Aktuelle Zeit: Sa 25. Nov 2017, 01:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Ovali 1953 Spritzwasser
BeitragVerfasst: Di 5. Sep 2017, 09:24 
Offline

Registriert: September 2017
Beiträge: 44
Käfer: 1953
Hallo Leute,

mein Vater hat damals mit mir zusammen den Käfer restauriert, nachdem er jedoch kürzlich verstorben ist, mache ich alleine weiter.

folgende Frage:

ich habe an der front eine graue 2 düsige Einheit (grau) - mir fehlen die schläuche respektive der Behälter,
zudem habe ich keine Ahnung, meine Internet recherche brachte mich auch nicht richtig weiter, "Wo der Behälter verbaut ist"

wer hat Schlauch und Behälter übrig?

den Fussschalter im Fussraum links,den habe ich

vielen Dank.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovali 1953 Spritzwasser
BeitragVerfasst: Di 5. Sep 2017, 12:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: März 2012
Beiträge: 195
Der Fußschalter ist fürs Fernlicht.
Von der Düse im Kofferraumdeckel geht ein Schlauch zum Scheibenwischerschalter im Armaturenbrett und von dort zum Wischwaschbehälter hinter dem Reserverad...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovali 1953 Spritzwasser
BeitragVerfasst: Di 5. Sep 2017, 12:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: März 2012
Beiträge: 195
allgemein/wischwasser-beim-58er-t8079.html
Schau mal hier, da gab es schonmal das Thema...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovali 1953 Spritzwasser
BeitragVerfasst: Di 5. Sep 2017, 13:50 
Offline

Registriert: September 2017
Beiträge: 44
Käfer: 1953
danke dir, kannst du mir eventuell Bilder zukommen lassen. Danke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovali 1953 Spritzwasser
BeitragVerfasst: Di 5. Sep 2017, 13:56 
Offline

Registriert: September 2017
Beiträge: 44
Käfer: 1953
ich werde die Tage Bilder hochladen.
meiner hat definitiv einen grauen 2 düsen PCV/Kunststoff Wischwasserdüse.

habe auch einen Schalter - Knopf (innenraum - Rechts) 1x ziehen Wischer aktiviert, 1x reindrücken aus


Zuletzt geändert von rizzla-23 am Fr 8. Sep 2017, 18:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovali 1953 Spritzwasser
BeitragVerfasst: Di 5. Sep 2017, 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2013
Beiträge: 2322
Wohnort: Forchheim,Oberfranken
Es gab einen Druckbeutel aus Gummi und nen Pumpschalter am Cockpit.
Hab ich noch liegen,falls interresse PN.

Fleischi


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovali 1953 Spritzwasser
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 08:59 
Offline

Registriert: September 2017
Beiträge: 44
Käfer: 1953
@Foxi
hast du ein Bild im verbauten Zustand .... habe gestern 3 Handbucher durchgesehen... ohne Erfolg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovali 1953 Spritzwasser
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 09:54 
Offline

Registriert: Juli 2013
Beiträge: 45
Wohnort: GP
Käfer: 1955er Cabriolet
Das gab es doch 1953 noch nicht - zumindest nicht in der Serie.
Oder?

_________________
do it!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovali 1953 Spritzwasser
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 09:59 
Offline

Registriert: September 2017
Beiträge: 44
Käfer: 1953
@Jofon

das kann gut sein - aber warum hat mein Auto dann diese Spritzdüsen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovali 1953 Spritzwasser
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 10:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 4005
Wohnort: Goch, Weberstadt
wurden nachgerüstet . Ist bei meiner Brezel auch

_________________
Das ist nicht original, das gehört aus dem Verkehr gezogen!


http://www.youtube.com/watch?v=dyIsf-37 ... re=related
http://www.youtube.com/watch?v=lMl8x2qFPrc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovali 1953 Spritzwasser
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 11:31 
Offline

Registriert: September 2017
Beiträge: 44
Käfer: 1953
hm - hab da letzte Woche hier auf diesem Forum einen Paragraphen gefunden:
alles vor 2003 benötigt KEIN Spritzwasser.... kann ich also vernachlässigen?
will ich iwann mal TÜV


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovali 1953 Spritzwasser
BeitragVerfasst: Mi 6. Sep 2017, 18:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 12751
Wohnort: Obergerlafingen
Baujahr 58 hatte keine...

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovali 1953 Spritzwasser
BeitragVerfasst: Do 7. Sep 2017, 16:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2010
Beiträge: 3386
Wohnort: bei Rendsburg
Käfer: BJ 1960, 6Volt, 30PS
Käfer: BJ 1967, 6Volt, 40PS
Transporter: BJ 1976 Fensterbus
Kannst weglassen und falls du ihn doch verbaust: Schütze dein Radio, der Schalter ist gern mal undicht.

_________________
"Lief bis zum Schluss" :)



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovali 1953 Spritzwasser
BeitragVerfasst: Fr 8. Sep 2017, 07:43 
Offline

Registriert: September 2017
Beiträge: 44
Käfer: 1953
ich habe kein Radio :) Vielen Dank


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ovali 1953 Spritzwasser
BeitragVerfasst: Fr 8. Sep 2017, 07:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 12751
Wohnort: Obergerlafingen
Alles was montiert ist,muss bei der HU funktionieren...also vor der HU raus und Stopfen rein!

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dateianhang Blinkerhebel Ovali 1953

rizzla-23

4

265

Mi 6. Sep 2017, 11:40

Michl Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang L55 Maroon Red 1953

kingstone99

5

2306

Fr 25. Dez 2015, 08:10

bugweiser Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Farbe Innenraumteile 1953

V6-star

3

751

Di 20. Dez 2016, 08:43

Bordeaux Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang L11 pastellgrün, Käfer Baujahr 1953 (Brezel)

kasumi

8

4071

So 3. Feb 2013, 15:45

reenyman Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Ovali Bj. 55

Ghost

2

1437

Mo 12. Dez 2016, 19:37

bugweiser Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO