Aktuelle Zeit: Di 19. Jun 2018, 16:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Die ideale Ergänzung zum schraubbaren Heckblech!
BeitragVerfasst: So 8. Dez 2013, 10:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1133
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
Fast ein jeder baut sein Heckblech im Zuge einer Restauration auf schraubbar um. Um den Motorwechsel noch praktischer und schneller zu gestalten hab ich mir was einfallen lassen, was das Abbauen der Stoßstange einfacher gestaltet!

Ok, ich gebs zu, bei meinem Ovali ist nicht ein schneller Motorwechsel der Grund, sonder weil mir der große Abstand der Exportstange zum Fahrzeugheck nicht gefallen hat. Also hab ich die Stoßstangenhalter gekürzt um näher ran zu kommen, welches aber die Auswirkung hat, daß die Motorhaube nicht mehr geöffnet werden konnte. Mist, also entweder schönere Optik und kein Öffnen der Haube, oder Stoßstange meilenweit vom Blech weg und genug Weg für die Haube.

Der Ausweg war dann die klappbare / abnehmbare Stoßstange.
Den Rest seht ihr auf den Bildern. Die Schrauben und angeschweißten Rohrstücke sind aus Edelstahl.
Das ganze hält wirklich bombig und so ist die Stoßstange in einer Minute zu entfernen.
Natürlich läßt sich damit auch schnell die Optik des Wagens ändern, Export - Euro - T-Bars, für die verrückten,
die mal schnell für ein Treffen das Aussehen ihres Krabblers ändern wollen :D


Dateianhänge:
k-P1060888.JPG
k-P1060888.JPG [ 40.82 KiB | 6859-mal betrachtet ]
k-P1060890.JPG
k-P1060890.JPG [ 44.5 KiB | 6859-mal betrachtet ]
k-P1060893.JPG
k-P1060893.JPG [ 38.98 KiB | 6859-mal betrachtet ]
k-P1060894.JPG
k-P1060894.JPG [ 64.9 KiB | 6859-mal betrachtet ]
k-P1060897.JPG
k-P1060897.JPG [ 55.49 KiB | 6859-mal betrachtet ]
k-P1060900.JPG
k-P1060900.JPG [ 48.16 KiB | 6859-mal betrachtet ]
k-P1060908.JPG
k-P1060908.JPG [ 61.32 KiB | 6859-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ideale Ergänzung zum schraubbaren Heckblech!
BeitragVerfasst: So 8. Dez 2013, 10:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2012
Beiträge: 1193
Wohnort: zuhause
Gute Idee, finde ich. Damit entfällt auch das zeitraubende Ausrichten der Stange.

_________________
Quo vadis


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ideale Ergänzung zum schraubbaren Heckblech!
BeitragVerfasst: So 8. Dez 2013, 11:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Januar 2013
Beiträge: 2401
Wohnort: Forchheim,Oberfranken
Ja hast du mir in Gleiritsch mal vorgeführt.
Ist echt genial , lass dir das mal Patentieren . :D
Für die Viertel Meile mal schnell die Stoßstange weggemacht. :handgestures-thumbupright:

Gruß Fleischi :P


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ideale Ergänzung zum schraubbaren Heckblech!
BeitragVerfasst: So 8. Dez 2013, 14:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2013
Beiträge: 814
Genial!

Muss ich mir merken... :music-rockout:

:text-bravo: :like:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ideale Ergänzung zum schraubbaren Heckblech!
BeitragVerfasst: Mo 9. Dez 2013, 08:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 4117
Wohnort: Goch, Weberstadt
rappelt sich die Flügelmutter nicht wärend der Fahrt lose ?

_________________
Das ist nicht original, das gehört aus dem Verkehr gezogen!


http://www.youtube.com/watch?v=dyIsf-37 ... re=related
http://www.youtube.com/watch?v=lMl8x2qFPrc


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ideale Ergänzung zum schraubbaren Heckblech!
BeitragVerfasst: Mo 9. Dez 2013, 12:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2010
Beiträge: 100
Wohnort: 57258 Freudenberg/NRW
Klasse Idee und sauber umgesetzt. :up: :up: :up:
Vielleicht die Flügelmutter noch schön mit Rödeldraht sichern?

_________________
Schönen Gruß vom Ralfi (aka Typ3Typ)
**********************************************

Ich bin, wie ich bin. Die einen kennen mich, die anderen können mich. (Konrad Adenauer)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ideale Ergänzung zum schraubbaren Heckblech!
BeitragVerfasst: Mo 9. Dez 2013, 13:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Dezember 2011
Beiträge: 308
Wohnort: Stuttgart im Schwabenlande
Käfer: VW 1302wbx4 1971
Käfer: VW 1600 Typ3 1967
Fahrzeug: Passat 3BG 1,8T 2003
Fahrzeug: Baur Cabrio TC2 1990
Schraube durchbohren und einen Federsplint rein,so mit Stahlseil zum nichtverlieren

Turner

_________________
VW Fahre isch alsch wensch fliegsch(auf gut Schwäbisch)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ideale Ergänzung zum schraubbaren Heckblech!
BeitragVerfasst: Mo 9. Dez 2013, 18:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1133
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
Wahrscheinlich reichen meine 30PS nicht ganz zum lose rütteln :lol:
Also bis jetzt hälts bombig, ist aber auch erst ca. 1000km alt.

Gruß
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ideale Ergänzung zum schraubbaren Heckblech!
BeitragVerfasst: Di 10. Dez 2013, 14:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: März 2013
Beiträge: 79
Wohnort: SOB-
Das ist wirklich eine klasse Idee. Allein die Flügelmutter werde ich beim Nachbauen durch eine selbstsichernde Mutter ersetzen.

Nee, echt. Es sind immer die einfachsten Ideen, die richtig klasse sind.

Danke!

_________________
Mein Papa fuhr Käfer - später Bus. Mein erstes Auto war ein Käfer - später fuhr ich Bus; nu fahr' ich endlich wieder Käfer.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ideale Ergänzung zum schraubbaren Heckblech!
BeitragVerfasst: Di 10. Dez 2013, 20:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Oktober 2013
Beiträge: 120
:up: Clevere Lösung!

_________________
----------------------
Grüße,
Harry.
(Classic-Rallye-Fan)

'78er Cabby 2,0l - volles "Early-German-Style-Programm"
'92er 8er-Bring-Mich-Werkstatt - BMW 850i, Rakete mit Stil - viiiiieeeel Stil!
Fehlt noch was? Ja! ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ideale Ergänzung zum schraubbaren Heckblech!
BeitragVerfasst: Di 10. Dez 2013, 20:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: November 2011
Beiträge: 1210
Wohnort: Babenhausen
Käfer: Mexicaner, 1984, marsrot, Coco
Fahrzeug: Volvo V70, D3
Fahrzeug: Adidas Supernova Glide
Fahrzeug: Adidas Crazy 8, white
Fahrzeug: Vans
Geile Sache. :handgestures-thumbupright:

_________________
old Miss Coco


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ideale Ergänzung zum schraubbaren Heckblech!
BeitragVerfasst: Di 10. Dez 2013, 21:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mai 2012
Beiträge: 525
Wohnort: 97753
Käfer: Ragtop `58
Fahrzeug: T3 California
Fahrzeug: T4 Transporter
Fahrzeug: Porsche 928 S4
Fahrzeug: Kreidler, Hercules und Zündapp mit 50cc
Find ich auch gut! Bei mir sind allerdings Blinker an der Stoßstange angeschraubt, wie hast Du das Blinker-technisch gelöst? Bei deinem sind die gleichen Rüli`s verbaut wie bei mir.

_________________
Gruß

Wolfgang


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ideale Ergänzung zum schraubbaren Heckblech!
BeitragVerfasst: Di 10. Dez 2013, 22:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Juni 2010
Beiträge: 13155
Wohnort: Duisburg
Genial!!!

_________________
1192ccm = 100,64PS
1385ccm = 148,00PS
Es gibt nichts Gutes....ausser man tut es...SELBER!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ideale Ergänzung zum schraubbaren Heckblech!
BeitragVerfasst: Mi 11. Dez 2013, 20:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: August 2013
Beiträge: 1133
Transporter: 64er Fensterbus
Fahrzeug: 72er Typ3 Variant
Fahrzeug: 23er Ford Model-T Tourer
Fahrzeug: 66er Eriba Pan
Fahrzeug: 55er Knubbel-Deutz
Wolfgang,

ich brauch keine Blinker, ich hab doch Winker :mrgreen:

hinten reichts, wenn das Bremslicht mit den Winkern mitblinkt!

Gruß
Martin


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die ideale Ergänzung zum schraubbaren Heckblech!
BeitragVerfasst: Mi 11. Dez 2013, 22:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Februar 2011
Beiträge: 107
Wohnort: Detmold / Lippe
Transporter: 67er Delux, 77er Kasten, 79 Westi
Hammer,

Das brauche ich auch. :up: :handgestures-thumbupright:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 19 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Ähnliche Themen
 Themen   Autor   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Dateianhang Heckblech schraubbar machen??

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2, 3 ]

Fast Clementine

39

15970

So 19. Nov 2017, 15:52

jackson Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang Heckblech schraubbar machen

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2, 3, 4, 5 ]

Muffin

62

16323

Di 21. Nov 2017, 14:41

Fong Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang was wäre die ideale Ventilgröße?

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2, 3, 4 ]

Bouncer

46

9817

Sa 21. Jan 2017, 14:15

Bouncer Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang der ideale Typ1 Brennraum

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1 ... 11, 12, 13 ]

Tweek

192

62100

Mi 17. Aug 2016, 13:06

Tweek Neuester Beitrag

Keine neuen Beiträge Dateianhang wo ist der ideale Platz für den Turbolader im Käfer

[ Gehe zu SeiteGehe zu Seite: 1, 2 ]

Gurschler-Tech

20

8107

Mo 6. Mai 2013, 20:37

Fox 4 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Impressum // Das bugfans.de Käfer Forum is powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
phpBB SEO