplatten-t12308.html?hilit=Rasterplatten

Gruss Jürgen

_________________
ich bin nicht paranoid, nur gut informiert!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rasterplatten einschweißen, wie jetzt genau??
BeitragVerfasst: Di 9. Feb 2016, 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2013
Beiträge: 127
Wohnort: 45711
Fuss-im-Ohr hat geschrieben:
http://bugfans.de/forum/allgemein/meine-arbeitsschritte-vom-nachrusten-von-rasterplatten-t12308.html?hilit=Rasterplatten

Gruss Jürgen


Hallo Jürgen,

das ist genau das was ich gesucht hatte :text-thankyouyellow:

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich den Bericht vorher schon einmal gelesen hatte, konnte ihn aber einfach nicht mehr finden :?

Jetzt ist mir einiges klarer, auch durch die zusätzlichen Hinweise von Nico2010 und rme. Danke euch beiden hierfür ;)

Danke nochmal und weiterhin auf regen Informationsaustausch :music-rockout:

Grüße,

Markus


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rasterplatten einschweißen, wie jetzt genau??
BeitragVerfasst: Di 9. Feb 2016, 22:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juli 2015
Beiträge: 116
Die gepressten Achsen sind leider etwas schwieriger. Solltest du nicht weiter kommen, melde dich. Ich wohne ja nicht weit weg.

_________________
Ja, ich bin Mechaniker. Natürlich rede ich mit mir selbst, während ich schraube. Manchmal brauch ich eben kompetente Beratung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rasterplatten einschweißen, wie jetzt genau??
BeitragVerfasst: Mi 24. Feb 2016, 18:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2013
Beiträge: 127
Wohnort: 45711
Nicko2010 hat geschrieben:
Die gepressten Achsen sind leider etwas schwieriger. Solltest du nicht weiter kommen, melde dich. Ich wohne ja nicht weit weg.


Hallo Nicko2010,

da ich heile aus dem Skiurlaub zurück bin und in den nächsten Tagen an der Vorderachse weiter machen will, wollte ich auf dein Angebot zurück kommen und melde mich hiermit :)

Ich weiss jetzt schon mal, dass die Achse nicht zerschnitten werden muss, aber wie weit müssen denn die Verpressungen auf geschliffen werden und wenn die Nuss freigeschlagen wird bleibt die dann in dem Achsrohr, oder muss die dann entfernt werden :?: :?: :?:
Ich hatte gedacht, dass ich im Bereich der Verpressung einen Keil heraus schneide, der danach wieder verschlossen wird, aber so scheint es wohl nicht gedacht sein, oder!?

Danke schon mal für jeden weiteren Hinweis,
beste Grüße,

Markus


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dateianhang Rasterplatten einschweißen

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

Magoo

25

13126

Di 11. Aug 2015, 10:39

t-charged Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Rasterplatten einschweißen anleitung?

Philipp0802

1

4389

Di 17. Apr 2012, 13:24

schickard Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Rasterplatten einschweißen verstellbereich wie ausschneiden?

Texmex

12

4081

Fr 17. Jun 2016, 21:25

Texmex Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Holm Einschweißen

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2, 3 ]

Bug1303

39

15025

Mi 20. Feb 2013, 17:57

Vuchl Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Rücklauffreie Einspritzanlage, wie funktioniert die genau?

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

Aircooled Cruiser

24

11875

Fr 18. Apr 2014, 16:06

Bugbear Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO